Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Yuh-App Konto eröffnen und 30 CHF geschenkt, Code STUDENT2023

Yuh-App Konto eröffnen und 30 CHF geschenkt, Code STUDENT2023

STUDENT2023
Zum Deal
32

Hallo. Hab heute eine Werbemail bekommen für eine Kontoeröffnung plus 25.- geschenkt. Den Code während der App-Installation eingeben (Aktionscode). Danach Identitätsprüfung mit ID und Wohnsitzprüfung mit Stromrechnung oder Telefonrechnung. Wie lange das Angebot gilt weiss ich nicht. Ich konnte keine versteckten Kosten ausmachen. Ich nehme an, dass der Aktionscode bei jedem funzt, kanns aber nicht garantieren. Viel Spass
Code YUHSPRING2023 und bis spätestens 15. Juni 2023 25 CHF geschenkt.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    14 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    nopwreset
    Points: 452
    nopwreset(@nopwreset)
    vor 1 Jahr

    Kann nur davon abraten. Aktien werden at best Price auf den Markt geschmissen bzw. gekauft, d.h. was das App anzeigt was es Kosten wird ist nur indikativ. Yuh hat absolut keine Probleme damit Aktien 60% unter dem indikativen Wert zu verkaufen und dem Kunden zu sagen alles ist bestens und der Schaden soll er gefälligst tragen, da alles gemäss AGB abgedeckt ist!

    ahoy
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 5349
    ahoy(@ahoy)
    vor 1 Jahr

    Mit STUDENT2023 sind es 30 Franken:
    https://www.yuh.com/de/student

    Brandow
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1465
    Brandow(@brandow)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  ahoy

    Bis 15.02.2024 einlösbar gemäss AGB

    kerniger
    Points: 1736
    kerniger(@kerniger)
    vor 1 Jahr

    Hab ein Konto eröffnet, hat ohne Probleme geklappt. Wenn man mind. CHF 500 bei der ersten Einzahlung überweist gibt es noch coins im Wert von knapp CHF 7 on top. Jetzt warte ich noch auf die CHF 30 vom Code STUDENT2023 (dauert bis zu einem Monat)

    avydia
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 594
    avydia(@avydia)
    vor 1 Jahr

    Hallo zusammen, habe gester einen Flyer von YUH erhalten und mich dann etwas informiert. Auf Trustpilot sind die Bewertungen ja ziemlich mies. Ja, einige Einträge sind wohl Fake, wiederum andere sicher echt. Auffällig sind die Einträg wo das eigene Geld blockiert wird und man scheinbar ein Formular ausfüllen muss woher das Geld stamme etc.. Ebenso werden keine Einzahlungen oder Auszahlungen gebucht und das Geld ist einfach blockiert. Gibt es Piraten unter uns, welche dasselbe erlebt haben? Wenn ich mein Geld benötige, so soll es auch am gleichen oder zumindest nächsten Tag überwiesen werden. Ich hätte ein YUH Konto gemacht um mein Geld einfach auf mehrere Banken zu verteile wo es am meisten Zins gibt. Thx für eure Input & lasst euch nicht weg wehen das Weekend! Alles fest binden!

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von avydia
    TheRiddler83
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1402
    TheRiddler83(@theriddler83)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  avydia

    Kann bisher eigentlich nur positives berichten. Ein- und Auszahlungen funktionierten bisher Problemlos. Das mit dem blockierten Konto und dem Formular kann dir bei jeder Bank passieren. Das sind regulatorische Vorgaben da kann die Bank nicht viel dafür.

    avydia
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 594
    avydia(@avydia)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  TheRiddler83

    Danke für deine Antwort. Ja das verstehe ich aufgrund des Geldwäschegestzes/ Schwarzgeld etc.. Jedoch sollte dies normalweise erst ab CHF 25’000.- verlangt werden. Ich bin noch unschlüssig und werde mich wohl noch etwas mehr informieren.

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 1411
    schnaeppchenjaeger94(@schnaeppchenjaeger94)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  avydia

    Habe mir von einem anderen Konto zu Yuh überwiesen und wurde dann aufgefordert, innert 30 Tagen Fragen zu beantworten. Es wurden Fragen zum Arbeitgeber und zur Geldquelle gestellt. War eine Sache von einer Minute. Sind wohl Fragen, die andere Banken bereits bei der Kontoeröffnung stellen. Das Geld war sofort ersichtlich und wurde auch nicht blockiert bis die Fragen beantwortet wurden.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 1 Jahr

    Bei mir ähnlich. Ich habe einiges nach Yuh verschoben und es unkompliziert eine kurze Befragung, war so kurz, kann mich gar nicht mehr dran erinnern. Verstehe diese Polemik von manchen nicht.

    dberner
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3605
    dberner(@dberner)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Dastonie

    Bei mir wurde das ganze Konto gesperrt, ohne Meldung. Habe dann auch Fragen beantworten müssen und eine Unterschrift Kopie hochladen. Obwohl ich eine Bestätigung dafür erhalten habe, hat es doch nicht funktioniert. Die Fragen musste ich 3 Mal ausfüllen. Unterschrift hat bis heute nicht funktioniert. Aber Konto wurde wenigstens wieder entsperrt. Ist aber nur eine Frage der Zeit, bis es wieder gesperrt wird bei mir. Support ist zwar extrem freundlich, was einem aber nichts bringt, wenn sie sich selber widersprechen. Die App würde mir sehr gut gefallen, aber solche Probleme kann ich gerne verzichten. Yuh könnte sich melden oder wenigstens in der App etwas einblenden und Support sollte wenigstens eine Antwort geben auf Anfragen. Aber ist heute modern, dass es nicht immer Antwort gibt.

    florafaunafiori
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2083
    florafaunafiori(@florafaunafiori)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  avydia

    Ein Kumpel von mir hatte dasselbe Problem. Einige seiner ausgehenden Zahlungen wurden blockiert ohne Rückmeldung oder Information von Yuh!

    Er hatte Glück, dass es keine wichtigen Rechnungen waren. (Miete, Steuern etc.)

    J.F.Head
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 518
    J.F.Head(@j-f-head)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  avydia

    Vorsicht mit diesen Trustpilot Bewertungen: es ist weniger das Problem von Fakes, sondern eher, dass Menschen grundsätzlich geneigt sind den Frust mittels Bewertung abzulassen, aber die Mühe für eine positive Bewertung nicht auf sich nehmen. Wenn ich die anderen Bankinstitute auf Trustpilot anschaue, sind sie alle schlecht. Für mich heisst das in Bezug auf yuh: es hat noch Start-up Charakter und es klappt noch nicht wirklich alles, somit mal abwarten wie sich die Geschichte weiter entwickelt. Solche Kontoeröffnungs-Aktionen werden eh immer wieder kommen.

    silwayne
    Points: 973
    silwayne(@silwayne)
    vor 1 Jahr

    Bis Ende jetzten Jahres waren es noch 50.-. Mussten den Werbegürtel wohl enger schnallen bei Postfinance.

    Tja
    Gast
    Tja
    vor 1 Jahr

    YUHSPARKOJOTE

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen