Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Crealogix PayEye Swiss QR Code

Crealogix PayEye Swiss QR Code

CHF 194.- CHF 228.- -15%
COOP15CHF
Zum Deal
-18

Hallo Zusammen

Bei Microspot gibts  den PayEye von Crealogix in Bundle Version mit einer Dockingstation für 209 CHF. Das Einzelgerät ist sogar teurer. Auf toppreise ist es verwirrend da zum Teil für das Bundle die Einzelversion gezeigt wird….

Info:

Die praktischen Dockingstation ist das optimale Zubehör für PayEye. Somit ist dein PayEye jederzeit einsatzbereit im kabellosen Betrieb via Bluetooth oder WiFi.

PayEye erfasst, kontrolliert und übermittelt die neuen Swiss QR Codes augenblicklich. Draufstellen, klicken und schon sind alle zahlungsrelevanten Daten sicher in die Erfassungsmaske übertragen. PayEye ist ergonomisch und intelligent. Mit seinem eleganten Design macht PayEye auch auf deinem Schreibtisch eine gute Figur.

Warum nicht mit dem Smartphone fotografieren?

Einzelne Swiss QR Code können mit einem Smartphone geknipst und übertragen werden, sofern eine entsprechende App vorhanden ist. PayEye bietet jedoch mehr Komfort bei der Erfassung und mehr Sicherheit, da keine Schadsoftware beim PayEye installiert werden kann.

  • QR-Rechnungen offline erfassen
  • Erfasst, prüft und übermittelt Daten
  • Mehr Effizienz & Sicherheit
  • Verbinden via USB-C oder Bluetooth
  • Für Windows 10+ und macOS 10.14
  • Design & Software Swiss Made
  • Bereit für 400 ERP und E-Banking Apps
  • Fortwährende Softwarepflege
×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    16 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Perceval
    vor 1 Jahr

    Ei ei eieiei….
    Warum für etwas 200 Stutz bezahlen, was man eh schon auf dem Händy hat?

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Perceval
    fab2022
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Perceval

    Danke für den Kommentar. Sonst hätte ich diese Frage stellen müssen.

    Nun kommt sicher wieder das Argument, nicht jeder hat doch ein Handy… 🤪

    Perceval
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  fab2022

    Wer kein Handy hat, wird wohl auch die Daten für Zahlungsaufträge händisch eingeben…

    Rick
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Amaru

    Da hätte ich mehr Angst vor Schadsoftware am Pc…

    fab2022
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Amaru

    Man kann vieles als sicherer als Handy verkaufen… Doch wer garantiert dir, dass das Gerät hier nicht auch eine vielleicht noch unentdeckte Sicherheitslücke hat? Womöglich ist es für Hacker eh nicht relevant, danach zu suchen, da es ein Nischengerät bleiben wird.

    Zorro
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Perceval

    Ich denke das ist eher was für Firmen in der Buchhaltung, wo man nicht übers Handy arbeitet.

    Rick
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Zorro

    Lustigerweise kriegen die vieles digital als PDF und tippen dann die IBAN ab 😅

    ash
    Gast
    ash
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Rick

    Nein.

    Perceval
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Rick

    abtippen glaub ich jetzt nicht, copy/paste möglicherweise

    Rick
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Perceval

    oder so, ja

    XonicPirate
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Rick

    Man kann auch PDF direkt hochladen und dann wird der QR Code erkannt. Halt nicht bei jeder Bank aber grundsätzlich möglich.

    Rick
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Amaru

    Danke für den Deal ist ja auch nicht gegen dich persönlich!

    Muelli
    vor 1 Jahr

    Ich hatte erst auch so ein Crealogix PayEye Ding. Es hat nur leidlich funktioniert.
    Zum Glück konnte ich es bei Ricardo wieder verkaufen.
    Ich logge mich jetzt mit dem PC im e-Banking ein und scanne mit dem Smartphone und der App von der Bank die Einzahlungsscheine ein.
    Viel einfacher, sicher und ohne Probleme.

    Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Muelli
    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen