Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
yallo Home Max (1 Gbit/s) + yallo TV für nur 14.95/Mt. mit lebenslangem Rabatt! Ab Mitternacht bis 26.1.!

yallo Home Max (1 Gbit/s) + yallo TV für nur 14.95/Mt. mit lebenslangem Rabatt! Ab Mitternacht bis 26.1.!

CHF 14.95 / Mt. + CHF 99.- CHF 79.- / Mt. -81% Zum Deal
127

Bei yallo gibt’s nur ab 25.1 und bis zum 26.1. zum Launch des neuen Produktes “yallo Home Max Cable” ein unglaubliches Angebot.

Update - 2022.01.26In wenigen Stunden ist das Angebot vorbei!
Update - 2022.01.26Nur noch heute gültig!
Update - 25.01.2022 13:20 UhrOFFIZIELL VON YALLO BESTÄTIGT: KEINE ZUSÄTZLICHEN KABELANSCHLUSSGEBÜHREN!

Update - 25.01.2022 11:40 UhrEs scheint rege Verwirrung darüber zu herrschen, ob Kabelanschlussgebühren dazukommen oder nicht. Wir sind derzeit in Abklärung mit yallo!
Update - 25.01.2022 01:00 UhrJetzt gültig!

Ihr erhaltet nämlich die Kombination aus den beiden Abonnementen yallo Home Max Cable und yallo TV zum monatlichen Preis von wahnsinnigen 14.95 Franken! Wir scheuen uns normalerweise, reisserische Titel/Wörter zu benutzen, aber bei diesem Angebot hat es uns (und auch hoffentlich euch) einfach die Sprache verschlagen 😲

Nun, ihr fragt euch sicher, was überhaupt alles an Leistungen inklusive sind. Wir listen hier für euch die wichtigsten Daten auf:

  • Unlimitiertes Datenvolumen
  • Bis zu 1 Gbit/s Download
  • Bis zu 100 Mbit/s Upload
  • yallo TV inklusive! 270 Sender, 7 Tage Replay, yallo TV App für Smartphones und Laptops u.v.m.
  • Lebenslanger Rabatt
  • gratis Modem & TV Box
  • Netzinfrastruktur von Sunrise

Ihr seht also, dass ihr für so wenig Geld so viele Leistungen erhaltet!

Wer derzeit noch bei einem anderen Anbieter gebunden ist: Man kann das Abo bis zu 6 Monate im Voraus lösen.

Die einzigen unvorteilhaften Bedingungen sind die Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren und die Aktivierungsgebühren von 99 Franken. Über diese lässt sich aber bei dem attraktiven Preis von unter 15 Franken pro Monat locker hinwegsehen.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    399 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Pvlermo
    Admin
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 38940
    vor 3 Monate

    Offizielle Antwort von Yallo: “Beim yallo Angebot zu 14.95 wird keine Kabelanschlussgebühr zusätzlich verrechnet. Diese ist inklusive. Für Kundinnen und Kunden, welche die Kabelanschlussgebühr bisher separat zahlten (z.B. Verrechnung Nebenkosten oder Eigentümer) fällt die Gebühr weg und wir kontaktieren den Eigentümer.” – Product Manager bei Yallo

    Also: NICHT WARTEN LEUTE!

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Pvlermo
    dokmana
    Points: 45
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    danke !

    gtd
    Gast
    gtd
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    Quelle ?

    Pvlermo
    Admin
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 38940
    vor 3 Monate
    Antwort auf  gtd

    Zuständiger Product Manager bei Yallo.

    Jonas T.
    Gast
    Jonas T.
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    Gibt es ein offizielles Dokument, was ihr teilen könnt von yallo, auf welches man sich zur Not berufen kann?

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Jonas T.
    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Jonas T.

    Ja, sowas würde mir auch Gewissheit verschaffen. Die Leute bei Yallo verkaufen einem auch die Welt inklusive, wenn man sofort abschliesst.. Würde mich auch gerne auf irgendwelche AGBs oder FAQs stützen wollen…

    UPC konnte mir z.B. nicht mal sagen, wenn ich abschliesse, ob sie mir eine Rechnung stellen werden…. Was ist UPC denn für ein Laden?

    Pvlermo
    Admin
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 38940
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    Habe Yallo gebeten, jene Info in die FAQ zu packen. Denke ein solches Dokument anzufragen würde zu lange gehen. Sollte aber genügend Gewissheit schaffen, ansonsten werden wir uns definitiv einsetzen und es wären ja dann extrem viele Leute betroffen. Ein wenig Vertrauen brauchts hier 😛

    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    Ist ja klar, dass Yallo keine Kabelanschlussgebühr verrechnet, die kommt ja meistens von UPC oder via Nebenkosten. Demnach haben sie schon recht, dass “Yallo keine Kabelanschlussgebühren verrechnet”…. Bei Yallo liegt der Teufel oft im Detail und ich bezweifle, dass ihr dann mit diversen Kabelanbietern das Problem lösen mögt…

    Also bist du 100% sicher, dass auch von den Kabelnetzbetreibern (UPC, Quickline, intergga und wie sie alle heissen), keine Kabelgebühren kommen (oftmals die 35fr/Monat)? Die stellen ihr Netz wohl kaum gratis zur Verfügung…

    Habe meinen Anschluss plombiert und ich denke, dass wenn ich das Abo abschliesse, der Anschluss zusätzlich zu buche schlagen wird.

    dokmana
    Points: 45
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    Gute Frage, in den FAQ steht nur “Bitte prüfe, ob deine Kabeldose unversiegelt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte ruf uns an, um einen Termin für die Entsiegelung zu vereinbaren.” Quelle: https://support.yallo.ch/hc/de/articles/4410483662225-Overview-of-Cable-technology
    Wer die Entsiegelung macht und ob dann regelmässige Kosten anfallen, ist nicht klar.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von dokmana
    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  dokmana

    jo.. eben.. So klar ist das mit den Kabelanschlussgebühren doch nicht 😀

    stuva
    Gast
    stuva
    vor 3 Monate
    Antwort auf  dokmana

    MIttlerweile sind die FAQ ergänzt worden unter https://tidd.ly/3IsbWEq.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von stuva
    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    Das Angebot geht doch nur, wenn Du einen Anschluss von UPC hast.

    stuva
    Points: 779
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    Mittlerweile sind die FAQ ergänzt worden unter https://tidd.ly/3IsbWEq

    Dadurch, dass Yallo bisher noch kein Cable-Angebot hatte, kann sich m.E. die Aussage “…Kunden, welche die Kabelanschlussgebühr bisher separat zahlten…” nur auf UPC (und Partnernetze) beziehen. Deshalb ist es wohl ausschliessbar, dass da noch von irgend einer anderen Firma eine Rechnung kommt.

    Unbenannt.PNG
    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von stuva
    Löru
    Gast
    Löru
    vor 3 Monate
    Antwort auf  stuva

    Ich habe vorhin im Chat gefragt ob zusätzliche Kosten anfallen. Die Dame meinte zuerst ja und als ich sie auf die FAQ’s hinwies klärte sie es ab. Sie meinte allerdings auch nach der Abklärung, dass der Kabelanschluss trotzdem bezahlt werden muss. Komisch das Ganze

    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Löru

    Ich denke auch, dass der Kabelanschluss wie bis anhin bezahlt werden muss oder bei einer ‚Deplombierung‘ diese wieder anfällt. Entweder separat via UPC oder Nebenkosten.

    Maago
    Gast
    Maago
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    Dann wäre aber die Aussage in den FAQ falsch ..

    sellaroc
    Points: 241
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    Danke Pvlermo!

    Ich habe im November 2021 das Abo Yallo home fiber für 39.-/Mt. abgeschlossen mit Mindestvertragslaufzeit 24 Monate; Aktivierungsdatum ist aber erst der 15.2.2022. Ich habe auch noch kein Modem etc. erhalten.

    Wird ein Wechsel des Abos von yallo home fiber auf yallo Home Max Cable möglich sein? Hat jemand Erfahrungen oder kann mir empfehlen wie vorzugehen wäre?

    Besten Dank für eure wertvollen Infos.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    Danke das war nach einer Weile mal wieder ein geiler Deal, mitten in der Januarloch Flaute..

    jasmin
    Gast
    jasmin
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Pvlermo

    komisch, dass jetzt diese Info unter FAQs nicht mehr steht, beim normalen Preis? Oder übersehe ich es

    tstm
    Points: 900
    vor 3 Monate
    Antwort auf  jasmin

    stimmt. dafür kostet es jetzt regulär auch 79.-. das ist dann für die kunden, die diesen marketingdeal nachträglich finanzieren oder so xD

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  tstm

    Der Preis kommt schon wieder runter aktuell ist ja Cablecom selber billiger (dazu noch Cashback und Referalbonus). Würde mich wundern wieviele Kunden bei Yallo Abos ohne Rabatt abschliessen da ist ja alle paar Tage ne Aktion…

    VivaLaDealer
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 3418
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    vielen Dank für die Abklärung.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Kannst du auch nachfragen ob IP V4/Bridge Modus möglich ist bei Yallo

    ebap
    Points: 82
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Andi

    Kann das Modem WPA3 und ist ein eigener Router nur über Bridge Mode möglich? Ist die IPv4 nach Umstellung dann öffentlich oder hinter NAT wie z.B. bei Mobilfunkanbietern?

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ebap

    Auf der Website steht sicheres WLAN mit WPA2… darum möchte ich meinen eigenen Router und Access Points dahinter. Cablecom bietet auf Anfrage Bridge Modus mit einer IP V4 Adresse an: https://community.upc.ch/d/7134-ipv6-konfiguration-im-bridge-modus
    Wenn du einen eigenen Router ohne Bridge Modus anhängst rechne mit Problemen.

    Hampelman
    Gast
    Hampelman
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Andi

    Hallo.

    Gemäss Support ist das nicht möglich. Ich habe aber nicht das Gefühl das die Person mich verstanden hat. Wusst nicht mal was IPv4 ist.

    Wäre wichtig zu wissen.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Hampelman

    Ja, ich wüsste das auch gerne. Hat jemand eine definitive Antwort bekommen? Von jemandem, der wusste, um was es geht?

    Illu Pillu
    Points: 538
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    Auch ich habe vom Support die Rückmeldung erhalten, dass ein Bridgemodus nicht möglich ist ….

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Illu Pillu

    Per telefon oder chat?

    Illu Pillu
    Points: 538
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Andi

    Chat, aber die Mitarbeiterin hats sich extra Rückversichert und gemeint dass wurde heute schon sehr oft gefragt, es gibt wohl keine öffentliche Ipv4

    Acid78
    Points: 742
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Illu Pillu

    Ja das kann ich bestätigen. Ich erhielt extra einen Rückruf, da es der Mitarbeiter an der Support-Hotline nicht wusste. Schade!

    ebap
    Points: 82
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    Warte seit 3 Stunden im Chat – wie Andi angemerkt hat, gibt es bei UPC (und z.B. auch bei Teleboy) problemlos, und kostenlos, eine öffentliche IPv4. Das muss aber nicht heissen, dass das bei Yallo auch so ist.

    sellaroc
    Points: 241
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    bei der Verkaufshotline wurde mir soeben bestätigt, dass die Kabelanschlussgebühren inkl. sind……. sehr fraglich diese Auskunft.

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Der freundliche Telekom Experte für moneyland.ch meint: Kabelanschluss Gebühren seien inklusive (Quelle). Schätze da herrscht aktuell noch grosse unsicherheit. Ich freue mich auf die Abklärung von . Vielleicht gibt es ja in ein par Stunden auch noch einen FAQ-Eintrag bei Yallo. Vorher vertraue ich keiner Information, solange diese so unterschiedlich ausfallen.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von ritzmann
    iaaac
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3797
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Dann wäre der reguläre Preis bei yallo ja höher als bei UPC, da dort kein Grundanschluss mehr benötigt wird.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  iaaac

    Das ist so. Als ich den Support darauf angesprochen habe, meinten sie nur sinngemäss “den Anschluss zahlt man doch eh über die Nebenkosten, also sei Yallo billiger”. Auf meine Antwort, dass ich den Anschluss eben nicht extra bezahle aktuell wurde ich an eine andere Abteilung verwiesen, und nach 2h kommentarlos aus dem Chat geworfen.

    r.a.
    Gast
    r.a.
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Gibt es schon ein sicheres Resultat ?

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Leider eine total schwammige Antwort von Sunrise.

    r.a.
    Gast
    r.a.
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    auch diese Mitteilung ist noch nicht eindeutig ?

    ahoy
    Points: 2113
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Ich habe das Abo über den Chat abgeschlossen und mir dort bestätigen lassen, dass keine Kabelanschlussgebühren oder ähnliches dazu kommen.
    Habe geschrieben, dass ich momentan via Fiber online gehe und keine Gebühren für den Kabelanschluss zahle. Der Herr am anderen Ende hat dann gemeint, dass dann nichts zusätzlich dazu komme. Ausserdem konnte er mir auf Nachfrage die Aktivierungsgebühr streichen.
    Am Ende kann man sich das Chatprotokoll per Email zusenden lassen, man hat also auch etwas in der Hand falls es nicht so klappen sollte wie versprochen.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von ahoy
    mero
    Gast
    mero
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ahoy

    Bin soeben auch gerade im Chat mit Yallo und habe folgende Antwort gekriegt:
    Nein weitere kosten würden Sie nicht erhalten. Sie zahlen nur monatlich CHF 14.95.- und die einmalige Aktivierungskosten CHF 99.- für Kabelanschluss erhalten Sie keine gebühren

    ahoy
    Points: 2113
    vor 3 Monate
    Antwort auf  mero

    Dann hoffen wir mal, dass es schlussendlich auch wirklich klappt so.
    Und nochmals der Hinweis: Auf Nachfrage wird die Aktivierungsgebühr gestrichen!

    gtd
    Gast
    gtd
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ahoy

    es wird im Support gesagt, die Aktivierungsgebühren werden geschenkt, falls sie auf der Rechnung erscheinen werden sie storniert. Werden sie von Anfang an storniert, oder zuerst bezahlt und dann zurückerstattet ?

    SunySwiss
    Points: 438
    vor 3 Monate
    Antwort auf  gtd

    Mir wurde Telefonisch gesagt, sie können und dürfen die Aktivierungsgebühren nicht erlassen…

    Piloti
    Points: 334
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ahoy

    Wie macht ihr das nur 😳 ich habs jetzt telefonisch und auch im Chat probiert und niemand streicht mir die Aktivierungsgebühren 🤷🏻‍♂️

    Patrik
    Gast
    Patrik
    vor 3 Monate
    Antwort auf  mero

    Bei mir genau gleich wurde gesagt , dass dies ein Fehler von den Mitarbeitern sei diese zu streichen.

    Anna Nisa
    Points: 1428
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ahoy

    Die wurden die Gebühren gestrichen vom 99 Fr? Wie denn? Mir wurde gesagt die muss man bezahlen man kommt da nicht drum herum

    ahoy
    Points: 2113
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Anna Nisa

    Vielleicht machen sie das inzwischen nicht mehr weil zu viele danach gefragt haben.
    Bei mir war der Sales-Mitarbeiter heute Morgen fast durch mit dem Abschluss und wartete nur noch auf mein “Ja” zu allen Bedingungen. Als ich dann nach dem Streichen der Aktivierungsgebühr gefragt habe musste er kurz nachfragen, konnte es dann aber machen.

    Falls es im Chat nicht klappt würde ich Monerio empfehlen und dann den Abschluss direkt über die Website machen statt im Chat, so erhältst du zumindest einen Teil der Gebühr als Cashback zurück 😉.
    Die Bestätigung, dass wir keine Kabelanschlussgebühren zahlen haben wir ja jetzt ganz offiziell, dafür braucht es den Chat also nicht mehr.

    parsifal88
    Points: 1036
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ahoy

    Habe jetzt etwas mit dem Support diskutiert, dass sie mir doch bitte die Aktivierungsgebühr erlassen sollen. Habe das Argument gebracht, dass Personen in meinem Umfeld diese Gebühr erlassen wurde. Daraufhin haben die mir gesagt ich solle die Bestellnummer meiner Kollegen bekanntgeben, damit sie nachschauen können……
    Wird wohl nix
    Spanned wäre eher ob es Funktioniert oder dann die „Person im Umfeld“ die AKtivierungsbebür gestrichen bekommt

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 3 Monate
    Antwort auf  parsifal88

    Mir haben sie grade angerufen dass ich die 99 doch bezahlen muss… zum Bridge mode konnten sie nichts sagen

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Andi
    Schnaepplijaeger
    Gast
    Schnaepplijaeger
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Gerne würde ich von dem Angebot profitieren. Meine Freundin hat in der Vergangenheit aber sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit der UPC und hat drum etwas Angst… dass sie mit der Leistung nicht zufrieden sein könnte… Homeoffice. Weiss jemand ob Yallo eine Art Rücktrittsrecht gibt? Oder obs da allgemein was gibt? Konnte in den Bedingungen dazu grad nix finden. Vielleicht 1 Monat testen und wenn nicht gut, nur die 99.- zahlen und Box zurückschicken oder sowas?

    , vuelleicht kannst du sie das auch gleich fragen…

    Sparow
    Gast
    Sparow
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Ich habe vorhin den Sales Leuten angerufen und die Auskunft erhalten, dass die 24 Monate erfüllt werden müssen, auch wenn man umzieht und die Neue Adresse nicht kompatibel wäre. Handelt es sich da um eine Fehlinformation? Aus Deinem Kommentar deute ich, dass ich in einem solchen Szenario den Vertrag frühzeitig beenden kann.
    https://www.yallo.ch/assets/other/postpaid_agb_de.pdf Ziffer 22 & 23
    Sollte dieser Fall eigentlich gedeckt sein. Verstehe ich das richtig?
    Vielleicht kannst Du mir schnell Gewissheit geben Pvlermo?

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Sparow
    mero
    Gast
    mero
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Schnaepplijaeger

    Bin gerade im Chat mit Yallo… 🙂 Folgende Anwort auf die Frage ob’s eine Art Rücktrittsrecht gibt:
    Ja dazu haben Sie die 7 Tage, falls Sie damit eventuell nicht zufrieden sein sollten, können Sie es innerhalb von 7 Tagen stornieren

    Schnaepplijaeger
    Gast
    Schnaepplijaeger
    vor 3 Monate
    Antwort auf  mero

    Innerhalb von 7 Tagen nach Bestellung oder Aktivierung? Und gibts dann die 99.- zurück oder nicht? Wäre super wenn du davon Screenshots machen könntest und hier einstellen :-D!

    jan88
    Gast
    jan88
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Bei mir kostet der Anschluss 25.-

    rumpelpilzchen
    Gast
    rumpelpilzchen
    vor 3 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Chat mit Yallo

    Frage:
    Ist die Kabelanschlussgebühr bei den 14.90 inklusive.
    (Bei mir ist diese Gebühr
    nicht in den Nebenkosten oder Miete inkludiert.)

    Antwort Yallo:
    Leider ist die Kabelanschlussgebühr nicht inklusive
    Diese müssten Sie separat bezahlen

    Es bleibt spannend 🙂

    max435
    Points: 902
    vor 3 Monate
    Antwort auf  rumpelpilzchen

    FAQ auf der Website…
    Fallen zusätzliche Gebühren an?

    • Beim yallo Angebot zu 14.95 wird keine Kabelanschlussgebühr zusätzlich verrechnet. Diese ist inklusive. Für Kundinnen und Kunden, welche die Kabelanschlussgebühr bisher separat zahlten (z.B. Verrechnung Nebenkosten oder Eigentümer) fällt die Gebühr weg und wir kontaktieren den/die Eigentümer/in.
    Frage
    Gast
    Frage
    vor 3 Monate

    Weiss jemand, was der aktuelle Preis für den Kabelanschluss ist? Ich habe nur einen Artikel von 2018 gefunden, dass es damals auf 39.90.-/Monat erhöht wurde. D.h. effektiver Preis = 54.90.-/Mt.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Frage
    ebap
    Points: 82
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Frage

    Das würde mich auch interessieren. Vielleicht zahlst Du den Kabelanschluss schon über die Nebenkosten der Wohnung im Mietverhältnis, wenn er nicht plombiert ist.

    Frage
    Gast
    Frage
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ebap

    Ist bei mir plombiert, daher kann ich auch nicht im Mietvertrag nachschauen.

    Rumpelpilzchen
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Points: 2976
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Frage

    Du kannst aber kurz die Verwaltung kontaktieren die können dir das sofort sagen.

    Rumpelpilzchen
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Points: 2976
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ebap

    Mein Anschluss ist übrigens nicht plomiert und weder ich noch die Verwaltung bezahlen die Kabelanschlussgebühren.
    (Benutze aber den Anschluss auch nicht)

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Rumpelpilzchen
    iaaac
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3797
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rumpelpilzchen

    Ist bei mir auch so. Hatte mal ein UPC Abo welches den Grundanschluss nicht mehr benötigte und habe das dann gekündigt und da kam jedenfalls niemand den Anschluss wieder plombieren.

    Acid78
    Points: 742
    vor 3 Monate
    Antwort auf  iaaac

    Eben, sie plombieren schon seit Jahren nicht mehr. Du hast ja eh fast keine Sender mehr auf dem Basic Cable Anschluss. Deswegen ist ihnen das wohl egal, dass gewisse diesen für lau nutzen…

    Hier ist der Deal
    Gast
    Hier ist der Deal
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Acid78

    d.h. für 0.-/Mt. 10Mbit/s Internet, 80TV-Sender(59 in HD) und einen Telefonanschluss?

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Hier ist der Deal

    Unwahrscheinlich. TV vielleicht, aber für Internet/Telefon brauchst du ein Modem, und spätestens wenn du das bestellst wird es wohl auffallen.

    Acid78
    Points: 742
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    TV definitiv bezahle seit Jahren nichts mehr dafür…Internet kann ich nicht sagen, da das Grundangebot nicht interessant ist für mich.

    Dealmarker
    Gast
    Dealmarker
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Frage

    Kabelanschlussgebühren für den jeweiligen Anschluss kommen definitiv noch dazu. Das macht den Deal leider uninteressant! Darum wird natürlich auch nicht damit geworben. Schade

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 483
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Dealmarker

    Wie kommen Sie zu dieser Schlussfolgerung? Bei UPC/Sunrise selbst kommen auch keine Anschlussgebühren mehr dazu. Es handelt sich um eine befristete Aktion zur Einführung des neuen Produkts bei yallo, danach wird der Preis ansteigen.

    Frage
    Gast
    Frage
    vor 3 Monate

    Achso, dann lag ich wohl falsch mit den 54.90.-. Sorry für die Verwirrung.

    samsons
    Points: 696
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Frage

    Wenn ich die folgenden Sätze bei Cablecom lese dann müsste Yallo die Frage beantworten, ob es sich gleich verhält wie bei den Cablecom Angeboten.

    Wird der Kabelanschluss über die Mietnebenkosten abgerechnet?
    In der Regel werden die Gebühren für den 3-in-1 Kabelanschluss mit den Mietnebenkosten verrechnet. Das heisst, du bezahlst die Gebühren monatlich mit der Wohnungsmiete.
     
    Hast du ein Happy Home oder ein Connect Abo?
    Die Gebühren für den Kabelanschluss sind in den Abo-Kosten enthalten. Es fallen keine Zusatzkosten mehr an und die Gebühren kannst du über deine Verwaltung aus den Mietnebenkosten entfernen lassen.

    VivaLaDealer
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 3418
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Frage

    nein, du liegst richtig

    VivaLaDealer
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 3418
    vor 3 Monate

    Das ist falsch. Die Kabelgebühren sind in den Mietnebenkosten enthalten. Wenn man diese bisher nicht hatte, werden die mit sicherheit hinzukommen.

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate
    Antwort auf  VivaLaDealer

    Hallo VivaLaDealer, das ist eben nicht immer der Fall. Bei manchen UPC Abos sind die Kabelgebühren mittlerweile inklusive. Sobald du dich mit der Bestätigung, dass du ein solches Abo hast, an deine Vermietung wendest, werden die Gebühren aus den Nebenkosten entfernt. Die Frage ist nun: Ist das bei Yallo ebenfalls der Fall oder nicht.

    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ritzmann

    Und wie ist es denn jetzt? UPC hat mich einfach mit Yallo verbunden – keine Ahnung was jetzt ist..

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Rappenspalter

    “was jetzt ist” steht im Deal zuoberst, wurde vor ein par Minuten aktualisiert.

    Apy
    Gast
    Apy
    vor 3 Monate

    Hoffe auf ein Angebot mit Glasfaser, TV ist mir egal 😉

    MoonKnight
    Points: 1666
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Apy

    Ich auch.

    Was ist oder war bisher der tiefste Preis für Yallo Home Max Fiber? CHF 39.- bei einem bestehenden Handyabo?

    Apy
    Gast
    Apy
    vor 3 Monate
    Antwort auf  MoonKnight

    Ja genau, unter 39 gabs glaub noch nie offiziell, manche Preispiraten konnten es am Telefon teilweise runterhandeln, aber das ist wohl eher die Ausnahme. Naja, für mich als Wingo Kunde evtl. besser wieder auf so ein Kombi Abo warten von denen (Handyabo 25 + Glaserfaser 24 = 49), ausser Yallo haut doch noch was raus für Fiber.

    Ousmane
    Gast
    Ousmane
    vor 3 Monate

    +Kabelanschlussgebühren

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 483
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Ousmane

    Müsste inkludiert sein, ist bei den vergleichbaren Abos von UPC auch inklusive.

    Dealmarker
    Gast
    Dealmarker
    vor 3 Monate

    Nein sind sie nicht. Die kommen noch dazu.

    Hannover
    Gast
    Hannover
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Dealmarker

    Wo steht das?

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 483
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Dealmarker

    Bitte Quelle angeben.

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate

    Aktuell fehlt die Quelle für beides. Für “kommt hinzu” und “kommt nicht hinzu”.

    VivaLaDealer
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 3418
    vor 3 Monate
    Antwort auf  ritzmann

    die quelle ist deine Mietnebenkostenabrechnung 😉 wenn du dieses Angebot nimmst. da werden dann nächstes Jahr 478.80 CHF mehr drauf sein, wenn du ein Kabelanschluss von UPC hast

    ritzmann
    Points: 968
    vor 3 Monate
    Antwort auf  VivaLaDealer

    Hallo VivaLaDealer, das ist eben nicht immer der Fall. Bei manchen UPC Abos sind die Kabelgebühren mittlerweile inklusive. Sobald du dich mit der Bestätigung, dass du ein solches Abo hast, an deine Vermietung wendest, werden die Gebühren aus den Nebenkosten entfernt. Die Frage ist nun: Ist das bei Yallo ebenfalls der Fall oder nicht.

    Jon Wick
    Gast
    Jon Wick
    vor 3 Monate
    Antwort auf  VivaLaDealer

    Jahrelang schon nur bei UPC Kunde und kenne die meisten auch nur mit UPC.
    Kenne keinen einzigen der plötzlich Kabelanschluss hinzu zahlen musste.

    Ousmane
    Gast
    Ousmane
    vor 3 Monate

    Das wusste ich nicht, danke für die Aufklärung!

    quetzalquapel
    Points: 1209
    vor 3 Monate

    Was für ein Deal!

    LeCarl
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2521
    vor 3 Monate

    Für die Umstellung des yallo Home Fiber auf dieses Angebot müsst ihr morgen zwischen 9 und 17h die Nummer 0840 003377 anrufen. Statt 39 dann 14,95 pro Monat. Statt 10 Gbit zwar “nur” 1 Gbit, aber das ist ja ein absolut geisteskranker Deal. Ein dickes Bussi geht raus an die Redaktion hier

    Smartin
    Gast
    Smartin
    vor 3 Monate
    Antwort auf  LeCarl

    Auch für Neukunden möglich? Habe keinen TV-Anschluss

    Ousmane
    Gast
    Ousmane
    vor 3 Monate
    Antwort auf  LeCarl

    Aber nur, wenn du den TV-Kabelanschluss sowieso mitbezahlst, wenn du den mit Fiber plombierst, kommt Fiber günstiger.

    LeCarl
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2521
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Ousmane

    Achso, dann ist es doch für mich nichts :((

    sellaroc
    Points: 241
    vor 3 Monate
    Antwort auf  LeCarl

    Hat diese Umstellung bei jemandem geklappt???

    Ich habe im November 2021 das Abo Yallo home fiber für 39.-/Mt. abgeschlossen mit Mindestvertragslaufzeit 24 Monate; Aktivierungsdatum ist aber erst der 15.2.2022. Ich habe auch noch kein Modem etc. erhalten.

    Wird ein Wechsel des Abos von yallo home fiber auf yallo Home Max Cable möglich sein?

    Hat jemand Erfahrungen oder kann mir empfehlen wie vorzugehen wäre?

    Besten Dank für eure wertvollen Infos.

    LeCarl
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2521
    vor 3 Monate
    Antwort auf  sellaroc

    Hab grad angerufen. Ich muss erst Home Fiber zu Ende nutzen, erst danach können die auf Kabel umstellen. Naja, Versuch war’s wert

    r2dal
    Points: 277
    vor 3 Monate

    Ich habe derzeit den UPC Connect 600, zahle 39,- dafür und sonst nichts weiter. Heisst dies, das ich hier dann ausschliesslich die 14,95,- zahlen würde? Sorry, die vielen Kommentare “plus 39 Grundgebühr” verwirren mich etwas 🙈

    Paladium
    Points: 959
    vor 3 Monate
    Antwort auf  r2dal

    Gebau

    Dialer
    Gast
    Dialer
    vor 3 Monate
    Antwort auf  r2dal

    Nein. Die 99 Fr. kommen ebenfalls noch dazu. Dazu neu auch Kabelanschlussgebühren, welche bei Yallo nicht inbregriffen sind.

    r2dal
    Points: 277
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Dialer

    Also klar, die 99 einmalig, aber zu den 14,95 noch 39 jeden Monat? Ist bei UPC ja auch nicht der Fall…

    VivaLaDealer
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 3418
    vor 3 Monate
    Antwort auf  r2dal

    die Kabelgebühren zahlst du in den Mietnebenkosten mit. bei UPC-Kabel z.b. knapp 40 CHF/Monat. Das kannst du dir sparen indem du diesen plombieren lässt und IP-TV nutzt. deutlich günstiger

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  VivaLaDealer

    Nein, wenn du ein aktuelles UPC oder Sunrise Abo hast, dann zahlst du die Kabelgebühren nicht mehr extra. Es bleibt bei den Abo-Kosten, da kommt nichts mehr on top. Auch nicht über die Nebenkosten.

    Rappenspalter
    Points: 114
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    Habe meinen UPC Anschluss plombiert.. wenn ich da jetzt Zugreife, bezahle ich dann die Kabelgebühren wieder an UPC und das Abo an Yallo??

    Aarepirat
    Points: 913
    vor 3 Monate

    Habe selbst Yallo TV und möchte euch warnen: Das Spulen bei Aufnahmen funktioniert beinahe nie und Sendungen wie Kassensturz können nicht als Serie aufgenommen werden. Trotzdem extrem starker Preis.

    freddy1786
    Points: 962
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Aarepirat

    Die App ist noch nicht ganz ausgereift, wird aber laufend weiterentwickelt. Läuft bei mir ordentlich und tut meist, was sie soll.

    Aarepirat
    Points: 913
    vor 3 Monate
    Antwort auf  freddy1786

    Auf welchem Gerät nutzt du die App?
    Ich habe die Probleme mit der mitgelieferten Android-Box und auch direkt auf dem Fersneher mit Android TV

    Paladium
    Points: 959
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Aarepirat

    Es wird das Angebot von UPC sein.
    1gb mit Tv Box.

    wagaboom
    Gast
    wagaboom
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Aarepirat

    Kann ich – leider – nur bestätigen. Macht es etwas sehr mühsam und de facto für mich beinahe unbrauchbar (verwende vielfach Aufnahmen und non-lineares TV)

    rundumeli
    Points: 908
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Aarepirat

    ja, die yallo TV app ist im Replay ne Katastrophe … wie von aarepirat beschrieben … kein Vergleich mit Teleboy !

    aber immerhin erhält man beim Liveview eine gute Full-HD-Qualität.

    ssssss
    Gast
    ssssss
    vor 3 Monate

    Wie unterscheidet sich das mit dem we home l von sunrise? Sind bei We home l die kabelanschlussgebühren drin und bei yallo nicht?

    TheBee
    Points: 684
    vor 3 Monate

    ich habe das Abo mal abgeschlossen. bin gespannt. Bezahle aktuell bei UPC für das gleiche Angebot (1Gb) 109.- / Mt. + Zattoo Ultimate 16.- / Mt.
    Mit diesem Angebot habe ich auch 1Gb/s und es ist das gleiche Netz und sogar das selbe Modem und so wie es aussieht bietet Yallo TV, welches auch inkl. ist, fast die gleichen Leistungen wie Zattoo Ultimate.

    Ich sparte somit CHF 111.- pro Monat

    Kranke Welt

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  TheBee

    Dann zahlst Du heute zu viel. Ein Anruf bei UPC, und aus den 109 werden 39 Franken…

    TheBee
    Points: 684
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    Leider nein, ich hatte bereits vor mehreren Monaten reklamiert und es hiess, da könne man leider nichts machen. Damals gab es aber kein vergleichbares 1Gb/s Angebot, ausser das von Salt für die 10Gb/s Leitung, aber da ich kein Fiber Anschluss habe, ging das leider nicht. heute bei der Kündigung hat man mir höchstens 30% angeboten und das wäre trotzdem immer noch zu teuer.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5649
    vor 3 Monate
    Antwort auf  TheBee

    Kündigungshotline anrufen, klipp und klar sagen, dass du Neukundenkonditionen willst und dass du sonst kündigst. Ich kenne niemanden, bei dem das nicht geklappt hätte.

    TheBee
    Points: 684
    vor 3 Monate
    Antwort auf  christian

    Habe ich alles gemacht und sogar bis zum obersten Lvl verbunden worden, zu der Person mit mehr Kompetenzen, und selbst da waren 30% das höchste der Gefühle. Sie hat dann nur gemeint ob sie die Kündigung so in die Wege leiten soll. Wie gesagt, aus Mangel an Vergleichsangeboten wollte ich dann nicht künden.
    Ich habe es sogar versucht über unseren Business Betreuer, aber selbst er konnte nichts machen.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von TheBee
    spellblast
    Points: 1169
    vor 3 Monate
    Antwort auf  TheBee

    Ist wirklich krass, wieviel man spart. Modem scheint wirklich exakt das gleiche zu sein (bin sehr zufrieden damit), einfach mit Yallo Logo an der Seite… Hoffe, der Bridge Mode wird dann funktionieren.

    Meine Aktiverung ist 6 Monate in der Zukunft, Yallo TV (gratis, keine monatliche Gebühr) kann man aber sofort nutzen, muss aber die Android TV Box im Account auslösen. Android App und Browser schon getestet, läuft soweit gut. Delay auf “Live TV” noch nicht geprüft.

    Für mich jetzt im Moment kein Grund mehr, eines meiner Streaming Abos zu kündigen, weil die monatlichen Kosten so stark runtergehen. Mit Spotify Familiy, Netflix Premium, Disney+, Amazon Prime und Youtube Premium finde im Moment optimal. Vor allem Youtube Premium möchte ich nicht mehr missen. Seit 1 Jahr nie mehr eine Youtube Werbung mehr gesehen und wohl dutzende Stunden “gespart” und die Nerven geschont.

    Maago
    Gast
    Maago
    vor 3 Monate
    Antwort auf  spellblast

    Also bei mir ruckelt das Live-TV auf Android App. Habe 3 verschiedene Geräte probiert. Browser scheint zu gehen. Beim Replay habe ich diese Aussetzer nicht seltsamerweise …

    g-unit
    Points: 601
    vor 3 Monate
    Antwort auf  TheBee

    Ja festnetz gibts bei yallo nicht das ist sehr schade. Für personen die nur internet brauchen wäre es ein traum.

    spellblast
    Points: 1169
    vor 3 Monate
    Antwort auf  g-unit

    Ja, Basis Festnetz hätte ich auch noch mitgenommen. Überlege aber, Festnetz komplett abzustellen. Skype Nummer hätte ich noch als “Backup” mit eigener Telefonnummer. Sonst könnte man ev. bei einem SIP Provider ein Angebot ohne Grundgebühr testen. Kenne mich da aber nicht aus. Auf die Schnelle z.B. das hier gefunden: https://www.phonestar.ch/telefonie

    g-unit
    Points: 601
    vor 3 Monate
    Antwort auf  spellblast

    Danke für die info. Das problem ist das angebot von yallo ist nur noch heute und und icu brauche das festnetz für die Familie eben unterbrochen.und ich weiss nicht wie lange das ganze dauern würde um meine jetzige festnetznummer zu portieren usw.bei den grossen provider wie upc und sunrise ist festnetz nur in kombi mit internet möglich leider.wäre geilo wen festnetz einfach 0fr wäre dann könnte man eben mit yallo internet soviel geld sparen und alle in der familie haben ja auch handy abo.aner festnetz wird wird für Familien benötigt die halt immer auf festnetz anrufen😅🙂

    Leo
    Gast
    Leo
    vor 3 Monate
    Antwort auf  g-unit

    es gibt verschiedene Telefonprovider, welche nur das Festnetztelefon ohne InternetAbo anbieten. Ich bin bei Telio und bin sehr zufrieden.

    g-unit
    Points: 601
    vor 3 Monate
    Antwort auf  Leo

    Danke für den tipp

    noname
    Gast
    noname
    vor 3 Monate
    Antwort auf  TheBee

    Heutzutage muss man halt rumhüpfen oder künden und gleich später wieder als neukunde anmelden. Ich zahle gerade 40fr für 1gbit bei upc. Habe trotzdem yallo bestellt. Zahle 5 monate lang beides. Dafür ist das Angebot unbesiegbar. So tief für solche geschwindigkeit gab es nie

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen