Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Campingaz 3 Series Classic L Plus

Campingaz 3 Series Classic L Plus

CHF249. CHF 499.- -50% Zum Deal
1

Campingaz 3 Series Classic L Plus zum Bestpreis (nach Toppreise).

  • Betriebsart: Gas
  • Zusatzausstattung: Seitenablagen (abklappbar), Warmhalterost, Zubeh├Ârhaken
  • Anzahl Brenner: 3 ├Ś
  • Integriertes Thermometer: Ja
  • Leistung: 9.6 kW
  • Grillfl├Ąche: 2806 cm┬▓

├Ś







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung ├╝ber
    guest
    22 Kommentare
    bestbewertete
    neuste ├Ąlteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 21 Tage

    Kann nur abraten, schwache Leistung, ungleichm├Ąssige Hitze. Wurde hier mehrfach immer wieder von Usern berichtet, leider postet das PP-Team immer wieder diese Teile.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Fab117

    Sagt mir auch nichts. Lustig finde ich die referenzierten “25 Bewertungen”, wo niemand wirklich sehen kann, wie diese aussehen und wo die herkommen.

    Aber ist ganz nett als Seite um einen ├ťbersicht der Hersteller zu bekommen. Von daher egal was das f├╝r eine Seite ist, kann helfen bei einer Entscheidungssuche ­čśë

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Fab117

    Amazon Bewertungen sind naja, teilweise mit vorsicht zu betrachten.
    Ich habe das Teil, bzw das 4er modell und kann nur abraten. Dies haben auch diverse andere User hier auf PP best├Ątigt.

    Aber ist nat├╝rlich jedem selbst ├╝berlassen. Klar ist der Preis gut, aber die Freude vergeht leider sehr schnell.

    hanspeter greuter
    Gast
    hanspeter greuter
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Dastonie

    Kann ich nicht best├Ątigen besitze einen Campingaz 3 Select und bin super zufrieden. Verglichen mit einem Weber der gleichen Preisklasse ist meiner besser.

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 21 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Nat├╝rlich. Es gibt ja praktisch keine Weber in der Preisklasse. Aber der Campingaz ist halt nicht besser als ein 150 Franken Grill von Landi oder Fust.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 21 Tage
    Antwort auf  christian

    Sehe ich auch so

    hanspeter greuter
    Gast
    hanspeter greuter
    vor 21 Tage
    Antwort auf  christian

    Hast du mal einen von der Landi gehabt? Es gibt Weber zwischen 400.–600.- die nichts bringen aber eben eine Marke muss es sein oder? Wie alles im Leben was billig ist, ist nichts wert.

    blaaa
    Points: 1296
    vor 21 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Keine Ahnung von welchen Weber Ger├Ąten du sprichst, die 400 bis 600 kosten und Nichts bringen sollen.
    Habe einen Q2200, der weniger gekostet hat, und der brutzelt ziemlich gut und wird auch heiss genug.

    Hat zwar nur einen Brenner – was f├╝rs direkte Grillen reicht. Aber ich bin sicher, dass die anderen Serien, die weniger mobil sind, noch besser sind. Auch die innerhalb der 400 bis 600.– Range.

    Ich glaube bei Weber zahlt man da nicht nur die Marke, sondern die sind wirklich nicht schlecht.

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 21 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Ich verstehe deine Aussage nicht. Du sagst, ein Weber f├╝r 400-600 Franken taugt nichts? Und was billig ist taugt erst recht nichts? Ab wieviel Franken ist ein Grill dann gut? Ab 1000? Der Campingaz fliegt ja dann raus, der ist mit 250 Franken viel zu billig.

    hanspeter greuter
    Gast
    hanspeter greuter
    vor 21 Tage
    Antwort auf  christian

    Ja wenn ihr f├╝r einen Grill 1000.- ausgeben wollt dann nur zu. Meinen Select habe ich schon vor einem Jahr f├╝r 350.- bekommen und mir reicht das und nicht nur f├╝r Cervelat br├Âttle.

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 20 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Mein Grill (Weber) hat knapp 400 gekostet, davor hatte ich den Campingaz f├╝r 250 und das war ein riesen Qualit├Ątssprung. Das nur am Rande. Oh und ├╝brigens hat sich die Differenz beim aktuellen Gaspreis schon nach ein paar Jahren amortisiert. Der Campingaz braucht n├Ąmlich Gas ohne Ende um auf Temperatur zu kommen und sie zu halten.

    Aber lies doch noch mal meine Originalaussage. Ich habe nie behauptet, dass man einen teuren Grill braucht. Ich sage nur, dass der Campingaz hier im Deal nicht besser ist als ein Noname-Grill f├╝r 100 Franken weniger. Und damit ist der Grill hier f├╝r die gebotene Leistung einfach zu teuer.

    christian_zrh
    Points: 667
    vor 21 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Du klingst, als wolltest du dir deinen Grill selbst besser reden, als er ist. Was “bringen” denn 400-600 CHF Weber-Grills nicht? Und Campingaz ist auch eine Marke – halt einfach keine Gute ­čśë

    hanspeter greuter
    Gast
    hanspeter greuter
    vor 21 Tage
    Antwort auf  christian_zrh

    Ja ich habe keine Ahnung was ihr f├╝r Grills habt aber habe einen Weber 3000 gehabt und der war nicht besser hat auch nur l├Ąppische 700.- gekostet

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 20 Tage
    Antwort auf  hanspeter greuter

    Wenn du ernsthaft der Meinung bist, dass es keinen Unterschied gibt zwischen einem Q3000 und dem Campingaz Series 3, dann hat sich glaub jede Diskussion er├╝brigt. Wobei, ich bin mir sicher, dass du gerade dann auch keinen Unterschied zu einem 100 Franken Grill merken w├╝rdest.

    hanspeter greuter
    Gast
    hanspeter greuter
    vor 21 Tage
    Antwort auf  christian_zrh

    Wieso sollte ich mir was besser reden? Habe ja nichts davon ich weiss was er leistet und mir gen├╝gt das brauche keinen 1000.- Grill.

    Gohst_oc
    Gast
    Gohst_oc
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Dastonie

    Kann ich best├Ątigen. Habe so einen gehabt – relativ lange sogar (ca. 5 Jahre). Nun einen ├Ąhnlich teuren Outdoor Chef Kugelgasgrill gekauft

    Da liegen Welten dazwischen!

    Der Campingaz grilliert nicht besser als ein beliebiger billiger Gasgrill. Hitze fehlt und manchmal dauert es eeewig bis er auf Temperaturen kommt.

    Kauft lieber kleinere und bessere Grills

    blaaa
    Points: 1296
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Gohst_oc

    Ich habe lange recherchiert und bin zum Schluss gekommen, dass die weniger grossen Modelle einen sehr beschr├Ąnkten Grillbereich f├╝rs direkte Grillieren – das was die meisten unter Grillieren versteht – haben.

    Und da man meistens direkt grilliert – eine gewagte Pauschalaussage von mir – und nicht unbedingt sehr oft Pulled Pork oder andere Fleischwaren im langsamen Grillprozess macht, ist das Konzept der Kugelgasgrille von Outdoor Chef eher einschr├Ąnkend.

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 20 Tage
    Antwort auf  blaaa

    Das ist richtig, die Outdoor Chef Kugelgrills sind da sehr einschr├Ąnkend. Ich hatte lange einen.

    christian
    Schon ├╝ber 300 Kommentare geschrieben
    Points: 6348
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Dastonie

    Volle Zustimmung. Tut euch den Grill nicht an, wenn eure Anforderungen ├╝ber Cervelat br├Âteln und Steaks in Schuhsohle verwandeln hinausgehen.

    christian_zrh
    Points: 667
    vor 21 Tage
    Antwort auf  Dastonie

    Absolute Zustimmung. Sind ihr Geld nicht wert – brauchen ewig, bis sie auf Hitze kommen, kommen nicht auf viel Hitze, die emaillierten Roste sind kacke, die Fettfangschale ist kacke, die Brenner rosten relativ schnell, die rauhe Oberfl├Ąche nimmt sofort jeden Dreck auf und l├Ąsst sich schlecht reinigen, insgesamt eher ein wackliges Ger├Ąt und nicht mehr wert als “billige” Grills von no-name Herstellern.

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zur├╝cksetzen