Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
BLICK TAGESDEAL – Abfahrtsanzeige Display Tramli Ihre Haltestelle – Live

BLICK TAGESDEAL – Abfahrtsanzeige Display Tramli Ihre Haltestelle – Live

CHF 99.- CHF 129.- -23% Zum Deal
23

BLICK TAGESDEAL – Abfahrtsanzeige Display Tramli Ihre Haltestelle – Live

  • Alle Stationen des öffentlichen Verkehrs der Schweiz, sofern verfügbar in GTFS, können ausgewählt werden
  • Möglichkeit zur Anzeige mehrerer oder spezifischer Haltestellen
  • Echtzeit-Fahrplandaten inklusive Verspätungen und Ausfällen
  • Mit USB-C-Anschluss und WLAN für ständige Aktualisierungen
  • Modernes, kompaktes Design

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    26 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    HaiHap
    Points: 102
    HaiHap(@chrisl)
    vor 1 Monat

    Ganz Schwach ist auch die Antwort vom Brack.ch Support auf die Bedenken einer Serverabschaltung vom Hersteller von Tramli (glaube ein 1-2 Mann-Betrieb aus Zürich…)

    Die Live-Daten stammen direkt von der Open-Data-Plattform Mobilität Schweiz GTFS. Betreiber der Plattform ist die SBB AG mit der Zweigstelle Systemaufgaben Kundeninformation (SBB Infrastruktur).

    Realität ist aber, dass man das Tramli eben NICHT selbst direkt konfigurieren kann…
    Jedes Tramli ist direkt via eine ID an die Server vom Hersteller angebunden und kann nur über diesen konfiguriert werden… Die Daten vom GTFS werden auf dem Server vom Hersteller aufbereitet und dann ans Tramli geleitet…

    Also, sobald der Hersteller seinen Server abstellt, hat man Elektroschrott auf dem Tisch…

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 387546
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  HaiHap

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich den Preis für das kleine Ding sehr hoch finde, selbst in Aktion. Dass es auch noch vom Betrieb der Server des Herstellers abhängig ist, macht die Sache nochmals ein Stück unattraktiver.

    HaiHap
    Points: 102
    HaiHap(@chrisl)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Da das Ding in Handarbeit in der CH (in Zürich) gefertig ist und somit auch eine absolute Kleinserie sowie Nachbildung der ZH-Abfahrtsanzeiger ist, wäre der Preis ja i.O. – aber da halt null Sicherheit besteht, was passiert wenn der Hersteller seinen Server abstellt, ist einfach Scheisse…

    Dieses Thema wurde auch schon in einem Forum angesprochen, wo auch Tramli selber aktiv ist/war, leider gingen sie nicht darauf ein…

    HaiHap
    Points: 102
    HaiHap(@chrisl)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Franky

    Frage z.B. mal alle Besitzer von Gigaset SmartHome Devices…
    Oder Besitzer, die SmartHome Devices hatten welche mit der ConradCloud gearbeitet haben…

    Ist diese Frage jetzt wirklich ernst…?

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7878
    prancer(@zoebby)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  HaiHap

    Gab es nicht letztens ein eBike wo der Hersteller bankrott ging und man es nun nicht mehr benutzen kann (da an eine App gebunden)? 😂😅

    Christian
    Gast
    Christian
    vor 1 Monat
    Antwort auf  prancer

    Ja, Vanmoof Fahrräder

    DM2602
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1983
    DM2602(@dm2602)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Franky

    Gibt ja wirklich mehr als genug Fallbeispiele wo Firmen schliessen, verkauft werden, nicht weiter diese Produkte anbieten oder was auch immer. Frag mal die Kunden von Pebble, Gigaset, Revolv, Osram Lightify, Belkin und wahrscheinlich Dutzende andere. Hersteller-Serverzwang ist scheisse.

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6429
    makrom(@makrom)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Franky

    Kurz gesagt weil Server-Betrieb Geld kostet, und sich somit nur lohnt, so lange dadurch mehr verdient als ausgegeben wird. Dazu zählen natürlich auch Einnahmeverluste durch Rufschäden, aber spätestens, wenn ein Unternehmen bankrott ist, spielt das auch keine Rolle mehr.

    ahoy
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 5282
    ahoy(@ahoy)
    vor 1 Monat

    War überrascht, wie winzig das Teil ist… Und dazu kommen noch die erwähnten Probleme mit den Daten, falls die Firma aus irgendeinem Grund die Server abschaltet.
    Es gibt auch verschiedene Wege, die gleichen Daten in einem Browser anzuzeigen. Beispielsweise https://www.oevplus.ch/departures/

    JJ.33.EE
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 4264
    JJ.33.EE(@jj-33-ee)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  ahoy

    Cool. Danke für den Tipp

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 387546
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  ahoy

    Coole Website, kannte ich noch gar nicht 😀

    Zorro
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 7157
    Zorro(@zorro88)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  ahoy

    Eigentlich hätte dieses Display richtig grosses Potenzial. Sowas könnte man z.B. in jeder Firma direkt installieren welche in der Nähe einer Haltestelle ist. So sehen die Mitarbeiter und Kunden direkt die Fahrzeiten. Aber bei der Mini Grösse ist das wirklich überteuert. Als ich den Preis sah und das Foto dachte ich zuerst an eine grosse Anzeigetafel 🙈

    Aber der Link ist genial, damit kann man sich den Monitor auch selber bauen 💪

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zorro
    gazii
    Points: 1122
    gazii(@gazii)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Franky

    Danke für die interssante Info. Vor allem beim letzten Punkt wäre eine Nachfrage in Bezug zur Selbstkonfiguration sicher interessant.

    ramsambam
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 2416
    ramsambam(@ramsambam)
    vor 1 Monat

    Grad gestern die SBB Integration für HA installiert.Ähnliches Ergebnis: Swiss public transport – Home Assistant (home-assistant.io)

    flo
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1581
    flo(@flo)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  ramsambam

    … und hier noch mit dem Stationboard von agners (resp. meinem kleinen fork): https://community.home-assistant.io/t/swiss-public-transport-card/162887/3

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 387546
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  flo

    Danke an euch beide für die alternative (und wohl wesentlich kostengünstigere wenn auch weniger schicke) Lösung 🙂

    NichtsAlsSchrott
    Gast
    NichtsAlsSchrott
    vor 1 Monat

    Was es nicht alles für Schrott gibt

    gazii
    Points: 1122
    gazii(@gazii)
    vor 1 Monat

    Könnte man eine alternatice selbst mit einem Raspberry PI bauen? Wäre froh, um eine Anleitung eines klugen Kopfes😊

    quetzalquapel
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 2647
    quetzalquapel(@quetzalquapel)
    vor 1 Monat

    Nebst dem Serverproblem und den hohen Kosten:

    SBB (evtl. ZVV) überträgt die Verspätungen recht verzögert oder gar nicht erst rein und dann auch kleiner als sie in echt ist. Somit auch nur nützlich, wenn nur reiner Fahrplan gefragt wird.

    Andre
    Points: 1145
    Andre(@andre)
    vor 1 Monat

    Time for Coffee! App kann das auch und ist gratis!

    Aarepirat
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2026
    Aarepirat(@aarepirat)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Andre

    War mal eine gute App aber schon längst EOL. Ist mir der aktuellen Androidversion nicht mehr kompatibel. Kenn Jemand Alternativen?

    Andre
    Points: 1145
    Andre(@andre)
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Aarepirat

    Zugegeben, ist eher veraltet aber tut immer noch zuverlässig den Dienst (auch unter Android 14 bei mir).

    schneegruesel
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 405
    schneegruesel(@schneegruesel)
    vor 1 Monat

    Man muss schon sehen: Hier wurde modernste und teure Hardware verbaut und das ganze bietet etwas was keine anderes Programm, App, Webseite bisher konnte…echter Game-Changer…

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen