Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
MacBook Pro 14″ in Aktion bei Interdiscount für CHF 1584.90.- statt CHF 1791.-

MacBook Pro 14″ in Aktion bei Interdiscount für CHF 1584.90.- statt CHF 1791.-

CHF 1599.90 CHF 1791.- -11% Zum Deal
15

Mein Auto wurde aufgebrochen und ich musste dringend mein MacBook Pro 15″ ersetzten. Dabei bin ich auf folgenden Deal gestossen:

MacBook Pro 14,2″ M1 Pro 8-Core, 16 GB, 512 GB für CHF 1584.90 statt CHF 1791.-
Zweitgünstigster Anbieter gemäss Toppreise ist Digitec für 1791.-

Alternativ bei DQ Solutions, jedoch ohne CHF 15.- Gutschein. Wer die Farbe Silber lieber hat, greift bei DQ Solutions zu.

Mir ist sehr bewusst das es ein Vorgänger MacBook Pro 14″ ist. Aufgrund von den Speedtest ist es für normale Anwender egal ob M1 oder M3 Prozessor wenn man von einem Intel Prozessor wechselt.

Für mich auf jeden Fall ein Super Preis/Leistung…

PS es gibt noch viele weitere Modelle zu stark reduzierten Preise bei DQ Solutions.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    6 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    renedlog
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2449
    renedlog(@renedlog)
    vor 6 Monate

    Achtung: M3 ist schon bestellbar… Der M1 sowie M2 fallen massiv im Preis. Btw. Das hier ist kein Deal

    Zuletzt bearbeitet vor 6 Monate von renedlog
    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 6 Monate
    Antwort auf  renedlog

    Sehe ich anders, das Teil ist schon inzwischen älter und die Preise purzeln garantiert weiter. Würde auch lieber den Preisabschlag zum Alter anschauen und dann ist es -jedenfalls für mich- kein wirklicher Deal.

    KekwWarrior
    Points: 491
    KekwWarrior(@kekwwarrior)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Ich habe nicht gesagt, dass der Deal der beste Apple Macbook Deal ist, aber jedesmal wenn jemand ein älteres Apple Gerät postet, springt ihr in die Kommentare um zu sagen “Der neue kommt eh bald raus, daher kein Deal”. Vergesst nicht das 98% der Leute die Apple nutzen keine Ahnung haben, was ein M1 oder M3 Prozessor ist.. Nur die Ultra Hardcore-Fans kennen die Unterschiede. Bin froh nicht in dieser Apple Bubble gefangen zu sein.

    Dastonie
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 3214
    Dastonie(@dastonie)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  KekwWarrior

    Ich auch nicht, habe kein Apple Gerät

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6397
    makrom(@makrom)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  KekwWarrior

    Aber gerade weil viele Leute den Unterschied nicht kennen, ist es doch ok, wenn sie darauf hingewiesen werden.
    Das Gerät hier mag auch heute noch ok sein sein, aber trotzdem ist es mittlerweile 2 Jahre alt, was bedeutet, dass es 2 Jahre näher am Support-Ende ist, und die Chance besteht durchaus, dass die Preise durch M3 ein bisschen fallen werden.
    Bei M2 war das nicht so stark der Fall, was wohl einfach an der Situation mit Chipknappheit und Fertigungsproblemen lag, aber ansonsten war es bei Computer von Apple historisch fast immer so.

    EzioAuditore
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1693
    EzioAuditore(@ezioauditore)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  renedlog

    „Das beste zu brauchen“ war doch jetzt überhaupt nicht die Aussage?
    Die Aussage war, dass durch Veröffentlichung eines neueren Modells dieses ältere voraussichtlich bald noch billiger wird.

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen