Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Autobahnvignette 2024 bei Lidl ab 70 Franken Einkauf am 21.12.-23.12.

Autobahnvignette 2024 bei Lidl ab 70 Franken Einkauf am 21.12.-23.12.

CHF 99.90 CHF 110.- -9% Zum Deal
93

Autobahnvignette 2024

Update - 2023.12.18Wieder vom 21.-23.12. gültig!

Exklusiv mit Lidl Plus
pro 1 Stück​
1 Vignette pro Einkauf
Ab einem Einkauf von CHF 70.– exkl. Vignette**

-37%
40.- CHF
24.90
*
CHF

01.12. Filiale

NEU: Vignette für 29.90 Franken ab 70 Franken Einkauf zwischen dem 21.12. und 23.12.

**Ausgenommen: Spirituosen, alkoholische Mixgetränke, Säuglingsnahrung, Feuerwerkskörper, Tabakwaren, Wertmarken, Reisen, Geschenk- und Guthabenkarten, Mobilfunkangebote, gebührenpflichtige Kehrichtsäcke und Produkte des Heissgetränkeautomaten.
Nicht kumulierbar.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    42 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    decanter
    Gast
    vor 6 Monate

    15.- Rabatt um dann nächstes Jahr wieder das Set zum Abkratzen nachkaufen (weil ichs schon wieder verlegt habe) und mir die Mühe machen die Dinger runterzukratzen? Ne..

    Jörg77
    Gast
    Jörg77
    vor 6 Monate
    Antwort auf  decanter

    dito. ab jetzt lieber vollpreis bezahlen und digital fahren…. ist es wert.

    ashtray
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1337
    ashtray(@ashtray)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  decanter

    Ich mache das immer mit einem Küchenschaber für den Keramikherd. 2min fertig.

    Flo
    Gast
    Flo
    vor 6 Monate
    Antwort auf  ashtray

    Bei mir bleiben die Dinger 2-3 Jahre drauf und dann nehme ich auch wieder den Keramikherd Kratzer.

    Schade das die dinger verschwinden werden :(.

    mailbot
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2598
    mailbot(@mailbot)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Flo

    Das wird doch wie in Österreich parallel weiter angeboten… kannst weiterhin deine Scheibe vollkleben damit, wenn du das toll findest

    Bengo27
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 766
    Bengo27(@bengo27)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  decanter

    Japanmesser Klinge nehmen und ein wenig scheibenreiniger, 2minuten fertig

    P
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 613
    P(@gloubibou)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  decanter

    Mit dem Föhn ist das Ding in einer Minute weg. Mit Glasreiniger nachreinigen. Neue Vignette drauf. Ich brauche länger die neue Vignette gerade auszurichten, als die alte abzulösen.

    Index
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 738
    Index(@index)
    vor 6 Monate

    Finde es ja schon interessant, dass deutsche Unternehmen wie Aldi, Lidl und Obi die Vignetten günstiger anbieten statt schweizer Unternehmen wie Coop, Migros und Jumbo. War ja auch in der Vergangenheit bereits so.

    Zuletzt bearbeitet vor 6 Monate von Index
    Vignette
    Gast
    Vignette
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Index

    Hä? Das macht Denner schon seit mindestens 20 Jahren so (eine Denner-Werbung, die ich auf die Schnelle finden konnte, stammt von 2003), Aldi und Lidl haben das nur kopiert. Und geschenkt wird ja nichts, das ist nur, um die Leute in die Läden zu locken.

    Index
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 738
    Index(@index)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Vignette

    Denner ja. Und was ist mit Coop, Migros, Jumbo? Wenn ich die Vignette 15 – 20 günstiger bekommt, dann habe ich einen Rabatt. Einkaufen muss ich eh und Aldi hat für mich ein gutes Bio und Vegan Angebot.

    Index
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 738
    Index(@index)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Index

    Denner CHF 35 bei CHF 100 Einkauf. Schlechtestes Angebot von allen. CHF 15 teurer als Aldi.

    AliMente
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1008
    AliMente(@alimente)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Index

    Bei Denner/Migros gibt es doch auch immer wieder eine Vignetten Aktion…

    Index
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 738
    Index(@index)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  AliMente

    Denner ja, Migros wüsste ich nicht

    mailbot
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2598
    mailbot(@mailbot)
    vor 6 Monate

    Schade, dass sie keine digitale anbieten, sie könnten den Code ja einfach auf den Kassenbon drucken, den man irgendwo einlösen kann… Klebevignette kommt mir nicht mehr drauf 😎

    Tintenfisch
    Points: 5286
    Tintenfisch(@tintenfisch)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  mailbot

    Genau wegen dem hatt die Regierung auch die eVignette ins leben gerufen. Neben bei noch mehr Kontrolle. Die faulheit der Menschen wird ausgenutzt

    Krassos
    Gast
    Krassos
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Tintenfisch

    Boah, Junge. Was hast Du denn für ein verzerrtes Weltbild? Krass!

    TheBee
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1235
    TheBee(@ichibansenshi)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Tintenfisch

    Dein Nutzername ist sehr irreführend. Tintenfische sind sehr intelligente Tiere.

    myownass
    Points: 1041
    myownass(@myownass)
    vor 6 Monate

    Wer eine Wechselnummer hat. Muss entlich keine 2 Dinger mehr davon kaufen. Digital gehts auf das Kontollschild.

    Jörg77
    Gast
    Jörg77
    vor 6 Monate
    Antwort auf  myownass

    Fehlt nur noch Road-Pricing und Strassen-Steuer für Elektroautos. Dann könnte ich langsam wieder ruhig schlafen. Bezahle für mein v6 Chlapf über 600.- Steuern und bewege den ca. 2’000KM maximal im Jahr.

    Jörg77
    Gast
    Jörg77
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    nicht falsch verstehen: ich will nicht dass die Büezer welche aufs Auto angewiesen sind mehr Strassen-Steuer bezahlen müssen – aber die, welche ihr Auto selten brauchen sollten deutlich weniger bezahlen müssen.

    Greg
    Gast
    Greg
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    Du meinst die Verkehrsabgaben sollen nach Fahr-km abgerechnet werden?
    Damit man zusätzlich Spass-, Freizeit- und Luxus-Autos haben kann, die fast nichts kosten? Damit die Auto-Pendler noch mehr alles subventionieren müssen?

    Jörg77
    Gast
    Jörg77
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Greg

    Die Frage stellt sich, ob das eine Luxus-Steuer ist oder eine Strassenabgabe? Wer viel fährt macht die Strasse kaputt, oder nicht?

    Wie ich in meinem zweiten Kommentar geschrieben habe sollten vielfahrer aber nicht mehr bezahlen, lediglich solche die wenig fahren weniger.

    Wie sieht es denn mit den ÖV-Reisenden aus, bezahlen die alle Kosten die anfallen oder werden sie vom Bund subventioniert?

    Flaaaamski
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1464
    Flaaaamski(@flaaaamski)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    Die anfallenden kosten decken wir nie und nimmer mit den 40.- franken. 😅 alleine die brücke und neue autobahn für die grenzgänger kostet uns 3.1 milliarden.

    kirsche
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2922
    kirsche(@kirsche)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Flaaaamski

    Die 40,- sind ja auch nicht die einzige Steuer für Autofahrer. Nicht umsonst wird der ÖV von den Autofahrern noch quersubventioniert.

    ElektroPirat
    Gast
    ElektroPirat
    vor 6 Monate
    Antwort auf  kirsche

    Autofahrer decken nicht mal ihre eigenen Kosten, oder was denkst du wer zahlt die ganzen Gemeindestrassen?
    Ausserdem wäre es total ineffizient Strassen für 100% MIV zu bauen und eine staatliche Investition in öV kommt den Autofahrer-Steuerzahler sogar günstiger als wenn seine (Einkommens-)Steuern in Strassen fliessen würden.

    NB: Als wenig Autofahrer würde ich mich über generell weniger Autoverkehr freuen. Freut sich der viel Autofahrer darüber, wenn mehr Mitmenschen das Auto statt öV nehmen? 😉

    kirsche
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2922
    kirsche(@kirsche)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  ElektroPirat

    Autofahrer decken nicht ihre eigenen Kosten? Sorry, informier dich mal bei den korrekten Quellen. Mit der linksgrünen Polemik, getreu dem Motto: Individualverkehr verhindern wo es nur geht, dann steigen die Menschen automatisch ins ÖV, wird das nix.

    Für mich persönlich macht es nur Sinn, beide Verkehrsarten, nach den heutigen und zukünftigen Bedürfnissen, entsprechend auszubauen. Verhinderungspolitik ist da fehl am Platz.

    ElektroPirat
    Gast
    ElektroPirat
    vor 6 Monate
    Antwort auf  kirsche

    OK, her mit den korrekten Quellen, bitte 🙂
    Und was ist z.B. mit den Gemeindestrassen?

    kirsche
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2922
    kirsche(@kirsche)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  ElektroPirat

    Was oder wen interessieren die Gemeindestrassen?

    ElektroPirat
    Gast
    ElektroPirat
    vor 6 Monate
    Antwort auf  kirsche

    Die kosten viel Geld…

    Wegen Polemik sehe ich übrigens dich gut mit dabei, oder habe ich irgendwo was in Richtung linksgrün und Autoverhinderung geschrieben?

    Mein Punkt war einzig dass ich nicht einverstanden bin mit der Aussage, dass die Autofahrer ihre Kosten decken und irgendwen quersubventionieren.

    Mobilität ist generell vom Steuerzahler subventioniert, Auto genau so wie öV. Die 40 Fr für Vignette deckt die Nationalstrassen in keinster Weise. Strassenverkehrsabgabe reicht auch nicht sehr weit (Kanton). MWST zahlt man ja auf so gut wie alles, also kann man MWST auf Benzin nicht zur Finanzierung der Strassen anrechnen. Mineralölsteuer hingegen schon, aber dann sollte man bei den verursachten Kosten auch die negativen Effekte (CO2, Feinstaub, Lärm etc) bepreisen. Und auf Stufe Gemeinde werden die Strassen mit Steuergeldern bezahlt.

    Peter
    Gast
    Peter
    vor 6 Monate
    Antwort auf  ElektroPirat

    Bin Autofahrer. Ich freu mich über mehr Autos. Das bedeutet eine grössere Lobby u.a. für mehr Strassen. TCS, Wirtschaft und Politiker, die profitieren, und viele mehr freuen sich auch.

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6550
    makrom(@makrom)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Greg

    Was spricht denn dagegen, wenn Leute mehr Autos zu hause hätten? So lange diese nicht gefahren würden, entstünde der Gesellschaft dadurch ja kein Nachteil.
    Letztendlich sollte einfach das Verursacherprinzip gelten, so lange man für die Kosten aufkommt, die Administration, Strassennutzung und Umweltschäden verursachen, soll jeder so viele Autos haben dürfen und so viel fahren können, wie man will.

    Flaaaamski
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1464
    Flaaaamski(@flaaaamski)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    Am besten, man verrechnet es mit der kfz steuer und fertig. Alle zahlen pauschal 40.- franken und grenzgänger/ausländer kaufen sich tages, wochen oder monats”kleber”.

    In österreich zahle ich 12.- euro für eine woche und wir läppische 40.- für ein jahr.

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7943
    prancer(@zoebby)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    Tough luck

    Thopa
    Gast
    Thopa
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Jörg77

    Für wenig Fahrer gibt‘s MyWay Zurich Versicherung, die verrechnet nur die gefahrenen Kilometer! Sehr kostengünstig 😉

    prancer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 7943
    prancer(@zoebby)
    vor 6 Monate

    Nee nee lieber digital für 15.- mehr

    di-smie
    Points: 159
    Ädu4561
    Gast
    vor 6 Monate

    Der Preis stimmt nicht ganz. Die Vignette kostet 29.90. Der Link funktioniert auch nicht mehr.
    https://www.lidl.ch/p/de-CH/autobahnvignette-2024/p10013908?lf=HHZ&flyx=052526ce-98f6-11ee-9c92-fa163f185506&ar=0

    Zuletzt bearbeitet vor 6 Monate von pinnacle_01
    nils8107
    Points: 3146
    nils8107(@nils8107)
    vor 6 Monate

    Werde auch nichts mehr kleben. Digital finde ich gut…

    Braxtor
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2509
    Braxtor(@braxtor)
    vor 6 Monate

    Was sollen die 94.90 im Dealtext?! Wegen dir habe ich versehen, dass ab 70 es bereits gilt.

    E-Girl
    Points: 1246
    E-Girl(@e-girl)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Braxtor

    Weil ab 70 CHF du 24.90 bezahlst – Ergo 94.90 CHF

    Asicool
    Gast
    Asicool
    vor 6 Monate

    Danke 👍

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen