Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
3a Säule in Zak mit 1% Cashback

3a Säule in Zak mit 1% Cashback

CHF 0.-
ZAKPRE
Zum Deal
-21

Innerhalb von Zak gibt es eine 3a Säule (auch mit Wertschriften).

Aktuell läuft eine Promo bis Ende Jahr, wer in die 3a Säule mit Wertschriften einzahlt, erhält 1% des eingezahlten Betrages im Januar zurück. Mann kann vom Angebot auch durch das übertragen einer schon existierenden 3a Säule profitieren.

Also theoretisch kann man 10’000 CHF transferieren und dann einfach 100 CHF Cashback erhalten.

Good to know: Es empfiehlt sich aus steuerlichen Gründen mehrere 3a Säulen zu halten.

Wer noch kein Zak Konto hat kann außerdem mit dem Code ZAKPRE auch noch 25 CHF Startguthaben und einen Microspot Gutschein von 50 CHF mitnehmen.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    31 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15703
    rags(@ragussan)
    vor 2 Jahre

    Wichtig wären noch die anfallenden Gebühren: Hier 1.25% pro Jahr vom angelegten Wert
    Bei Frankly z.B. nur 0.46%

    Vergleichen lohnt sich!

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6528
    makrom(@makrom)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  rags

    1.25% ist für ein reines Online-Angebot für heutige Verhältnisse schon recht saftig. Gerade für Säule 3a würde ich mich nicht von solchen Lockangeboten blenden lassen, da die Gebühren in aller Regel ja auf Jahrzehnte anfallen.
    Und für die harten Optimierer unter uns: Bei Finpension sinds 0.42% (0.39% + Mwst) 😉

    florafaunafiori
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2086
    florafaunafiori(@florafaunafiori)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  makrom

    Ist nicht mal hartes Optimieren! Ist ein einmaliger Aufwand dies zu vergleichen.

    Finpension ist am besten (neben Viac Global 100) für einen langen Anlagegorizont mit Risikoappetit.
    0.04% Unterschied und die Möglichkeit 99% des Anlagevermögens zu investieren macht dann doch einen spürbaren Unterschied auf 20-30 Jahre.

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4141
    blaaa(@blaaa)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  florafaunafiori

    Warum Global 100 und nicht selbst zusammenstellen? 😉
    Höhere Gebühren, aber dafür kannst du genau das wählen was du willst.

    Und mit fast 100% Aktienanteil ist das Risiko schon nicht zu unterschätzen. Im blödsten Fall herrscht gerade eine Finanzkrise zu deiner Pensionszeit. Oder zum Bezugszeit. Da steht dann eine Strategie mit 60% wohl besser dar.

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6528
    makrom(@makrom)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  blaaa

    Es geht darum, die Möglichkeit zu haben. Hab damit seit Anfang Jahr +18%, bis zu meiner Rente werd ich da auch noch den ein oder anderen Crash wegstecken können 😉

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4141
    blaaa(@blaaa)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  makrom

    Na wenn du eben von Möglichkeiten sprichst, warum eben nicht selbst ein Paket nach eigenen Wünschen zusammenstellen wie man das bei VIAC kann 😉
    Auf dem ersten Blick scheint das bei finpension eben nicht möglich zu sein.

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6528
    makrom(@makrom)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  blaaa

    VIAC ist halt teurer. Und haben die nicht nach wie vor eine Beschränkung auf max. 97%?

    captainamerica
    Gast
    captainamerica
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  rags

    Somit nichts als Bauernfängerei … die 1% die ich einmal als CB bekomme drücke ich dann dafür jährlich in Form von höheren Gebühren ab. Somit No Deal!

    LeCarl
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 3925
    LeCarl(@lecarl)
    vor 2 Jahre

    Die lassen sich auch immer was Neues einfallen, dass sie die E-Bill-Einbindung nicht machen müssen …

    florafaunafiori
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2086
    florafaunafiori(@florafaunafiori)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  LeCarl

    Denkst du sie schaffens noch im 2021? 🤣

    LeCarl
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 3925
    LeCarl(@lecarl)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  florafaunafiori

    Ich habe vor paar Wochen gefragt, weil ich bei ZAK mein Steuerreservekonto habe und von PostFinance auch gern umziehen würde, um Gebühren zu sparen. Hier deren Antwort:

    “Aktuell ist die Einrichtung von E-Rechnung via ZAK-App nicht möglich.
    Jedoch ist dies bereits in unserem Roadmap geplant jedoch ohne Termin.
    Es tut mir leid dir momentan keinen besseren Bescheid geben zu können.”

    “jedoch ohne Termin”, das ist halt echt traurig.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von LeCarl
    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15703
    rags(@ragussan)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  LeCarl

    Will auch weg von PF aber weiss noch nicht wohin 😀

    makrom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6528
    makrom(@makrom)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  florafaunafiori

    Ich geh stark davon aus, dass deren aktuelle Strategie nicht mehr vorsieht, das anzubieten. Technisch umgesetzt ist es ja längst, aber es soll halt ein Anreiz bleiben, auf ein kostenpflichtiges Konto umzustellen.

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4141
    blaaa(@blaaa)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  LeCarl

    Wofür benutzt man ZAK überhaupt?
    Die gäbigen “Töpfe” gibts. Und dann ab und zu Aktionen. That’s it?

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4141
    blaaa(@blaaa)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Master10

    Ins Minus kommst du mit ZAK aber auch nicht. Oder welche Gründe gibt’s da noch?

    tortellino2
    Points: 425
    tortellino2(@tortellino2)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  blaaa

    Bei Neon gibt es eine Mastercard Debit, Nix prepaid.

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  tortellino2

    Auf meiner Neon-Mastercard steht aber in der Tat “Prepaid” (auch wenn sie wie eine Debitkarte funktioniert). Technisch gesehen ist es also eine Prepaid und wird darum z.B. bei manchen Autovermietern nicht akzeptiert – v.a. in den USA.

    Rumpelpilzchen
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6654
    Rumpelpilzchen(@rumpelpilzchen)
    vor 2 Jahre

    Hier noch ein kostengünstiger Vorsorgeanbieter.
    https://viac.ch/

    Whoisfoxmulder
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 16051
    Whoisfoxmulder(@whoisfoxmulder)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Rumpelpilzchen

    Gehört zur WIR Bank; also sicher nicht schlecht. Habe ein Terzo 3a Konto bei der WIR Bank. Hat gute Konditionen.

    Whoisfoxmulder
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 16051
    Whoisfoxmulder(@whoisfoxmulder)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Rumpelpilzchen

    Aber warum habe die alle Gebühren? Ein normales Terzo Konto weist keine weiteren Gebühren auf…verstehe ich nicht ganz?

    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15703
    rags(@ragussan)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Whoisfoxmulder

    Die haben Aufwände weil sie die Wertschriften für dich handeln, verwalten etc.
    Dafür kann dir halt eine Rendite rausspringen durch Kursgewinne der Anlagen (bzw. natürlich auch das Risiko auf Verluste, aber da langfristig angelegt eher unproblematisch IMO)

    sfff
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 998
    sfff(@sfff)
    vor 2 Jahre

    Man kann maximal um die 6880.-/Jahr einzahlen. Somit erhält man 68.- Cashback, was bisschen mehr ist als die 50.- wenn man bei Frankly einzahlt.

    R3lay
    Points: 1929
    R3lay(@r3lay)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  sfff

    Man kann auch alles Geld von einem vorhandenen 3a Konto auf das von Zak überweisen.

    BNC
    Points: 1103
    BNC(@bnc)
    vor 2 Jahre

    Man kann nicht einfach irgendeinen Betrag einzahlen, der ist gesetzlich um die 6.8-7k limitiert

    Whoisfoxmulder
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 16051
    Whoisfoxmulder(@whoisfoxmulder)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  BNC

    genau…vgl. hier

    PiratNicolas
    Points: 924
    PiratNicolas(@piratnicolas)
    vor 2 Jahre

    Also wenn man 100k transferiert erhält man 1k oder hat es eine Limite?

    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15703
    rags(@ragussan)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  PiratNicolas

    Limite sind 10k, also 100.- CB

    Whoisfoxmulder
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 16051
    Whoisfoxmulder(@whoisfoxmulder)
    vor 2 Jahre

    Ist die Einzahlung nicht gesetzlich gedeckelt? Sprich CHF 10’000.- einzahlen ist nur möglich für Personen, welche keiner 2. Säule angeschlossen sind.

    Gebundene Selbstvorsorge (Säule 3a) (admin.ch)

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von Whoisfoxmulder
    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15703
    rags(@ragussan)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Whoisfoxmulder

    Doch, aber wenn man von einem anderen Säule 3a Konto transferiert hat man einen höheren Betrag zum Investieren verfügbar

    Perkeos14
    Gast
    Perkeos14
    vor 2 Jahre

    Ist das kombinierbar mit der Weiterempfehlung?

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen