Piraten-Trick Gmail: Unbegrenzte E-Mail Adressen

Piraten-Trick Gmail: Unbegrenzte E-Mail Adressen

164

In manchen Situationen brauchen wir Piraten eine neue E-Mail Adresse, zum Beispiel für die erneute Teilnahme an einem Wettbewerb, für den weiteren Erhalt von 10% Member Rabatt in Kleidergeschäften, Fachgeschäften oder um erneut Prozente bei der Newsletter Anmeldung zu erhalten. Natürlich gibt es auch andere Gründe, aber dazu später mehr.

Mit einer E-Mail Adresse bei Gmail geht dies ganz einfach und ohne grossen Aufwand.

Erstelle zuerst deine Wunschadresse ([email protected]) gratis bei Gmail „Konto erstellen“. Ist dies einmal verbracht, kannst du danach deine E-Mail Adresse mit einem simplen Pluszeichen (+) und einem beliebigen Suffix erweitern und erhältst somit eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail Adressen.

Beispiel:

Alle E-Mail Adressen im Beispiel gehen direkt zu dir. Du musst diese E-Mail Adressen nicht in deinem Gmail Account anlegen. Der Grund, die “[email protected]” gehört dir und alles was mit (+) daher kommt, wir automatisch deiner E-Mail Adresse zugewiesen.

Diese Gmail Funktion kann natürlich auch sonst sehr nützlich sein!

  • Für jeden Dienst eine eigene E-Mail Adresse
  • Mehrere Accounts bei Sozial Media Plattformen
  • Ihr könnt identifizieren welcher Dienst/Shop eure Daten einfach weiterreicht
  • Kompromittierte Accounts lassen sich so schnell ändern und identifizieren

Beispiel:

Auf eurem Gmail Account könnt ihr mit Labels arbeiten und richtig Ordnung in euren Posteingang bringen und natürlich mit Filtern arbeiten.

Meine Lieblings Suffix ist übrigens [email protected]

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    46 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    iPhibse
    Points: 1405
    iPhibse(@iphibse)
    vor 6 Monate

    Ich nutze stets muellmail.com für eine x-beliebige Wegwerfmail, wenn ich mich bspw. für einen Newsletter zwecks Rabattcode anmelde.

    Immer wieder lustig finde ich dort auch die auswählbaren Domänen wie bspw. @existiert.net, @tonne.to, @magspam.net oder @knickerbockerban.de 😄

    trunidom
    Points: 1766
    trunidom(@trunidom)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  iPhibse

    Es gibt zwar immer mehr Dienste, wo solche Trashmail-Server geblockt werden

    Helsinki
    Points: 1506
    Helsinki(@helsinki)
    vor 6 Monate

    Mit dem punkt gehts auch.
    Name.vorname
    N.amevorname
    Na.mevorname
    Usw….

    Pumpido
    Gast
    Pumpido
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Darkbay

    Mit Punkt ist je nach Fall sogar besser, da das kaum gesperrt werden kann.
    Vor allem gibt es beinahe unzählige Möglichkeiten, die Mailadresse zu ändern:

    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]

    Freue mich auf die nächste Coop pronto Aktion 😉

    Franky
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 101124
    Franky(@viviana)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Helsinki

    Bei mir geht es nicht… vielleicht mache ich was falsches…Nehmen wir an dass email so aussieht. [email protected]

    Zuletzt bearbeitet vor 6 Monate von Franky
    Franky
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 101124
    Franky(@viviana)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Franky

    Alles klar!! Danke!!!

    blaaa
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 4083
    blaaa(@blaaa)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Helsinki

    Wow. Diesen Trick kannte ich jetzt echt nicht.
    Das heisst [email protected] oder [email protected] oder [email protected] ist alles dasselbe…?

    Admiral_slow
    Points: 1525
    Admiral_slow(@admiral_slow)
    vor 6 Monate

    Cool, kannte ich so nicht👍

    Phil
    Points: 641
    Phil(@phil)
    vor 6 Monate

    Benutze (neben duckduckgo) auch noch folgendes Setup: https://dropmail.me/

    Evtl. mehrmals Generieren wenn man auf eine einigermassen “vernünftige” Zeichenfolge Wert legt 🙂

    Permanente Weiterleitung an beliebige Email Adresse (gratis Service inkl. Anhänge)

    Ähnliche Variationen wie beschrieben, aber nach dem  ..., dh. zB.
     ...ich.preispirat.ch">pirat ...ich.preispirat.ch
     ...du.preispirat.ch">pirat ...du.preispirat.ch

    So kann ich die Adresse jederzeit personalisieren und auch killen (ohne Filtern), wenn’s mir zuviel Spam wird.

    So finde ich ausserdem auch heraus, welche Firmen die Email weiter vermarkten
    Reales Beispiel : TCS. wenn ich plötzlich eine Werbe-Email von eine Drittfirma adressiert an  ...tcs.preispirat.ch">pirat ...tcs.preispirat.ch kriege…

    Liebe Grüsse

    Yantur
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 499
    Yantur(@yantur)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Phil

    Interessant. Musst du die Subdomain dann nicht explizit auch anlegen oder gibt es Mail-Services, da alle Subdomains problemlos weiterleiten? Wenn ja welche sind geeignet für eigene domains?

    christian
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 14112
    christian(@christian)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Yantur

    Das geht prinzipiell immer, wenn du den DNS konfigurieren kannst. Dann kanst du statt dem expliziten Record xzy.domain.ch auch Records für *.domain.ch definieren. Musst dann halt dem MX auch noch sagen, dass er für all die zuständig ist. Bei meinem Hoster (netcup) geht das relativ simpel.

    Phil
    Points: 641
    Phil(@phil)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  christian

    Dropmail benötigt keine zusätzliche Konfiguration. Auf der Homepage werden abwechselnd Tips angezeigt, Kopie:

    • Jede E-Mail-Adresse kann erweitert werden. Zum Beispiel wird die Post, die an  ...wasd.yomail.info">aefbsucze-qweqwe ...wasd.yomail.info oder  a.b.c.yomail.info">aefbsucze.ololo a.b.c.yomail.info versendet wurde, automatisch zugestellt an  ...yomail.info">aefbsucze ...yomail.info. So kann man Serviceverbote vermeiden oder neue Adressen ohne Rückkehr auf dropmail.me erstellen. Die allgemeine Regel ist: [Text der E-Mail vor dem Symbol ’at’] [Symbol '-' oder '.' oder '+'] [jede Buchstaben]  ... [jede Buchstaben]. [Text der E-Mail nach dem Symbol ’at’].
    • Zum Beispiel:  ...hbai.yomail.info">aefbsucze+a3 ...hbai.yomail.info ...lge.yomail.info">aefbsucze ...lge.yomail.info ...yomail.info">aefbsucze+pe2 ...yomail.info.
    • Erweiterte E-Mail-Adressen werden gleichzeitig mit der Haupt-E-Mail-Adresse entfernt. Erweiterte Adressen funktionieren gleich für den Versand.
    Yantur
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 499
    Yantur(@yantur)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Phil

    Danke Phil für die Ausführungen!

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 20 Tage
    Antwort auf  Phil

    Yomail.info scheint nicht mehr zu funktionieren! Gibt’s eine Alternative?

    Yantur
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 499
    Yantur(@yantur)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  christian

    Danke für den tipp, dann schaue ich mal ob ich die Freiheit auch habe. Wäre nämlich definitiv super nützlich, dannk nna man die Spam verseuchten direkt per Rule in Junk spedieren.

    waleed
    Points: 662
    waleed(@waleed)
    vor 6 Monate

    Wer Interesse und Server hat, kann auch Simplelogin naschschauen. (Self-hosted oder Cloud-based)

    Nutze ich seit Jahren und hat mein Online-Leben total verändert.

    Helsinki
    Points: 1506
    Helsinki(@helsinki)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  waleed

    Inwiefern verändert? Was ist der benefit?

    Piraaat
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1516
    Piraaat(@piraaat)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  Helsinki

    Ich kann SimpleLogin nur empfehlen, nutze es auch seit Jahren. Bei der Cloud Version lohnt sich allerdings nur der Premium Plan (aktuell 20 statt 30$ fürs erste Jahr)

    Mit SimpleLogin erstellst du einen Alias und wenn ein Email an diese Adresse geschickt wird und du drauf antwortest, sieht der Empfänger wiedern den Alias als Absender und nicht deine wirkliche Emailadresse.

    Mit einer eigenen Domain oder einer Subdomain von SimpleLogin kannst du vor dem  ... beliebige Adressen verwenden und SimpleLogin erstellt beim Empfang der ersten Mail selber den Alias dazu. Bekommst du Spam auf einen Alias, kannst du diesen einfach deaktivieren.

    money_saver
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 949
    money_saver(@money_saver)
    vor 6 Monate
    Antwort auf  waleed

    Nutze ich seit ein paar Jahren mit eigener Domain in der Lifetime Version. Nachdem ich immer öfters Opfer von Datenleaks wurde, schien mir das als ein guter Weg. Habe jetzt pro Account eine eigene Email Adresse + Passwort. So erkennt man auch recht gut, wie ein Shop o.ä. mit den Daten umgeht, wenn da auf einmal unerwünschte Emails kommen.

    dudezh
    Gast
    dudezh
    vor 6 Monate

    Danke fürs Posten! Finde auch die Kommentare interessant.

    Es gibt auch eine Funktion mit duckduckgo. Siehe https://duckduckgo.com/email/

    Mit der Browser-Extension wir die Email-Adresse automatisch direkt erstellt und leitet auf deine Email weiter. Du kannst auch direkt auf die Email mit deiner Wegwerfadresse antworten. Also ähnlich wie das hier vorgestellte mit Gmail oder SimpleLogin. Ich finds super einfach zu nutzen.

    DuckDuckGo Email Protection is a free email forwarding service that removes multiple types of hidden email trackers and lets you create unlimited unique private email addresses on the fly – without switching email providers or apps.

    Michel
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2178
    Michel(@schreck)
    vor 6 Monate

    Coole Sache. Alternativ bieten sich auch Temp – Email Adressen an wie z.B. schon von iPhibse erwähnt. Manchmal werden diese aber nicht akzeptiert, dann ist das sicher nützlich. Ich weiss nicht, wie viele Müll-Adressen M-Electronic/ Migros von mir schon hat 😝.

    proton
    Gast
    proton
    vor 6 Monate

    Mit Punkt geht es auch mit Protonmail

    Timbrit
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 3833
    Timbrit(@timbrit)
    vor 6 Monate

    Mit Hilfe von Alias kann man auch als [email protected] senden, dazu einfach entsprechend die Adresse als Absender hinzufügen (Add another Email Adress).

    https://support.google.com/a/answer/1710338?ctx=gmail&hl=en-GB&authuser=0&visit_id=638357651113881645-2009361964&rd=1

    DCH36
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 7666
    DCH36(@dch36)
    vor 6 Monate

    “Kompromittierte Accounts” sind da wohl gemeint und nicht “komprimierte” !?
    Ansonsnten ein sehr guter Reminder – das Feature gibt es ja ewig.
    Aber auch ich habe es vergessen – dabei ist es so einfach 😉
    Danke schön.

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen