Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Hochwertiges Slim Notebook für wenig Geld (AMD Ryzen™ 7 6800HS – 16 GB LPDDR5 – 1 TB SSD)

Hochwertiges Slim Notebook für wenig Geld (AMD Ryzen™ 7 6800HS – 16 GB LPDDR5 – 1 TB SSD)

CHF 512.44 CHF 539.41 -5%
CLEARANCE
Zum Deal
58

Bin gestern auf diesen Deal gestossen, sehr günstig, für mich ein perfektes Thin & Light Notebook für die Arbeit und das Studium, bei dem nichts wichtiges fehlt. Nun noch günstiger – CHF 512.44 im Business Shop.

  • Prozessor : AMD Ryzen™ 7 6800HS Prozessor (3,20 GHz bis zu 4,70 GHz)
  • Betriebssystem : Windows 11 Home 64
  • Grafik : Integrierte AMD Radeon™ 680M
  • Hauptspeicher : 16 GB LPDDR5-6400MHz (Verlötet)
  • Massenspeicher : 1 TB SSD, M.2 2280, PCIe Gen4, TLC
  • Displaytyp : 14,5″ 3K (3072 x 1920), IPS, matt, Non-Touch, 100%sRGB, 400 cd/m², 120 Hz, schmale Ränder
  • Kamera : 1080p-FHD-Infrarot- und RGB-Hybridkamera mit elektronischer Kameraabdeckung und Array-Mikrofon
  • Akku : 4 Zellen Lithium-Polymer 70 Wh
  • Netzteil : 100W
  • Tastatur : Beleuchtete Tastatur, sturmgrau – Deutsch (Schweiz)
  • WLAN : Wi-Fi 6E 2×2 AX & Bluetooth® 5.1 oder höher

 

Für mich entscheidend neben den Specs oben:

  • Der bildschirm ist top. Hell, hohe Auflösung, schnelle Reaktionszeit.
  • Sehr stabiles Alu-Gehäuse. Leicht und dünn. Sehr schick.
  • Gutes Thermal Design. Bleibt schnell bei sehr hohem Last.
  • 2x USB-C mit Power Delivery und Display Port. 2 Bildschirme sind kein Problem.
  • 2x USB-A 3.2 – Keine Adapter oder Dongles mitschleppen. Es hat auch einen Kopfhöreranschluss.
  • Viel Speicherplatz –> 1 TB (upgradefähig)
  • Genug Arbeitspeicher –> 16 GB
  • Physikalisches ausschalten der Webcam.
  • Gute Akkulaufzeit

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    30 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Hans
    Gast
    Hans
    vor 15 Tage

    Ich habe es für eine Kollegin bestellt (beim letzten Mal). Extrem wertige Verarbeitung fühlt sich gut an. P/L einfach top. Alter Envy hatte mehr als das doppelte gekostet und ist aus Plastik…. Danke für den Deal :-). Leider hat sie keinen externen Monitor zum testen.

    piratencheck
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Points: 4367
    piratencheck(@piratencheck)
    vor 16 Tage

    Super Angebot, danke 👍

    Randbemerkung eines Firmenkunden: Immer wieder traurig zu sehen, dass Lenovo es nicht schafft, in die Business Geräte zum vierfachen Preis vergleichbare Displays einzubauen 😔

    DaveTheBrave
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 2143
    DaveTheBrave(@dave1990)
    vor 16 Tage
    Antwort auf  piratencheck

    Wieso, die 1920×1200 mit 250cd/m sind doch toll! (achtung Ironie)

    rundumeli
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Points: 1919
    rundumeli(@rundumeli)
    vor 16 Tage

    Erstaunlich fittes Gerät … thx !

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 393631
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 15 Tage
    InspectorGadget
    Points: 26
    InspectorGadget(@inspectorgadget)
    vor 15 Tage

    Vielen Dank für den Deal – bestellt – bin gespannt wie das Gerät ist.

    Hodler89
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 363
    Hodler89(@hodler89)
    vor 16 Tage

    ist das teil empfehlenswert für 3-4 stunden arbeiten (office, internet, einfache musikbearbeitung) täglich? auch würde ich gerne ein dock anschliessen und den laptop zugeklappt lassen. passt das mit wärmeentwicklung etc?

    Zuletzt bearbeitet vor 16 Tage von Hodler89
    Apple
    Gast
    Apple
    vor 16 Tage
    Antwort auf  julioarg

    Kann man den Laptop anschalten ohne den Deckel aufzumachen?

    bianconuvola
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1549
    bianconuvola(@bianconuvola)
    vor 15 Tage
    Antwort auf  Apple

    Bei meiner Version kann im BIOS eingestellt werden, dass sich de Laptop automatisch einschaltet, wenn man den USB-C-Netzstecker einsteckt.

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 15 Tage
    Antwort auf  bianconuvola

    Der Laptop hat den Ein-/Ausschalt-Button auf der Seite, d.h. ich gehe davon aus, dass dies ohne BIOS-Änderung möglich sein sollte?

    Apple
    Gast
    Apple
    vor 15 Tage
    Antwort auf  Fred

    Scheinbar nicht. Siehe Google. Hab bei digitec nachgefragt und zufällig hatte der Kundendienst ein Yoga und hat es getestet. Es geht nicht. Kennt jemand ein Modell wo es geht oder man es im bios einstellen kann?

    Tom
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 3652
    Tom(@timothymcgee)
    vor 12 Tage

    Non-Touch 🙁

    Wolverine
    Gast
    Wolverine
    vor 15 Tage

    Habe mich jetzt mal als Student angemeldet / ein Konto erstellt und den gleichen Preis. Kann das jemand bestätigen? Oder wird der Education Preis erst am Ende vom Checkout angezeigt? Wollte für euch schauen. Will das Ding ja nicht..

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 15 Tage

    Eine allgemeine Frage, da ich mich hier nicht so gut auskenne: Ich möchte den Computer hauptsächlich zu Hause benutzen und deswegen ein USB-Port/Hub verwenden, um:

    den Computer an einen 24′-Bildschirm (Auflösung muss nicht riesig sein) anzuschliessen,den Strom ebenfalls über den USB-Hub zuführen,natürlich Tastatur und Maus wie auch Drucker über den USB-Hub verwenden.a) Ist dies so möglich, dass ich also nur ein einziges Kabel an den Laptop anschliessen muss und ihn dann so verwenden kann? Kann mir jemand einen preiswerten Hub angeben, der funktioniert?
    b) Ich gehe davon aus, da die Ein-/Ausschalt-Taste auf der Seite ist und deshalb der Computer nicht aufgeklappt werden muss, dass ich bei eingeklapptem Computer nur diese Taste drücken muss und der Laptop dann startet. Oder sind Anpassungen im System (BIOS) notwendig, d.h. bräuchte ich evtl. sogar ein USB-Hub mit einer integrierten Ein-/Austaste, damit ich dies so nutzen kann (d.h. immer mit zugeklapptem Computer)?

    Wäre superdankbar für ein paar Tipps diesbezüglich!

    Zuletzt bearbeitet vor 15 Tage von Fred
    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 393631
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 15 Tage
    Antwort auf  Fred

    Über USB-C können heutzutage die allermeisten Laptops Daten übertragen und geladen werden. Bei AliExpress wirst du sicher fündig, wichtig zu beachten, das Hub sollte:

    • USB-C-Anbindung
    • USB-Anschlüsse
    • mind. 4K@60Hz über USB-C Alt Mode
    • Power-Delivery zwischen 65W und 100W (entsprechendes Netzteil nötig)

    draufhaben, dann hast du auch sicher für die Zukunft ausgesorgt 🙂

    Fred
    Gast
    Fred
    vor 15 Tage
    Antwort auf  CrAnkLegend

    Super, ganz vielen Dank!
    Also dann scheint dies mit der Kompatibilität gar nicht mal so kompliziert zu sein. “mind. 4K@60Hz über USB-C Alt Mode” werde ich mir merken.

    Da kommt mir gerade noch eine zusätzliche Frage in den Sinn. Wenn ich auf Reisen nciht das grosse Netzteil mitnehmen will, sondern ein kleineres (welches ich auch fürs Smartphone nutzen kann), das würde dann auch mit einem Netzteil von z.B. 50 W funktionieren (Aufladung evtl. einfach langsamer)? Oder muss es da auch eine Mindestanforderung geben?

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Bereits über 30 Deals geposted
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 393631
    CrAnkLegend(@cranklegend)
    vor 15 Tage
    Antwort auf  Fred

    Das ist etwas speziell. Ich bin mir nicht mehr sicher wie es genau ist, aber Smartphones und Laptops haben i.d.R. unterschiedliche Ladeprotokolle mit voneinander abweichenden Ladeströmen und Spannungen. Oftmals kann aber ein Power-Delivery Netzteil das Smartphone mit mind. 15W laden 🙂 Den Laptop mit dem Smartphone-Ladegerät zu laden würde ich weniger empfehlen.

    Wolverine
    Gast
    Wolverine
    vor 15 Tage
    Antwort auf  Fred

    Leider gibt es keinen einheitlichen Industriestandart für die Funktionalität von Dockingstationen. Dies führt dazu, dass du nicht davon ausgehen kannst, dass ein Laptop und eine Station auch wirklich zusammen arbeiten. Und sei es nur der Power Button.. Selbst vom gleichen Hersteller gibt es Geräte, die nicht funktionieren, etwa weil sie nicht in einer Business Linie rausgekommen sind etc.
    Wir haben bei uns im Unternehmen verschiedene Brands von Laptops und Docks. Dell mit Dell funktioniert zu 90% wenn beide Geräte jünger sind als 4 Jahre. Lenovo Dock mit Dell Laptop funktioniert bei uns meist nicht. Auch nach Stunden Recherchieren und im Bios rumwühlen nicht..

    Falls du sichergehen möchtest, dass du alle Funktionen der Dockingstation mit einem Laptop verwenden kannst, musst du online nach Erfahrungsberichten, Tests oder so schauen. Gewisse Hersteller veröffentlichen auch Kompatibilitätslisten. Den gleichen Hersteller wählen erhöht die Wahrscheinlichkeit stark.

    Das was Crank schreibt, stimmt allgemein gesehen auch.

    Apple
    Gast
    Apple
    vor 14 Tage
    Antwort auf  Fred

    ACHTUNG: der Deckel muss geöffnet werden um das Gerät einzuschalten, auch wenn der Knopf auf der Seite ist!!!‘!!

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen