Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
OMEN 30L Desktop GT13-0790nz, AMD Ryzen 7 3700X (8x 3.6/4.4GHz), 16GB, RTX 3070

OMEN 30L Desktop GT13-0790nz, AMD Ryzen 7 3700X (8x 3.6/4.4GHz), 16GB, RTX 3070

CHF 1170.- / 1329.- CHF 1899.- -38%
BIG30
Zum Deal
23

Im HP Store gibts derzeit ein Angebot, das besonders für Leute mit einem Studenten-, Business- oder TCS-Login interessant sein dürfte

Den OMEN 30L GT13-0790 gibt es zurzeit für 1170 Franken nach Gutscheinabzug. Falls man keinen Mitarbeiter-Store-Account hat, kostet er 1329 Franken

  • Windows 10 Home 64
  • AMD Ryzen™ 7 3700X
  • NVIDIA® GeForce RTX™ 3070 (8 GB GDDR6 dediziert)
  • 16 GB SDRAM
  • WD Black PCIe® NVMe™ TLC M.2 SSD-Laufwerk, 1 TB

Gemäss Toppreise.ch liegt der beste Preis bei 1899 Franken.

Es gibt noch weitere Angebote im HP Store.

 

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    71 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Bob
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 22114
    Bob(@rlandolt)
    vor 3 Jahre

    Monerio nicht vergessen für den Cashback

    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Bob

    fuck 🙁 vergessen wie immer

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von tazztone
    Urgot
    Points: 2358
    Urgot(@urgot)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Bob

    Wie viel konntest du sparen?

    Pvlermo
    Admin
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 48608
    Pvlermo(@pvlermo)
    vor 3 Jahre

    Hat bei mir ebenfalls geklappt, was für ein HAMMER Deal – und das als erster Deal! 🙂

    spellblast
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1600
    spellblast(@spellblast)
    vor 3 Jahre

    Wirklich ein Hammer Deal, wenn mein Gaming Desktop schon etwas älter wär, würde ich hier sofort zuschlagen! Alleine die RTX 3070 wird ja im Moment teilweise für über CHF 1000 verkauft.

    Die Intel Variante kann man ebenfalls mit dem Voucher Code BIG30 für CHF 1170.00 kaufen: https://store.hp.com/SwitzerlandStore/Merch/Product.aspx?id=2Q4U2EA&opt=UUZ&sel=DTP&p=c-spring-sales
    Hat ein 750W statt 500W Netzteil und eine 512GB SSD / 2TB HDD statt 1TB SSD.
    Tendenziell würde ich aber die AMD Konfiguration bevorzugen, auch wenn mittlerweile der Nachfolger Ryzen 7 5800X verfügbar ist. Gemäss User Benchmark sind beide CPU fast gleichauf. Auch eine drehende und hörbare 2TB HDD würde ich nicht mehr in einem Desktop wollen, dann lieber eine zusätzliche PCIe oder SATA SSD in einem entsprechenden “Carrier” einbauen.

    Das 30L Chassis macht einen guten Eindruck (inkl. konfigurierbarem LED Licht) und sieht aufgeräumt aus. Hier noch ein aktuelles Review zum OMEN 30L GT13.

    Super Deal auch für Eltern, wo der Sohnemann (oder auch die Tocher) nach einem Gaming PC stürmt…

    Boudicelt
    Gast
    Boudicelt
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  spellblast

    Da sie anscheinend Ahnung von der Materie hab möchte ich sie dankend fragen.
    Ist die Intel Variante schlechter als die AMD Variante? Und falls ja in welchen Dingen.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von Boudicelt
    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Boudicelt

    intel CPU hat weniger Leistung und 14nm Stromfresser CPUs statt 7nm (AMD)

    spellblast
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1600
    spellblast(@spellblast)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Boudicelt

    Der  i7-10700F kann in den Benchmarks unten sehr gut mit dem Ryzen 7 3700X mithalten und erreicht durchwegs höhere FPS bei den getesteten Games. Dass die CPU mehr Strom frisst, kann man aber nicht wegdiskutieren.

    i7 10700F vs. Ryzen 7 3700X | RTX 3080 | 1440p Gaming test
    https://www.youtube.com/watch?v=ozBIC7CrzDo

    i7 10700F vs. Ryzen 7 3700X
    https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-10700F-vs-AMD-Ryzen-7-3700X/m1183814vs4043

    Ich bin jetzt 30 Jahre mit Intel PC’s unterwegs und würde sagen, dass diese Konfiguration bei CHF 1170.00 ein super Angebot ist.

    Persönlich würde ich die 2TB Platte ausbauen und durch eine 2TB SATA SSD mit 3.5 Bracket ersetzen. Denn die 512GB SSD wird schnell voll sein und Games sollte man wegen der Ladezeiten eher auf eine SSD installieren.

    Samsung 870 QVO 2TB – CHF 165.00
    https://www.digitec.ch/en/s1/product/samsung-870-qvo-2000gb-25-ssd-13388183

    und z.B:

    Corsair Dual SSD Mounting Bracket 
    https://www.digitec.ch/en/s1/product/corsair-dual-ssd-mounting-bracket-cssd-brkt2-hard-drive-accessories-5643540

    Mir kommen wie vor 15 Jahren die Floppy und vor 5 Jahren die DVD-Laufwerke ab sofort keine drehenden HDD mehr ins Haus…

    SparingerCH
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1160
    SparingerCH(@sparingerch)
    vor 3 Jahre

    Klasse Preis!

    X
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 3272
    X(@x)
    vor 3 Jahre

    Herzlichen Dank für diesen Hammer-Deal!

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre

    Ich dachte eigentlich, so schlimm kann der PC ja gar nicht sein. Hab’ ihn sowieso zum ausschlachten gekauft, von daher halb so wild, aber Holy Shit, das Ding möchte ich in der Konfiguration wie gekauft echt nicht betreiben müssen:

    CPU-Kühler und VRM sind bereits mit einem Ryzen 5 3600 bei 60W an der absoluten Belastungsgrenze. Möchte echt nicht wissen, wie das Ding mit dem verbauten 3700X aussieht. Um einen anderen Kühler zu montieren, muss man das Board rausnehmen und die verleimte, proprietäre Backplate lösen. Hat zwar das Intel 115x-Spacing, aber die Standoffs der Backplate sind zu hoch, um einfach nen Intel-Kühler draufzupacken.

    Grafikkarte schiesst Stock auf 85 hoch und schafft es auch bei extremer Lautstärke nicht, die TDP von 220W zu halten und throttelt runter. Mit neuer Wärmeleitpaste, Pads und Heatsinks auf der Backplate und genug Airflow gehts grad noch mit Temperatur und Lautstärke. Undervolting ist hier fast ein Muss.

    PSU hat nen ultranervigen, lauten 80mm-Lüfter, der ständig an- und abschaltet. Für die verbauten Komponenten definitiv zu schwach. Positiv ist die RAM-Wahl, ist Micron Rev. E. Würde super übertakten – leider kann das BIOS das nicht. Läuft auch mit anderen RAM-Sticks, aber XMP kann man nicht aktivieren.

    Preis war super, aber meine Güte, das Ding ist wirklich unbrauchbar.

    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    von welchem Modell sprichst du hier genau?

    Desmond
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 11104
    Desmond(@desmond)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

     suicon du machst mir auch grad etwas Angst, mit welchem Modell und wann hast du dieser Erfahrungen gemacht?

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Desmond

    Von dem hier im Angebot (GT13-0790nz). Hatte die 7.- Aufpreis für Samstagszustellung bezahlt und das Ding bereits heute morgen erhalten und getestet.

    Desmond
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 11104
    Desmond(@desmond)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Danke  suicon für deine Erläuterungen… Das klingt ja wirklich ganz böse. Sprich auch für Gelegenheitszocker nix, da super laut und innert kürzester Zeit die Leistung zusammenbricht. Was machst du nun? Zurückgeben? Sowas kann man ja auch nicht weitergeben.

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Desmond

    Mit ein bisschen Basteln passt das schon 😉 Da ich mir ungewollt einiges an sehr modellspezifischem Know-How angeeignet habe: Gerne helfe ich auch anderen dabei, den HP-Murks auszubügeln, einfach kurz ne Nachricht schicken. Kostenpunkt ca. 150-200 Franken. Garantie geht dabei natürlich flöten.

    GPU geht auf Tutti. Der verbaute Chip ist sehr gut, undervolted 100% stabil auf über 1900 Mhz. VRAM übertaktet problemlos auf 16Ghz effektiv. Läuft so mit ca. 180 Watt bei 75 Grad und 2000 RPM – ist etwa das, was ich Kühler & VRM auch ohne Mods zumuten würde. 220W ist einfach zu viel für das Ding. RAM-Overclock würd’ ich aber ohne Pads und Heatsinks nicht machen. Mit bisschen tüfteln geht das Teil also absolut in Ordnung.

    RAM geht ebenfalls auf Tutti. Im Omen laufen die Dinger bei 1.2V auf 3200 CL22 JDEC…SSD behalte ich für mein eigenes System, ist eine Custom WD Black mit ordentlichem Controller und guten Flash-Chips. Passt. Der 3700X kommt in ein anderes System mit ordentlichem Board und Kühler. PSU kommt in einen Uralt-PC. Kühler geht dorthin, wo er hingehört – ins Altmetall.

    In das, was mal der Omen war, kommt eine einigermassen gescheite PSU. Ist zum Glück ganz normales ATX. War nur bisschen mühsam, das Teil rauszufriemeln. Bzgl. Kühler hab’ ich in meiner Grabbelkiste einen kompatiblen Kühler gefunden. RAM & SSD kommt was billigeres rein, und wenn man dann irgendwann mal wieder GPUs kaufen kann kommt da irgendwas in der Kategorie 150-180W TDP rein. Und dann landet das Mistding auch auf Tutti 😉

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von suicon
    Desmond
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 11104
    Desmond(@desmond)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Danke  suicon für die weiteren Ausführungen. Wie es aussieht bist du wirklich sehr tief in der Materie drin.
    Ich verstehe deine Bedenken, aber frage mich, ob ich als 0815 Consumer nicht doch auch easy Spass mit der Maschine habe, auch wenn sie nicht super effektiv zusammengeschraubt ist. Der sollte ja trotzdem stabil/solid laufen? Einfach wird nicht alles optimal aus dem System herausgekitzelt.

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Desmond

     Desmond Natürlich kann man Spass damit haben 🙂

    Wird halt einfach ziemlich laut, insb. im Sommer wenns im Zimmer auch mal etwas heisser wird und bei längeren Gaming-Sessions, wenn die GPU die Luft im Gehäuse voll aufgeheizt hat wirds unangenehme Ruckler geben. Da kann man schon damit leben, gerade wenn man nicht viel Wert auf leisen Betrieb legt. Für den Preis kann man wie erwähnt schon ein paar Abstriche in Kauf nehmen. Ich finds einfach schwachsinnig, dass die 2.-, die HP beim CPU-Cooler, den Franken für ein billiges VRM-Heatsink und die 5.- beim Netzteil spart, aus einem wirklich tollen PC eine knapp hinnehmbare Maschine machen.

    Der CPU-Kühler schafft bei hoher GPU-Auslastung (=> Gaming) gerade mal ca. 45 Watt. Unter Vollast würde der 3700X zwar 90 Watt saufen, beim Gaming wirds aber selten über 50 Watt und die CPU bekommt immer wieder etwas Zeit zum Verschnaufen. Das bekommen Kühler und VRM knapp hin, aber mehr als das eben nicht. Für das brauche ich allerdings keinen 3700X, das schafft auch ein Ryzen 3 3100.

    Der Lüfter ist so konfiguriert, dass er erst ab 90 Grad anfängt, richtig zu arbeiten. Die CPU wird also auch bei leichten Workloads wie eben Gaming so im Bereich 85-90 Grad heiss. Geht zwar gerade noch, aber ist schon sehr hoch. Mir wäre da nicht wohl dabei. In CPU-intensiven Titeln dürfte es auch über 90 gehen, da kommen wir in den Bereich, in dem Throttling ein Thema wird, was zu Rucklern im Spiel führt.

    Gleiches gilt halt auch für die GPU. Natürlich lässt sich diese bei knapp 85 Grad betreiben. Hotspot ist da dann aber bei fast 100 Grad und klar, das ist “in Spec”, aber 1. ist das für die Komponenten nicht allzu gesund und 2. sind wir dann relativ schnell bei der Leistung einer 3060 Ti. Also wozu eine 3070 verbauen? Schade um den Chip.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von suicon
    rags
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 15668
    rags(@ragussan)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Hmm klingt tatsächlich nicht so berauschend…
    Hat jemand Erfahrung wie das bei anderen Herstellern mit solchen OEM-Kisten aussieht? Lenovo/Dell? Oder liegt es hier am Preissegment? (Gibt ja auch PCs mit RTX 3080 etc. ich hoffe da bekommt man etwas mehr fürs Geld)

    derWeise
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 664
    derWeise(@derweise)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Habe den gleichen aber mit Intel-Prozessor bestellt.. bin nun auch etwas verunsichert..

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  derWeise

    War vermutlich die bessere Wahl 😉 PSU ist deutlich stärker und hat soweit ich weiss einen 120mm-Fan. CPU-Kühler sollte auf dem Intel auch besser funktionieren, beim AMD-Modell ist ein behelfsmässig angepasster Intel-Kühler verbaut. Dürfte auch einfacher werden, einen besseren Kühler zu montieren.Board ist beim Intel-Modell ebenfalls besser ausgestattet.

    derWeise
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 664
    derWeise(@derweise)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Müsste man bei der Intel-Variante auch etwas ändern wie von dir oben beschrieben für die AMD-Variante?

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  derWeise

    GPU undervolten würd’ ich auf jeden Fall. Mehr Leistung bei weniger Verbrauch ist immer gut 🙂 Das Mühsamste (PSU-Tausch) ist nicht nötig, CPU-Kühler sollte bei der Intel-Variante einfacher sein oder bestenfalls nicht zwingend nötig. Kommt draufan, wie HP die CPU konfiguriert hat. Kann ich ohne das Ding zu besitzen aber nicht sagen, sorry.

    Desmond
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 11104
    Desmond(@desmond)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    Danke  suicon
    Ich denke ich gebe das Teil ungeöffnet zurück oder mal noch schauen, was die Stimmung heute Abend meint 😉 Merci jedenfalls hast du dir so viel Zeit genommen uns deine Analyse mitzuteilen!
    btw: War bei dir eine Maus und Tastatur in der Verpackung enthalten?

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Desmond

     Desmond : Kein Problem, irgendwo muss mein Frust über das Teil ja hin 😉 Und packs ruhig aus, vielleicht bist du ja ganz zufrieden damit. Für den bezahlten Preis ist das Ding ok. Mit den erwähnten Tweaks sogar gut. Kann ich wie gesagt ab 150.- übernehmen (inkl. aller benötigten Teile und Arbeit)

    PS: Ja, Tastatur und Maus sind dabei. Nichts, mit dem man was anfangen könnte, aber sind dabei 🙂

    Urgot
    Points: 2358
    Urgot(@urgot)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Desmond

    Also Ich nehme den Pc dir gerne ab! Meiner wurde Storniert da kein Lagerbestand obwohl es noch hatte als ich Bestellt habe.

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  fuma

    Für 1200.- geht das Gerät in Ordnung, gerade mit der aktuellen Hardware-Situation. Mein Problem ist, dass hier High-End-Hardware auf eine schlecht konfigurierte Low-End-Plattform verbaut wurde. Ist für den Gelegenheitszocker sicher ausreichend, aber wir sprechen hier halt auch nicht von einem 800 Franken-Budget-Modell, sondern von einem Modell, das regulär 2000 Franken kosten soll. Gemessen an den 2000 Franken ist das Ding echt lächerlich schlecht.

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von suicon
    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    die intel variante hat ein 750 W Platinum PSU

    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    denkst du das Bios vom motherboard frisst auch andere chips ausser dem mitgelieferten 3700x? 2700x zb?

    suicon
    Points: 996
    suicon(@suicon)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  tazztone

     tazztone : Würde mich sehr überraschen, offiziell sind nur 3500, 3600, 3700X und 3900 vom Board unterstützt. Warum du dem armen Ding eine CPU reinwürgen möchtest, die mehr Saft zieht als der 3700X ist mir allerdings schleierhaft 😉

    Link zu den Board-Specs:

    https://support.hp.com/ee-en/document/c06611431

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von suicon
    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  suicon

    weil ich einen 2700x rumliegen habe. aber dann wirds wohl eher 3500.
    btw. die GPU ist ja von foxconn angeblich. wie ist sie in Vergleich zu zb einer founders edition oder partner karten? hast du sie schon verkauft?

    derWeise
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 664
    derWeise(@derweise)
    vor 3 Jahre

    ist leider ausverkauft..

    Boudicelt
    Points: 63
    Boudicelt(@boudicelt)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  fuma

    Wie ist die Intel im Vergleich zu der AMD version?
    Vielen Dank im Vorraus

    Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahre von Boudicelt
    spellblast
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1600
    spellblast(@spellblast)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Boudicelt

    Siehe mein Kommentar oben

    Sneax
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 8278
    Sneax(@httpyannis)
    vor 3 Jahre

    Weiss jemand um welches Mainboard es sich handelt? Hab dazu nichts gefunden. Wahrscheinlich eine OEM-Sche*sse

    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  Sneax

    b450 jedenfalls

    Sneax
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 8278
    Sneax(@httpyannis)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  tazztone

    das hab ich auch gefunden… sagt jedoch nicht viel aus…

    Desmond
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 11104
    Desmond(@desmond)
    vor 3 Jahre

    Ging im Eifer des Registrierungs-Gefechts fast unter… Danke für diesen super coolen Deal! Yeah! Ahoi!

    iaaac
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6253
    iaaac(@jschenk)
    vor 3 Jahre

    Für den Preis kann man dann die RTX 3070 verkaufen…

    tazztone
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 6788
    tazztone(@tazz)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  iaaac

    800 vielleicht

    Sneax
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 8278
    Sneax(@httpyannis)
    vor 3 Jahre
    Antwort auf  tazztone

    min 900.-

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen