Alles zum Black Friday 2020

Bereits jetzt alle Infos zum Black Friday 2020 gibt's hier

Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Neu am SBB Billettautomaten iTunes Gift Cards kaufen mit 10 % Rabatt

SBB
Dealbewertung+6
Dealbewertung+6

Seit gestern können Sie ganz einfach Codes von iTunes, Google Play, Microsoft, Netflix, Spotify, Sony Playstation, Nintendo, Xbox, Zattoo, Zalando und Roblox am SBB Billettautomaten kaufen.

Kaufen Sie vom 5. bis 18.10.2020 App Store und iTunes Codes am SBB Billettautomaten und Sie erhalten 10 Prozent zusätzliches Guthaben auf die App Store und iTunes Codes im Wert von 50, 100 und 200 Franken

Und so funktioniert es:

Wählen Sie «Prepaid» am SBB Billettautomaten.

Wählen Sie «Gift Cards».

Wählen Sie den gewünschten Anbieter.

Wählen Sie den Betrag.

Bezahlen Sie.

Auf der Quittung finden Sie den Pin und die Nutzungsbedingungen

Genauere Infos: https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/am-bahnhof/services-am-billettautomat/giftcard-itunes.html?WT.mc_id=VMA20-1328_Snapchat_StoryVideo_iTunes_DE

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
4 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
DCH36SCHPARONmakromSebastianSwiftTuttle Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SwiftTuttle
Mitglied

uf Digitec gits 15% und das ganz eifach online 🙂

SwiftTuttle
Mitglied

trotzdem natürlich danke für den Deal 😄

SCHPARON
Gast
SCHPARON

Aber ned ufs ganze Sortiment oder?

Sebastian
Gast
Sebastian

das ist nichtmal neu… sbb hat das seit etwa 3 jahren und online gibt es das auch schon lange bei offerz.ch.

Sebastian
Gast
Sebastian

zudem sind es keine 10% Rabatt sondern 10% zusatz. Wer 100 zahlt bekommt 110. Sind also “nur” 9.19% Rabatt.

makrom
Mitglied

Da die meisten Leute das ohnehin nicht auseinander halten können und es für Anbieter billiger ist, sind mittlerweile viele Anbieter zu dieser Art der Rabattangabe übergegangen. Bei 10% mag der Unterschied noch nicht so dramatisch sein, aber 25% extra klingt halt für viele besser als 20% Rabatt.

DCH36
Mitglied

Eine sehr wichtige Klarstellung – danke für die Präzisierung.
Geneu besehen werden die Konsumenten eigenetlich fast hinters Licht geführt.
Unschön von Apple. Und allen anderen auch.

DCH36
Mitglied

Also irgendwas ist krumm: Apple ist eine der zwei grössten Firmen weltweit. Rabatte gab es mal für Studenten.
Aber dass nun an jederman einfach so Rabatte verschenkt werden, von Apple, das lässt mich doch vermuten, dass die CoronaKrise auch bei Apples Kasse Spuren hinterliess. Kein gutes zeichen.

×







Abgelaufenen Deal melden

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen