Certo! One Mastercard Kreditkarte – 0.33% bis 1% Cashback und 50.- Startguthaben

Certo! One Mastercard Kreditkarte – 0.33% bis 1% Cashback und 50.- Startguthaben

CHF 50.- Zum Deal
31

Cembra’s Nachfolger der Cumulus-Kreditkarte ist da – bestens geeignet als Inlandkarte, wo AMEX nicht akzeptiert wird (Swisscard AECS Cashback oder Poinz Kreditkarte). Die Karte hat keine Jahresgebühren. Die Gutschrift des Cashbacks erfolgt gesammelt alle drei Monate auf der Kreditkartenrechnung.

Update - 2022.11.26Erinnerung an dieses Angebot!

1% Cashback bei 3 von den folgenden Händlern

  • Migros
  • Coop
  • SBB
  • Zalando
  • SWISS
  • Manor
  • Lidl
  • Decathlon
  • Aldi
  • H&M
  • Netflix
  • Spotify
  • Airbnb
  • Booking.com
  • Microspot
  • Digitec Galaxus
  • Ochsner Sport & Shoes
  • Interdiscount
  • Denner
  • Landi
  • Es würden regelmässig Händler ergänzt
  • Auswahl monatlich in der Cembra App anpassbar

Cashback für die restlichen Einkäufe: 0.33%

KwK: “30.- Gutschein für den Werber und der Geworbene”. “Die CHF 30.- für eine erfolgreiche Vermittlung werden Ihnen im Verlaufe des Oktobers per Post zugeschickt.” Was die mit Verschicken genau meinen, habe ich nicht herausgefunden.

Nachteile: Kein eBill, Auslandsgebühren, hohe Mahngebühren (30.-). Bei der Cumulus Kreditkarte wurde einem Kunden aber die Gebühr erlassen, als er mit dem Kundenservice telefoniert hat. Keine Garantie meinerseits dazu.

Inklusive Versicherungen: Bestpreis-Garantie, Einkaufsversicherung, SOS-Assistance

 

Kleiner Kreditkartenguide für Piraten

Dank an Hippo für die Idee.

 

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    198 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate

    Und ja, bei Cembra muss man echt aufpassen. Gerade fehlendes E-Bill und der Cashback ist bei einem verspäteten Zahlungseingang durch die Expressmahnungen und -gebühren weggefressen.

    blaaa
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 1901
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Das ist bei der Swisscard Cashback AMEX Karte nicht anders.
    Einmal vergessen zu zahlen und schon der Cashback vom ganzen Jahr weg, lol.

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate
    Antwort auf  blaaa

    in meinem Fall ist die Wahrscheinlichkeit mit eBill jedoch massiv kleiner, dass was vergessen geht.

    DCH36
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5282
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Absolut richtig – Verwende ausschliesslich Kreditkarten von Herausgebern, welche e-Bill unterstützen. Im viersten Anlauf und nach 20 Jahren Entwicklung ist SIX endlich ein Produkt gelungen, das sich bestens ins e-Banking bei allen Banken und Neo-Banken integriert.

    Einzige Ausnahme ist Cembra – einfach weil die Cumulus.Karte viel früher erschien als e-Bill. Diesen Altersvorteil verlieren sie nun aber langsam.

    Leider denke ich, dass die Bankleitung ganz gerne e-Bill hätte (weil da sind sie völlig old school) – ABER die IT bringt es nicht fertig. Eine so veraltete Software wie bei Cembra ist mir schon lange nicht mehr passiert. Da müsste man dringend den IT-Strategen mal austauschen. Ja, es gibt neuere Programmiersprachen als COBOL.

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate
    Antwort auf  DCH36


    Danke für die spannenden Insights. Wäre echt spannend zu wissen, welcher der beiden Punkte effektiv schul an der Geschichte ist. Weil vei Cembra würde dies ja wohl die ganze Unternehmung betreffen und nicht nur ein einzelnes Produkt oder?

    DCH36
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5282
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Passiert mir leider sogar mit e-Bill – aber die Poinz Karten funktionierten anfangs nicht. Daher keine Erinnerung erhalten und ZACK sofort 33.- Schuldzinsen. Da braucht es viel Cashback um das Loch zu füllen ;-(

    prancer
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5619
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Haben die kein LSV?

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate
    Antwort auf  prancer

    LSV habe ich persönlich echt nie gerne genutzt. Daher ist das out of scope bei mir. Nehme aber an die sollten das haben

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Ich mag LSV auch nicht, hatte schon Fehlbuchungen auf der Kreditkarte und dann ist erstmal unerwartet viel Geld weg vom Zahlungskonto. Und nachher musst du deinem Geld nachrennen.

    noname
    Gast
    noname
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Andi

    Habe immer nur LSV genutzt. Swisscards cashback laufen seit 3 jahren damit.
    Da muss ich gar nix mehr machen und läuft alles vollautomatisch. Hatte aber auch nie probleme.

    Braxtor
    Points: 380
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Andi

    Wie schlimm du das darstellst, als ob wirklich “viel” Geld irgendwo “weggeht”. Nie ist mir das passiert! Wenn schon, dann kleine Beträge!
    Wenn du ein Betrug meldest, wird dir das ganz einfach auf dem Kreditkarten-“Konto” gutgeschrieben und bei der nächsten Abrechnung (Ende es Monats) gebraucht und Differenz aus LSV gezogen.
    Betrugsfälle sind im Kreditkartengeschäft normal, egal ob eBill oder LSV.
    Mich schockiert gerade, dass die kein eBill anbieten….

    David
    Gast
    David
    vor 2 Monate
    Antwort auf  Desmond

    wie findet ihr von der Karte “hi.com” ?
    Dort soll es bis zu 10% bei jeder Zahlung + Rewards aus ca. 100 Anbietern (Amazon, Netflix, AppleTV+, Ebay, Lidl, …) geben.
    Registrierung geht derzeit nur per Einladung mit dem Code SparDeal.
    Bin gespannt, werde bald meine Karte erhalten.

    1
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 2403
    1
    vor 1 Monat
    Antwort auf  David

    Sieht so aus als hätten sie ihr gesamtes Budget für den Domainnamen ausgegeben. Bei der Webseite hat es dann nur noch für ein $ 19.99 WordPress Template gereicht 😂

    Haben die eine Schweizer Banklizenz?

    Altcoindialer
    Points: 1100
    vor 4 Tage
    Antwort auf  David

    Der typische Scam

    Kugelkopf
    Points: 1162
    vor 4 Monate

    Nie wieder CEMBRA. Schlechteste Kreditkartenfirma in der Schweiz in meinen Augen. Keine Kulanz, kein Ebill, schlechte Website.

    Nie hatte ich nit irgendeiner KK Firma Probleme… Nur immer mit Cembra. Gekündigt und die sehen mich nie mehr.

    JEAN
    Gast
    JEAN
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Kugelkopf

    Same here, still have cembra despite horrible service.

    chk
    Points: 460
    chk
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Kugelkopf

    Das war früher so, als nur schon ein Anruf mit mehreren CHF verrechnet wurde. Ich habe schon einige Male telefonisch Kontakt gehabt – hat jeweils gut geklappt. Einmal hat man mir sogar die Mahngebühren erlassen. Habe auf dem Handy eine monatliche Erinnerung eingegeben, damit ich die Zahlung nicht vergesse.

    RaZe90
    Points: 733
    vor 4 Monate

    Ich habe scho eine „alte“ Cumulus Cembra. Automatisch bekomme ich nur die Certo wo man die 1% Händler nicht wählen kann.
    Wie komme ich als bestehender Cembra Cumulus Kunde zur neuen „richtigen“ Certo? Nur durch Kündigung und neubeantragung?

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6226
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Bei mir wurde nichts angezeigt bis 30.09.22, sondern beim Wechsel zur Certo world steht:

    „Sie erhalten immer 1% Geld zurück bei jedem
    Einkauf bei Migros, Coop und SBB. Und 0,33%
    überall sonst.“

    Woher hast Du dieses Datum?

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6226
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Ah, man kann die 3 vordefinierten Händler bei der world nicht ändern wie bei der One, das wäre wohl ein riesen Fail von Cembra!

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von Nemeswiss
    RaZe90
    Points: 733
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    So ist es die bestehenden Cumulus Kunden können das nicht ändern….

    DCH36
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5282
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    JA, es IST ein Riesenfehler von Cembra.

    RaZe90
    Points: 733
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Danke, ist mir zu „kompliziert“.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  RaZe90

    Die machen Werbung dass alles vereinfacht ist und auf der Website sieht man nichtmal richtig dass es 2 Karten gibt 😀

    florafaunafiori
    Points: 1514
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Andi

    Ist halt immer noch Cembra! Cembra ist Kundenfeindlich hoch 3!

    DCH36
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5282
    vor 4 Monate
    Antwort auf  florafaunafiori

    Völlige Zustimmung

    Altcoindialer
    Points: 1100
    vor 4 Monate
    Antwort auf  RaZe90

    Ist mir ebenfalls zu blöd. Kündigung ist raus!

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6226
    vor 4 Monate
    Antwort auf  RaZe90

    Also als bestehnder Cumulus-Karten Inhaber kann man auf Certo wechseln inkl. der 1% Cashback bei 3 Händlern, so zumindest wurde es mir aufgelistet… weshalb denkst Du, dass es nicht möglich ist? Die CHF 50.- Startguthaben kriegst Du aber wohl nicht…

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von Nemeswiss
    Thaek
    Points: 1755
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Nemeswiss

    Siehe hier den Vergleich:
    https://certo-card.ch/loyalty/de/?ask=1

    Bei der Certo Mastercard World sind die Händler vorgegeben und können nicht selber gewählt werden.

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6226
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Thaek

    Nimmt mich wunder welcher Trottel bei Cembra auf die Idee kam, bestehende Cumulus-Kreditkarten Kunden zu benachteiligen… Die erhalten aber garantiert die Quittung dafür!

    urs
    Gast
    urs
    vor 2 Monate

    Kleiner Tipp: wenn ihr die Ersatzkarte für die Cumulus Master Card erhaltet, verwendet diese nicht, bis ihr ca. 1 Monat später ein Schreiben erhält, dass ihr 30.- Gutschrift erhaltet, wenn ihr die neue Karte innerhalb der nächsten Zeit einsetzt. War bei mir und einem Bekannten so. Ist vermutlich der bessere Deal als die 1% Cashback innerhalb eines Monats;)
    Hinweis: ich habe die neue Karte ungefragt ausgetauscht erhalten, und nicht bestellt. Ich weiss nicht, ob es bei Bestellung auch so klappt.

    duri3
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2990
    vor 4 Monate

    Danke für die Auflistung. Ich nehme aber lieber die neue Cumulus Karte von der Migrosbank. Bei Cembra wird man aus meiner eigenen Erfahrung nur “gemolken”

    Tintenfisch
    Points: 2418
    vor 4 Monate
    Antwort auf  duri3

    Genau meine Meinung. Als ich Mal zwei Tage zu spät bezahlt habe gleich 20fr. Mahngebühren. Nach Telefon kein entgegen kommen. Als ich gestern angerufen haben um zu Kunden haben sie mich gefragt warum?!🥳🥳🤑😂

    Thaek
    Points: 1755
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Tintenfisch

    LSV einrichten und Problem gegessen

    DCH36
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5282
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Thaek

    LSV ist sehr von vorgestern – und schnell abgeschlossen, aber schwierig aufzuheben.

    Ich gebe doch keinem Lieferanten den vollen Zugriff auf mein Konto? Steinzeit.

    Heute haben alle e-Bill – nur Cembra nicht. Wieso die das mit 2 Mio Kunden nicht fertigbringen kann ich mir nur mit Boshaftigkeit erklären. Die Mahngebühren sind schrecklich hoch und schnell.

    Wer e-Bill will der kann das auch – aber Cembra will seit Jahren nicht. x Mal nachgefragt. “Wird nicht angeboten.”

    Double_A
    Points: 471
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Thaek

    LSV ist ein Steinzeitsystem. Das tu ich mir sicher nicht an. Es gibt eBill, da latsche ich sicher nicht zur Bank und dann noch zur Post um irgend ein Formular auszufüllen. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

    Downvote
    Gast
    Downvote
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Thaek

    LSV Ablehnung kostet direkt 30.- !!
    Eine weitere Sauerei von Cembra. Wollte künden wegen den 30.- Mahnung, da haben sie mich angerufen und die 30.- Mahnung storniert und mir gesagt ich könne LSV einrichten. Toll, hab ich eingerichtet nur leider war zum Zeitpunkt des, ersten und letzten, LSV Abbuchungsversuchs nicht genug Geld auf dem Konto (rest auf Spar-Konto und anderen Banken etc.) NATÜRLICH wird die LSV Abbuchung nur 1x versucht und man kriegt direkt die 30.- Mahnung. Obwohl man für eine normale Rechnung 30 Tage Zeit hätte kostet die sofortige Ablehnung bei LSV 30.- und man hat keine Zeit das Konto zu füllen oder es von Hand zu bezahlen.

    CEMBRA SOLL UNTERGEHEN! Und mit ihnen auch all die unseriösen Leasingnehmer. Ein Witz diese “Bank”.

    Downvote
    Gast
    Downvote
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Downvote

    Hab damals extra die AGB vom Cembra Konkurrenten Swisscard angeschaut und dort stand tatsächlich dass eine LSV Ablehnung 0.- Gebühr kostet.. es geht also anders.

    Downvote
    Gast
    Downvote
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Downvote

    Ich meine.. eine LSV Anfrage kann man ja mehr als 1mal senden, nicht? Falls es nicht klappt halt in 1 Woche nochmals. Eigentlich hätte man ja 30 Tage Zeit bis es bezahlt sein muss.

    Rumpelpilzchen
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Points: 3867
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Tintenfisch

    Du hattest aber vorher 30 Tage Zeit deine Rechnung zu bezahlen 😛

    Double_A
    Points: 471
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rumpelpilzchen

    Man muss halt dran denken die Abzuholen im Online-System. Und das geht schnell mal vergessen.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Tintenfisch

    Kann man bei Cembra telefonisch oder per Mail künden? Dachte da kostet jeder Anruf ein kleines Vermögen.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Andi

    Für alle die es interessiert: Telefonisch muss man durch ein ewiges Menu, dann wird man von einer echten Person identifiziert, und dann gehts in die Warteschlange der Kündigungsabteilung. Wurde etwa 3x gefragt wieso ich künden will und habe jedesmal gesagt ich brauche die Karte seit Monaten nicht mehr, Neobank plus Cashback card ist attraktiver. Muss jetzt nur noch eine Alternative zum ab und zu Revolut aufladen finden, was nehmt ihr da? Geht das zb per Neon oder Cashback Karte gebührenfrei?

    E-Girl
    Points: 195
    vor 1 Monat
    Antwort auf  Andi

    Habs per Neon. Funktioniert tadellos. Problem hierbei ist.
    Privatkondo -> Überweisung an Neon
    Revolut aufladen über Neon.
    Da dies im Schnitt 1-2 Tage frisst, kann man selber eine Überweisung auf Revolut machen.

    waebi
    Points: 409
    vor 2 Monate

    Kriege seit 1 Woche nur die “Error Page” zu sehen, wenn ich den Antrag erstellen will. Weckt nicht grade Vertrauen.

    waebi
    Gast
    waebi
    vor 1 Monat
    Antwort auf  waebi

    Hat über den Werbelink dann doch geklappt, speziell.

    Altcoindialer
    Gast
    Altcoindialer
    vor 4 Monate

    Fragen:

    • Welche sind für die Schweiz die besten Cashback Kreditkarten? Gibts noch weitere?
    • Welche für das Ausland? Gibts noch weitere?

    Wie wärs mit einem offiziellem Preispirat FAQ dazu? Die Migros KK fehlt auf der Liste.

    So wies aussieht, brauch ich bald für jeden Laden die passende Kreditkarte. Denn die neue Cumulus bietet 1 Jahr lang 2x Cumulus.

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von Altcoindialer
    TanteGerda
    Points: 286
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Altcoindialer

    Ein guter Tipp mit der Migros Karte.

    Ich bin ebenfalls an weiteren Karten interessiert. 🙂

    Maya
    Gast
    Maya
    vor 4 Monate
    Antwort auf  TanteGerda

    bekommt man mit der neuen Cumulus Kreditkarte auch bei Einzahlungen auf Revolut 0.33% Punkte?

    Handelszeitung
    Gast
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Maya

    Viseca verrechnet eine «Auslandgebühr» von 1,75 Prozent.

    jasmin
    Gast
    jasmin
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Ist die Swisscard Cashback eine Prepaid Karte? Danke dir

    TanteGerda
    Points: 286
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Nicht ganz. Die Migros Kreditkarte hat 2% Cashback in Form von Cumulus Punkten für 1 Jahr nach Neuabschluss. Danach 1%.

    TanteGerda
    Points: 286
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Bitte was? Im Gegenteil. 2% Cashback für die Migros sind besser als die 1% von jeder anderen Karte. Sofern man natürlich regelmässig bei der Migros einkauft. 1x Cumulus = 1% vs 2x Cumulus =2% (mit einem 2x Cumulus bon hätten wir dann schon 3% Rabatt)

    Sofern man die Karte explizit bei der Migros benutzt, lohnt sich auch diese.

    CHF 1.– Umsatz in der Migros = 2 Cumulus-Punkte für 1 Jahr (entspricht 2%), danach 1 Cumulus-Punkt

    Quelle: https://cumulus.migros.ch/de/cumulus-kreditkarte/warum-wechseln.html

    Hans
    Gast
    Hans
    vor 4 Monate
    Antwort auf  TanteGerda

    Da hast du aber einen Überlegungsfehler drin:
    Beispiel Amex: Für 100.- Einkauf erhalte ich 100 Cumulus Punkte = 1.- und 1% Cashback gleich 1.-
    Beispiel Migros KK: gibts wegen 2x 200 Cumuluspunkte = 2.- die muss ich aber aufgrund der blauen Bons auch wieder bei der Migros ausgeben.
    Migros KK ist also der schlechtere Deal.

    SoleMigros
    Gast
    SoleMigros
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Hans

    Hä, ich checke nicht weshalb viele hier Cumulus-Bons hinzurechnen? Die würde es ja auch mit jeder anderen Cashback Karte geben, also nicht relevant.

    blaaa
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 1901
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Hans

    Absolut korrekt.

    Beachte aber: Langfristig gesehen: Je mehr Leute Amex brauchen, je höher die Preise. Weil Amex hohe Gebühren einnimmt und verursacht.

    Wären die 1% Cashback nicht, ist sie in der CH eigentlich zu verteufeln. Die lausigen Amex Kundenangebote, die es manchmal gibt, sind es nicht wert die Wirtschaft mit Amex Gebühren zu belästigen.

    Schade, dass 2 Punkte pro Umsatz nur für 1 Jahr gilt. Habe ich glatt übersehen.

    Achja. Die meisten kaufen wohl oft genug in der Migros ein und würden es deshalb wieder rasch ausgeben können. Deshalb zähle ich diesen Punkt nicht.

    : Jedes Mal wenn ich Amex schreibe und / oder (Prozent)zahlen angebe, muss mein Kommentar auf euer Approval warten. Warum?

    Ist das seit jemand hier mit seinem hohen Lohn geblöfft hat – schon ne Weile her – oder ist das auf mein Profil bezogen? Ich begreife euren Filter manchmal wirklich nicht 🤔

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von blaaa
    Marisa
    Gast
    Marisa
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Rust du hast es nicht verstanden. Mit der Migros K-Karte erhält man 2x Cumulus + 1x Cumulus Regulär mit der Cumulus Karte. Also hat man bei Amex 1% und bei der Migros KK 2%.

    Altcoindialer hat recht. 2% vs 1% von der Amex. Rein durch die Kreditkarte. Dann kommt noch das 1% Cumulus dazu, weil man im Cumulus Programm teilnimmt.

    Hast du’s jetzt verstanden? 😀

    Altcoindialer hat also recht mit seiner Überlegung.

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Marisa

    @Marisa: Nein, das verstehst du falsch: Mit der neuen Migros Visa Kreditkarte erhält man nicht 2x Cumulus + 1x Cumulus regulär mit der Cumulus-Karte. Sondern man erhält nur INSGESAMT 2x Cumulus. Nämlich 1x Cumulus regulär mit dem Cumulus-Strichcode und dann noch 1x Cumulus mit der neuen Migros-Kreditkarte. Dies aber nur im ersten Jahr.
    Danach erhält man nur noch 1x Cumulus regulär mit dem Cumulus-Strichcode und keine Cumulus-Punkte mehr zusätzlich mit der Migros-Kreditkarte.
    Nach dem 1. Jahr ist es also so, wie es schon mit der alten Cumulus-Kreditkarte immer war: Man erhält damit in der Migros keine zusätzlichen Punkte, sondern nur die “normalen” Punkte, die man mit dem Strichcode sowieso erhält. Ich hoffe, das war einigermassen verständlich ausgedrückt.

    Simpel
    Gast
    Simpel
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Haha Leute was seid ihr kompliziert. Ich habe angerufen und nachgefragt. Die 2x Kumulus Punkte bei der Migros Kreditkarte beziehen sich rein und ausschliesslich auf die Kreditkarte und dessen Betrag. Bei Nutzung der Cumulus Karte erhält man nochmals 1x Cumulus.

    Im ersten Jahr erhält man also 3%
    Und im zweiten Jahr 2%

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Simpel

    Naja, ich hatte auch angerufen – und die Antwort bekommen, die ich oben niedergeschrieben habe. Da widersprechen sich die Hotline-Angestellten also gegenseitig, oder wissen es ganz einfach selbst nicht so recht.

    Nemeswiss
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 6226
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Simpel

    Lese ich aber auch nicht so… Migros sollte das bitte aufklären… Ansonsten die erste Abrechnung abwarten…

    jasmin
    Gast
    jasmin
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    ich dachte das man nach einem Jahr zusätzlich 1x Cumulus Punkte bekommt neben den Standart vom Strichcode?

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  jasmin

    Wäre natürlich schön, aber das ist nicht das, was ich auf Nachfrage mitgeteilt bekam… Vielleicht war aber auch der Hotline-Mitarbeiter, den ich am Draht hatte, nicht richtig informiert.

    Altcoindialer
    Points: 1100
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    So oder so, die Werbung ist irreführend und das Personal schlecht informiert.

    Ale
    Points: 2253
    Ale
    vor 4 Monate
    Antwort auf  TanteGerda

    Nicht zu vergessen das Auslandseinkäufe oder online Bestellung keine Fremdgebühren haben.

    Acid78
    Points: 813
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Rust

    Die neue Migros KK hat Keine Fremdwährungsgebühr bei Zahlungen im Ausland. Das finde ich schon auch noch erwähnenswert.

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Acid78

    Zwar behauptet die Migros, es gebe keine Fremdwährungsgebühr, aber wirklich korrekt ist das nicht. Es kommt nämlich der schlechte Viseca-Umrechnungskurs zur Anwendung (nicht der effektive Interbankenkurs), somit gibt es doch wieder versteckte Gebühren. Wie schlecht der Wechselkurs war, sieht man dann erst auf der Abrechnung, nachdem die Transaktion getätigt wurde. Ist also nicht wirklich transparent. Dürfte zwar günstiger sein, als mit der Cembra-Karte, aber trotzdem nicht so günstig, wie die Migros behauptet.
    Im Ausland fährt man mit Revolut nach wie vor besser, oder alternativ auch mit neon, welche den Mastercard-Kurs nehmen.

    Acid78
    Points: 813
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Super, danke für die Erläuterung!

    Dan
    Points: 1290
    Dan
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Welcher Umrechnungskurs kommt eigentlich bei der Certo zum Zug zusätzlich zu den 1.5 % Fremdwährungsgebühren?

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Dan

    Da Cembra dies nirgendwo veröffentlicht, ist es natürlich schwierig, nachzuverfolgen und man muss sich von der Abrechnung überraschen lassen… Stichproben von moneyland haben aber einen Aufschlag von ca. 2.3% ergeben. Bei der neuen Migros-Karte sind es in dieser Stichprobe 2%.

    Daniel
    Gast
    Daniel
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Von was für Stichproben sprichst du? Kann man die ansehen?

    sonoro
    Gast
    sonoro
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Daniel

    Ich kann hier nur moneyland selbst zitieren, weitere Details habe ich nicht: “Bei den Stichproben für Euro-Einkäufe, die moneyland.ch im Jahr 2022 erhoben hat, gibt es bei der Migros Bank einen Wechselkurs-Aufschlag gegenüber dem Interbanken-Kurs von rund 2 Prozent. Der Wechselkurs ist nicht günstig. Weil die neue Karte aber auf die Bearbeitungsgebühr verzichtet, ist die neue Cumulus-Kreditkarte trotzdem günstiger als die meisten anderen Schweizer Kreditkarten.” https://www.moneyland.ch/de/neue-nachfolgekarten-migros-cumulus-analyse

    In der Tabelle unten auf der Seite gibt es das Stichwort “Aufschlag Wechselkurs Stichtage 2022”. Cembra liegt dort bei 2,3%, die Migrosbank (Viseca) bei 2%.

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von sonoro
    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  sonoro

    Die neue Cumulus hat noch 2 “gratis” Bargeldbezüge im Ausland. Für Wenignutzer oder als Backup zu Neon, Revolut etc ist die Karte durchaus interessant. Zumal es eine “echte” Kreditkarte ist. Die Cembra Cumulus hab ich gekündigt, vielleicht hole ich mir die neue Migroskarte wenns mal wieder 30.- oder 50.- für Neukunden gibt.

    blaaa
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 1901
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Andi

    2 Mal im… Jahr gratis Bargeldbezug (mit schlechtem Kurs) 🙃

    Ich denke beide sind für den Auslandeinsatz nicht zu gebrauchen. Nur für den Notfall. Die Karte der Migros ist ideal, um Notfall ein paar Hunderter im Ausland beziehen oder wenn’s mal mit einer Prepaid-KK bei einem Autovermieter nicht klappt.

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 4 Monate
    Antwort auf  blaaa

    Genauso meine ich es. Und wer nur einmal im Jahr verreist ist mit 2 Bezügen zu je 500chf besser dran als bei Revolut mit ca 200 pro Monat falls das noch aktuell ist. Nur mit Revolut ohne Backup würde ich nicht ins Ausland 🙂 Fragt sich ob man damit auch Revolut aufladen kann wie mit der bisherigen Cumulus 😀

    Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von Andi
    Thaek
    Points: 1755
    vor 4 Monate

    Die 1% lieber nicht an Digitec verschwenden. Per PayPal kann man dort mit Amex bezahlen.

    prancer
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5619
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Thaek

    Was ist der Vorteil von Amex?

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate
    Antwort auf  prancer

    Er meint, dass du mit Amex überall 1% hast, wo auch mit Paypal bezahlt werden kann.
    Daher wäre es eine „Verschwendung“ einer der drei Händler Slots der Certo für Digitec zu opfern.

    blaaa
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Points: 1901
    vor 4 Monate
    Antwort auf  Desmond

    Ist das basierend auf deiner eigenen Erfahrung?
    Ich wusste das nämlich nicht und dachte das sei aus Sicht von denen wie eine Geldtransaktion /-überweisung.

    Desmond
    Über 1000 Likes für Deals erhalten
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Bereits über 50 Deals geposted
    Points: 9836
    vor 4 Monate

    Danke für den umfangreichen Deal und die Aufstellung.

    treefiddy
    Points: 138
    vor 4 Monate

    Ausgezeichnete Übersicht. Vielen Dank!

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen