Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

20% Rabatt auf Plex Pass Lifetime-Lizenz

1
Dealbewertung+28
CHF 92.- CHF 115.- Zum Deal
PLEXLIKEAPRO
Dealbewertung+28
CHF 92.- CHF 115.- Zum Deal
PLEXLIKEAPRO

Ein kleiner Nischen-Deal:

Aktuell läuft die PLEX PRO Woche mit einem Rabatt von 20% auf die Lifetime Lizenz.

Interessant für alle mit eigenem Server.

 

 

 

 

 

Was ist PLEX:       Wikipedia (Englisch)

Hier ein kleines Video für Einsteiger:

 

ACHTUNG!

Falls jemand zuerst testen möchte gibt es mit folgenden Codes einen Monat Gratis:

TOUCHDOWN oder AD-ONEMONTH

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
17 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Desmond 🏴
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4644
vor 9 Tage

Einer der besten Käufe, die ich je getätigt habe. Seit fast 10 Jahren super zufrieden.

ahoy
Points: 854
vor 9 Tage

Manchmal gibt’s das auch für 75$, aber Plex ist locker auch 100$ Wert.
Und mit den vielen neuen Features in der letzten Zeit ist es auch denkbar, dass das 100$ Angebot das für 75$ ersetzt hat.

Simon
Points: 11
vor 7 Tage
Antwort auf  ahoy

An Black Friday 🙂

iBims
Points: 508
vor 9 Tage

Perfekt, vielen Dank für die Info! Habe seit längerem darauf gewartet, dass es wieder einmal Rabatt für das Lifetime-Abo gibt und nun zugeschlagen =).

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 7730
vor 9 Tage

Bringt die HW Transcodierung einen grossen Vorteil? Das wäre noch so der einzige Kaufgrund für mich. Bin mit einem Syno DS218+/10GB Ram unterwegs.

LeGnom
Gast
LeGnom
vor 9 Tage
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Habe einige 4K Blu-Rays auf meinem DS218+. Server Transkodiert diese locker in echtzeit und macht auch noch Tonemapping auf Geräten, die kein HDR unterstützen (somit sind die Farben nicht ausgewaschen). Dies ist gut wenn Sie Inhalte mit hohen Bitraten schauen möchten aber nicht genügend Bandbreite zur verfügung haben (z.B. Zugfahrten) oder eben HDR Filme auf nicht-HDR fähigen Geräten (das Tonemapping ist nicht perfekt aber besser als ausgewaschen).

prancer
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3259
vor 9 Tage

Super, würde ich gleich kaufen wenn ich den Lifetime Pass nicht bereits hätte. 😄
Ich brauche die Pro Features eigentlich nicht, aber Plex ist einfach so genial, da unterstütze ich die Entwickler gerne.

esc98
Points: 785
vor 9 Tage

Etwas verwundert dass Emby hier noch nicht zu Sprache kam! Sehr zu empfehlen und kostenlos! Ebenso Ombi. Klasse Kombi 🙂

rollerstroller
Points: 331
vor 4 Tage

Funktioniert weiterhin

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von rollerstroller
trunidom
Points: 130
vor 9 Tage

Spannender Deal. Danke vielmlas. Mal was anderes zu all den TVs und Notebooks 😉

Kann mir jemand von euch sagen wofür er/sie PLEX einsetzt? Ich kann mir das noch nicht so ganz vorstellen und bin mir noch unsicher ob sich das für mich lohnen könnte. Was sind so eure Erfahrungen und wofür nutzt ihr PLEX im Alltag am meisten?

Hamm3r
Gast
Hamm3r
vor 9 Tage
Antwort auf  trunidom

Ich verwende Plex hauptsächlich das ich eine schön geordnete Film- und Seienbibliothek habe, mit den dazugehörigen Infos und manchmal gibt es noch einen Trailer dazu. Zudem verwende ich Hardware transcoding um die Filme ausser Haus zu schauen, da meine Internetleitung nur aus Kupfer ist…

rollerstroller
Points: 331
vor 9 Tage
Antwort auf  trunidom

Also wenn du Plex noch nichts kennst, dann lohnt sich der Lifetime Deal meiner Meinung nach nicht. Ich verwende Plex nun seit 2 Jahren gratis für meinen Medienserver zu Hause, sozusagen mein eigens verwaltetes Netflix/Spotify-Ersatz. Ich habe auf meinem Heimserver Filme, Serien und Musik und kann auf sie von jedem Smart-TV, Browser, Tablet etc. zugreifen. Mit der Pro-Version hat man schon einige Vorteile, aber die gratis Version reicht allemal auch für meine Biblitohek von einigen Terabyte an Daten.

Wenn deine Ansprüche dann ggf. steigen mit der Zeit, dann kann sowas wie Hardware encoding sehr nützlich sein.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tage von rollerstroller
bruno78
Points: 725
vor 9 Tage
Antwort auf  trunidom

Hatte vor der Plex Zeit einen Popcorn Hour mit YAMJ (Yet Another Movie Jukebox) als Mediaplayer. Seit 2016 auf Plex (mit Lifetime PlexPass) umgestiegen und den Umstieg kein bischen bereut. PlexPass nutze ich hauptsächlich wegen dem Feature Hardware Transcodierung. Ursprünglich auf einem Synology NAS 415+, aktuell von einem Windows 10 Client mit einer Intel CPU i3-8100. Diese hat einfach mehr Pfupf und kann problemlos mehrere Streams in FullHD liefern. Die Filmdatenbank ist weiterhin auf dem NAS. Für mich die perfekte Lösung seit Jahren.

Kris
Points: 12
vor 6 Tage
Antwort auf  trunidom

(Sorry, mein Deutsch ist nicht zu gut) For me it was that I wanted to stream movies from my computer and not to connect external hard drive to my Android TV every time – something I was doing for years. Now I have a Plex Server installed on my computer which has external drive with content attached to it and a Plex client on my Android TV. Works perfect 99% of the time. Setup was really easy, Plex is doing a really good job of downloading metadata for you so you are getting movie covers, descriptions etc. One feature I really like is that Plex can also download subtitles for you if they’re available for a given movie. 10/10 recommend. I’m waiting for Black Friday and I’ll probably get Lifetime Pass too.

afisch
Points: 837
vor 9 Tage

Gibt‘d mittlerweile eigentlich wieder die Möglichkeit, einen Cloud Storage einzubinden? Habe eine grosse Sammlung auf GoogleDrive und nutze zurzeit die Infuse iOS App für das Streamen, aber Plex wäre mir lieber…

Simon
Points: 11
vor 9 Tage

Ich finde Plex sehr gut gerade für Filme. Aber wozu brauch ich Plex Pro genau? Ich sehe alle Filme zuhause an, keine unterwegs. Ich hab alles auf dem NAS geladen und streame es dann direkt via Chromecast.

×







    Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen