Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Apple HomePod mit AirPlay und Dolby Atmos Unterstützung bei Interdiscount

Apple HomePod mit AirPlay und Dolby Atmos Unterstützung bei Interdiscount

CHF 269.10 CHF 290.- -7%
COOPRETAIL10
Zum Deal
45

Kaum veröffentlicht schon zum reduzierten Preis verfügbar! Bei Interdiscount könnt ihr euch den Apple HomePod als grosse Variante zum neuen Bestpreis für 269.10 Franken sichern. Die Vergleichspreise liegen sonst bei 290 Franken.

Update - 2023.01.26Wieder bestellbar!

Das Angebot gilt gutscheinbedingt bis zum 29.01. Danke an mercutio54 für den Hinweis!

  • Immersives Premium Hi-Fi Audio
  • Leistungsstarker High-Excursion Tieftöner für tiefe, satte Bässe und fünf Beamforming Hochtöner für klare, detailreiche Höhen
  • Fortschrittliches Computational Audio für raumfüllenden Sound
  • Funktioniert nahtlos mit Apple Geräten – iPhone an den HomePod halten und einfach darauf weiter hören
  • Home Hub, zum Verbinden und Steuern von deinem Smart Home Zubehör
  • Von Anfang an so entwickelt, dass alles privat und sicher bleibt

 

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    24 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    dasa90
    Points: 2261
    vor 11 Tage

    Die Audioqualität bei Apple ist super, jedoch ist Siri einfach Strohdumm 🤦🏻‍♂️

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4426
    vor 10 Tage
    Antwort auf  dasa90

    So schlimm ist Siri jetzt auch wieder nicht 😅

    madrid
    Points: 445
    vor 10 Tage
    Antwort auf  Zorro

    Doch, die kann basic zeugs ausführen aber für mehr ist sie nutzlos

    PaulN
    Points: 137
    vor 6 Tage
    Antwort auf  Zorro

    naja 😉

    makrom
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3951
    vor 10 Tage
    Antwort auf  dasa90

    Mir ist aufgefallen, dass es auf Englisch deutlich besser funktioniert. Auf Deutsch bin ich selbst mit ausführlichem Trial and Error oft gescheitert, eine Formulierung zu finden, die verstanden wurde.

    schnapspilot
    Points: 267
    vor 11 Tage

    Kann man die auch ohne Apple TV etwa am Samsung Smart TV mit Plex betreiben?

    booo
    Points: 2094
    vor 11 Tage
    Antwort auf  schnapspilot

    Nein, der Spple TV wird gebraucht um den Ton über HDMI eArc an Airplay weiterzuleiten.

    Oidus
    Points: 14
    vor 5 Tage

    Der Sound von diesem Müllspeaker ist grottenschlecht – bitte macht euch ein Gefallen und kauft das Ding nicht.

    Zorro
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4426
    vor 4 Tage
    Antwort auf  Oidus

    Wie kommst du darauf? In jedem Review das ich gesehen habe sind sie ziemlich begeistert von der Tonqualität des Vorgängers. Oder meinst du etwa den Homepod mini? Der soll tatsächlich viel schlechter sein, eigentlich überhaupt nicht vergleichbar.

    makrom
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 3951
    vor 4 Tage
    Antwort auf  Zorro

    Eigentlich klingt auch der Mini – für das, was er ist, und für das, was er kostet – nicht schlecht, wenngleich man damit natürlich keine Burmeister-Anlage ersetzen kann.

    vomfach
    Gast
    vomfach
    vor 6 Tage

    soll ich meine sonos arc mit zwei homepods ersetzen? was meint der fachmann/-frau?

    Stef.p
    Points: 904
    vor 6 Tage
    Antwort auf  vomfach

    Klanglich wirst du nicht wirklich einen Unterschied merken. Meinte Arc ist ebenfalls Airplay2 fähig. Dann lieber einen günstigen HomepodMini daneben stellen wenn du Siri brauchst oder die Sensoren darin + eine gute Automation in Home dahintersetzen damit sich die Geräte bei Gebrauch gleich verbinden. (Kurzbefehle App oder HomeApp und dann einfach die Airplay2 Sonos wählen als Audio-Output und diese koppeln mit dem wo du brauchst)

    trash
    Gast
    trash
    vor 6 Tage

    Geht nur Stereo oder geht auch mehr?

    Stef.p
    Points: 904
    vor 6 Tage
    Antwort auf  trash

    Dolby Atmos bei einem Music Abo geht zumindest. Spotify hat kein Dolby oder Lossless daher wirds damit nicht klappen.

    dkuster
    Points: 102
    vor 11 Tage

    Hat der neue HomePod nun auch direkte Spotify-Unterstützung, oder nur Apple Music? Danke.

    mannie
    Points: 664
    vor 11 Tage
    Antwort auf  dkuster

    Spotify will keine Unterstürzung für Apple (und weitere Hersteller) anbieten. Im moment strebt Spotify ein exklusiv partnerschaft mit Sonos und Samsung. Die Homepod gehen direkt mit Deezer, Pandora, Apple Music…

    Screwaholic
    Points: 1766
    vor 11 Tage

    Kann ich die mit einem Apple TV, LG C1 77 Zoll und PS5 im Stereo kombinieren?

    shadow2209
    Points: 1190
    vor 11 Tage
    Antwort auf  Screwaholic

    Das ist abhängig davon ob dein Apple TV und Fernseher eArc fähig sind.

    BlackCat
    Points: 867
    vor 11 Tage
    Antwort auf  Screwaholic

    Mit apple tv wird es ziemlich sicher gehen.

    shadow2209
    Points: 1190
    vor 11 Tage
    Antwort auf  BlackCat

    Kommt drauf an welche Generation. Kann nur Apple TV 4K 2te und 3te Generation.

    Screwaholic
    Points: 1766
    vor 11 Tage
    Antwort auf  shadow2209

    2022er So was im Netz steht sollte man die im Stereo betreiben können, dass auch der Ton bei einer PS5 oder einem Bulrayplayer kommt

    shadow2209
    Points: 1190
    vor 11 Tage
    Antwort auf  Screwaholic

    Also ich betreibe zwei „alte“ Homepods am 21er 4K und alles funktioniert einwandfrei.

    Screwaholic
    Points: 1766
    vor 11 Tage
    Antwort auf  shadow2209

    Ohne Latenz? Hatte bei den Denon Heos da extreme Probleme.

    shadow2209
    Points: 1190
    vor 11 Tage
    Antwort auf  Screwaholic

    Ohne Latenz

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen