Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Energieeffizientes Waschturm-Set – BEKO Waschmaschine WM710 & Tumbler TR710 bei Interdiscount

Energieeffizientes Waschturm-Set – BEKO Waschmaschine WM710 & Tumbler TR710 bei Interdiscount

CHF 999.95 CHF 1598.- -37% Zum Deal
32

Bei Interdiscount könnt ihr euch aktuell das Waschturm-Set bestehend aus der BEKO WM710 Waschmaschine und dem BEKO TR710 Tumbler zum Toppreis für 999.95 Franken sichern! Bei der Betrachtung des toppreise-Preisverlaufs gab es in der Vergangenheit auch nie ein besseres Angebot für die Kombination der beiden Geräte, der Bestpreis für die Waschmaschine alleine lag bei 699 Franken.

Update - 2024.07.06Nur noch heute im Angebot!

Um vom Deal zu profitieren, müsst ihr beide Geräte gleichzeitig im Warenkorb halten. Dann wird der Preis für den Tumbler komplett abgezogen. Laut Recherche müsste man für das Set aktuell sonst 1598 Franken zahlen. Das Angebot gilt bis zum 07.07. oder solange Vorrat.

WM710:

  • Frontloader mit einer Ladekapazität von 9 kg und 14 Programmen
  • Funktionen: Bluetooth, Dampf, Innenbeleuchtung, Kindersicherung, Knitterschutzfunktion, Trommelreinigungsprogramm, Unwuchtkontrolle, WLAN-Verbindung
  • Türanschlag: Links Schleuderdrehzahl: 1400 U/min.
  • Programmoptionen: Remote Control, Dampf, Vorwäsche, Extra Rinse, WLAN und knitterfreie Wäsche
  • «StainExpert» Programm: Gründliche Entfernung von 24 Arten von Flecken
  • Knitterfreie Wäsche dank «AntiCrease» Technologie

TR710:

  • Frontloader mit 9 kg Ladekapazität und 14 Programmen
  • Funktionen: Innenbeleuchtung, Kindersicherung, Restzeitanzeige, Startzeitverzögerung, WLAN-Verbindung
  • Zeitvorwahl: Startzeitvorwahl
  • Dank der innovativen Trocknungstechnologie «EcoGentle» bleiben die Farben Ihrer Kleidung länger erhalten
  • Der «ProSmart»-Inverter-Motor bietet Energieeffizienz, einen niedrigen Geräuschpegel und eine längere Lebensdauer
  • Gewicht: 46.5 kg

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    9 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Jus
    Jus
    vor 20 Tage

    Für jene im Kanton Zürich, die bei EKZ Kunde sind, gibt es wieder bis zu 300 Franken Cashback (25% der Kaufpreises), auch auf die BEKO Waschmaschine WM710. Weitere Informationen auf: https://www.ekz.ch/de/privatkunden/energieberatung/foerderprogramme/foerderprogramm-haushaltsgeraete.html

    Simone
    Gast
    Simone
    vor 20 Tage

    Ich brauche demnächst auch eine neue Waschmaschine und Tumbler, habe mich aber bisher nicht wirklich damit befasst.
    Ist dieser hier Generell ein Guter Deal? Bezahlt man in der Regel mehr für eine WM + WT?

    Qualitativ wird die Beko relativ gut sein, oder? Hat da jemand Erfahrungen?

    Was_ist_letzte_Preis
    Antwort auf  Simone

    Wenn Platz vorhanden, dann ist ein Turm vorzuziehen. Ein Kombigerät ist eher ein Kompromiss. Im Normalfall ist die Energieffizienz besser, das gleichzeitige nutzen ist ein weiterer Vorteil und da die Nutzung auf zwei Geräte verteilt wird kann davon ausgegangeb werden, dass die Haltbarkeit länger ist. Der Deal ist defitiv Top, gute Mittelklasse mit spitzen Preis.

    ashtray
    vor 20 Tage

    das macht doch keinen Sinn: https://www.beko.com/ch-de/produktvergleich?codes=7178588300%2C7175744600&category=150

    Funktionen identisch, nur der Verbrauch weicht ab. Ist ein Modell neuer als das andere?

    DCH36
    vor 13 Tage
    Antwort auf  ashtray

    Bei den aktuellen und künftigen Strompreisen ist NUR der Verbrauch von Interesse – denn in den 15 – 20 Jahre Lebensdauer der Kombination wird jeder Mehrverbrauch die (geringen) Differenzen im Anschaffungspreis wegfressen.

    Bei Waschmaschinen, Tumblern, Geschirrspülern, etc zuerst auf den tiefsten Verbrauch schauen – da lohnt es sich nicht wegen 500.- Franken ein billigeres Modell zu wählen.

    piratte
    vor 13 Tage
    Antwort auf  DCH36

    Bin von den Argumenten voll bei dir. Leider bin ich da bezüglich Lebensdauer 15+ Jahre noch etwas skeptisch eingestellt. Nach 8-10 Jahren droht leider wirtschaftlicher Totalschaden, ausser man kann selber Reparatur durchführen oder kennt einen guten Servicetechniker der zu fairen Preisen und minimalem Materialeinsatz repariert.
    Werkskundendienst tauscht komplette Baugruppen und in Kombination mit Anfahrtspauschale und Arbeitszeit muss man sich bei einem Defekt gut überlegen überhaupt den Techniker aufzubieten.

    DCH36
    vor 13 Tage
    Antwort auf  piratte

    Ja, die Lebensdauer ist wohl etwas hoch gegriffen.
    War früher mal 15+ Jahre. Aber da war auch viiiel weniger Elektronik drin.

    Und ja, die Werkstechniker verkaufen natürlich immer gleich ganze Bauteile (wie beim Auto ja auch). Und haben a) hohe Nebenkosten b) hohe Stundensätze. Da wäre Kontakt zu einem “Hinterhof-Monteur” sehr dienlich. Aber auch die sterben aus resp werden weniger. Und nicht alle sind gut.

    Aber bei einem 500 Fr BEKO Gerät stellt sich die Frage sehr schnell, ob man was tun will oder neue kauft. Da ist jede Rep schnell teurer als eine Neuanschaffung. Ja, ich weiss ist dumm, aber die heutige auf Kurzleben ausgelegte Produktion und die extrem teuren Reparaturen zwingen dazu.

    Wirtschaftlicher Totalschaden. Wie Du sagst.

    piratte
    vor 12 Tage
    Antwort auf  DCH36

    Mittelweg: Mit etwas handwerklichem Geschick und YouTube Tutorials kann man gewisse Sachen selber reparieren. Klar, wenn die Elektronik hinüber ist, dann ist meistens Schluss. Aber in einer Waschmaschine ist mehr Mechanik als Elektronik. Bosch Siemens Hausgeräte haben zumindest auch eine gute Versorgung mit Ersatzteilen und viel Wissen im Internet verfügbar.
    Der Durchschnittsbenutzer wird eine 500 Fr. Maschine wohl einfach durch eine neue ersetzen ohne auch nur zu schauen…

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen