Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

MSC Kreuzfahrten – 7 Nächte auf der MSC Splendida, Vollpension und Flug ab/bis Zürich ab CHF 449

0
Dealbewertung-10
CHF 449.- Zum Deal
Dealbewertung-10
CHF 449.- Zum Deal
+++UPDATE+++
MSC Kreuzfahrten hat das Angebot nochmals um 200 (!) CHF reduziert!
++++
Bei MSC Kreuzfahrten finden man aktuell für das östliche Mittelmeer mit der MSC Splendida folgendes Angebot:
7 Nächte
Vollpension
Flug ab / bis Zürich
Termine: 04.09.2021, 11.09.2021, 18.09.2021
Preis: Ab 449 CHF
Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
16 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Wolverine
Points: 457
vor 20 Tage

Bis zu 50% Rabatt für alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens.
Könnte vielleicht auch für gewisse Leute interessant sein..

EIMSolutions
Points: 116
vor 20 Tage
Antwort auf  Wolverine

Wo hast du das gefunden und wie kann man davon profitieren?

florafaunafiori
Points: 733
vor 20 Tage

Diese Kreuzfahrten sind doch was vom schlimmsten, was es gibt. Stichwort : Ausbeutung.

https://youtu.be/RGJ2jTulxYE

Der strippenzieher
Gast
Der strippenzieher
vor 20 Tage
Antwort auf  florafaunafiori

Welcome to capitalism! Wo kommst du her? Nord Korea?

Sandro
Points: 776
vor 19 Tage
Antwort auf  florafaunafiori

Der Job ist sicher nicht toll. Man sollte aber berücksichtigen, dass die Leute, welche diese Jobs normalerweise machen, damit ein vielfaches davon verdienen, was sie sonst im Heimatland verdienen würden (teilweise annähernd Faktor 10).

Für den 10-fachen Schweizerlohn (65k pro Monat) würde ich das auch eine Zeit lang machen.

Heineken121
Points: 140
vor 20 Tage

#ClimateChange ✌️

PhotoGraf
Points: 494
vor 20 Tage

Wir waren über DeinDeal, für 1199.- mit 179.- Cashback (gutgeschrieben auf DeinDeal) im Juni auf der MSC Spendida. War wirklich schön (ausser die Buffetschlachten und teilweise geführten Landausflüge). Aber Corona-Schutzkonzept tiptop.
Alle die wegen Umweltschutz etc. downvoten: Natürlich ist es ökologisch nicht sinnvoll. Aber der CO2 Austoss der GESAMMTEN Schiffahrt macht 17% aus, Indiviualverkehr mit dem Auto: 71%!!!

Jason
Points: 226
vor 20 Tage
Antwort auf  PhotoGraf

Whataboutism vom Feinsten. Top

PhotoGraf
Gast
PhotoGraf
vor 20 Tage
Antwort auf  Jason

“Whataboutism ist nach der Definition des Oxford Living Dictionary „die Technik oder Praxis, auf eine Anschuldigung oder eine schwierige Frage mit einer Gegenfrage zu antworten oder ein anderes Thema aufzugreifen“.”
Wo ist meine Gegenfrage oder das andere Thema? Ich habe nur das Ganze bzgl. Umweltverschmutzung in Relation gesetzt, oder?

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tage von PhotoGraf
Jason
Points: 226
vor 20 Tage
Antwort auf  PhotoGraf

Man könnte deine Aussage auch als (rhetorische) Frage schreiben “und was ist mit dem Individualverkehr, der 71% ausmacht?” Dann stimmt meine Aussage und der Inhalt und Aussage deines Textes ist der selbe.

$-Boy
Gast
$-Boy
vor 19 Tage
Antwort auf  PhotoGraf

Bist du der Meinung, man soll erst auf z.B. Kreuzfahrten verzichten, wenn die Schifffahrt mehr CO2 ausstösst als der Individualverkehr mit dem Auto? Oder weshalb der Vergleich hier?

PhotoGraf
Gast
PhotoGraf
vor 19 Tage
Antwort auf  $-Boy

Nein. Ich bin auch dafür dass Kreuzfahrt-/Schifffahrt ihren schlechten Fussabdruck reduziert.
Einfach Kreuzfahrten schlecht zu machen ist zu einfach.
Aber was mir zu denken gegeben hat war die Under-Cover-Doku. Wirklich schlimme Arbeitsbedingungen. Wie man dies verbessern könnte… Verzicht auf Kreuzfahrt ist doch auch keine Lösung?

$-Boy
Gast
$-Boy
vor 19 Tage
Antwort auf  PhotoGraf

Man könnte ja einfach dazu stehen, dass etwas schlecht ist und nicht versuchen es mit irgendwelchen Vergleichen zu relativieren.
Insgesamt verursacht das Reisen in Privatjets vermutlich auch weniger CO2 als das Reisen mit “normalen” Fluggesellschaften. Ist es deshalb ökologischer mit einem Privatjet zu verreisen? Wohl kaum. Genau so ist das mit den Kreuzfahrten und anderen Ferien.
Ja Verzicht ist schwierig, da man da ja evtl. etwas am eigenen Verhalten ändern müsste. Möglichst wenig bezahlen ist halt auch immer geil. Und überhaupt: “Was macht das für einen Unterschied, wenn ich auf die Kreuzfahrt verzichte? Das Schiff fährt ja so oder so.”

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tage von $-Boy
Schnaepplijaeger
Gast
Schnaepplijaeger
vor 19 Tage
Antwort auf  $-Boy

Ne Kreuzfahrt ist per se CO2-technischer Bullshit. Individual-Verkehr gibts ebenfalls viel zu viel. Weniger Fleisch essen wäre auch sinnvoll und die Kleider nicht nur 0 bis 1x tragen ebenfalls. Die Liste kann man beliebig verlängern.

Bei jedem einzelnen Punkt kann man natürlich sagen “ja aber das ist nicht so schlimm, schau doch mal mal bei X” (das ist eben der erwähnte Whatabaoutism, mit dem man das eigene Verhalten wunderbar relativieren kann, immer und bei allem).

Oder man lässt es einfach sein und geniesst die Ferien.

PhotoGraf
Points: 494
vor 19 Tage
Antwort auf  Schnaepplijaeger

Danke, genau so ist es.
Und immerhin bin ich mir bewusst dass es, wie in meinem ersten Kommentar gesagt, ökologisch nicht sinnvoll ist.

×







    Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen