Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
SAMSUNG 990 PRO NVMe M.2 SSD, 4.0TB FÜR 255.55.- bei Amazon

SAMSUNG 990 PRO NVMe M.2 SSD, 4.0TB FÜR 255.55.- bei Amazon

CHF 255.55 CHF 312.- -18% Zum Deal
35
Wichtige Hinweise zur Bestellung bei Amazon:

  • Für Lieferungen in die Schweiz wird der Preis erst bei Angabe einer Schweizer Lieferadresse richtig angezeigt (Abzug der Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten) resp. beim Checkout an der Kasse (Amazon Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien). Wir verwenden grundsätzlich den Interbanken-Kurs für die Umrechnung in CHF.
  • Es kommen keine weiteren/nachträglichen Kosten (wie z. B. Zoll) auf den zuletzt angezeigten Preis oben drauf
  • Mehr Infos zu Bestellungen bei Amazon anzeigen

Die NVME SSD ist sogar momentan Best Preis.

Der nächst beste Preis ist bei Alternate mit 312.- jedoch nicht verfügbar.

Dann der nächste wäre Digitec mit 319.-

Also scheint wohl ein super Deal zu sein und 4TB ist eine Menge Speicherplatz.

Via APP habe ich jetzt nicht geschaut, kann sein dass da nochmal günstiger ist.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    4 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Helsinki
    Points: 1508
    Helsinki(@helsinki)
    vor 5 Monate

    250.- in der App. Guter deal. BF pfffffff

    missmygraphiccard
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 582
    missmygraphiccard(@missmygraphiccard)
    vor 5 Monate

    Ist eine 4TB SSD überhaupt sinnvoll?
    Dachte gelesen zu haben das 2x 2TB effizienter sind, da die Daten auf den kleineren SSD schneller gefunden werden.
    (Angenommen natürlich das die SSD fast voll sind)

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 5 Monate
    Antwort auf  missmygraphiccard

    Generell hat die Version mit 4 TB die schnellste Zugriffsrate, aber für Aufgaben, die mit 2 parallelen Zugriffen arbeiten, können 2 SSDs schon schneller sein.
    Nur belegen die dann natürlich auch 2 Ports, welche nicht gerade im Überfluss vorhanden sind, und das Handling ist mühsamer, wenn man z. B. in Windows die Daten auf 2 gleich grosse Laufwerke verteilen muss.
    Gibt zwar auch Möglichkeiten, die zu einem virtuellen Laufwerk zu kombinieren, was aber andere Nachteile mit sich bringt.

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von makrom
    Zorro
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 7171
    Zorro(@zorro88)
    vor 5 Monate
    Antwort auf  missmygraphiccard

    Eine 2TB SSD und eine andere zusätzliche SSD nur fürs Betriebssystem wird vermutlich in Benchmarks noch mehr Leistung bringen. Ob man davon was im Alltag merkt? Ich denke absolut gar nichts. Die 990 Pro ist ja bereits superschnell.

    Eine Alternative wäre ein RAID0 mit zwei Laufwerken zu erstellen. Damit wird in Benchmak die Leistung etwa verdoppelt. Selber habe ich es auch schon probiert. Im Alltag konnte ich aber auch hier keinen Unterschied erkennen, nur in Benchmarks in bestimmten Test bis zur doppelten Geschwindigkeit (aber auch hier nicht immer!). Mit vielen gleichzeitigen Zugriffen sind einzelne Laufwerke immer noch im Vorteil. Wegen der Ausfallgefahr habe ich sie dann auch wieder als einzelne Laufwerke betrieben.
    Wenn du jetzt aber häufig Video schneidest/renderst, solltest du tatsächlich 2 einzelne SSD‘s verwenden. Eine fürs Quellmaterial und die andere fürs Ziel beim Rendern. Das ist das einzige Szenario wo zwei Platten wirklich Sinn ergeben und ausdrücklich empfohlen ist. Die Renderzeit wird sich dabei spürbar verbessern.

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von Zorro
    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen