Cashback Cards (Neukunden): Gratis Kreditkarte mit 5% Cashback (bis 100 Franken) die ersten 3 Monate + 100 Franken Apple Pay Bonus

Cashback Cards (Neukunden): Gratis Kreditkarte mit 5% Cashback (bis 100 Franken) die ersten 3 Monate + 100 Franken Apple Pay Bonus

CB50y9Ge
Zum Deal
30

Swisscard ist zuruckl mit ihrer Promo wie zuletzt vor 4 Monaten 🙂

Update - 2022.03.01Die Aktion wurde bis zum 30.6. verlängert!
Update - 2022.02.28Letzter Aktionstag!
Neukunden kriegen bei einer Zahlung innert 3 Monaten mit Apple Pay wieder CHF 100.- gutgeschrieben. Wie letztes Mal gibts auch jetzt in den ersten 3 Monaten statt nur 1% Cashback ganze 5% Cashback, bis zu einem Cashback-Betrag von CHF 100.-
Nero🏴Nero🏴

  • Dauerhaft 0 CHF Jahresgebühr
  • Cashback American Express® plus Visa oder Mastercard®
  • Bis zu 1% Cashback (die ersten 3 Monate sogar 5% Cashback, bis CHF 100.-)
  • Bis zu 100 CHF Startbonus (Neukunden, durch die 5% Cashback) und 100 CHF Apple Pay Gutschrift (bei einmaliger Bezahlung via Apple Pay innert 3 Monaten)

Es gelten folgende Bedingungen:

Dieses Angebot gilt für alle bis 28.02.2022 eingereichten Cashback Cards Anträge. Trage dafür im Online-Antragsprozess den «Apple Pay»-Promo-Code «CB50y9Ge» im dafür vorgesehenen Eingabefeld «Dein Promo-Code» ein. Wenn du dann innerhalb der nächsten 3 Monate Apple Pay mindestens einmal mit deinen neuen Cashback Cards nutzt, erhältst du im Anschluss die 100 CHF auf dein Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Auch diesmal Danke an zuruckl für den Hinweis 🙂

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    47 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate

    …und nicht vergessen. Via Monerio gibt es nochmals Cashback 😉

    Fabian
    Gast
    Fabian
    vor 6 Monate

    Ist American Express bei uns eine weit verbreitete Zahlunsmöglichkeit? Kann mich nicht daran erinnern, dass Digitec & Co “America Express” auflisten. Kann mich aber täuschen.

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 8479
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Fabian

    Im Coop und Migros keine Probleme damit. Auch sonst vielerorts möglich und sonst indirekt via paypal. Zudem ist es ja ein Duo, wo noch eine Backupkarte mit dabei ist.

    makrom
    Gast
    makrom
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Fabian

    Kommt zwar vor, dass Amex nicht angenommen wird, aber ist mittlerweile eher die Ausnahme. Digitec ist tatsächlich eine davon, würde aber nicht von “& Co” sprechen, andere Händler in der Branche (Brack, Mediamarkt, Microspot, Fust, Interdiscount, Melectronics…) akzeptieren Amex.
    Bei den grösseren Anbietern fallen mir sonst nur Aldi und Lidl ein, die keine Amex akzeptieren.

    Maxii
    Points: 223
    vor 6 Monate
    Antwort auf  makrom

    Volg noch, wenn man in einem Dorf wohnt.

    Rick
    Points: 1699
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Fabian

    Also ich konnte sie schon ein paar Mal nicht einsetzen…

    Siemachtoh
    Points: 603
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Fabian

    Also ich habe die Karten, Amex ist sehr wenig akzeptiert in der Schweiz.

    captainamerica
    Gast
    captainamerica
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Siemachtoh

    Kann man so generell nicht sagen, aber kleinere Geschäfte und Restaurants akzeptieren sie regelmässig nicht das stimmt. Grosse Geschäfte und so nie ein Problem.

    Darum ja auch die 1% Cashback, AmEx will damit die Akzeptanz für diese Karte pushen. Gefällt mir, nach einem Jahr rechnet sich da einiges zusammen

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 2 Monate

    @Nero wurde scheinbar verlängert “Diese Aktion gilt bis zum 30. Juni 2022.”

    Kugelkopf
    Points: 634
    vor 2 Monate

    Kann die negativen Kommentare hier nicht verstehen. Swisscard ist meilenweit besser als Cembra und die AMEX sind weit verbreitet.

    Im Ausland halt mit Neon bezahlen. Bei uns als Familie rechnet sich die Karte locker.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Kugelkopf

    Was ist denn konkret besser, ich denke mit Cembra meinst du die Cumulus Karte?

    Pvlermo
    Gast
    Pvlermo
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Kugelkopf

    Meine Favoriten:

    Crypto.com (wie Neon und Revolut aber mit Cashback) > Cashbackcards > Revolut > Neon

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Pvlermo
    deejee
    Points: 457
    vor 2 Monate

    Place an order on apple store through apple pay for an airtag holder or something cheap then cancel the order through your apple store account and you will get the 100.- credit without spending anything

    blaaa
    Points: 1003
    vor 6 Tage

    Hat jemand schon mal gekündigt und neu beantragt und dann auch noch den Bonus nochmals bekommen?

    Muss da die ein paar Franken wieder wettmachen, weil ich in einem “Notfall” deren Visa-Karte im Ausland nutzen musste. In Sachen Gebühren das Schlechteste was es in der CH gibt.

    Kugelkopf
    Points: 634
    vor 12 Tage

    Ist Kündigen und neu beantragen einfach oder kostet die Kündigung etwas?

    technerd
    Points: 46
    vor 1 Monat

    Läst sich mit der Cashback-Kreditkarte auch das Revolut-Konto gebührenfrei aufladen? und erhält man auf den geladenen Betrag ebenfalls einen Cashback?

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 218604
    vor 1 Monat
    Antwort auf  technerd

    Mit der MC/Visa ja, Cashback gibt’s dafür aber nicht.

    deejee
    Points: 457
    vor 2 Monate

    Monerio nicht vergessen

    Thomas Fier
    Gast
    Thomas Fier
    vor 2 Monate

    Habe bereits die alten Versionen der Cashback Cards (0.25% Cashback). Kann ich trotzdem einen neuen Antrag stellen, da diese bessere Konditionen aufweisen (1% Cashback)?

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 8479
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Thomas Fier

    Ging in meinem Fall problemlos. Ich habe danach aber die alte Karte gekündigt. 0.05% mehr Cashback waren mir dann im Gegensatz zum administrativen Mehraufwand nicht wert.

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Thomas Fier

    Ja, das “alte” Produkt mit den 0,25% Cashback hiess “cashback-karte”. Dieses existiert weiterhin neben dem neuen Produkt mit der Amex, welches “cashback-cards” heisst. Du kannst problemlos einen neuen Antrag für die “cashback-cards” stellen (habe ich auch so gemacht) und diese dann in dein schon bestehendes Swisscard-Konto integrieren.

    marco.2901
    Points: 316
    vor 2 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Achtung, bei den neuen Cashback-cards efolgt der Cashback leider nur 1 mal pro Jahr. Bei der alten Cashback-KK war dies besser. Auch kannst du die Amex aufgrund der erhöhten Gebühren für die Händler fast nirgens einsetzen.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von marco.2901
    marco.2901
    Points: 316
    vor 2 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Bemerkung: Auch Auslandseinsatz kostet viel mehr! 2.5% Bearbeitungsgebühr anstatt 1.5% wie bei der alten Cashback-KK.

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen