frankly: CHF 50.- Gebührenrabatt mit Gutscheincode

2
Dealbewertung+8
CHF 50.- Rabatt Zum Deal
FRANKLY201
Dealbewertung+8
CHF 50.- Rabatt Zum Deal
FRANKLY201

Was ist die Säule 3a?

Die Säule 3a ist Teil der privaten Vorsorge in der Schweiz. Das Vorsorgesystem ist hierzulande in drei Säulen aufgeteilt:

  • 1. Säule: die staatliche Vorsorge (AHV)
  • 2. Säule: die berufliche Vorsorge (Pensionskasse oder BVG)
  • 3. Säule: die private Vorsorge, bestehend aus Säule 3a und Säule 3b

Was sind die Vorteile der Säule 3a?

Mit der Säule 3a sorgst du für ein selbstbestimmtes Leben im Alter vor: Du besserst deine Rente auf und schliesst eventuelle Einkommenslücken.

Weitere Vorteile der Säule 3a:

  • Steuern: Du sparst Steuern, da du deine Einzahlungen vom steuerbaren Einkommen abziehen kannst.
  • Sparbetrag: Du bestimmst, wieviel du einzahlen möchtest, bis zu einem festgelegten Maximum. Schon kleine Beträge lohnen sich.
  • Vorbezug: In Sonderfällen, zum Beispiel bei der Finanzierung eines selbstgenutzten Eigenheims, können man Gelder aus der Säule 3a vorbeziehen.
  • Pensionierung: Schon fünf Jahre vor Erreichen des AHV-Alters kann man auf Gelder in der Säule 3a zugreifen.

So funktioniert‘s:

  1. App downloaden
  2. Säule 3a vollständig digital und in wenigen Minuten eröffnen
  3. Gutscheincode bei Eröffnung in der App eingeben und Gebühren sparen*
  4. frankly entdecken, erste Einzahlung tätigen und deine bestehende 3. Säule transferieren
  5. Bedingung von Auszahlung: frankly Säule 3a Eröffnung inkl. Einzahlung >1 CHF innert 30 Tagen

Gutschein-Konditionen*

  • Gutscheincode: FRANKLY201
  • CHF 50.- Rabatt auf deine Gebühren
  • Nur für frankly Neukunden bei erster Kontoeröffnung innerhalb von 48 Stunden gültig. Code ist nicht kumulierbar mit anderen Gutscheincodes.
  • Es handelt sich hierbei um Werbung für eine Finanzdienstleistung. © 2021 Vorsorgestiftung Sparen 3 der Zürcher Kantonalbank.
  • Einlösbar bis 31.12.2021

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
17 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
embe
Points: 662
vor 3 Monate

naja, schon der “Tipp”, dass man die bisher angelegten 3a Guthaben transferieren soll, zeigt, dass das Kundenwohl nicht so sehr im Vordergrund steht. Unabhängige Berater raten dringend dazu, die 3a-Gelder aufzuteilen, damit sie nicht auf einmal bezogen werden müssen (=hohe Steuern).

whois
Points: 69
vor 3 Monate
Antwort auf  embe

Ich nutze frankly schon einige Monate. In der App kann man mehere Konti eröffnen und sein Geld so splitten. So kann der Bezug auch in unterschiedlichen Etappen erfolgen.

3a Kenner
Gast
3a Kenner
vor 3 Monate
Antwort auf  whois

Achtung: So einfach geht das nicht in jedem Kanton habe ich mal gehört (leider habe ich gerade keine offizielle Quelle). Einige Kantone lassen keine Aufteilung zu, wenn alles beim gleichen Anbieter ist. Es lohnt sich definiv, die Gelder bei mehreren Anbietern zu haben, um sicher zu geheh, die Steuerprogression tief zu halten.

frankly
Points: 12
vor 2 Monate
Antwort auf  3a Kenner

Hallo, die Säule 3a ist schweizweit gleich geregelt. Bei frankly wie auch bei anderen Anbietern können mehrer Konten eröffnet werden. Diese können dann (frühestens) 5 Jahre vor dem ordentlichen AHV-Rentenalter einzel und unabhängig von einander bezogen werden.

Maikiboy
Points: 738
vor 3 Monate
Antwort auf  embe

wie gesagt hat, kann man dies mittlerweile ganz einfach aufsplitten auf mehrere Konti….siehe Viac, frankly, Selma,…

wo bleibt der Viac-Post?
Würde ich eher empfehlen 😉

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Maikiboy
frankly
Points: 12
vor 2 Monate
Antwort auf  embe

Es lohnt sich ein Blick auf den Gebührenvergleich zu werfen. Je nach Resultat ist ein Transfer zu frankly nur schon aufgrund der jährlich anfallenden Gebühren lohnenswert. Bestehende Konten von anderen Anbietern können einzel transferiert werden und können auch weiter unabhängig voneinander bezogen werden.

sparkojote
Points: 590
vor 2 Monate
Antwort auf  frankly

Und wieso kann man VIAC nicht im Dropdown zum Vergleichen auswählen?

Der strippenzieher
Gast
Der strippenzieher
vor 2 Monate
Antwort auf  sparkojote

Weil die besser sind!

Tyranos
Points: 282
vor 2 Monate
Antwort auf  Der strippenzieher

Bei den Vergleichen, die ich bisher gesehen habe, schneidet Frankly bei einer hohen Aktienquote immer besser ab als Viac. Bei einer tieferen Aktienquote gewinnt dagegen Viac.
Kommt halt darauf an, was man möchte und für einen persönlich passt. Ausserdem kann man ja problemlos mehrere Konten bei verschiedenen Anbietern eröffnen. Auch später, falls man seine Strategie noch anpassen möchte.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Tyranos
sparkojote
Points: 590
vor 2 Monate
Antwort auf  Tyranos

Trotzdem ist es nicht fair einen “Gebührenvergleich” nur mit teureren Anbietern anzubieten und den eigentlichen Hauptkonkurrenten nicht.

Tyranos
Points: 282
vor 2 Monate
Antwort auf  sparkojote

Naja, ob es fair ist, sei mal dahingestellt. Sie müssten ja gar keinen Vergleich anbieten. Das ist eher ein netter Service. Man sollte solche Zahlen jedoch immer querchecken!
Und ganz ehrlich: Ich würde sicher auch keinen direkten Konkurrenten in den Vergleich aufnehmen, wenn dieser je nach Situation besser dasteht als ich.

frankly
Gast
frankly
vor 1 Monat
Antwort auf  sparkojote

Beim Gebührenvergleich verwenden wir aktuell nur Daten von Morningstar, wo VIAC nicht aufgeführt ist. Eine Replikation der Zielfonds von VIAC ist derzeit nicht möglich und deshalb können wir auch keine Performance nachrechnen.

Master10
Gast
Master10
vor 2 Monate

In Zak kann man übrigens auch die 3a Säule eröffnen. Da gibt es dann sogar CHF 25 Cash auf die Hand + einen Microspot Gutschein con 50 CHF.

samsons
Points: 382
vor 2 Monate
Antwort auf  Master10

Interessant. Gibt es dazu einen Hinweis oder Link?

samsons
Gast
samsons
vor 2 Monate
Antwort auf  pablo-esgobar

ach so, danke. Die 25+50 gibt es somit nur für das Konto und nicht für 3a.

Ueli
Gast
Ueli
vor 2 Monate

Finde Viac auch besser, da bei Frankly im Gegensatz zu Viac die Barbeträge auch zum Anlagevermögen gezählt werden und somit bei Cash Bestand höhere Gebühren entstehen als bei Viac. Höhere Cashbeständen machen sinn, wenn man ab einem gewissen Alter die Aktienquote reduzieren möchte.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von pkapet
×







    Deal melden

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen