Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Yallo Black wieder verfügbar (aber teurer) für CHF 28.- (keine Mindestlaufzeit, lebenslanger Rabatt)

Yallo Black wieder verfügbar (aber teurer) für CHF 28.- (keine Mindestlaufzeit, lebenslanger Rabatt)

CHF 28.- / Mt. CHF 90.- / Mt. -69% Zum Deal
17

Das Yallo Black Abo scheint weiterhin zum reduzierten Preis verfügbar zu sein, allerdings doch 3 Franken teuerer als sonst.

Ihr habt bei diesem beliebten Abo folgende Leistungen inklusive:

  • Unlimitiert telefonieren, SMS und MMS in alle Schweizer Netze
  • Unlimitiert 5G High-Speed in der Schweiz
  • Unlimitiertes Datenroaming in EU, USA, Kanada mit 40 GB Highspeed
  • Lebenslanger Rabatt, keine Mindestvertragslaufzeit
  • Aktivierungsgebühr inkl. SIM-Karte: CHF 59.-

Scheinbar soll das Angebot nur noch bis zum 1.7. gelten, eventuell hält es aber länger.

In diesen 3 Deals findet ihr alles Mögliche an Infos, nach denen ihr eventuell sucht 😉

Yallo Black für CHF 25.- (keine Mindestlaufzeit, monatlich kündbar)

Yallo Black wieder verfügbar CHF 24 pro Monat (nur Bestandeskunden für Zweitabo)

yallo BLACK (Sunrise-Netz) – das beste 5G Mobilabo der Schweiz zum Black Friday?

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    18 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    thom
    Gast
    thom
    vor 1 Monat

    Tolles sorglos Abo! Aber jeder, der nur 1-2x jährlich verreist, werfe auch einen Blick auf e-sim Apps wie z.b. Airalo. Schweizer Flatrate gibts ja bekanntlich ab 9.95.-, d.h. hier werden 200 Franken pro Jahr nur für Roaming quasi vorausbezahlt.
    5GB mit E-Sim für die Ferien, z.B. Frankreich oder USA, kosten nur 15$/Monat… Die Registrierung erfordert keine ID und dauert 5Min. Sieht für mich so aus, als gäbe es immer noch genug Marge für Yallo 😉 Aber wie gesagt, sehr faires Angebot im Vergleich zu den teuren Mitbewerbern.

    Hofschmied
    Gast
    Hofschmied
    vor 1 Monat
    Antwort auf  thom

    Also dort sehe ich für 50gb EU zu einem Preis von 100$ oder mache ich was falsch.

    thom
    Gast
    thom
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Hofschmied

    Nein, du machst nichts falsch. Je “globaler” sprich je mehr Länder zusammengefasst im E-Sim Daten Pass, desto teurer. Je genauer, z.B. 1 Land pro Ferienaufenthalt, desto günstiger.

    Eine lokale Sim-Karte vor Ort zu kaufen, fand ich auch immer zu aufwändig. E-Sim und Apps haben dies jedoch stark vereinfacht, und viele kennen die Möglichkeit nicht, deshalb der Hinweis 🙂

    Für “Interrailer”, “Globetrotter” und alle die es gerne so einfach wie möglich haben, denen empfehle ich auch Yallo Black!

    sansibarius
    Points: 15
    vor 1 Monat
    Antwort auf  thom

    Ich möchte gerne ein Mobile mit eSIM kaufen, aber die aktuelle Auswahl beschränkt sich bei Android ja immer noch auf wenige Hochpreismodelle von Samsung und Oppo.
    Zudem ist immer nur 1 gleichzeitiges aktives E-SIM-Profil möglich.
    Die Telecom-Provider haben natürlich keine Freude an dieser Technologie und den Auswirkungen.

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von sansibarius
    KEHJK2K21
    Points: 436
    vor 1 Monat
    Antwort auf  thom

    @thom: welches Abo hast du, wenn du keine eSim verwendest?

    thom
    Gast
    thom
    vor 1 Monat
    Antwort auf  KEHJK2K21

    aktuell GoMo (für viele ein NoGo 😉 aber kann nichts Negatives berichten. Speed schneller als Sunrise Netz, aber halt Standortabhängig deshalb nicht hilfreich.

    Georg
    Gast
    Georg
    vor 1 Monat

    Problem ist das Telefonieren im Ausland. Die Roaming-Tarife sind für mich steinzeitlich (2 CHF/Minute für ein Gespräch Deutschland-Schweiz).
    https://www.yallo.ch/de/product/yallo_black#tariffs
    Ich nutze das nur als Datenkarte.

    Mike (der Erste)
    Points: 1024
    vor 1 Monat

    Mal ehrlich – diese Abos sind so oft im Angebot, das ich mich langsam frage warum die das nicht gleich als reguläres Angebot rein nehmen… Nimmt doch keiner mehr ein normales Abo wenn man weis, das man vier, maximal fünf Wochen warten muss, bis bsp. das Black wieder im Angebot ist…?

    ahoy
    Points: 2483
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Mike (der Erste)

    Verkaufspsychologie.

    JJ.33.EE
    Points: 1657
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Mike (der Erste)

    Weil wohl immer noch 80% der Kunden diese Angebote gar nicht kennen und den vollen Preis bezahlen.

    Mike (der Erste)
    Points: 1024
    vor 1 Monat
    Antwort auf  JJ.33.EE

    Das ist ja sozusagen wie bei der Post – dort steht zur Zeit die Werbetafel; auf der einen Seite “Yallo Swiss” (nicht regular/slim) für 25 in Aktion, auf der anderen Seite Yallo Fat für 29, wo das gleiche wie bei Swiss drin ist. Leute die nur auf die eine Seite gucken – nehmen das falsche Abo 😉

    Hueremichi
    Points: 843
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Mike (der Erste)

    Weil sich viele Schweizer fühlen, wenn etwas “teuer ist”.
    Eine Rechnung mit 120.- und 92.- Rabatt liest es sich/lässt es sich vor freunden besser prahlen als eine Rechnung, die nur 28.- datiert. Ist traurig, ich weiss, ist aber leider so. Zumindest ist es mir in meinem Bekanntenkreis oft so aufgefallen.

    Mike (der Erste)
    Points: 1024
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Hueremichi

    Das ist kein Schweizer-Syndrom, das gilt – zumindest bei meinen Nachbarn – international; schätze das hat einfach mit Bildung zu tun oder eher: dem Fehlen ebenjener…

    Ich fände es einfach ehrlicher wenn solche Produkte einfach die Vorgänger (Black -> Fat) ablösen würden und gut ist. Ich bsp. schätze Transparenz eines Unternehmens höher als “tolle Aktionspreise die eigentlich keine sind”…

    Hueremichi
    Points: 843
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Mike (der Erste)

    Definitiv! Aber wie gesagt (als BWLer): 28.- ist im Vergleich zu 120-92CHF uninteressant. Die haben mal in Deutschland (glaube das war Galileo oder Marktcheck) einen Test gemacht, bei denen 3 Tafeln Schoggi für 1€ angeboten wurden, statt jeweils 30ct das Stück. Die allermeisten haben 3 Stück genommen, weil die ja dadurch das System “austricksen” können… (Obwohl die vielleicht nur 1 oder keine haben wollten).

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Hueremichi
    Mike (der Erste)
    Points: 1024
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Hueremichi

    Interessant wärs schon – wenn der Bildungsstand der Konsumenten nicht so Spaghettimässig nein sorry: Bolognia-mässig matschig wäre; vor den Bildungsreformen zur internationalen Angleichung sah es wirklich total anders aus, da konnte man noch rechnen…

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Mike (der Erste)

    Ich finde das auch doof… aber ich zahl trotzdem lieber 24 fürs Yallo Black als ein Swisscomabo ohne Rabatt 😀 und die 14.95 fürs Yallo Cable scheinen bisher wirklich einmalig gewesen zu sein also dort ist der Rabatt echt.

    Aber seien wir ehrlich, Preispirat bringt doch die Leser auch dazu Geld auszugeben für Sachen die sie eigentlich nicht brauchen. Man sollte sich schon angewöhnen einen Moment inne zu halten wenn man hier einen Deal sieht.

    pirmin
    Gast
    pirmin
    vor 1 Monat

    Sind da eigentlich die Kanaren auch dabei? Bei Spanien ist ein Sternchen dran, der Stern besagt, dass Überseegebiete nicht inkludiert sind. Spanien hat nur die Kanaren, Balearen und Melia und Ceuta… Dementsprechend dort nicht gültig?

    nils8107
    Points: 1110
    vor 30 Tage
    Antwort auf  pirmin

    Kanaren und Mallorca ist ganz sicher inklusive.

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen