Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Apple MacBook Air (Mid 2019) bei Interdiscount zum Bestpreis

Interdiscount
Dealbewertung-3
CHF 1299.- CHF 1599.- Zum Deal
Dealbewertung-3
CHF 1299.- CHF 1599.- Zum Deal

Zurzeit gibts im iD-Deal das MacBook Air (Mid 2019) mit i5-Prozessor, 16GB RAM und 512GB SSD zum Bestpreis. Dieser lag vor wenigen Tagen noch bei 1319 Franken, ansonsten lag das Preisniveau für diesen Laptop in der Region von 1500-1600 Franken.

Es sind laut toppreise nicht mehr viele Anbieter für dieses Modell verfügbar, digitec ist da noch der einzig “unabhängige” wo der Vergleichspreis aber deutlich höher liegt, ich nehme daher denjenigen von microspot.

Auch in spacegrau vorhanden, klick oder tipp mich an!

  • Intel Core i5 Dual-Core-Prozessor der achten Generation (1,6 bis 3,6 GHz)
  • 16 GB Arbeitsspeicher und 512 GB SSD auf PCIe-Basis
  • 13″-Retina-Display mit IPS-Panel, True Tone Technologie und einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln
  • 802.11ac WLAN, Bluetooth 4.2, 2x Thunderbolt 3 (USB-C, unterstützen DisplayPort), Kopfhöreranschluss, 720p FaceTime HD Kamera
  • Gehäuse aus recyceltem Aluminium, Touch ID, T2-Security-Chip, Force Touch Trackpad, bis zu 13 h Akkulaufzeit
  • Betriebssystem: macOS Mojave

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
8 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
MojavemakromDowngradekojackeAlte Tastatur Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
AnotherUser
Mitglied

Für 200.- mehr kriegt man bei melectronics das 2020-Modell (mit gleicher Ausstattung) inklusive verbesserter Tastatur. Berichten zufolge waren die alten Butterfly-Tastaturen nie wirklich zuverlässig.

Rast
Mitglied

Und für alle die nicht unbedingt MacOS wollen: Die günstigeren 2020er Modelle kommen mit ziemlich veralteter Hardware (CPU von 2017, RAM nur Version 3 statt 4, nur Wifi 5, 8 GB RAM ist recht wenig), lohnt sich nicht, wenn man eben MacOS nicht unbedingt braucht.

blaaaa
Gast
blaaaa

Ich habe eh noch nie verstanden, weshalb man sich eine solche besch…eidene Tastatur antun konnte. Schlechter als so manche billige Consumer-Laptops. Und nein, kein Apple-Hasser hier.

Alte Tastatur
Gast

Ab CHF 1 129.00 gibt es das neue MacBook Air (2020) mit der neuen Tastatur.

kojacke
Mitglied

Ja,ich denke auch,das die Reihe von 2020 der bessere Deal ist,preis-leistungsmässig.

Aber mal ne frage an die Profis,stimmt es,das alle Mac,die bereits mit catalina verkauft werden nicht mehr down zugraden sind?Also z.b.von catalina zurück auf Mojave.
Ich frage,weil ich bei meinem alten MacBook catalina drauf habe,aber nicht wirklich zufrieden bin und so wieder zu Mojave wechseln werde.
Wenn das bei den neuesten Modellen gar nicht ginge,wäre es ein Hinderungsgrund.

Downgrade
Gast
Downgrade
makrom
Mitglied

Wobei sich das eher auf Geräte bezieht, auf denen ursprünglich eine ältere Version von Mac OS installiert war. Apple bringt grundsätzlich nur Treiber ab der aktuellsten Version von Mac OS raus.

Mojave
Gast
Mojave

Wenn du nur willst, dass Mojave einige Anwendungen ausführt, die in den 10 Jahren, seit Apple gesagt hat, dass sie die Unterstützung von 32-Bit-Anwendungen einstellen werden, nicht aktualisiert wurden, ist es vielleicht am besten, eine VirtualBox einzurichten und darauf Mojave zu installieren. Dann brauchst du dir keine Sorgen über Probleme mit der Hardware in deinem Mac zu machen, die das ältere Betriebssystem nicht unterstützt.

Mojave
Gast
Mojave

Wenn du inkompatible Software usw. für Catalina hast, möchtest du Mojave vielleicht installieren. Das funktioniert nur für Mac-Modelle, die mit Mojave booten können. Normalerweise benötigt ein Mac mindestens die Version des MacOS, mit der das Modell bei seiner Einführung ausgeliefert wurde.

Alle neuen Mac-Modelle, die Apple von nun an einführt, benötigen Catalina und können nicht auf Mojave zurückgestuft werden.

(Nicht als Herausforderung gedacht. Jemand könnte einen Mojave mit Catalina-Treibern zusammenhacken. Diese “Lösungen” sind vom Umfang her nicht tragbar).

×







Abgelaufenen Deal melden
Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen