Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Piratenpreis – yallo Home Max Cable – 1Gbit/s Internet für CHF 24.90 pro Mt. (keine Aktivierungsgebühren, NUR BIS 24.08.)

Piratenpreis – yallo Home Max Cable – 1Gbit/s Internet für CHF 24.90 pro Mt. (keine Aktivierungsgebühren, NUR BIS 24.08.)

CHF 24.90 / Mt. Zum Deal
76

Das beliebte yallo Home Max Cable Angebot ist zum hammermässigen Preis wieder zurück! Im Vergleich zu den letzten beiden Malen ist der Preis nun leider 5 Franken höher – dafür fallen keine Aktivierungsgebühren an! Diese würden normalerweise mit 99 Franken aufschlagen.

Update - 2023.08.24Heute ist der letzte Tag. Nicht verpassen!

Achtung – der Deal gilt nur während 4 Tagen! Das heisst also, am 24.08. ist bereits Schluss!

Ihr profitiert bei diesem Deal von folgenden Leistungen:

  • Bis zu 1Gbit/s Download- und 100 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • Kabelnetz der Sunrise
  • lebenslanger Rabatt
  • für 5 Franken pro Monat zusätzlich mit yallo TV!
  • keine Aktivierungsgebühren!

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    103 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate

    Mit dieser promo link bekommt man sogar für nur 20.95 Fr.

    https://www.yallo.ch/de/cable?promotions=yallohomemaxcable590512024withafo

    Screenshot_20230821_210018_Chrome.jpg
    Reini
    Points: 380
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Super!
    Gibt es einen ähnlichen Promolink für das Angebot mit TV?

    Martin
    Gast
    Martin
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Reini

    Das würde mich auch interessieren. Der Link funktioniert immer noch aber nur für das Internet ohne TV 🙁

    Was_ist_letzte_Preis
    Bereits über 50 Deals geposted
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Points: 5673
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Martin

    Bei mir geht der Link nicht. Habe am Telefon den Promolink für 20.90 erwähnt, er meinte das das nicht geht. 24.90 und tv für 5.-. Dafür haben sie aber bis zum Beginn März das Tv jetzt schon für 5.- angepasst und für die 1.5 Monate die ich doppelt bezahlen muss haben sie eine Gutschrift im System notiert.

    Brandow
    Points: 1359
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Martin

    Ja, gleoche Frage: geht Internet+TV nur mit dem 30 Franken Abo?!

    quoxxer
    Points: 541
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Link funktioniert leider nicht 🙁

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Bei mir steht 24.90 Fr. Wie kommt man auf 20.95 Fr.?

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von Nemeswiss
    Toni521
    Gast
    Toni521
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    Funktioniert, musst nach Verfügbarkeitsprüfung im neuen Fenster auf Bestelldetails ansehen klicken. Soeben probiert und funktioniert 😂

    Zorro
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6568
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Toni521

    Hat bei mir zuerst vermeintlich auch nie funktioniert, weil wenn ich auf den Link geklickt habe, anschliessend immer das Werbeangebot für 24.90 ausgewählt habe. Dann funktionierts aber nicht. Man muss nachdem man auf den Link geklickt hat direkt die Adresse eingeben und die Verfügbarkeit prüfen, nur dann bekommt man das Angebot zu sehen 😅 Weiss jemand wie lange das mit den 20.95 funktioniert? Bin mir noch am überlegen. Ich ziehe bald um und es wäre dann dementsprechend erst für später.

    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Der link ist schon mehrere Monate aktiv. Weiss nicht wie lange es noch läuft mit der promo

    Brandow
    Points: 1359
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Kann man mit der Promo nur Internet bestellen und nachträglich mit einem TV Angebot aufrüsten oder geht das nicht?

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Brandow

    Würde ich so probieren, ja 😉

    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Der promo link funktioniert leider nicht mehr

    halo86
    Gast
    halo86
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Vielen, vielen Dank für den Link!! Funktioniert wunderbar!! Der neue Preis wird beim letzten Punkt vor Abschluss angezeigt wenn man auf “Bestelldetails – Info Box” klickt. Damit ist der Preis wieder genau gleich tief wie beim letzten Angebot 🙂

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  halo86

    Stimmt danke, aber TV kann man nicht dazu nehmen?

    halo86
    Gast
    halo86
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    Weiss ich leider nicht. Habe mir das “Nur Internet” Angebot bestellt. TV werde ich wohl über Teleboy oder Zattoo schauen, da mich die Yallo TV App nicht so überzeugt…

    christian
    Plappergei
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 14028
    vor 5 Monate
    Antwort auf  halo86

    Hat die Bestellung damit funktioniert? In der Bestätigung dann auf die 20.95?

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  christian

    Ja genau, steht dann auch so im Vertrag 😉

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Danke vielmals, steht bei dir im Vertrag aber auch, dasss die Aktivierungsgebühren CHF 99.- betragen? Währen der Bestellung stand da CHF 0.-.

    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    Im Vertrag steht bei mir auch immer noch 99 Fr. Aktivierungsgebühr, aber ich habe screenshot gemacht von der Bestellung Prozess von 0 Fr. Aktivierungsgebühr. Wenn dieses 99 Fr. Verrechnet wird, werde ich ganz sicher reklamieren.

    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    Habe heute im Kundendienst chat nachgefragt, sie hat mir gesagt wenn die Aktivierungsgebühr doch verrechnet wird, einfach bei Kundendienst chat melden und sie werde das dann sofort wieder gutschreiben.

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 8493
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Super, vielen Dank für die Bestätigung! 😃

    Gäbsen
    Gast
    Gäbsen
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Abgelaufen

    Top91
    Points: 367
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Top91

    Ja, der promo link funktioniert leider nicht mehr.

    spardavid
    Points: 49
    vor 5 Monate

    Per Chat habe ich jetzt yallo Home Max Fiber + TV (10 Gibt) um 40 Fr. ohne Aktivierungsgebühr bekommen.
    Wollte eigentlich schon dieses Abo hier abschliessen, dann aber nochmals nachgefragt weil ich lieber Glasfaser hätte und war ziemlich überrascht, das sofort das Angebot kam. Zwar 10.10 Fr. teurer, aber für Glaserfaser immer noch klar eines der besten Angebote.

    Stiggu
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2318
    vor 5 Monate
    Antwort auf  spardavid

    Bei mir wurde dieses Angebot nicht gemacht. Habe extra danach gefragt bei 2 verschiedenen Personen. Komisch…

    gugus123
    Points: 977
    vor 6 Monate

    Ich habe seit 2jahren theoretisch glasfaser, aber wegen dummem Swisscom/WEKO. theater wird es nicht freigeschaltet.. unglaublich 2023 in der wohlhabenden schweiz…

    pyrat
    Gast
    pyrat
    vor 5 Monate
    Antwort auf  gugus123

    Blame Swisscom 🙁
    Hätten sie nicht wettbewerbsbehindernd Glasfaser verbaut, wäre das alles so nicht passiert. Und warum sie das nicht ASAP umrüsten, weiss auch niemand…

    rony
    Points: 1315
    vor 5 Monate
    Antwort auf  pyrat

    Ich würde eher sagen: Blame Init7
    Swisscom hat auf einen Standard umgestellt, der Weltweit überall eingesetzt wird und alle neuen technischen Entwicklungen kommen auf dem Standard. Einige wenige Level 1 Einschränkungen, die aber per Software geloest werden koennen.
    Init7 klagt und blockiert, baut aber selbst keine Leitungen. Wenn Sie alles besser und billiger machen können, so wie Sie sagen, dann sollten Sie das Netz selber bauen. Aber Sie warten, bis jemand anderes investiert (und Risiken auf sich nimmt), ohne selbst etwas in die Hand zu nehmen.
    Und zur Frage, wieso die nicht sofort umgerüstet werden. Die Aufträge werden bis zu einem Jahr im Voraus vergeben, Material bestellt und so weiter. Alles ziehmlich langsam, daher bauchen Sie auch bis Ende Jahr noch “falsche” Anschlüsse und starten Anfang nächstes Jahr mit der Umrüstung an.
    Ich bin übrigens im gleichen Boot und warte auf die Umrüstung meines Anschlusses. Ich beschuldige jedoch Init7 und die Weko, währe ziemlich einfach die “falschen” Anschlüsse freizugeben mit der Bedingung, dass diese innerhalb von 2 bis 3 Jahren umgerüstet würden. Als Kunde merkt man bei beiden Technologien absolut keinen Unterschied.

    pyrat
    Gast
    pyrat
    vor 5 Monate
    Antwort auf  rony

    Wenn man sich auf ein Vorgehen einigt und dann einfach ohne neue Absprache was anderes macht, zumal in einer marktbeherschenden Stellung, dann muss man sich über sowas am Schluss nicht wundern…

    Inhaltlich: Kann die Technik/Standard etc. ehrlich gesagt nicht beurteilen. Wenn jedoch die P2MP Topologie dazu führt dass kleinere Anbieter massive Nachteile haben, dann sehe ich das schon mal sehr kritisch. Swisscom ist ja nicht die Instanz, welche für tiefe Konsumentenpreise besorgt ist…

    PhilChill
    Points: 655
    vor 5 Monate

    Wir haben seit ca. 1,5 Jahren Yallo Internet 1 Gbit/s. Vorher hatten wir UPC 1GBit/s. Nun mein Fazit ist ich freue mich auf ende der Vertragszeit. Speed ist tiptop nur die Zuverlässigkeit ist ein graus. Immer wieder keine Verbindung möglich, tagelang keine Verbindung z.B. Apple AppStore egal ob Mac oder iPhone. Manchmal funktioniert höchstens 2 Wochen ohne unterbruch gut. Ich kann es leider nicht empfehlen wenn man ein zuverlässiges Internet möchte.

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Plappergei
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 372383
    vor 5 Monate
    Antwort auf  PhilChill

    Kann diese Erfahrung nicht bestätigen. Bei mir ist das Internet sehr stabil direkt neben dem Router, Gaming (egal ob FPS oder whatever), Streaming etc. läuft einwandfrei. Es kommt evtl. manchmal vor, dass ich mit dem Smartphone kurze Unterbrüche habe aber tagelang keine Verbindung habe ich noch nie erlebt. Eher für ein paar Minuten eine tiefere Bitrate (wohl wenn besonders viele Leute gleichzeitig im Haus was im Internet machen)

    PhilChill
    Points: 655
    vor 5 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Dies ist natürlich sehr gut. Bei uns leider nicht.
    Uns wurde auch schon das Modem ausgetauscht, es war ein Techniker (Isen Tiefbau AG) bei uns und hat alles geprüft und hat die Problematik bestätigt. Er erklärte mir es liege sehr wahrscheinlich an der externen Auslösung der IPv4 CGnat. Dies ist aber nicht mein gebiet. 🙂

    Coolphan
    Points: 980
    vor 5 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Habe das Internet für 14.95, vorher UPC 1gb. Ich bin sehr zufrieden.
    Wichtiger ist auch die eigene Infrastruktur, d.h. Kabel, Switch etc. Ist das schlechte Quali, gibts auch viele Unterbrüche. Ich habe selten mal Unterbrüche, aber bei regelmässigem Homeoffice geht alles Bestens. Für den Preis gab und gibt es keine Alternative.

    mein name
    Gast
    mein name
    vor 5 Monate
    Antwort auf  PhilChill

    Habe auch Yallo 1GBit/s seit der 14.95 Aktion und hatte bisher keine Probleme.
    Muss dazu aber sagen, dass ich eine Fritzbox 4060 hinter der Yallo Box habe, um mein Netzwerk in einer brauchbaren Weise administrieren zu können.

    spellblast
    Points: 1495
    vor 5 Monate
    Antwort auf  PhilChill

    Ich habe exakt die gleichen sporadischen Ausfälle wie PhilChill seit ich von UPC 1GBit/s auf Yallo 1GBit/s für den damaligen Toppreis gewechselt bin. Es gibt Tage mit stabilem Internet, dann wieder solche wo die Verbindung über LAN und WLAN entweder extrem langsam ist oder ganz ausfällt. Meist geht es dann nach einigen Minuten, manchmal Stunden wieder. Die exakt gleiche Infrastruktur (abesehen vom neuen kastrierten Yallo Router), hatte ich davor auch bei UPC. Mit UPC über Jahre keinen einzigen Internet Ausfall, zu jederzeit 1Gbit/s Down und 100Mbit/s Upload gehabt.

    Wie unten PhilChill schreibt, dürfte das Problem bei Yallo liegen (irgendwie werden trotz aktiver Verbindung die Seiten/Dienste nicht aufgelöst und der Traffic blockiert). Anders kann ich es mir nicht erklären. Ist schon sehr schade, wenn ein so grosser Provider kein stabiles Angeobt bereitstellen kann. Die Frage wäre, ob über das teurere Sunrise “gebrandete” Angebot (im Moment für CHF 50 pro Monat) wieder normal funktioniert und man auch wieder IPv4 und Bridge-Mode hat…

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 5 Monate
    Antwort auf  spellblast

    Ich habe das Sunrise-Angebot und hatte Anfangs immer Probleme. Nach der Raklamation hat man von IPv6 auf IPv4 gewechselt und jetzt funktioniert es ziemlich gut. Meist 1G/Bit und oft aber auch nur 500 MBit. Es wird wohl jetzt ein Zweiter Anschluss am selben Kabel angeschlossen sein…

    quoxxer
    Points: 541
    vor 5 Monate

    Also brauch ich für dieses Abo kein weiteren Kabelanschlussgebühren an meinen Vermieter zuzahlen?

    keinbockmehraufnerds
    Gast
    Points: 2
    keinbockmehraufnerds
    vor 5 Monate
    Antwort auf  quoxxer

    Ja dem ist so….Einfach bei der Hausverwaltung kündigen und den Grund angeben. Auch werden die Kabelanschlussdosen bestimmt nicht plombiert.Du kannst also sogar die alten Kabelanschlussdosen weiterhin gebrauchen…Daher ist es nur eine win-win Situation. Das mache ich schon lange so….

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von keinbockmehraufnerds
    christian
    Plappergei
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 14028
    vor 5 Monate
    Antwort auf  quoxxer

    Nein, brauchst du nicht. Brauchst du tatsächlich schon seit über 5 Jahren nicht mehr, es sei denn, du hast noch ein sehr altes Abo am laufen.

    Yakari
    Points: 856
    vor 5 Monate

    Hallo Zusammen.
    Habe zurzeit ein UPC-Cable Abo und das Modem ist im Bride-Modus um auf mein NAS zuhause zugreifen zu können. Ist das richtig das Yallo keinen bridge-Modus anbietet und auch keine IPV4.

    rony
    Points: 1315
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Yakari

    Ja, das ist so.

    JeanPirate
    Gast
    JeanPirate
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Yakari

    Sunrise also not having bridge…

    christian
    Plappergei
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 14028
    vor 5 Monate
    Antwort auf  JeanPirate

    Doch, bei Sunrise direkt kann man die Bridge aktivieren. Also beim Kabelanschluss. Bei DSL und Fiber weiss ich es nicht.

    Ben_Utzer
    Points: 822
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Yakari

    Den Bridge-Modus konnte ich aktivieren indem ich mit ausgestecktem coax-Kabel ins Router-Menu bin.
    Weil yallo cable nur ipv6 unterstützt, musste ich in der FritzBox DS-Lite aktivieren, damit auch ipv4 verbindungen klappen

    christian
    Plappergei
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 14028
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Ben_Utzer

    Man muss dazu aber sagen, dass es keinen klassischen Bridge Mode mit IPv4 gibt. Man bekommt einen DS-Lite Bridge hin, aber nur, wenn man einen Router dahinter hängt, der das auch kann. Um eine halbwegs aktuelle Fritzbox zum Beispiel.

    christian
    Plappergei
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 14028
    vor 5 Monate
    Antwort auf  christian

    Das ist so. Aber es wird auch in jedem Deal danach gefragt. Also scheint es doch eine gewisses Interesse zu existieren. In meinem Fall war es schlichtweg so, dass das VPN fürs Homeoffice mit DSLite und Doppel-NAT nicht zuverlässig war. Schade, sonst wäre ich jetzt auch für 15 Franken unterwegs.

    Salming
    Gast
    Salming
    vor 5 Monate

    Geht da noch was bezüglich Preis über den Chat??

    acid-jack
    Points: 1304
    vor 6 Monate

    Hallo zusammen. Meine Adresse ist nicht geeignet für das Angebot aber sie bieten mir 5G zum selben Preis an. Jetzt wollte ich mal fragen ob jemand hier in der Runde Erfahrung mit dem 5G für zu Hause hat. Reicht das Internet für TV und Zocken gleichzeitig.
    Danke für feedback und Unterstützung

    Nogral
    Points: 1319
    vor 6 Monate
    Antwort auf  acid-jack

    Habe seit mehreren Jahren Internet über 5G mit Sunrise. Kommt ganz auf dein Standort an. Ich habe eine Größere Geschwindigkeit als mit meinem Kabelanschluss und ist noch günstiger. Wichtig, kauf dir ein Modem der neusten Generation, die sind viel leistungsfähiger.

    acid-jack
    Points: 1304
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Nogral

    Danke dir deine Antwort. Ich werde heute zu Hause mal mit dem Handy paar Messungen machen was so down und Upload ist. Direkt am Fenster und wie sich die Leistung gegen das innere der Wohnung verliert. Ich gehe mal davon aus dass der Router mindestens die gleiche wenn nicht beste Leistung liefern sollte als mein Natel

    Tintenfisch
    Points: 4697
    vor 5 Monate
    Antwort auf  acid-jack

    Sofern dein Haus/Block nicht aus Beton ist sollte es funktionieren. Bei mir leinr cance kommt am Handy max ein strich mit Sunrise wenn überhaupt. Bin auf DSL oder Kabel angewiesen

    Yamu88
    Points: 2769
    vor 5 Monate
    Antwort auf  acid-jack

    Für wieviele bieten sie es dir an? Hab im Chat eine 5G Only SIM Dstenkarte erhalten für 10.- pro Monat. Hab dazu ein Fritzbox 5G Router separat gekauft. Hab so 400 – 500 mbits Geschwindigleit und reicht aus für Remotearbeit im Citrix, Online Radio auf den Speakers und Yallo TV. Mit den Huawei’s 5G Routern hatte ich Verbindungsprobleme, mit dem Feitzbox 5G nicht.

    acid-jack
    Points: 1304
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Yamu88

    Es war ein automatisiertes Angebot für 24.90 oder 29.90 mit TV. Es zeigt mir 5G im Wohnzimmer vor dem TV auf dem Natel an aber gemessen habe ich noch nie. Ich schaue mal und mache mal einen Geschwindigkeitstest

    Jetski
    Points: 744
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Yamu88

    Hallo Yamu88. Ich habe das gleich Abo wie du. Ich habe den mobilen Acer5G Router und einen Repeater. Ich wohne in Zürich. Mein Router wird alle 1-2 Wochen über Nacht plötzlich langsam (50mbit). Dann muss ich neu starten und gut ist. Kennst du das Phänomen?

    Yamu88
    Points: 2769
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Jetski

    Hi, ich hatte was ähnliches mit dem Router von Huawei, der hat mehrmals pro Tag neu gestartet und man hörte ein “Klacks” , musste auch mehrmals den Router damals neustarten. Ich kenne dein Router nicht, es könnte aber auch der Repeater sein. Würde dir mal empfehlen den Repeater zu entfernen um zu beobachten, ob es damit besser wird. Nur damit du eventuell die Fehlerquelle eingrenzen kannst.

    Zorro
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6568
    vor 5 Monate
    Antwort auf  acid-jack

    Ich gehe seit Jahren mit Mobilfunk ins Netz. Seit 2-3 Jahren sogar mit 5G. Für meinen Standort ist es das Beste, viel schneller als mit Kabel. Ich würde aber unbedingt mal an deinem Standort den 5G Speed messen, dann siehst du ob sich das lohnt. Nachteil vom Mobilfunk ist, dass man die Bandbreite mit den restlichen Teilnehmern in der Mobilfunkzelle teilt. Wenn viel los ist wird es bei dir langsamer. Darum unbedingt beim Speedtest mehrere Messungen über den Tag verteilt machen.

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von Zorro
    acid-jack
    Points: 1304
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Danke

    Piner
    Points: 961
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Zorro

    “mit Mobilfunk”…Heisst das, Du hast eine Daten-SIM in einem mobilen 5G-Router? Mein Ziel ist es, mit einer mobilen Lösung ins Internet gehen zu können und über Internet mit einem TV-Dienst Fern zu schauen. Bin technisch nicht ganz so versiert wie viele hier. Deshalb, sorry, falls die Frage blöd ist.

    Zorro
    Plappergei
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6568
    vor 5 Monate
    Antwort auf  Piner

    Also ich habe ein stationäres Gerät, den Oppo CPE T1a 5G. Ja da kann man dann eine Datensim rein tun. Leider sind die mit 5G noch relativ teurer. Früher hatte ich ein Gerät mit 4G. Das war aber auch nicht so schlecht. Mit 4G waren es bei mir um die 100Mbit/s und mit 5G komme ich auf etwa 700Mbit/s (allerdings stark schwankend, 4G war viel stabiler).
    Mit beiden Varianten könnte man problemlos mit allen Geräten zu Hause ins Internet. 4K-Streaming über Netflix braucht z.B mindestens 25Mbit/s.

    Zuletzt bearbeitet vor 5 Monate von Zorro
    nils8107
    Points: 2844
    vor 5 Monate

    Guter Preis

    Brandow
    Points: 1359
    vor 5 Monate

    As idt die Mindestvertragsdauer mit Internet+TV?

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen