CHF 100.- geschenkt mit Apple Pay-Aktion der Cashback Cards (Swisscard AMEX & Mastercard oder AMEX & Visa) – bis 5% Cashback in den ersten 3 Monaten

0
Cashback Cards
Dealbewertung+30
CHF 100.- Zum Deal
CB50y9Ge
Dealbewertung+30
CHF 100.- Zum Deal
CB50y9Ge

Aktuell gibt es eine Apple Pay-Aktion von Swisscard mit den beliebten Cashback Cards – CHF 100 geschenkt bei der ersten Zahlung mit Apple Pay.

Update - 2021.04.10Noch bis 30.06 gültig!
  • Kartenantrag mit Eingabe des Promo-Codes «CB50y9Ge» im Eingabefeld «Promo-Code» während des Antragsprozesses bis 31.08.2020
  • «Apple Pay»-Nutzung muss bis 30.10.2020 erfolgen
  • Gutschrift innert sechs Wochen das Cashback Cards Kartenkonto

Derzeit die wohl beste gratis Kreditkarte für Zahlungen in der Schweiz in Schweizer Franken: Die Cashback Cards AMEX.

Seit einiger Zeit ist bereits die Cashback Karte von Swisscard erhältlich. Der Anbieter doppelt nun mit zwei Duo-Angeboten nach. Im Unterschied zur Cashback Karte kann der Kunde bei den Cashback Cards zwischen zwei Kartenduos wählen (American Express & Mastercard oder American Express & Visa).

Vorteile:

  • In den ersten 3 Monaten erhält man 5% Cashback (Geld Gutschrift auf die Rechnung) bei Bezahlung mit der Amex auf alle Zahlungen – bis maximal CHF 100.-
  • Nach 3 Monaten erhält man 1% Cashback (Geld Gutschrift auf die Rechnung) für alle Zahlungen mit der Amex und immerhin 0.2% auf Bezahlung mit Mastercard oder Visa
  • Die Kreditkarten sind gratis, es gibt keine Jahresgebühr
  • Alle Karten unterstützen Apple Pay und Samsung Pay
  • Ideal zur Bezahlung in der Schweiz in Schweizer Franken. Bezahlung in Fremdwährungen macht man besser mit neon oder Revolut aufgrund der Fremdwährungsgebühren und dem Wechselkurs!
Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
60 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Rick
Points: 1316
vor 2 Monate

Am 19.2 die Karte erhalten, Hotline angerufen um Apple Pay freizuschalten, am gleichen Tag im Coop mit Apple Pay bezahlt und am 25.2 hatte ich die CHF 100.- auf der Karte gutgeschrieben 👍

Vossi
Mod
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 32381
vor 9 Monate

Danke für deinen ersten Deal!:)

zuruckl
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8226
vor 9 Monate

Ist es eigentlich immer noch so, dass das Cashback erst nach einem Jahr ausgezahlt wird?

sonoro
Gast
sonoro
vor 9 Monate
Antwort auf  zuruckl

Ja, ist leider so. Cashback gibts nur einmal jährlich. Kündigt man die Karte vorher, verliert man sämtlichen bisher aufgelaufenen Cashback und es gibt gar nichts.

Der strippenzieher
Gast
Der strippenzieher
vor 3 Monate
Antwort auf  sonoro

Ist doch logisch, glaubt ihr eigentlich, den cashback gibt es ohne eine Gegenleistung?

sonoro
Gast
sonoro
vor 3 Monate
Antwort auf  Der strippenzieher

“logisch” würd ich das jetzt nicht so kategorisch nennen. Dass es nur einmal jährlich Cashback gibt, darf durchaus erwähnt werden, schliesslich gibts vom selben Anbieter (Swisscard) auch Cashback-Karten mit monatlichem Cashback!

tstm
Points: 586
vor 3 Monate
Antwort auf  sonoro

wieso sollte jemand überhaupt die karte kündigen? es reicht doch wenn man sie einfach nicht benutzt…

captainamerica
Gast
captainamerica
vor 1 Monat
Antwort auf  tstm

Dachte ich mir auch. Gibt ja keine laufenden Kosten…

Rust
Points: 888
vor 9 Monate
Antwort auf  zuruckl

Ja.

woodl0ck
Points: 272
vor 9 Monate

Wenn man denn die 100 CHF auch bekommen würde… warte seit 2 Monaten, der Support mein nur die klären das ab

Blaaa
Gast
Blaaa
vor 8 Monate
Antwort auf  woodl0ck

Wie hast du den Support kontaktiert? Es gibt nämlich nur einen Weg: Via überteuerter Hotline

Der strippenzieher
Gast
Der strippenzieher
vor 3 Monate
Antwort auf  Blaaa

Oft wird die Gebühr für die Hotline gar nicht belastet. Man muss nur lieb fragen. Swisscard Kundendienst sind die freundlichsten!

woodl0ck
Points: 272
vor 3 Monate
Antwort auf  Der strippenzieher

Hatte nur mehrfach über Email kontakt. Aber noch immer nichts bekommen auch nicht nach 6 Monaten

kirsche
Points: 123
vor 3 Monate
Antwort auf  woodl0ck

Hatte auch unterschiedliche Erfahrungen. Bei mir Brief geschrieben, bekam dann Rückruf und wurde anschliessend gut geschrieben. Bei meiner Frau, nach Zahlung wars auf den nächsten Rechnung abgezogen. Also, mal so, mal so.

Qoqa18
Points: 227
vor 3 Monate
Antwort auf  woodl0ck

komisch, bei mir wurden die 100.- direkt bei der nächsten Abrechnung abgezogen.

Eiskalt
Points: 396
vor 3 Monate

Noch andere Infos: Teilzahlungs-Option möglich. Wird die Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, wird ein effektiver Jahreszins von 11.95% erhoben. CHF 30.00 pro Mahnung an.Ersatzkarte kostet CHF 25.00. Einkäufen im Ausland in CHF wird eine Bearbeitungsgebühr von 2.5% , gleiche für Internet Einkäufe vin ausländischen Firmen, auch wenn es CHF anzeigt.

Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 3 Monate
Antwort auf  Eiskalt

Wichtige Infos, sonst wird aus dem Schnäppchen schnell ein Geldschlucker. Jedoch perfekt als Inlandskreditkarte. Zudem E-Rechnung verfügbar, was in meinem Anwendungsfall wirklich sehr hilft keine Rechnung zu übersehen.

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2887
vor 3 Monate

Ach herrje da haben sich die zwei richtigen gefunden: AECS und Apple.

Beide wollen ihr Produkt pushen: Apple das Apple Pay, und AECS (Tochter der CS) ihre AMEX Karten, welche keiner will. Nicht der Kunde (geringe Akzeptanz) und nicht der Händler (wg zu teuer) … Die AMEX muss die AECS unterdessen ein Vermögen gekostet haben für all das Marketing. Mit augenscheinlich sehr wenig Erfolg.

Zeigt auch wie elend zu teuer die Lizenz für die Schweiz war. Big money.

bat
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3537
bat
vor 9 Monate

Wie gut ist die Akzeptanz von AmEx in der Schweiz?

zuruckl
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8226
vor 9 Monate
Antwort auf  bat

ehrlich gesagt sehr gut, gibt nur wenige Stellen die noch keine AmEx akzeptieren.

Rust
Points: 888
vor 9 Monate
Antwort auf  zuruckl

Läden die z.B. AmEx nicht akzeptieren sind Aldi, Lidl & Denner.
Jeder vernünftige Laden sollte AmEx verbannen, die Komissionen sind einfach zu hoch. Mit dem Cashback werden aber mehr und mehr Leute AmEx benutzen. Ich benutze sie selber ja auch überall wo ich kann, es ist ein Teufelskreis… 😉

Dario90
Points: 207
vor 9 Monate
Antwort auf  Rust

Die meisten Denner akzeptieren die Amex aber komischerweise nicht alle.

M.W.
Gast
M.W.
vor 2 Monate
Antwort auf  Rust

Die Läden sollten wieder die Kosten für die Kreditkartenzahlung den Kunden weitergeben dürfen, dann würde der Wettbewerb über den Preis (der Zahlungsgebühren) laufen.

Leider haben unsere Politiker diese Regelung (die wettbewerbsrechtlich sinnvoll war) dank viel Lobbying-Geld gekippt. Die Folge: Auch Twint ist jetzt gleich teuer (oder für einzelne Händer sogar teurer) als die Kreditkarten – obwohl sie gar kein Zahlungsrisiko eingehen.

TplusA
Points: 617
vor 9 Monate
Antwort auf  bat

Im stationären Handel besser als vor ein paar Jahren, online teilweise schlecht. Galaxus/Digitec hat sogar einen Rückschritt gemacht und die Amex wieder entfernt. Wohl zu teuer mit den Gebühren. Man darf sich nicht wundern warum Swisscard bei Amex immer eine zweite KK dazu gibt.

Der strippenzieher
Gast
Der strippenzieher
vor 3 Monate
Antwort auf  TplusA

Und genau deswegen kaufe ich bei digitec/Galaxus nicht mehr ein!

M.W.
Gast
M.W.
vor 2 Monate
Antwort auf  Der strippenzieher

Du kannst ja bei Händlern einkaufen, die Amex annehmen. Du zahlst dann ziemlich sicher mehr, denn die Kosten müssen auch gedeckt werde.

Ist ja nicht zufällig, dass auch die Lebensmittelhändler, die tiefe Preise haben, diese Karten nicht annehmen.

Die bessere Lösung wäre, wenn die Händler die Kosten für die Zahlung dem Kunden direkt weitergeben. Dann kannst Du selber entscheiden, ob Du 2-3 Prozent abgeben willst, damit Du 1% Cashback auf deine Kreditkarte bekommst…

M.W.
Gast
M.W.
vor 2 Monate
Antwort auf  TplusA

Das ist kein Rückschritt, die schauen das die Kosten tief bleiben (allerdings könnten sie sich die dummen Blogger sparen – aber der Laden gehört ja jetzt der Migros – da werden die Preise langsam steigen).

Hans meier
Gast
Hans meier
vor 1 Monat
Antwort auf  bat

Zum Miles&More generieren die beste Karte nebst DinersClub. Alle anderen sind für mich untauglich, dann lieber Revolut oder NeOn

Rick
Points: 1316
vor 1 Monat
Antwort auf  bat

Die Amex Karte kann so an einigen Stellen nicht eingesetzt werden z.B. Digitec, zur Rose, Café Royal, Parkautomaten, Coiffeur-Salons, Bäckereien…) Darum bekommst du ja auch noch eine zusätzliche Karte. Ich habe einfach beide bei Apple-Pay hinterlegt. Beim Cash-Back ist die Amex natürlich um einiges attraktiver…

Warangian
Points: 9
vor 9 Monate

Danke für einen guten Deal

mailbot
Points: 718
vor 8 Monate

Danke für den Deal, Antrag grade ausgedruckt 🙂

kojacke
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1881
vor 8 Monate
Antwort auf  mailbot

Hab meinen seit Wochen fertig,jetzt kam nochmal ein Brief zum irgendwas nachreichen.
Schon die online Authentifizierung war nervig.Na mal schauen.

vanderbilt
Gast
vanderbilt
vor 8 Monate
Antwort auf  kojacke

offenbar wird jeder 4. antrag abgelehnt. wollte für meine (haus-)frau auch noch ein karten-set beantragen, aber no chance ohne “einkommen”… trotz relativ hohem vermögen und relativ tiefem alter… wirklich schade – hätte liebend gern ein zweites mal von den tollen konditionen profitiert…

redhook
Points: 803
vor 8 Monate

Das Deal ist noch bis am 31.10.20 gültig.

kirsche
Points: 123
vor 3 Monate
Antwort auf  redhook

oder 32.10.21??

kirsche
Points: 123
vor 3 Monate
Antwort auf  kirsche

😬 31.10.21 natürlich

pablo-esgobar
Points: 800
vor 3 Monate
Antwort auf  kirsche

nein, bis 31.03.2021

kojacke
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1881
vor 3 Monate

Hatte letztes Mal nicht geklappt bei mir,konnte die Karte nicht in Apple Pay einbinden,keine Ahnung,was ich falsch gemacht hatte.

Rick
Points: 1316
vor 2 Monate
Antwort auf  kojacke

Du musst bei swisscard anrufen, damit deine Karte für Apple Pay freigeschaltet wird…

Ben_Utzer
Points: 440
vor 2 Monate

Kann man damit Revolut aufladen (zum Cashback sammeln?)

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat

Schade – habe keine Möglichkeit Apple Pay zu nutzen 🙁

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Whoisfoxmulder
Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

vllt hat jemand im Freundeskreis ja noch ein älteres Gerät, welches du kurz ausleihen kannst? So haben das schon einige gelöst.

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond

Ja meine Mum hätte ein iPhone aber ihr das zu erklären 😀 das wäre eine Tagesbeschäftigung. Aber grundsätzlich eine gute Idee 🙂

Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Hier die kompatiblen Geräte: https://support.apple.com/de-de/HT208531

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond

Bekommt man auch 1% wenn man die Amex bei PayPal verwendet?

Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Obwohl ich die Karte eigentlich immer bei Paypal-Zahlungen einsetze, kann ich es dir leider nicht sagen. Habe ein zu hohe Anzahl Buchungen. Allenfalls müsste dies beim Support abgeklärt werden.

Das Kleingedruckte liest sich wie folgt:

“Der Cashback wird einmal jährlich dem Kartenkonto gutgeschrieben, vorausgesetzt, es ist zu diesem Zeitpunkt ungekündigt. Im Falle einer Kündigung der Kartenbeziehung während des laufenden Kartenjahrs besteht kein Anspruch auf Cashback. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Die genauen Bestimmungen zum Cashback können unter http://www.cashback-cards.ch abgerufen oder bei Swisscard AECS GmbH angefordert werden.
Ausgenommen Gebühren, Zinsen, Rückbelastungen, Bargeldbezüge, Zahlungen für Geldüberweisungen und -umtausche (auch in Geldsurrogate wie Cryptocurrencies, Traveler Cheques, Aufladung von bargeldlosen Zahlungsmitteln etc.) sowie an Wertschriftenhändler, Zahlungen für mit der Karte verbundene Leistungen (z. B. optionale Versicherungen) sowie für Glücksspiele und glücksspielähnliche Leistungen.”

Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Hier haben wir nun für eine unserer neuen Cashback-Karten eine Abrechnung bekommen. Wir hatten eine einzige Buchung darauf und die wurde via Paypal bezahlt. Der Cashback wurde darauf gewährt. Also dies als Hinweis, dass Paypal klappen kann, allenfalls noch abhängig der gekauften Ware.

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond

Super – Danke tausend für die Recherche. Der Support hat sich bis dato nicht bei mir zurückgemeldet. War ja aber auch Wochenende 😀

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Whoisfoxmulder
Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Recherche ist übertrieben. Hatte die Buchung komplett vergessen und heute kam die Rechnung rein. Irgendwie dämmerte mir was wegen Paypal und deiner Frage 😉

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond

– sorry, hätte noch eine Expertenfrage 😀 bis jetzt habe ich keinen Onlinehändler gefunden der Apple Pay anbietet (digitec, microspot, m-electronics). Gibt es überhaupt Orte wo man Apple Pay in der CH vernünftig einsetzen kann? (ausgenommen im Apple Store 😉 )

rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8649
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Überall wo es an der Kasse ein Drahtlos-Terminal hat (Supermärkte etc.) Bei digitec lokal auch, halt einfach nicht online…

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  rags

achso – alles klärchen; so nun habe ich hoffentlich alle Infos zusammen, welche ich für ein “Gratis-Angebot” brauche 😀 Merci Euch allen vielmals

rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8649
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Gerne! Du hast ja jetzt noch etwas Zeit auf einen iPhone-Deal zu warten 😉

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  rags

Haha merci, aber nein merci 😉 bin zufrieden in der Android Welt (früher war ich ein iPhone Verfechter…). Der Online Validierungsprozess ist ja ein Schauspiel – hoffentlich wird mein Video nie auf einer Social Media Plattform veröffentlicht 😀 😀 😀

rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8649
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Wenn du über den Link hier die Karten abschliesst werden die Videos an Preispirat zugesendet und es wird nach Ablauf des Deals ein Best-Of geben 🤣👍🏼🤷‍♂️

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  rags

😀 😀 😀 neiiiiiiin bitte nicht 😛

Desmond
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3322
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

ich kann Aussage so zu 100% unterschreiben. In den letzten 2 Jahren habe ich eigentlich ausschliesslich mit ApplePay im stationären Handel bezahlt. Mittlerweile funktioniert eigentlich alles, bis auf die Post. Aber die akzeptieren auch nicht alle Karten (wobei seit Corona etwas mehr). Einzig bei einem Restaurant funktionierte die Sache lange nicht. Mittlerweile aber auch dort okay. Die Backup-Karte setzt immer mehr Staub an, habe ich aber trotzdem immer mit dabei.

rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8649
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond

Gibt ja vielleicht bald wieder einen Staubsauger-Deal 😛

Whoisfoxmulder
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4247
vor 1 Monat
Antwort auf  Desmond


Naja bis man die Restaurants wieder besuchen darf, haben die hoffentlich nachgerüstet oder es gibt sie nicht mehr… 🙁

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Whoisfoxmulder
rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 8649
vor 1 Monat
Antwort auf  Whoisfoxmulder

Sollte so sein, denn der Karte bzw. Swisscards ist es egal ob Paypal die Karte belastet oder direkt der Onlineshop. Es wird ja nur registriert wie viel man über die Amex bezahlt, egal wo. Somit sollte es 5 bzw. 1% auch über Paypal geben, schaue aber auch nochmals auf der nächsten Abrechnung drauf 🙂

×







    Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen