Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
SONY PlayStation Portal Remote Player für PS5 zum Bestpreis bei Amazon

SONY PlayStation Portal Remote Player für PS5 zum Bestpreis bei Amazon

CHF 195.30 CHF 219.95 -11% Zum Deal
21
Wichtige Hinweise zur Bestellung bei Amazon:

  • Für Lieferungen in die Schweiz wird der Preis erst bei Angabe einer Schweizer Lieferadresse richtig angezeigt (Abzug der Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten) resp. beim Checkout an der Kasse (Amazon Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien). Wir verwenden grundsätzlich den Interbanken-Kurs für die Umrechnung in CHF.
  • Es kommen keine weiteren/nachträglichen Kosten (wie z. B. Zoll) auf den zuletzt angezeigten Preis oben drauf
  • Mehr Infos zu Bestellungen bei Amazon anzeigen

Bei Amazon gibt es den SONY PlayStation Portal Remote Player gemäss Toppreise zum neuen Bestpreis.

 

Bei Toppreise wird CHF 195.74 angezeigt. Im Warenkorb bei Amazon komme ich allerdings auf CHF 199.35.-

WICHTIG: Um auf die ca. CHF 195.- zu kommen, müsst ihr in EUR zahlen. Die 199.84 EUR sind dann umgerechnet z. B. via Revolut nur CHF 195.30 🙂

 

Spezifikationen:

  • Grosses 8″-LCD-Display mit Full-HD-Auflösung bietet flüssiges Gameplay mit bis zu 60 fps
  • Zugriff auf Ihre Lieblings PS5-Spiele über Ihr WLAN-Heimnetzwerk
  • Haptisches Feedback und adaptive Trigger in unterstützten Spielen
  • Schnelle Verbindung mit der PlayStation 5 per Knopfdruck
  • Ermöglicht flexibles Spielen in Ihrem Zuhause ohne einen TV zu benötigen

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    14 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    AMG
    Points: 781
    AMG(@pearlharbor60)
    vor 1 Monat

    Mwst noch zurückholen so wie ichs gemacht habe dann hat man Weltbestpreis 😁

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makeitra1n

    Wenn man bestellt, fällt die deutsche MWST bei Amazon gar nicht erst an, entsprechend kann man sie auch nicht zurückfordern; die schweizerische MWST wiederum bekommt als Konsument nicht zurück.
    Man kann natürlich “von Hand” über die Grenze in der Freimenge bis 300.–importieren, aber dann hat man halt auch entsprechende Zeitaufwendung, Fahrkosten etc., lohnt sich für die gesparten ~16.– in den meisten Fällen wohl kaum.

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 389029
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makrom

    Genau, es gibt keine andere Möglichkeit als das “von Hand” über die Grenze zu nehmen, wenn man sich die kompletten Steuern (Schweizer & Deutsch) sparen will.

    AMG
    Points: 781
    AMG(@pearlharbor60)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makrom

    Für 20% Rabatt wenn man an der Grenze wohnt lohnt sich sehr oft

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 389029
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  AMG

    Es sind eher 8% Unterschied, da Amazon ja bereits den unterschiedlichen Steuersatz berücksichtigt. Eigentlich sparst du dir nur die Schweizer Steuern (und auch nur solange du unter der Freigrenze bleibst)

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von CrAnkLegend
    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Und auch sonst wären es eher 16%, da der Mehrwertsteuersatz ja draufgeschlagen wird.

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  AMG

    Was an meinem Beitrag fandest du denn Downvote-würdig? 😂
    Ich weiss ja nicht, was dein Stundenlohn ist, aber bei 16 CHF für Transport, Abholung, Ausfuhrbescheinigung und Rückforderung muss man schon extrem schnell sein.

    AMG
    Points: 781
    AMG(@pearlharbor60)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makrom

    Wenn man es nach Deutschland bestellt bekommst du die ganzen mwst zurück. Durch die Deutsche Lieferadresse macht Amazon dort gar nichts dran.
    Habe sonst ein hohen Stundenlohn aber 20 min Zeitaufwand direkt mit anderen sachen verbinden geht sich schon aus. Verstehe natürlich jemand aus Luzern etc. kann so nicht profitieren 🙂

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  AMG

    20 Min. Zeitaufwand incl. Rechnung ausdrucken, abstempeln lassen und einschicken bzw. einscannen klingt schon arg optimistisch, dafür reicht es ja bei Weitem nicht, z. B. irgendwo in Basel zu wohnen, sondern man muss sprichwörtlich direkt an der Grenze sein und der Zoll und Abholshop praktisch direkt daneben. Auf welchen Teil der Bevölkerung trifft das denn zu, 0.1% wenns hoch kommt?
    Bei gesparten 15.– und angenommene 0.– Druck- und Transportkosten wäre mit tatsächlichen 20 Min. Zeitaufwand der Break Even bei einem Stundenlohn von 45.–, was akzeptabel, aber auch nicht besonders hoch ist. Wenn man dann die 20 Min. nicht packt oder auch noch Transport- und Druckkosten hat, wird es natürlich entsprechend schlechter.
    Ich erwähne das einfach, weil die ursprüngliche Überlegung unter einer Gesamtkostenbetrachtung für den absoluten Grossteil der Bevölkerung keinen Sinn ergeben dürfte.

    AMG
    Points: 781
    AMG(@pearlharbor60)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makrom

    Riesen diskussion hier warum auch immer… wollte nur die Grenznahen Personen drauf hinweisen das dies auch noch günstiger geht. 🤷🏼‍♂️

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6442
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  AMG

    Es war quasi ein Plädoyer gegen Milchmädchenrechnungen.

    Cliff
    Points: 1624
    Cliff(@cliff)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makrom

    hab auch mal an der Diskussion teilgenommen obwohl ich nix dazu beitragen kann. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. 🙋‍♂️

    AMG
    Points: 781
    AMG(@pearlharbor60)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  makeitra1n

    Muss es halt nach DE bestellen. Also nur für Grenzgänger möglich. Rechnung abstempeln und Amazon zusenden 😊

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen