Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Piratenpreis – Philips Airfryer HD9252/90 Heißluft-Fritteuse [4,1 Liter, 1400 Watt, LED Touch-Display]

Piratenpreis – Philips Airfryer HD9252/90 Heißluft-Fritteuse [4,1 Liter, 1400 Watt, LED Touch-Display]

CHF 74.85 CHF 132.35 -43% Zum Deal
12
Wichtige Hinweise zur Bestellung bei Amazon:

  • Für Lieferungen in die Schweiz wird der Preis erst bei Angabe einer Schweizer Lieferadresse richtig angezeigt (Abzug der Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten) resp. beim Checkout an der Kasse (Amazon Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien). Wir verwenden grundsätzlich den Interbanken-Kurs für die Umrechnung in CHF.
  • Es kommen keine weiteren/nachträglichen Kosten (wie z. B. Zoll) auf den zuletzt angezeigten Preis oben drauf
  • Mehr Infos zu Bestellungen bei Amazon anzeigen

Ein aaaaabsolutes Schnäppchen, so günstig gab es die Fritteuse nur ein einziges Mal für wenige Stunden. Das Modell sollte eigentlich identisch mit jenem im Vergleich sein, welches in der Schweiz aktuell über CHF 132.35 kostet. Idealerweise auch hier mit Kaspar& oder Neon zahlen, um keine Umrechnungsgebühren zu bezahlen.

  • Zum Frittieren, Braten, Backen, Grillen, Rösten, Aufwärmen und Warmhalten von Speisen
  • Fassungsvermögen: 4.1 l Frittiermenge: 0.8 kg
  • Heisslufttechnologie: Je nach Zutaten wenig bis kein Öl notwendig, kein Fettgeruch in der Küche
  • Voreingestellte Programme für gefrorene Snacks, frische Pommes frites, Fleisch, Fisch, Hähnchenschenkel, Kuchen und gegrilltes Gemüse
  • Gesund frittieren mit der «Rapid Air» Heisslufttechnologie
  • Touchscreen mit 7 Voreinstellungen

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    14 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    piratencheck
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 2725
    vor 13 Tage

    Nichts als heisse Luft! Super Angebot, vielen Dank 😊

    rubbelz
    Points: 40
    vor 13 Tage

    Hat jemand Erfahrung mit diesem oder anderen Philips AirFryer?
    Wie ist der Geschmack der Fries im Vergleich zu Backofenfries?
    Welche Art von Fries sind für AirFryer vorgesehen?
    Irgendwelche Anmerkungen zur Reinigung?
    Danke schon mal im voraus für die Info!

    JEAN
    Gast
    JEAN
    vor 13 Tage
    Antwort auf  rubbelz

    I have a “Seb Actifry”. Honestly, we want to get rid of it. For fries it’s “ok” but not exceptional (it depends on fries thickness, the more slim like 8mm, the more crispy inside, otherwise it’s mushy). We tried donuts, and a few others recipes it’s disappointing. Lot of noise, slow, and overall not so many options to cook.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5714
    vor 13 Tage
    Antwort auf  JEAN

    Same here. Besser als aus dem Ofen, aber geschmacklich wie auch von der Konsistenz her Welten entfernt von echten Fritteusen-Pommes.

    pesche
    Gast
    pesche
    vor 13 Tage
    Antwort auf  christian

    Wir haben seit 2 Jahren eine kann ich nur weiter empfehlen für mich sind die Friten ideal vor allem brauchen wir kein Öl mehr.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5714
    vor 13 Tage
    Antwort auf  pesche

    Mit der alten Fritteuse gab es bei uns 1 bis 2 mal im Jahr Pommes. Viel zu viel Sauerei. Mit dem Airfryer vielleicht einmal im Monat. Von dem her definitiv eine Verbesserung. Nochmal kaufen würde ich mir aber keine. Für eine Familie einfach zu klein, und deutlich mehr Aufwand als Backofenpommes. Und jetzt auch nicht soo viel besser.

    danid8
    Points: 376
    vor 13 Tage
    Antwort auf  rubbelz

    Ich habe meine seit Dezember, ich kann den nur weiterempfehlen. Alle Fries passen, auch die “Light” oder mit Wenig Öl, knusprig 10/10.
    Im Vergleich zum backoffen, meine Meinung nach, viel einfacher und viel knusprig (sie kleben zueinander nicht).
    Zum Reinigen auch easy.
    Meine einzige Zweifel ist, ob ich eine zweite kaufen sollte, um gleichzeitig Pommes + Poulet/Tiefgefrorene dinge/… kochen zu können.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 13 Tage
    Antwort auf  rubbelz

    Wenn Du alleine bist, max zu zweit ist diese noch okay. Sonst eher die XL würde ich sagen

    Checker
    Points: 1250
    vor 13 Tage
    Antwort auf  rubbelz

    Habe ein Tefal Gerät. Tiefgefrorene Pommes werden schön knackig und schmecken sehr gut. Selbst gemachte werden nicht so knusprig aber tun sehr gut weil sicher noch gesünder. Bei den gekauften tiefgekühlten gebe ich kaum bis gar kein Oel dazu weil die meisten schon vorbehandelt wurden. Mein Besuch mag die Pommes sehr und es geht auch schneller als im Ofen.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5714
    vor 13 Tage
    Antwort auf  Checker

    Die Tefal-Geräte sind wohl deutlich besser als die Philips.

    christian
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 5714
    vor 13 Tage
    Antwort auf  rubbelz

    TK-Pommes werden gut, brauchen aber sehr lange. Ca 20 Minuten, und mehr als 2 kleine Portionen gehen nicht rein. Alle 2 Minuten muss man schütteln oder umrühren. Wenn du das Teil voll machst, gibts nur Matsch, genauso bei selbst gemachten Pommes. Die kann man zwar auch gut und knusprig hinkriegen, braucht dann aber mindestens 40 Minuten. Den Erfahrungsberichten nach (auch hier, das Teil ist ja regelmässig im Angebot) taugt das Teil für Singles, maximal Pärchen, als Backofenersatz für fast alles, ausser für Fries 😀

    se0
    Points: 2288
    se0
    vor 4 Tage

    Wurde heute geliefert. Leider mit Schuko Stecker…

    deblaise
    Points: 846
    vor 13 Tage

    Aben das XXL Modell von Philips und sind sehr zufrieden.
    Ohne Öl ist das ganze verdaulicher. Kanns es nur empfehlen

    tinu
    Points: 2851
    vor 13 Tage

    Ich habe diesen, jedoch nur 1x probiert.
    wer Interesse hat kann sich gerne nelden, hat noch Garantie.

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen