Für 9 Euro fahren Sie einen Monat lang im Juni, Juli oder August im Nahverkehr durch ganz Deutschland

Für 9 Euro fahren Sie einen Monat lang im Juni, Juli oder August im Nahverkehr durch ganz Deutschland

EUR 9.- Zum Deal
33

Für 9 Euro fahren Sie einen Monat lang im Juni, Juli oder August im Nahverkehr durch ganz Deutschland. Los geht’s ab 1. Juni 2022!

Die deutschen Behörden haben rund 2,5 Milliarden Franken freigegeben, um diesen Sommer das Reisen in Deutschland anzukurbeln. Ab sofort kannst du bei der Deutschen Bahn ein Monatsabo für Juni, Juli oder August kaufen – und zwar für gerade mal neun Euro, was etwas über neun Franken entspricht.

Inbegriffen sind alle öffentlichen Verkehrsmittel des gesamten Streckennetzes, ausser Fernverkehrszüge und -busse. Eine gute Gelegenheit, um unser Nachbarland mit dem Zug zu bereisen und dabei die eine oder andere Stadtoase zu entdecken.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    14 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    embe
    Points: 1008
    vor 28 Tage

    Vorsicht:
    Wenn der Regionalzug von der Deutsche Bahn Fernverkehr betrieben wird, ist das Ticket nicht gültig => 60 € extra.
    Kann man nicht in der App / PC ausschliessen, muss man bei jedem Zug prüfen.

    Georg
    Gast
    Tim
    Gast
    Tim
    vor 28 Tage

    Gibt es einen Online-Fahrplan in welchem ich “9-Ticket-Gültig” angeben kann, damit mir nur Strecken/Verbindungen vorgeschlagen werden, auf welchem ich das 9-Euro-Ticket benutzen kann? Ansonsten wird die Planung bisschen kompliziert.

    Hueremichi
    Points: 631
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Tim

    Ja, du kannst in der DB-App “Nur Nahverkehr” auswählen.

    sparer
    Gast
    sparer
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Tim

    falls du unsicher bist, guck in die verbindung der app, dort steht das in der regel auch obs gültig ist oder nicht, respektive wenn als anbieter DB Fernverkehr steht ist es bis auf Ausnahmen nicht gültig. Eine Ausnahme ist auf der strecke singen-stuttgart, dort gilt es für alle züge (auch für jene die von zürich kommen). von zürich nach stuttgart benötigt man also ein ticket von zürich nach singen, ab singen gilt dann das 9€ ticket, der zug bleibt jedoch der gleiche.

    Clewlass
    Points: 40
    vor 28 Tage

    Und immer schön dran denken in Teilen Deutschlands gilt noch FFP2 Maskenpflicht.

    Ebenso wenn ihr eine Reise über Monatsgrenzen hinaus plant. Z.B. vom 30.06 – 03.07. nicht vergessen 2 Tickets zu buchen, da jedes Ticket nur auf den Monat beschränkt ist. (Auch wenn das bei dem Preis von 9€ verkraftbar ist)

    Zuletzt bearbeitet vor 28 Tage von Clewlass
    Piff
    Gast
    Piff
    vor 28 Tage

    Das Vorschaubild ist etwas unglücklich, da gerade der ICE mit dem Ticket nicht genutzt werden darf 😉

    CrAnkLegend
    Admin
    Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 226940
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Piff

    Dein Wunsch sei mir Befehl 😛

    Hammerhai
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 4380
    vor 28 Tage

    Viel Spass mit den 80mio. anderen Deutschen 😂
    Zumal sich jeder in der Schweiz die Deutsche Bahn einmal im Leben antun sollte, dann weiss man die sbb wieder mal zu schätzen….
    Und nicht wundern wenn anstatt der Schaffner die Polizei anklopft.
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/ansturm-auf-9-euro-ticket-polizei-soll-ueberfuellte-zuege-raeumen

    Zuletzt bearbeitet vor 28 Tage von Hammerhai
    Hueremichi
    Points: 631
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Hammerhai

    Ich denke, das wird nur die ersten paar Tage so sein. Bei allem Respekt, so armselig kann keiner sein, vom Süden der Republik 16-20h bis auf Sylt zu fahren, nur weil das Ticket 9€ kostet. Dann doch lieber fliegen oder ICE. Es wird glaube ich nicht mehr und nicht weniger Ansturm sein als sonst. Zumal Berlin auch so schon überfüllt ist, und Polizeipräsenz ist dort in der “Hauptstadt der Schande” leider auch ein Muss.

    Mhoe68
    Gast
    Mhoe68
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Hueremichi

    Da kennst du die Deutschen schlecht. Die Mehrheit ist froh, wenn sie mit ihrem Hungerlohn einigermassen auskommt. Da sind 16-20 h Reisezeit wirklich kein Hindernis.

    Hueremichi
    Points: 631
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Mhoe68

    Doch so schlimm? Die meisten Deutschen die ich kenne, arbeiten in Ballungszentren (Düsseldorf, München, Frankfurt, BaWü etc.) Und kann da solche Problematiken nicht erkennen. Aber gut, ich will da nicht urteilen.

    snahsnah
    Gast
    snahsnah
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Hammerhai

    Das mit der Polizei ist ergibt ja mal gar keinen Sinn. Züge gewaltsam räumen, damit der Zug leer herumfahren kann? Man kann ja von den Japanern, die zu Stoßzeiten an der Tür “pressen”, damit mehr reinpassen, halten, was man will. Aber das Gegenteil zu machen ist schon selten dämlich. Wir kommen die auf solchen Unsinn?

    Es ist auch Rainer Wendt, der das gesagt hat. Der Typ ist geistig verwirrt und fantasiert regelmäßig solchen Schwachsinn herbei. Für Journalisten eine Goldgrube, weil jeder Anruf bei ihm einen Artikel wert ist. Zeitungsenten sind es trotzdem.

    Tim
    Gast
    Tim
    vor 28 Tage
    Antwort auf  Hammerhai

    Das ist ein alter Artikel, der völlig übertriebene geschilderte Ansturm blieb bis jetzt aus.

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen