Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Krankenkasse Prämienrechner 2023 vom Bund

Krankenkasse Prämienrechner 2023 vom Bund

104

Kein klassischer “Deal”, aber offizieller und einziger, vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) zur Verfügung gestellter Rechner für die Krankenkassenprämien. Die Berechnung erfolgt anonym, unabhängig und werbefrei.

Vielleicht kann der ein oder andere etwas sparen/ optimieren.

https://www.priminfo.admin.ch/de/praemien

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    76 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    waebi
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    waebi(@waebi)
    vor 8 Monate

    Fürs 2024 sollte in den nächsten Wochen ein Update kommen. Bis dann Lesezeichen machen 😉

    waebi
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1098
    waebi(@waebi)
    vor 7 Monate
    Antwort auf  waebi

    Jetzt wäre es so weit, aber die Seite ist gerade ziemlich am Anschlag. Ihr habt bis Ende November Zeit, also gemütlich! 😀

    ravi
    Points: 1160
    ravi(@ravi)
    vor 8 Monate

    Achtung bei Assura muss man Apotheke vorauszahlen und Geld wieder zurückfordern =
    Zusätzlicher Aufwand und Risiko dass man es vergisst

    nils8107
    Points: 3075
    nils8107(@nils8107)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  ravi

    Finger weg von assura. Einmal und nie wieder…

    dberner
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3562
    dberner(@dberner)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  ravi

    Ist schon länger nicht mehr so! Die Apotheke kann die Rechnung glaub ab 250 Fr. direkt schicken.
    Aufwand für eine selber bezahlte Rechnung ist 10 Sekunden mit der App. Geht sehr gut.

    Zuletzt bearbeitet vor 8 Monate von dberner
    Acid78
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1347
    Acid78(@acid78)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  dberner

    Stimmt nicht, bei Assura muss man praktisch alles upfront bezahlen, auch Apotheken. Sie haben bewusst ein anderes System als die anderen Kassen (Tiers-Garant-System). Bin aber grundsätzlich trotzdem zufrieden, da die App gut funktioniert und sie halt deutlich günstiger sind als andere.

    dberner
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3562
    dberner(@dberner)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Bei mir funktioniert es…
    Ich muss jedes mal in der Apotheke sagen, dass ich selber bezahle.

    Zuletzt bearbeitet vor 8 Monate von dberner
    Acid78
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1347
    Acid78(@acid78)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  dberner

    Also funktioniert es weil du selber bezahlen musst?! 🤣

    dberner
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3562
    dberner(@dberner)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Muss nicht selber bezahlen. Ist einfacher, wenn ich selber bezahle und die Rechnung Assura schicke.

    Deal_or_no_Deal
    Points: 245
    Deal_or_no_Deal(@deal_or_no_deal)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  dberner

    Finde ich auch angenehmer. Bezahlen muss man es ja sowieso, also lieber direkt zahlen und per App einscannen und anrechnen lassen als dann auf die Rechnung von Assura warten…

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7867
    prancer(@zoebby)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Ich versteh’s auch nicht 😅

    Winnerdpoo
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 617
    Winnerdpoo(@winnerdpoo)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  dberner

    Was heisst schon länger? Ich war bis Dezember 2022 dort versichert

    dberner
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3562
    dberner(@dberner)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Winnerdpoo

    1. Januar 2018 vorher musste man dafür ein Gesuch machen.

    Zuletzt bearbeitet vor 8 Monate von dberner
    Hueremichi
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 7431
    Hueremichi(@hueremichi)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  ravi

    Ich hatte mal bei Assura einen Antrag gestellt um eine Offerte zu erhalten (und diese dann bei meiner KV einzureichen um einen Rabatt zu bekommen). Mich haben – trotz. meines Wohnort um Baden – 3 verschiedene Aussendienstler (Basel, Zürich und St. Gallen) angerufen und wollten mir unabhängig voneinander einen Vertrag aufschwatzen.
    Professionell ist anders….

    Ausserdem versteh ich den Fetisch der Versicherungstubel nicht, immer vorbeikommen zu wollen. Telefon oder per Teams ist ja okay, aber vorgekommen…? (Vielleicht bin ich auch einfach nur zu Jung um das zu verstehen)

    Acid78
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1347
    Acid78(@acid78)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Hueremichi

    Ist doch logisch. Im persönlichen Gespräch kann viel mehr Druck aufgebaut werden, plus kann man direkt den Vertrag vorlegen, der rechtlich bindend ist. Ich mache nur noch Termine via Teams ab, nie im Leben werde ich einen Versicherungsvertreter nach Hause einladen.

    Perceval
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3191
    Perceval(@chrigl)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Hatte ich noch nie gemacht und werde ich auch nie, ein Versicherungsberater zu mir kommen lassen. Das verstehe ich auch heute mit meinen knapp 50 Jahren nicht, dass man sich einen Berater zu sich einlädt.

    Tom
    Gast
    Tom
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Perceval

    Persönliches Vorbeikommen ist ein typischer Versicherungstrick und entspricht viel mehr der Absicht, möglichst viel über den potenziellen Versicherungsnehmer zu erfahren. „zeig mir wie du wohnst, und ich sag dir, wer du bist“. Dazu wirkt ein pers. Gespräch viel verbindlicher und adaptiv können noch weitere Bereiche (Auto, Hausrat, 3. Säule) thematisiert werden. Bei mir ist der Mobiliarvertreter nur einmal gekommen, dann habe ich nichts mehr gehört. Man muss nur Klartext sprechen und wenn sie merken, da lässt sich jemand nicht überreden, kommen sie nicht mehr.

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4079
    blaaa(@blaaa)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Ich finde man darf nicht alles Schwarz-Weiss sehen. Bei Versicherungen genauso wenig.

    Glaub mir, es gibt ganz ganz viele Leute, die haben wenig bis keine Ahnung. Wir Preispiraten gehören sicher nicht zu denen. Aber diese genannte Leute eben muss man an der Hand führen.

    Da kann ein Versicherungsberater doch das eine oder andere aufzeigen, was man optimieren könnte. Natürlich auch zu ihren eigenen Gunsten. Aber so per se ist das jetzt nicht schlecht, wenn jemand sowas von unselbstständig ist und nur minimalen Aufwand will.

    Darum: In der Schweiz gibt’s versicherungstechnisch viel zu holen. Schweizer bezahlen es gerne, wechseln und vergleichen nicht gerne, darum funktioniert das auch.
    Und die Provisionen sind massiv!

    Der “Fetisch” beim Kunden sein zu müssen ist wohl von der älteren Generation. Wenn man dankend ablehnt, darf man heutzutage von den Jungen erwarten, dass man ein Videocall angeboten bekommt.

    Bei mir gab’s einer, der partout nicht via E-Mail schriftlich antworten wollte, sondern alles per Telefon regeln wollte.
    Als er mir dann noch ungenau wegen der Kündigung geantwortet habe, habe ich die Reissleine gezogen und die Agentur gewechselt – die Versicherung selbst aber nicht.

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7867
    prancer(@zoebby)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  blaaa

    Zumal gemäss Versicherungsgesetz – meines Wissens – Versicherungsvertreter verpflichtet sind, auf ungedeckte Risiken hinzuweisen (z.B. grosse Hypothek aber nur ein Hauptverdiener).

    Roebu
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2978
    Roebu(@roebu)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  blaaa

    Beim Wort „optimieren“, hat‘s bei mir direkt „abgehängt“. 😄
    Das ist typisch Versicherungsvetrteter. Immer finden die was, um es zu „optimieren“.
    Bin mir einfach nie so sicher, für welche Seite… 😉

    blubb0r87
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2131
    blubb0r87(@blubb0r87)
    vor 7 Monate
    Antwort auf  blaaa

    “Aber diese genannte Leute eben muss man an der Hand führen.
    Da kann ein Versicherungsberater doch das eine oder andere aufzeigen”

    KK Grundversicherung: da gibt es nicht viel zu beratenKK Zusatzversicherung: da wird gerne überversichert, da nicht wirklich auf die Bedürfnisse eingegangen werden, sonst oft auch mit Angst gearbeitet wird (stellen Sie sich XYZ vor, dann sind sie froh, wenn sie hier nur 80 CHF / Monat zahlen)hier sind inbesondere bei Reiseversicherungszusätzen / Rückführung andere Lösungen günstiger mit gleicher Deckung (Kreditkarte, Rega, etc.)Hausratversicherung & Privathaftpflicht: analogAutoversicherung: abhänging vom Fahrzeug & Leasing oder Barkauf / Finanzierung. Bei Neufahrzeugen sind oft auch direkt die Versicherungen über den Hersteller günstiger als alle anderen mit besseren Leistungen

    Versicherungsberater haben ihre Daseinsberechtigung. Das Vergütungsmodell funktioniert aber nicht und sollte dringend geändert werden.

    Versicherungsberater sollten wie Steuerberater auf Stundensatzbasis bezahlt werden und KEINE Provisionen erhalten. Provisionen führen zwangsläufig zu unnötigen Versicherungen.

    Zuletzt bearbeitet vor 7 Monate von blubb0r87
    Hueremichi
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 7431
    Hueremichi(@hueremichi)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Hueremichi

    Ja schon, aber auch dann hat man ja 14 Tage Widerrufsrecht.

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Hueremichi

    Das 14-tägige Widerrufsrecht betrifft aber nur Verträge nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG), oder? Was die Krankenversicherung betrifft, sind damit nur Zusatzversicherungen vom Widerrufsrecht abgedeckt.
    Für die obligatorische Grundversicherung gilt das KVG, nicht das VVG.

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7867
    prancer(@zoebby)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  ravi

    Boah das ist ja super mühsam

    Ueli G.
    Gast
    Ueli G.
    vor 7 Monate
    Antwort auf  ravi

    Wäre dies in Verbindung mit einer Kreditkarte mit Cashback nicht interessant, da man bei der Krankenkasse den vollen Betrag angerechnet bekommt (abzgl. Franchise und Selbstbehalt natürlich), jedoch selbst nich den vollen Betrag bezahlt dank Cashback? Oder vergesse ich da etwas?

    nils8107
    Points: 3075
    nils8107(@nils8107)
    vor 7 Monate
    Antwort auf  ravi

    Nie mehr Assura… Auch wenn es gratis wäre….

    lordgara
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1061
    lordgara(@lordgara)
    vor 8 Monate

    Alle gleiche Mafia…

    Tungsten
    Points: 1536
    Tungsten(@tungsten)
    vor 8 Monate

    Der ist überall top 😉

    deblaise
    Points: 1964
    deblaise(@deblaise)
    vor 8 Monate

    Die beste Seite für die Krankenkassenprämien.Krankenkassenprämien. leider 2024 noch nicht aufgeschaltet

    E-Girl
    Points: 1187
    E-Girl(@e-girl)
    vor 8 Monate

    Schleichwerbung für Axa?

    AnotherUser
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2615
    AnotherUser(@anotheruser)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  E-Girl

    Jein, ich finde das Prinzip nicht schlecht. Man bezieht die Grundleistungen (welche für alle gleich sind) automatisch bei der günstigsten und zahlt spezifisch für Zusatzversicherungen.

    MMFD86
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 4402
    MMFD86(@mmfd86)
    vor 8 Monate

    Ich mach jedes jahr den vergleich und seit vielen jahren ist assura für mich am günstigsten. P.s. danke an unsere Politik fur den nächsten Prämienhammer! Grandios

    noi
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1767
    noi(@noi)
    vor 7 Monate

    Am 26.09.2023 ab ca. 14:00 ist es soweit!

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 8 Monate

    Hahaha, die Aufdeckung der Schleichwerbung ist leider gelöscht worden, aber lustig war es schon.

    Marc
    Gast
    Marc
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Ich bin Marc und rate Euch stark von der Axa ab mit seinen Services 😀

    Zuletzt bearbeitet vor 8 Monate von Marc
    Marc
    Gast
    Marc
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Sparen kann man nicht nur Geld, sondern auch Euren Service.

    Wechsel ist ganz einfach und es gibt Comparis und andere Seiten (wie auch die hier aufgeführte), die einen Wechsel recht einfach macht.

    Und ja, jede “Werbung”, die nicht als solche gekennzeichnet ist, hat einen sehr faden Beigeschmack.

    Danke für nichts in diesem Fall 😉

    makeitra1n
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 5176
    makeitra1n(@makeitra1n)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Dies ist genau der Grund weshalb ich keinem Versicherunsgberater mehr vertraue. Jeder findet das eigene Produkt bei seiner Firma das beste und man soll es unbedingt abschliessen damit der Berater von seiner Provision profitieren kann. No thanks. Lieber selber vergleichen oder wenn man einen Bekannten kennt zu ihm
    gehen. Die sind dann meistens ehrlich. 🙂

    Druckermeister
    Gast
    Druckermeister
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Haha, wie armseelig, hier für das Geschäft Werbung zu machen. Ihr seid für mich für immer gestorben.

    Bürli
    Gast
    Bürli
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Danke Herr Vonarburg, dann weiss ich jetzt wo ich keine Versicherng abschliesse.

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4079
    blaaa(@blaaa)
    vor 8 Monate
    Antwort auf  Dastonie

    Dieser von Axa selbst hochgelobte Service hat eine starke Einschränkung: Man muss dann auch Zusatzleistungen von Axa nehmen. Jedenfalls war das bei mir noch der Fall.

    Die Zusatzleistungen sind zwar nicht schlecht, aber es gibt durchaus noch bessere Zusatzleistungen.

    Für faule Leute, die auch nicht gross Wert auf Zusatzleistungen legen ist es was Praktisches. Das war’s dann aber auch.

    Würden die meisten Leute sparen? Kann ich mir sehr gut vorstellen, weil Herr und Frau Schweizer sehr wechselfaul sind.

     Dastonie : Ich hab’s verpasst. Wie hat’s ausgesehen? 😆

    Luc
    Gast
    Luc
    vor 8 Monate

    Sorry, aber auf einer Plattform wie hier, wo jeder auf Deals und günstige offers aus ist, gerade solche Pseudo Werbung zu machen, zeugt nicht gerade von grosser Einsicht. Vielleicht machst Du diese Werbung besser auf einer Plattform, wo sich mehr ignorante und Kosten-Unbewusste rumtummeln. Da kannst du dann vielleicht sogar noch Provision abstauben…

    Zuletzt bearbeitet vor 8 Monate von Luc
    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen