GRATIS ~50% mehr TONER (Brother, etc…)

24
Dealbewertung+105
Dealbewertung+105

Ahoi Piraten
Erstmal sorry für das CapsLock im Titel, jedoch will ich wirklich auf den Deal aufmerksam machen, da wie ich finde, man damit sehr viel Geld sparen kann und wir eigentlich frech belogen werden. Ich besitze einen Brother Laserdrucker (MFC  L3370CDW) und kann aus Erfahrung sagen, dass ich regelmässig 50-70% mehr Seiten herbekomme.

Update - 2021.07.04Erinnerung an diesen tollen Trick!

Und bitte, nicht einfach disliken, wenn euer Model nicht aufgeführt wurde, oder es nicht auf Anhieb klappte, denn ich möchte versuchen, möglichst vielen zu helfen und dazu muss ich sie erreichen können.

Um was handelt es sich denn genau bei dem Trick?

Nun, wenn wir die Benachrichtigung auf dem Drucker erhalten, dass der Toner leer sein, wechseln wir ihn natürlich schleunigst aus. Was aber, wenn er gar nicht leer ist, sondern noch ganz viele Seiten drucken kann?

Denn der Füllstand wird oftmals gar nicht beachtet:

Brother zählt die Seiten, welche Gedruckt werden, egal wieviel Farbe verwendet wurde. HP-Drucker besitzen einen Chip, welche die Kassette ausschaltet, so auch oder in anderen Varianten andere Hersteller. Wahrscheinlich ausnahmslos.

(Quelle: “https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/themen/multimedia/die-fiesen-tricks-der-drucker-hersteller” + Erfahrung)

Die Lösung lautet: Toner-Reset

Die Bezeichnung Toner-Reset besagt, dass ein Reset ein System in einen Zustand zurückversetzt, dessen Parameter zu Beginn festgelegt wurden. Bei Geräten ist das die Wiederherstellung der Einstellungen bei der werksseitigen Auslieferung. Das bedeutet auf den Laserdrucker und den Toner übertragen, dass durch einen Toner-Reset die Kartusche wieder als neu erkannt wird.

Aber es gibt unzählige Toner-Kassetten deshalb kann ich hier leider nicht für jede eine Anleitung poste, deshalb verweise ich gerne auf Webseiten, welche viele Anleitungen anbieten, sie sozusagen “sammeln”. Ihr könnt die Sammlung gerne erweitern mit einem Kommentar, ich werde dies dann ergänzen und euch vermerken 😉

Fazit: Wer einen Brother-Drucker hat, hat meistens Glück (im Unglück) gehabt. Bei fast keinem anderen Hersteller geht es so leicht. Wer jedoch regelmässig und viel Druckt, kann sich die Anschaffung eines Chip-Resetters lohnen. Diese gibts für viele Modelle, beherrschen aber meist nur einen Typ zum Resetten. Mehr dazu findet ihr hier: https://www.superpatronen.de/chip-druckerpatronen-toner

Eine weitere Möglichkeit wären gewisse (nicht-original) Patronen, welche bereits einen manipulierten Chip besitzen, welcher die Zählung austrickst. Diese kann man selbst auffüllen oder auch wirklich leer brauchen

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

PS: Ich übernehme natürlich keine Haftung. Wenn bei euch plötzlich eine Farbe komisch gedruckt wird, erinnert euch einfach an den Reset und dass die Kassette nun evtl. vollständig leer ist. Es macht sich durch Striemen, verschmieren oder Farbstichen gut bemerkbar 😉

 

Links für Brother:

https://www.tonerpartner.ch/toner-reset/

https://tipps.computerbild.de/hardware/drucker/brother-toner-reset-wir-erklaeren-wie-es-geht-692849.html

https://www.tonerpartner.ch/brother-dcp-toner-reset/

https://www.tonerpartner.ch/brother-dcp-toner-reset/

Nach TN-Nummer:

Hilft bei Brother auch noch oft –> Trommelreset:

https://www.tonerpartner.ch/trommel-reset/

Bei HP ist das ganze meist kompliziert mit zusätzlicher Hardware notwendig, jedoch gibts auch bei einigen einen einfachen Weg:

https://tipps.computerbild.de/hardware/drucker/hp-toner-zuruecksetzen-so-setzen-sie-den-stand-zurueck-693713.html

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
25 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10122
vor 1 Monat

Hot für die Mühe und Übersicht, danke dir 😃👍🏼

prancer
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3080
vor 1 Monat

Funktioniert bestens bei meinem Brother-Drucker, ich wende diesen Trick schon seit Jahren an. Danke fürs Teilen, ein richtiger Pirat! 🪙

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2842
vor 1 Monat

Unabhängig vom Tonerreset: wenn das Bild vertikale Streifen bekommt, den Toner rausnehmen und sanft waagrecht schaukeln. Dann verteilt sich der restliche Toner wieder und man kann noch mal einige Seiten weiter drucken.

R3lay
Points: 1361
vor 29 Tage
Antwort auf  httpyannis

“Keine Angst, Sie oder Ihr Laserdrucker haben nichts mit dem Herzen wie man bei der Wortfamilie “Korona” vermuten könnte.” Ja genau Herz ist das erste an was ich denke wenn ich Korona lese.

prancer
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3080
vor 29 Tage
Antwort auf  R3lay

😂

Martin Eggenberger
Gast
vor 29 Tage

Tipp für Samsung: mein Farblaserdrucker hat gemeldet, dass die Trommel defekt sei und der Drucker hat sich geweigert, weitere Seiten auszudrucken. Eine kurze Internetrecherche hat zu Tage gefördert, dass der Chip wohl einen Counter hat und nach X Seiten die Trommel einfach lahm legt. Das Ersetzen der Trommel hätte mehr gekostet als ein neuer Drucker.
Zum Glück habe ich bei eBay einen Überbrückungs-Chip gefunden für 8 Euro (Suche: OPC Trommel Drum Reset Chip für Samsung). Diesen rasch eingebaut und seit mehr als einem Jahr druckt der Samsung fröhlich weiter, wie wenn nie etwas geschehen wäre.

Ich finde das eine ökologische und für die Kunden ökonomische Katastrophe, dass sich Geräte einfach als “defekt” abmelden können. Nehme an, 95 % davon werden dann einfach entsorgt und ersetzt. Hersteller mit solchem Geschäftsgebaren sollten verklagt werden.

Ben_Utzer
Points: 461
vor 23 Tage
Antwort auf  Martin Eggenberger

Hi. Das nächste Mal kannst du in die Wartungs-Webseite deines Druckers (Die IP findest du im Router).
Dann kannst du im Materialmanagement den Bildeinheit-Stop ausschalten.
Da kann man auch die ganzen Toner-Warnungen etc. anpassen/ausschalten.

Perceval
Points: 292
vor 20 Tage
Antwort auf  Martin Eggenberger

Welchen Drucker hast du denn von Samsung?

Philipp
Points: 957
vor 1 Monat

Super Einsatz, danke für die Tipps!

Nemeswiss
Points: 2727
vor 1 Monat

Top, herzlichen Dank! Deal ist gebookmarkt bis mein HP mal ne Meldung von wegen Toner „leer“ anzeigt! 😉

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3069
vor 1 Monat

Danke für die Aussführungen – hochinteressant. Und ja, wir werden als Konsumenten auch da vera..eppelt.

Meine Frage an Dich: Habe zwar Brother, aber nicht Toner, sondern Tintenstrahler. Lässt sich da was ähnliches machen? Heute hat (auch bei Brother) jedes kleinste Patrönchen einen Chip drauf. Das mit “Einfach Billigtinte” geht nicht mehr so zuverlässig.

Hast Du einen Tipp?

summertime
Points: 448
vor 29 Tage

Danke vielmals fürs Teilen des Tipps! Mach ich auch schon lange so. Wüsste nicht, wieso der Drucker mir sagen muss, wann der Toner leer ist. Ich merk das dann schon genug früh und kann dann immer noch ruckzuck den bereitliegenden neuen Toner einsetzen.

kirin
Points: 89
vor 29 Tage

Genial!🤩 Vielen Dank, ich kann den Trick noch nicht

sasa786
Points: 462
vor 29 Tage

Also bei meinem Canon Drucker kommt zwar die Warnung, dass der Toner gewechselt werden muss, aber dann kann ich einfach auf ignorieren klicken und er druckt weiter.

×







    Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen