Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
We Connect Wifi 5G Internet für Zuhause

We Connect Wifi 5G Internet für Zuhause

CHF 279.- Zum Deal
18

Für *alle* die Zuhause mit Kupferleitung keine gute Geschwindigkeit haben!

Sunrise bietet zu einem “TOP” Preis mit 100CHF Vergünstigung zum Oppo Router das Angebot We Connect Wifi an.

Ich hatte Jahrelang das Problem, dass ich nicht mehr als 150-200mb/s Leitung hatte. Am Abend schwankte in unserem Haushalt die Leitung so stark, dass ich bis zu 50mb/s Download erzielte.

Jahrelang musste ich hin und her telefonieren bis ich selber auf die Idee kam, dies zu testen. Es gibt kein besseres und günstigeres Abo momentan, als diese Version. Ich empfange bis zu 1Gb/s Internet ohne dass ich aufschaltgebühren oder ein Elektriker rufen muss, damit er die Leitung anschließt.

Für alle, die dasselbe Problem haben und 5G Netz in Ihrem Gebiet verfügen – empfehle ich euch dieses Abo.

Momentan bekommt man noch 100 CHF Vergünstigung auf den Oppo Router 5G

Immer noch günstiger als das Abo von Yallo mit 10Gb/S Glasfaser für 34.- CHF – Man erzielt bis zu 2GB/S mit We Connect

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    64 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate

    Diesen Router gibts bei Amazon.de für knapp 236.- inkl. Versand!
    Der Router von Sunrise ist evtl. “Gebrandet” mit eigener Firmware und Logo.

    vanderbilt
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 8542
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    …bei amazon.fr für 233.31 bestellt – merci !

    oder gibt es in dieser preisklasse bessere alternativen? (5g router mit sim slot)

    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Uiii – ich hab da wohl nicht alles bedacht! Mwst. Ist keine drauf, die wird der CH-Zoll noch drauf machen… oder ?

    shadow2209
    Points: 1196
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Amazon ist immer mit Mwst und Zoll.
    Edit CrAnk: Nur bei Verkauf + Versand durch Amazon

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von CrAnkLegend
    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  shadow2209

    ist das nicht nur wenn der Verkäufer Amazon selbst ist? Bei mir wurde keine MwSt. wie bei bisherigen Bestellungen aufgelistet und verrechnet.

    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    hier noch ein Screenshot – bei mir steht normal bei CH-Versand ein MwSt Betrag drin 😉

    Mwst.jpg
    vanderbilt
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 8542
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Versand durch amazon iVm Verkauf durch Drittanbieter:

    amazon.JPG
    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  vanderbilt

    Merci für den Screenshot. Dann kommt alles gut 👌

    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Äh nein, da Amazon nur versendet aber nicht verkauft wirst du die MwSt. an die Post oder DHL zahlen dürfen.

    Ansonsten wäre da von Amazon eine MwSt ausgewiesen. Die fehlt hier ja offensichtlich.

    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  XonicPirate

    Hast du den Screenshot oben von vanderbilt schon studiert?

    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Ja, da steht genau meine Aussage auch drauf.

    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Wenn der Versand durch Amazon geschieht, aber der Verkäufer nicht in der Schweiz registiert ist, wird das Paket genau wie jedes andere aus dem Ausland behandelt.

    Keepgo ist nicht auf der Liste der registrierten Versandhändler…

    Eine 200.- Bestellung und nirgendwo wird die MwSt. ausgewiesen, das kann so nicht sein. 😉

    http://www.estv2.admin.ch/versandhaendler/public/Versandhaendler_Publikation.pdf

    amazon.png
    vanderbilt
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 8542
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    wie shadow bereits eingeworfen hat: wenn der versand in die CH erfolgt, ist alles fine bzw. amazon rechnet die mwst direkt ab.

    zahlung hättest du womöglich noch optimieren können… ^^

    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  vanderbilt

    Genau! die Zahlung habe ich mit Neon in Euro gemacht 😉

    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  vanderbilt

    Das stimmt pauschal so nicht, nur wenn Verkäufer und Versender Amazon ist oder der Verkäufer auch eine MwSt Registrierung hat.

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 303780
    vor 2 Monate
    Antwort auf  XonicPirate

    nochmals für alle (danke für den Hinweis Xonic)

    V+V durch Amazon = all inclusive
    Versand durch Amazon, Verkauf durch Drittanbieter -> Vorausberechnung der Importgebühr durch Amazon, i.d.R. (bisher ist mir kein Fall bekannt) keine nachträglichen Kosten
    V+V durch Drittanbieter -> i.d.R. mit Mehrkosten verbunden ab 65 @ 7.7% Mwst resp. 200 @ 2.5% Mwst

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von CrAnkLegend
    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    “Versand durch Amazon, Verkauf durch Drittanbieter -> Vorausberechnung der Importgebühr durch Amazon, i.d.R. (bisher ist mir kein Fall bekannt) keine nachträglichen Kosten”

    Das wäre jetzt dieser Fall, aber die MwSt Vorauszahlung fehlt doch komplett.

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 303780
    vor 2 Monate
    Antwort auf  XonicPirate

    das ist wohl in der Vorausberechnung der Importgebühr inbegriffen aber nicht explizit ausgewiesen

    Simu777
    Points: 329
    vor 2 Monate
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Habe gerade mit Amazon.de gesprochen und die versicherten mir das kein Zoll etc. bei der Zustellung drauf kommt 😉

    XonicPirate
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3420
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    Wer zahlt dann die MwSt…?

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 303780
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Simu777

    eben, hab ja geschrieben i.d.R. keine nachträglichen Kosten

    Simu777
    Points: 329
    vor 1 Monat
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Router wurde heute geliefert und es sind tatsächlich keine Zollgebühren entstanden 👌😉

    nils8107
    Points: 1661
    vor 2 Monate

    Habe Yallo Go Max 5G für 15CHF pro Monat.
    Kaufte mir ein zyxel 5g router für 390chf und läuft 1A

    shadow2209
    Points: 1196
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Peezziii

    Der Unterschied ist das yallo go max ist für Lifetime auf 15.- bei Sunrise immer “nur” für 24 Monate. Mal gucken was für Preise wir in 2 Jahren haben 😉

    deejee
    Points: 668
    vor 2 Monate
    Antwort auf  nils8107

    Oder yallo 4g box inklusive huawei 4g router nur 9.- pro monat

    gib-gutzi
    Points: 754
    vor 2 Monate

    ACHTUNG!! Sunrise hat im Moment Lieferprobleme mit ihren Modem…. Weiss nicht, ob die 5G Modelle ebenfalls betroffen sind.

    user007
    Gast
    user007
    vor 2 Monate
    Antwort auf  gib-gutzi

    Bei meinem DSL Modem hiess es bei mir von der Hotline zuerst “Liefertermin unbekannt”, nach erneutem telefonat waren sie bei etwa 2 Wochen. Als ich dann mit Kündigung gedroht habe kam das Modem in 4 Tagen inkl. eine Monatsprämie geschenkt…

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate

    Hallo. Ich habe von Sunrise eine Huwei 5G Tower. Der sieht ähnlich aus. Ist der Oppo besser? Erziele mit dem Huwei knapp 300. Vorher über Kupfer waren nur 100 möglich. Bringt der Wechsel was zum Oppo?

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    In einem ein paar Stunden älteren Kommentar habe ich genau von dieser Erfahrung berichtet 😉 Hatte mit Huawei auch so um die 300, jetzt das Doppelte mit dem Oppo. Und das ganz am rande des Empfangsgebietes, wo die Netzabdeckungskarte voller 5G Lücken ist.

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Oh wow. Danke. Genau so bei mir. Werde den Oppo ausprobieren. Vielen Dank!

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Sunrise behauptet, dass ich mit dem Oppo nicht schneller sein werde. Ausserdem kann ich auf den Oppo anscheinend nicht wechseln, weil die mit integrierter SIM Karte kommen. Der Oppo sei wohl ein mobiler Hotspot und der Huwei nicht. Das ist doch Käse oder? Verstehe das Problem nicht. Wurde es gern testen. Laut dem Kundenberater seinen bei mir indoor nur 290 Mbit möglich. Komisch erreiche ich über 300… Es braucht wohl noch eine Aussenantenne… Irgendwelche Tipps? Danke

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    Scheint definitiv ein Mitarbeiter gewesen zu sein, der keine Ahnung von der Materie hat.
    1. der Oppo hat genau wie der Huawei Router einen ganz normalen Simkartenschacht. Da ist nichts fix integriert.
    2. Der Oppo ist kein mobiler Router, der funktioniert nur fest installiert mit Stromkabel (hat kein Akku).
    3. Beim Oppo kann man leider keine zusätzliche Aussenantenne anschliessen. Damit könnten theoretisch tatsächlich noch höhere Datenraten erzielt werden. Genauso entscheidend ist aber der verbaute Chipsatz. Je nachdem werden ganz andere Datenraten erzielt. Wie schnell du zu Hause tatsächlich mit dem Router surfen kannst, kann dir niemand als Fernprognose sagen. Das hängt von unzähligen Umwelteinflüssen ab und findet man nur durch Testing vor Ort heraus.

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Danke für deine ausführliche Antwort. Wie kann ich das testen? Kann ich den Oppo kaufen und die Sunrise nano SIM einfach reinmachen? Funktioniert das?

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    Genau, das funktioniert im Prinzip absolut identisch wie beim Huawei Router. Wenn du das dort auch geschafft hast, dann ist das für dich ein Kinderspiel. Simkarte aus dem Huawei router rausnehmen und in den Oppo stecken. Dann im Routermenü je nach Wunsch die Einstellungen noch umkonfigurieren, z.B. das Wlan 😀
    Das Testing ist halt schwierig, da muss man schon im Besitz des Gerätes sein. Also entweder von einem Kollegen ausleihen oder selber kaufen 😉

    Welchen Huawei Router hast du denn? Ich spreche vom Huawei CPE Pro (h112-370), die erste Generation.

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    ja ich habe genau den! kann ich da auch irgendwie ins router Menü? Wie geht das? Was umstellen macht Sinn?

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    Also theoretisch funktioniert der Router out of the box und musst nichts machen. Wenn du aber technisch etwas interessierter bist, findest du etwa die gleichen Einstellungen wie beim Huawei. Die Standartzugangsdaten findest du ebenfalls wieder unter dem Router aufgeklebt. Dann kannst du dich über ein Webinterface den Router wenn gewünscht umkonfigurieren. Beim Wlan würde ich auf jeden Fall noch den Namen anpassen. Sonst wenn du technisch etwas interessierter bist kannst du z.B. auch den DHCP-Bereich oder statische IP Adressen im Netzwerk selber konfigurieren.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Zorro
    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Und wie komme ich in diese Einstellung beim Huwei rein?

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    Sorry, habe den Kommentar oben inzwischen nochmals editiert. Genau wie beim Huawei findest du unter dem Router die Zugangsdaten aufgeklebt. Dann kannst du in einem Webinterface den Router umkonfigurieren. Ist ziemlich identisch gemacht alles. Auch der Umfang der Einstellungsmöglichkeiten.

    Freewather
    Points: 1854
    vor 2 Monate

    Vileicht blöde frage…. Aber wie ist es mit Wetter einflüssen? Bei 5g Aktuell habe ich noch Kupfer Leitung aber auf frühling gekündigt und dann wäre das ne gute Alternstive Haus Tele und Tv braucht man ja eh nicht mehr….

    nils8107
    Points: 1661
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Freewather

    Habe es seit paar Monaten. Merke nichts wegen dem Wetter. Einzig am Abend ist der speed langsamer da die Zelle mehr belastet ist durch die User.

    Freewather
    Points: 1854
    vor 2 Monate
    Antwort auf  nils8107

    Ok thx habs mal mit Kaufen bestellt dann kann man das Abo 20 FR im Monat auch jeden Monat künden 🙂

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Freewather

    Ich wohne laut Netzabdeckung in einem Gebiet ganz am Rande des 5G Empfangbereichs (auf dem Land). Das Wetter hat wirklich keinen Einfluss. Selbst beim stärksten Gewitter ist die Geschwindigkeit noch top. Bei mir war das einzige Problem einen geeigneten Standort für den 5G Router zu finden. Da gabs wirklich nur sehr wenige Orte in der Wohnung die geeignet waren und guten Speed lieferten. Daher nicht einfach den Router am erstbesten Ort aufstellen, sondern auch verschiedene Orte ausprobieren. Am besten an einer der Antenne zugerichteten Aussenwand 😉 Und ja, wie nils8107 bereits sagte, die Netzauslastung ist definitiv je nach Tageszeit etwas varierend.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Zorro
    Freewather
    Points: 1854
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Ok danke für deine Ausführliche Andwort bin mal gedpannt darauf

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate

    Ich habe den identischen Router seit etwa 2 Monaten. Bin sehr zufrieden. Hatte zuvor den Huawei 5G CPE Pro. Die Geschwindigkeit hat sich ziemlich genau verdoppelt. Ausserdem läuft er sehr stabil. Der Oppo brauchte auch noch nie einen manuellen Neustart weil etwas nicht mehr sauber lief.

    N/A
    Points: 2950
    N/A
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    musste damals beim Huawei router mit einer speziellen app (huactrl) ein 4g band deaktivieren. hatte dann doppelten speed

    Serge
    Gast
    Serge
    vor 2 Monate
    Antwort auf  N/A

    Kannst du genau erklären wie das geht?

    N/A
    Points: 2950
    N/A
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Serge

    1. huactrl pro aus playstore laden (später rückerstatten da zu teuer 🙂 )
    2. in der app mit dem router verbinden (logindaten vom router hast du ja)
    3. im bereich wo du hunderte frequenzen siehst, sind ein paar bereits aktiviert. in meinem fall musste ich band 20 deaktivieren, da dieser ausgebremst hat. band 1 + 3 + 7 + (evt. 28) war eine gute kombination
    4. 5g habe ich deaktiviert, da kenn ich mich mit den bändern nicht aus und hatte mein abo nicht
    5. nach jedem test einfach auf speedtest.net schauen, ob es besser ist.

    N/A
    Points: 2950
    N/A
    vor 2 Monate
    Antwort auf  N/A

    lte-h monitor für Windows wäre gratis (Alternative zu huactrl)

    dame
    Points: 137
    vor 2 Monate

    un ist der Preis wieder unten 🎉

    dame
    Points: 137
    vor 2 Monate

    Wie kommt ihr auf den Preis bei Amazon? Kostet bei mir 252.-

    lanciay
    Gast
    lanciay
    vor 2 Monate
    Antwort auf  dame

    Wurde teurer, um 18 uhr wars noch um die 232.-
    Probiers mit Frankreich seite

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von lanciay
    Jürgen Krause
    Gast
    Jürgen Krause
    vor 2 Monate

    Funktioniert das mit „Freedom share data“ von Sunrise?
    Habe die 2te Simkarte z.Zt noch im iPad.

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4447
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Jürgen Krause

    Ja mit der uralten Simkarte die es vor Jahren mal gab funktioniert es. Ich verwende seit 2016 die Freedom Share Data Sim die man damals mit dem Qoqa Abo dazu erhielt. Mit den neueren Qoqa Abos gibt es aber eine andere Datensim, welche in einem Router nicht mehr funktioniert. Wenn man aber im Besitz der alten Freedom Share Data Sim ist, dann behält man die, selbst beim Wechsel auf ein neueres Qoqa Abo (vorher einem Abowechsel das trotzdem immer genau abklären, vielleicht ändern die das ja irgendwann und die Sim wird dann ersetzt). Jedenfalls habe ich letztes Jahr aufs neue Qoqa Abo gewechselt und man konnte die alte Simkarte immer noch behalten.
    Die Sim tut seinen Dienst super. Ich kann dir nur empfehlen diese Sim im Router zu benutzen. Damit kannst du sehr viel Geld sparen. Ich hoffe aber du hast die Karte ab und zu gebraucht, sonst könnte das Risiko bestehen, dass sie wegen Nichtnutzung deaktiviert wurde.

    Jürgen Krause
    Gast
    Jürgen Krause
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Zorro

    Vielen Dank👍

    Alchemist
    Points: 1205
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Jürgen Krause

    Die zweite Extra SIM bei den neueren Qoqa Sunrise Q Abos sollte doch auch in Routern und Hotspots funtkionieren, ist jedoch auf 100 Mbit/s limitiert. Das hat Sunrise auch auf QoQa bestätigt. Frühere Extra SIMs sind dagegen (momentan) nicht limitiert.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Alchemist
    Preispirat2k
    Points: 52
    vor 2 Monate

    Funktioniert dieser router wie ein normalem wlan router. Kann man damit auch ohne problem auf der ps5 spielen?

    dberner
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3044
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Peezziii

    Ps5 geht. Nintendo wahrscheinlich nicht.

    dberner
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3044
    vor 2 Monate
    Antwort auf  dberner

    Ihr könnt noch lange Minus Voten. Eine Switch und Mario Kart kann man mit Sunrise nicht über das Mobile Netz zocken. Sonst würde ich gerne einen Beweis dafür sehen! Man kann es auch mit einem Hotspot vom Smartphone testen. Wenn es wirklich geht, dann wurde der Funkmast noch nicht umgestellt.

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen