Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Microsoft Office Family (D) – Zum Black Friday Preis bei MediaMarkt

Microsoft Office Family (D) – Zum Black Friday Preis bei MediaMarkt

CHF 49.- CHF 59.- -17% Zum Deal
11
×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    27 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Helsinki
    Points: 1526
    Helsinki(@helsinki)
    vor 2 Jahre

    einzig was mich an onedrive nervt: up/download speed. wehe man muss mal viel oder grosse files transferieren 🥵
    das ist dann schon quälerei.
    sonst bin ich absoluter fan davon, nutzen auch 4 accounts in der familie

    Roman Scheibli
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 4519
    Roman Scheibli(@romanscheibli)
    vor 2 Jahre

    Die meisten, welche in irgendeinem öffentlichen Betrieb (Stadt, Kanton) arbeiten, bekommen auch eine komplettte Version (z. B. Office 2021) für CHF 20.-, das wäre ggf. auch noch interessant. Zudem kann man das Office dann länger brauchen als nur 1 Jahr.

    Tom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3647
    Tom(@timothymcgee)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Roman Scheibli

    Dafür hast du aber keine 60 Minuten Skype pro Monat und 1TB Cloud Speicher zur Verfügung.

    Roman Scheibli
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 4519
    Roman Scheibli(@romanscheibli)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Tom

    Das ist korrekt, ja.

    Guuge
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1286
    Guuge(@guuge)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Tom

    60min und 1TB PRO Person. D.h. hier 6x
    6TB Cloudpseicher für 49.- ist abaolut unschlagbar

    Varus
    Points: 173
    Varus(@varus)
    vor 2 Jahre

    Wenigstens nicht günstiger als in der Black Week wo ich schon auf 5 Jahre aufgestockt habe 😛
    Seit ich es eingerichtet habe möchte ich OneDrive nicht mehr aufgeben. Ist einfach schon geil auf deinem Desktop und Notebook stets die gleichen aktuellen Files zu haben.

    rollerstroller
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    rollerstroller(@rollerstroller)
    vor 2 Jahre

    Übrigens für Neukunden:

    • nicht den Probemonat vergessen!
    • anscheinend gibt es nach Ablauf des Abos (weiss nicht wie das beim Probemonat ist) eine Schonfrist von 3 Monaten. Theoretisch kann man also mit einem 12-Monate Abo 15 Monate rausholen. Das ist aber eine Information aus zweiter Hand:

    Your Office software does not stop working on the Microsoft 365 expiry date, there’s a ‘grace period’ of up to 3 months after expiry.

    As we explain in Really stretch your Office 365 Home or Personal plan if you renew after the expiry date, the new year of use is counted from the date you renewed not the original expiry date.

    Combine that with buying Microsoft 365 at a discount and you can get a much better ‘cost per month’.

    EDIT: Andere Quellen sprechen von einer Schonfrist von 30 Tagen. Mal schauen 🙂

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von rollerstroller
    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14191
    christian(@christian)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  rollerstroller

    Wenn ich den Code einlöse, und dabei direkt eine Zahlungsgenehmigung für die Zeit danach erteile, bekomme ich auch einen Monat geschenkt. Und das wiederholt. Ich habe 4 Codes eingegeben, und mein Abo läuft in 52 Monaten ab.

    rollerstroller
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    rollerstroller(@rollerstroller)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  christian

    Nice! Gut zu wissen 🙂 Ich bin erst im Probemonat

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre

    Wer kein Skype und Cloud braucht, der kann z.B. Office 2019 oder 2021 Professional für unter 10 CHF kaufen, z.B. auf Ricardo hier https://www.ricardo.ch/de/a/microsoft-office-2019-professional-plus-1192345028/ (gewerblicher Verkäufer, sehr gute Bewertungen). Soweit ich die Sache verstehe, handelt es sich meistens um Grosslizenzen (z.B. von Firmen) und/oder Second-Hand Software. Ebenfalls sollte die Sache legal sein (gibt da Urteile, z.B. in Deutschland. Zudem hätte sonst auch Ricardo und Co. diese Verkäufer schon lange verbannt und Microsoft die Benutzung der Software gesperrt). Zwar werden bei Office 365 neue Funktionen umgehend eingeführt, was bei Nicht-Abo-Versionen wie Office 2019 oder 2021 nicht der Fall ist, aber wenn man das nüchtern betrachtet, dann braucht man diese meisten Funktionen ja auch gar nie ;). Zudem werden Sicherheitsupdates natürlich immer (solange die Software von Windows unterstützt wird) sofort geliefert. Ich habe seit Jahren diese günstigen Softwares und sehe nicht ein, warum ich mir ein teures Office 365 Abo zulegen sollte.

    Muelli
    Gast
    Muelli
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Teures Office 365 Abo?
    Ich finde das überhaupt nicht teuer.
    44 CHF für 6 Personen und jeweils noch 1 TB Cloud pro Person.
    Zudem wird es immer aktualisiert.
    Man hat also immer die neuste Version.
    Ich persönlich habe lieber Office Family (vormals Office 365) statt Office 2019 oder 2021 das irgendwann mal veraltet ist.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Muelli
    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Muelli

    Eben, das ist sehr individuell und relativ. Ich benutze etwa immer noch das Office 2016, das ich damals für 5 CHF gekauft habe (macht pro Jahr pro Person bis jetzt 1 CHF, gegenüber deinem Beispiel, das 7 Mal so viel kostet, in dem Sinne ist Office 365 für mich tatsächlich teuer, mind. 7 Mal, eher noch mehr, da ich es auch nicht an 5 weitere Personen weitergeben würde ;)).

    Selbst brauche ich keine Cloud-Speicherung, und die Funktionen, die seit Office 2016 in Excel und Co. dazukamen, habe ich noch nie verwendet. Welche Funktionen benutzt du denn, die seit z.B. Office 2016 neu dazugekommen sind?

    Sehe also nicht ein, warum ich das Neueste brauche. Deshalb habe ich die Nachfolger-Versionen auch noch nicht gekauft. Solange Sicherheitsupdate kommen, ist alles i.O. (–> d.h. auch etwa Office 2016 wird wie Office 365 weiterhin mit Sicherheitsupdates beliefert, also auch hier kein Unterschied).

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Fred
    Muelli
    Gast
    Muelli
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Jep, es kommt drauf an wie man es braucht, da hast du recht.
    Wenn man es nicht fünf anderen Personen weitergeben kann und hauptsächlich nur Word braucht und die Cloud nicht braucht, dann reicht eine ältere Office Version aus. 😉
    Nachtrag:
    Ich benutze so ziemlich alles in Office:
    Angefangen mit Excel über Publisher, Cloud, Skype, Powerpoint usw.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Muelli
    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Aber es ist halt so in der heutigen Zeit, meist auch durchs Marketing unterstützt: Das Neueste ist das Beste und das braucht man, obwohl das Alte eigentlich genauso gut ist. Ist halt ein bisschen ein allgemeiner Trend. Soll mir auch recht sein, wenn andere kaufen und die Wirtschaft damit ankurbeln 🙂

    Muelli
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 13205
    Muelli(@muelli)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Nun ich finde das Office Family in Punkto Bedienung schon zugelegt hat gegenüber Office 2016.
    Ich hatte vorher auch Office 2016.
    Kleines Beispiel was ich nicht mehr missen möchte, ist der Dark Modus.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Muelli
    rollerstroller
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    rollerstroller(@rollerstroller)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Du hast das auch sehr schön geschrieben in deinem ersten Kommentar. Es kommt immer auf den use case an! Der obere Kommentator wollte sich wohl einfach aufregen. Naja…

    Für mich hat es durchwegs SInn gemacht zu wechseln, auch wenn ich bis jetzt nur 2 Personen habe die es verwenden. Meine Freundin und ich haben jeweils 2 Franken pro Monat für unseren Cloud Speicher mit nur je 100 GB gezahlt. Mit dem 44.- oder 49.- Deal haben wir das also schon rausgeholt. Wenn ich noch Geld erhalten würde von 4 Leuten für die restlichen Family Mitglieder (werde ich nicht, werde sie wahrscheinlich einfach in meiner Familie verteilen), dann hätten wir das locker mehrfach rausgeholt.

    Das Skype Zeug und auch die neuen Funktionen von denen der obere Kommentator spricht sind mir dabei egal. Übrigens wüsste ich gar nicht was für Funktionen dazugekommen sind.

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  rollerstroller

    Yep, in dem Fall ist klar, dass es für dich ein Deal ist. Wie du auch sagst, das ist individuell. Ich brauche nur Word und Excel, ohne Online Zeug.

    Und wie du auch sagst (  Muelli ) hat da nicht geantwortet (können? ;)): So viele bahnbrechenden Neuerungen sind da seit früheren Versionen nicht mehr gekommen…. ist ja auch verständlich. Das ist wie mit diesen ganzen Internet-Breitband-Geschwindigkeiten auch: Ob ich jetzt 50 Mbit/S oder 200 habe, ist mir ziemlich wurscht für das was ich mache, da reichen mir 20 auch in 10 Jahren noch dafür 🙂

    Tom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3647
    Tom(@timothymcgee)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Aufpassen. Einerseits dürfen solche Lizenzen nicht verkauft werden und man wird von Microsoft auch persönlich angeschrieben wegen Lizenzmissbrauch, andererseits hatte ich mal die Erfahrung mit einem solchen Verkäufer gemacht, dass er mir einen Crack mitgeschickt hat und mir erklären wollte, dass Microsoft nun prüft, ob die Lizenz echt sei (was ja eben nicht der Fall ist). Der Fall wurde später von jemand anderem der Polizei gemeldet und ich als Zeuge vorgeladen.

    Also FINGER WEG von solchen Lizenzen!

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Tom

    Naja, da liest man aber auch ganz andere Meinungen (und eben auch die Referenz an gerichtliche Urteile in Deutschland). Die Sache ist überhaupt nicht so klar! Das sagt eben auch die schon erwähnten Tatsachen, dass private Anbieter dies auf einschlägigen Verkaufsportalen zu 10000en verkaufen dürfen (und sehr gute Bewertungen erhalten), Microsoft der Gebrauch nicht sperrt (oder wenn sperrt, dann weil wohl zu viele oder doppelt verkauft wurden… unseriöse Anbieter gibt es selbstverständlich immer). Ebenfalls ist mir kein Urteil bekannt, wo ein privater Nutzer wegen einem Verkauf einer solchen Lizenz vor Gericht gezogen worden ist.
    Und abgesehen davon: es funktioniert! Warum soll ich für etwas 10-15 Mal mehr bezahlen, wenn ich etwas viel günstiger erhalte und es genau dieselbe Leistung bringt?

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Fred
    Fred
    Gast
    Fred
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Ich will hier jetzt aber gar nicht auf eine Diskussion eintreten. Jeder darf und soll selber entscheiden, wo er was für wieviel kaufen will. Hauptsache ist, er fühlt sich danach zufrieden 🙂

    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14191
    christian(@christian)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Bei vielen (nicht allen) dieser Wiederverkäufer bekommt man halt einen Key und keine Lizenz. Der Verkauf der Keys ist nicht illegal, aber er berechtigt halt nicht zur Nutzung der Software. Dass Microsoft die in der Regel trotzdem akzeptiert ist schön, aber streng genommen macht es keinen Unterschied, ob du für den Key Geld bezahlst, oder einen Crack irgendwo runterlädst.

    Tom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3647
    Tom(@timothymcgee)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Fred

    Lol. Ich gebe einen Scheiss auf andere Meinungen. Es ist illegal und die Polizei hatte mich vor Jahren deswegen vorgeladen. Und Ricardo sperrt solche Händler erst, wenn man sie darauf aufmerksam macht.

    Baeggu
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 705
    Baeggu(@baeggu)
    vor 2 Jahre

    Echte Piraten nutzen Libreoffice und Nextcloud oder Collabora Office und spenden ihr Geld an (F)OSS Projekte.

    Tom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3647
    Tom(@timothymcgee)
    vor 2 Jahre

    Man kann bis zu 5 Jahre hintereinander anhängen. Mein Microsoft 365 ist noch bis 2025 gültig.

    rollerstroller
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    rollerstroller(@rollerstroller)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Tom

    Ich bin jetzt bei BlackFriday auf 365 umgestiegen. Weisst du, ob es einen Unterschied macht bezüglich Sprachversion? Kann ich ruhig bei einem späteren Angebot des französischen, englischen oder italienischen Office zugreifen und trotzdem die deutsche Version benutzen?

    Sollte ja eigentlich keinen Unterschied machen.

    EDIT: Hab mich etwas im Internet umgeschaut und es sollte echt keinen Unterschied machen. Ich frage mich, ob das auch für ausländische Versionen gilt. Bspw. wenn ich den Code in Brasilien/Indien oder so kaufen würde. Natürlich von einem richtigen/legalen Shop.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von rollerstroller
    Guuge
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1286
    Guuge(@guuge)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  rollerstroller

    Ich glaube alle Codes sind international. Ich habe schon mehrfach bei Amazon EU Codes gekauft, die aber laut Amazon nicht in CH funktionieren, und hatte noch nie Probleme damit. Aber Brasilien habe ich noch nie probiert.
    Ich weiss aber dass das zu XBox One Zeiten ein Thema war. Dort konnte man z.B. keine brasilianischen Codes auf eine CH Account einlösen. Aber man findet genau dieses Angebot eh jedes Jahr zum Black Friday. Ich habe noch nie mehr als 49.- bezahlt für ein Jahr. Dieses Jahr bei Amazon sogar 12+3 Monate für 44€

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen