Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Salt Fiber (10Gbit/s + TV) + CHF 200.- Cashback inkl. gratis Aktivierung + Apple TV 4K, lebenslanger Rabatt

Salt Fiber (10Gbit/s + TV) + CHF 200.- Cashback inkl. gratis Aktivierung + Apple TV 4K, lebenslanger Rabatt

CHF 39.95 / 49.95 / Mt. CHF 99.95 / Mt. -60% Zum Deal
41

Bei Handy Abovergleich könnt ihr euch derzeit das Internet-Abonnement Salt Fiber mit 200 Franken Cashback und gratis Apple TV 4K sichern.

In diesem Abo profitiert ihr von folgenden Inklusivleistungen zum Preis von 49.95 Franken / Monat:

  • 10Gbit/s Glasfaser-Internetgeschwindigkeit
  • Unlimitierte Anrufe in alle CH-Netze
  • 260+ TV-Sender
  • gratis Apple TV 4K
  • gratis Aktivierung
  • lebenslanger Rabatt
  • 200 Franken Cashback
  • keine Laufzeit

Falls ihr zudem bereits Salt-Kunde im Mobilfunknetz seid, profitiert ihr von weiteren 10 Franken pro Monat Rabatt!

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    44 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    DerNachtwaechter
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 543
    DerNachtwaechter(@dernachtwaechter)
    vor 1 Jahr

    Passt auch auf bei “keine Mindestlazfzeit“ auf. Es gibt eine versteckte Strafgebühr:

    “Die Kündigungsgebühr bei Salt Fiber beträgt zu Beginn 198 Franken. Jeden Monat nimmt sie um sechs Franken ab – 33 Monate lang. Erst nach knapp drei Jahren können somit Kunden ohne Strafgebühr kündigen.”

    Tintenfisch
    Points: 5272
    Tintenfisch(@tintenfisch)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  DerNachtwaechter

    Krass Kündigungsgebühr , mal wider neu erfunden. 💩🤔🤦😶🤑🤑🤑🤑🤑

    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14210
    christian(@christian)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  DerNachtwaechter

    Das ist so krass, allein das ist schon Grund genug, die Finger von Salt zu lassen. Schon alleine, weil die Gebühr auch bei einem Umzug fällig wird (so wie ich das verstehe zumindest teilweise. Wenn am neuen Ort Salt weiter genutzt wird, sind 49 Fr fällig, wenn kein Fiber dort verfügbar ist 99).

    Ursprünglich hatten sie mal argumentiert, die Kündigungsgebür wäre notwenig wegen den Kosten der Apple TV Boxi. Aber für die gibt es mittlerweile noch eine eigene Extra-Gebühr:

    “Die erste Apple TV 4K Box ist im «Salt Home»-Angebot inkludiert. Falls Sie den Vertrag innerhalb der ersten 12 Monate kündigen, müssen Sie die TV Box inkl. Zubehör an Salt retournieren oder eine Entschädigungsgebühr von CHF 99.95 bezahlen.

    Nach 12 Monaten ist die TV Box Ihr Eigentum und Sie können bei Vertragsauflösung sämtliches Material ohne zusätzliche Kosten behalten.”

    Quelle: https://www.salt.ch/de/help/home/contract-and-personal-account

    jzip
    Gast
    jzip
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  christian

    Kleiner Vergleich mit dem aktuellen Angebot von Swisscom für einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit (Mindestdauer des Angebots) :
    – Blue Internet M (1 Gbit) : 39.90 x 6 + 69.90 * 18 = 1497.60
    – Blue TV M (ohne Apple TV) : 0 x 6 + 24.90 * 18 = 448.20
    – Aktivierungsgebühr : 99.90
    Total : 2’045.70

    Salt : 49.95 * 24 – 200 = 1’098.80

    Selbst mit der Kundigungsgebühr ist Salt also immer noch viel günstiger als Swisscom (und in jedem folgenden Jahr spart man 538.-). Und bei Swisscom hat man kein Apple TV und “nur” 1 Gbit (10 Gbit wären dann 10.- pro Monat zusätzlich).

    Und in den Geschäftsbedingungen von Swisscom steht auch : “Bei vorzeitiger Kündigung eines oder beider Dienste werden neben den restlichen Abogebühren auch die Kosten des Routers und der bezogenen TV-Box – Swisscom TV-Box, Apple TV-Box – in Rechnung gestellt.” Die vorzeitige Kündigung ist also auch bei Swisscom nicht kostenlos.

    Übrigens: Ich bin weder Kunde bei Swisscom noch bei Salt 😉

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von jzip
    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14210
    christian(@christian)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  jzip

    Mit den überteuerten Swisscom-Tarifen zu vergleichen macht jedes Angebot gut. Zum Glück gibt es aber auch noch andere Anbieter.

    Es geht aber grundsätzlich ums Prinzip, ob man sich 3 Jahre binden will. Und den Fakt, dass Salt das verschleiert und vorne dran nur “keine Mindestlaufzeit” schreibt.

    Ka han ui
    Gast
    Ka han ui
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  DerNachtwaechter

    Seit fast Tag 1 Salt Fiber Kunde. Einziger Grund weg von UPC Cablecom war dazumals der Preis.
    Abgesehen vom sporradischen Wifi Hänger (Router) einmal pro Woche. Top speed zum, sofern ich nicht schlecht informiert bin, immernoch top Preis.

    Aber dies Aktionen und Werbungen machen mir natürlich Angst, je mehr Leute es nutzen, desto mehr leidet vermutlich der Speed und Support.

    E-Girl
    Points: 1239
    E-Girl(@e-girl)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Ka han ui

    Du kannst reklamieren und auf die neue Wifi Box Ax6 hoffen oder für 100 CHF Aufpreis diese dir kaufen

    Martin
    Gast
    Martin
    vor 1 Jahr

    Ich würde davon abraten, v.a. als Pro-User. Es funktioniert zwar, aber so Sachen wir Port-Forwarding, Plex, einen eigen Server auftun etc. wird kaum je richtig funktionieren. Der Router hat diverse Bugs, die nie gefixt wurden.
    Vermutlich wird weiterhin der nun uralte Apple-Tv von 2017 mitgeliefert, welcher dann doch deutlich lagt im Interface im Vgl. zum neusten Modell.
    Vom Support reden wir eher mal nicht 🙂

    Manuel55
    Points: 740
    Manuel55(@manuel55)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Martin

    Das habe ich leider befürchtet. Ich benötige DNS für mein Pi Hole und Port Forwarding für mein Home Assistant. Dann muss ich wohl trotzdem bei der teureren Konkurenz bleiben… Oder kann mir jemand was empfehlen?

    memberx
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 4695
    memberx(@memberx)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Manuel55

    Ich bin bei Green.ch mit 2500 Gbit/s, hab alles Unifi dahinter und funktioniert soweit gut mit dem mitgelieferten Zyxel

    fligher
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 461
    fligher(@bligher8)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Manuel55

    Ich kann Init7 empfehlen. Kannst deine eigene Hardware benutzen.

    Tintenfisch
    Points: 5272
    Tintenfisch(@tintenfisch)
    vor 1 Jahr

    Würde ich sofort machen wenn ich bei mir Zofingen entlich glasfaser hätte

    EMkaEL
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 2831
    EMkaEL(@emkael)
    vor 1 Jahr

    “lebenslanger Rabatt” – welchen rabatt..??

    Micha
    Gast
    Micha
    vor 1 Jahr

    Hallo zusammen,

    ich bin momentan noch bei Sunrise, und mein Rabatt läuft dort zum Februar 2023 aus. Ich habe ein Verlängerungsangebot für 39Chf/Monat für 1Gbit inkl. TV für weitere 12 Monate.

    Der Router von Sunrise ist auch nicht das gelbe vom Ei, aber ich habe zumindest keinerlei Probleme mit meiner Synology mit Portforwarding etc. Lediglich WoL funktioniert nicht. Ich habe mich ein bisschen in den Router von Salt eingelesen und in den meisten Foren (auch hier) steht, dass der nur Probleme macht. Hat jemand ein Setup mit einer Synology und Plex am Laufen und kommt von aussen problemlos drauf? Sind die 10Chf es wert für 10Gbits, oder lohnt sich das nicht? Handyvertrag ist bei Sunrise und da bleibe ich definitiv auch.

    Gruss und Danke

    Mat
    Gast
    Mat
    vor 1 Jahr

    Kann man nachträglich auf 39.90 reduzieren, wenn man ein Mobile Abo abschliesst?

    ruben86
    Points: 1361
    ruben86(@ruben86)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Mat

    Ja. Man kann eine Nummer im Fiber Online Konto selbst hinterlegen.

    SaltProfi
    Gast
    SaltProfi
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  ruben86

    man kann eine x-beliebige Salt Nummer hinterlegen. DU selber musst nicht Kunde sein. Ich habe die von meiner Schwiegermutter hinterlegt. Die wohnt ja nicht mal bei uns.

    Manuel55
    Points: 740
    Manuel55(@manuel55)
    vor 1 Jahr

    Weiss jemand ob der Salt Router die Möglichkeit bietet, einen eigenen DNS Server (pi hole) anzugeben? Die Dinger sind ja meist ziemlich kastriert bei den günstigen Angeboten.

    gentux
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1071
    gentux(@gentux)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Manuel55

    Geht nicht, ich habe es selbst versucht. Man kann nicht einmal Bridge-Mode verwenden oder die Pihole als DHCP verwenden. Man kann das nur am Client einstellen, was z.B. bei Android nicht geht.

    fligher
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 461
    fligher(@bligher8)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  gentux

    Bei Android 12 geht es definitiv den DNS Manuell einzutragen. Kannst die DHCP Einstellung zu statisch anpassen.

    gentux
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1071
    gentux(@gentux)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  fligher

    Ja das geht natürlich oder mit einer App. Aber finde ich ehrlich gesagt mühsamer als wenn man am Router einfach in der DHCP-Response mitgeben kann, kann ich jetzt dank init7 und bin super happy.

    fligher
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 461
    fligher(@bligher8)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  gentux

    Verständlich. Ich bin au bei Init7.

    Mazter
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1172
    Mazter(@mazterr)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Manuel55

    I do not share Gentux’s experience. While you are not able to set a custom DNS in the Salt Box, you can turn off its DHCP function and let the Pi Hole take care of DHCP. This way all devices on your network are routed through your pi-hole and ads are blocked. This is my current set up and has been for over a year without issue.

    maikyman
    Gast
    maikyman
    vor 1 Jahr

    Kann man davon gebrauch machen wenn man schon seit JAhren Kunde ist und das Salt Fiber bereits hat? ICh meine um das Cashback zu bekommen und um eine neue Apple TV Box zu bekommen…..die alten sind mittlerweile echt langsam…….

    DerNachtwaechter
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 543
    DerNachtwaechter(@dernachtwaechter)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  maikyman

    Kleiner Tipp, Ruf mal an und droh mit Kündigung (am besten mit Konkurrenzangebot). Die Vertragsabteilung bei Salt hat sehr grossen Spielraum. Hab ich letzten Monat gemacht und folgendes erhalten:

    – 2 Monate Grundgebühr geschenkt
    – Die Fiber box wurde durch die neue schwarze ersetzt.
    – permanenter Rabatt von 10 Franken
    – Zusätzliche gratis Apple TV Box (2. Generation wurde geliefert

    Ka han ui
    Gast
    Ka han ui
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  DerNachtwaechter

    Ändert nur die Box oder verlier ich damit auch meine statische ip4 Adresse?

    dasdiyok
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1804
    dasdiyok(@dasdiyok)
    vor 1 Jahr

    kann mir mal jemand etwas erklären?
    aktuell nutze ich glasfaser von sunrise (speed bis 1gb). wenn ich aber bei diversen internetanbietern meine mögliche geschwindigkeit überprüfen lasse, heisst es überall es gibt an meiner adresse kein glasfaser und ich kann das angebot nicht nutzen. sogar auf der internetseite von sunrise heisst es, dass es bei mir kein glasfaser gibt. den kundenupport möchte ich nicht kontaktieren, da die meine problematik in der regel nicht verstehen.

    roli296
    Points: 129
    roli296(@roli296)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  dasdiyok

    bist du dir absolut sicher das du ein glasfaser modem hast (kleines dünnes kabel von glasfaser dose zu modem) ?
    oder eher via der koax dose aufs modem ?
    das wäre die 3loch dose mit dem fingerdicken schwarzen anschlusskabel

    dasdiyok
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1804
    dasdiyok(@dasdiyok)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  roli296

    schön dünn mit grünem oder weissem licht, hab auch eine oto id

    dasdiyok
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1804
    dasdiyok(@dasdiyok)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  roli296

    gerade auf init7 ausprobiert
    mit meiner adresse wird ein abo mit max. 65/22 mbit/sec angeboten
    mit oto id ein abo mit 10/10 gbit/sec
    die anderen anbieter wie wingo etc. lassen keine oto id prüfung zu und fragen nur nach der adresse

    roli296
    Points: 129
    roli296(@roli296)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  dasdiyok

    vermute der glasfaseranschluss „gehört“ einem Elektrizitätswerk die sunrise/init7 zulässt. in welchem Dorf/Stadt wohnst du ?

    Screwaholic
    Points: 2672
    Screwaholic(@screwaholic)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  roli296

    Du scheinst dich auszukennen. Kannst du mir da was vll genauer erklären. Bin nach Sursee in einen Neubau gezogen, dort habe ich alle möglichen Glasfaseranbieter, ausser SALT. Bin jetzt bei Wingo. Aber frag mich nun schon, wie ich das einzuordnen habe. Bei uns liefert die CKW den Strom. Ob die da noch die Finger im Glasfaserspiel haben, weiss ich nicht.

    dasdiyok
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1804
    dasdiyok(@dasdiyok)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  roli296

    in Rheinfelden

    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14210
    christian(@christian)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  dasdiyok

    Bei Salt kannst du die Oto ID angeben. Sonst mal bei Swisscom (bzw dem “Besitzer” der Glasfaser) anklopfen, dass sie die Datenbank korrigieren.

    Roebu
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 3038
    Roebu(@roebu)
    vor 1 Jahr

    Weiss das jemand:
    Geht da der Bridge-Mode und kriegt man IPv4?

    chef
    Gast
    chef
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Nein, geht immer noch nicht im Standard. Mann mus iPv4 dazu abnonnieren. Kostet 9.95 pro Monat. Ich verwende die Box hinter Ubiquiti. Eingebunden ist auch ein Synology und Netgear NAS. Ich greife von extern zu. Alles kein Problem, wenn man separate iPv4 löst. Eigentlich sollte dies schon seit langem ohne diese Extra-Option funktionieren, doch tut es das immer noch nicht. Wahrscheinlich hat SALT gemerkt, dass die Leute die Extra-Fr. bezahlen und somit sehen sie keinen Grund mehr, die Option iPv4 kostenlos in den Standard zu implementieren. Das Angebot ist im Vergleich aber immer noch sehr gut, wenn man bedenkt, dass auch die gesamte Festnetz-Telefonie als Flat dabei ist. Bezüglich Verfügbarkeit kann ich nicht klagen. Habe das Abo nun seit knapp 2 Jahren und noch NIE einen Ausfall. Speed ist top.

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von chef
    Roebu
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 3038
    Roebu(@roebu)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  chef

    Viele Dank für deine ausführliche Antwort! 😃
    Habe mittlerweile auch Bescheid gekriegt, dass bei mir sowieso Glas nicht vorhanden ist.
    Somit habe ich eine „Sorge“ weniger. 😉

    DerNachtwaechter
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 543
    DerNachtwaechter(@dernachtwaechter)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Bridge Mode wird auch nie kommen, hat man mir letztens am Telefon erklärt.

    gentux
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1071
    gentux(@gentux)
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  DerNachtwaechter

    Liegt wohl an XGS-PON. Da können die halt bei Bridge-Mode nicht sicherstellen, dass du die anderen 31 abhörst mit denen du die 10 GBit/s teilst. Ich hatte mit Salt selten mehr als 3 GBit/s erreicht.

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen