Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Aldi: 10 Stück FFP2-Masken für knapp 4 Franken, 50 Stück für 11.99 Franken

Aldi: 10 Stück FFP2-Masken für knapp 4 Franken, 50 Stück für 11.99 Franken

CHF 3.99 (10er) / 4.95 (10er Schwarz) / 11.99 (50er Schwarz) Zum Deal
9

Bei Aldi gibts derzeit wieder einmal die FFP2-Masken in Aktion. Für Corona dürfte es zunehmend weniger wichtig sein, allerdings könnte man sich so schon auf die nächste Pandemie vorbereiten 😀

In der Schweiz dürfte dies ein neuer Bestpreis sein, Amazon verkauft aber immer wieder mal das Pack à 100 Masken für um die 18-22 Franken.

Im Deallink gibts das 10er-Pack zum Betrachten, unter folgendem Link findet ihr das 50er-Pack vor. Ebenfalls gibts die 10er-Packungen in der Farbe Schwarz, allerdings einen Franken teurer.

Edit: Die schwarze 50er-Packung an FFP2-Masken kosten sogar nur 11.99 Franken!

Update - 2021.07.14Letzter Aktionstag!

Die Aktion gilt noch bis zum 14.7. oder solange Vorrat.

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    22 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    stfn21
    Points: 1678
    stfn21(@stfn21)
    vor 2 Jahre

    Schon mal eindecken für den Herbst. 🙄

    se0
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 3340
    se0(@se0)
    vor 2 Jahre

    50 stk. schwarz 11.99

    misterpnut
    Points: 753
    misterpnut(@romanwespi)
    vor 2 Jahre

    Hab heute bei Aldi 50St schwarze FFP2 für 11.95 gekauft

    visten
    Points: 176
    visten(@visten)
    vor 2 Jahre

    Es ist ja schlimmstens, dass man die fast Hygienemasken im öffentlichen Verkehr zulässt hier, aber Stoffmasken sollten längst verboten sein. Ausser in der Schweiz trägt die seit einem Jahr wohl niemand mehr auf der restlichen Welt…

    BNC
    Points: 1103
    BNC(@bnc)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  visten

    Ich werde hier nicht eine Maskendiskussion starten, aber von den Gesundheitsbehörden kamen weltweit während der Pandemie ständig sich widersprechende Aussagen und keiner konnte sagen, was wie wann wieso. Mal wirken sie, mal nicht. Ob jetzt Einweg- oder Stoffmaske macht schlussendlich praktisch keinen Unterschied. Es geht vielleicht um 10% weniger Effektivität. Und du würdest wahrscheinlich allen FFP2-Masken aufzwingen wollen, die während dem Grossteil der Pandemie 1-3CHF/Stk gekostet haben? Super für ärmere Familien, wenn sie dafür 300-500CHF pro Monat hätten ausgeben “dürfen”.

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von BNC
    visten
    Points: 176
    visten(@visten)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  BNC

    Was fuer widersprüchliche Aussagen!? Jeder wusste von ca. Anfang an, dass nur FFP2 aufwärts tatsächlich schützt. Hier in der Schweiz ja, weil man brav Geld sparen wollte und es allen Recht machen will, hat man nicht Stellung bezogen und einfach gar nichts gemacht.

    Hast du mal über die Grenze gesehen, was glaubst du wieso alle anderen Länder FFP2 Masken verwenden?!
    Diese werden dort z.T. seit MONATEN gratis ausgegeben, nur die ärmliche Schweiz hat kein Geld bzw. kein Geld für die Gesundheit von uns.

    Stoffmasken haben fast überhaupt keine Schutzwirkung, wer sich damit geschützt fühlt….

    BNC
    Points: 1103
    BNC(@bnc)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  visten

    Die verteilen keine Masken “gratis”. Das bezahlen die dann über ihre Steuern.

    ArcherSterling
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 1190
    ArcherSterling(@archersterling)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  visten

    Möchte mich eigentlich aus dem Thema raushalten. Aber die Aussage, dass Stoffmasken nur in der Schweiz getragen werden ist völlig falsch. Ich war seit dem Ausbruch in den Arabischen Emiraten, Italien und Deutschland. Und überall sah man sehr viele Stoffmasken. Fast so viele wie Idioten, welche die Nase nicht bedecken können. Es ist definitiv kein schweizerisches Problem mit den Stoffmasken.

    chk
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 506
    chk(@chk)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  ArcherSterling

    Solange man nur durch den Mund atmet, muss man die Nase nicht bedecken, oder etwa doch??? 🙂

    AF2828
    Points: 1413
    AF2828(@af2828)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  visten

    Ich habe eine antivirale Stoffmaske. Das heisst eine die wie eine normale stoffmaske aussieht, aber Viren aktiv bekämpft. So eine Maske ist deutlich besser als eine FFP2. Falls ich ihnen aber je begegnet sein sollte, hätte ich wahrscheinlich einen abschätzigen Blick geerntet. Ich sag ja nicht dass alle die eine stoffmaske haben, so eine haben aber zumindest sollten sie bedenken dass die Möglichkeit besteht dass zumindest ein Teil davon solche hat.

    BNC
    Points: 1103
    BNC(@bnc)
    vor 2 Jahre

    Stoffmasken sind immer noch am günstigsten. Hab seit Anfang die gleichen 3Stk, die ich jeweils wasche.

    Altcoindialer
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 2152
    Altcoindialer(@altcoindialer)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  BNC

    Wenn ich so etwas lese, denke ich an den Bildungsnotstand einiger wohlstandsverwahrlosten Menschen in unserem Land…

    BNC
    Points: 1103
    BNC(@bnc)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Altcoindialer

     Altcoindialer Danke für deinen wertvollen Beitrag

    Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahre von BNC
    Tom
    Gast
    Tom
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Altcoindialer

    @Alt… Und warum das denn und in diesem Ton? Ist man hier nicht unter Gleichgesinnten oder zumindest sollte doch hier auch ein gewisser Standard im Umgang gelten. Ich weiss jetzt ehrlich nicht wirklich, wo der Bildungsnotstand ausgebrochen ist…

    chk
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 506
    chk(@chk)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  Altcoindialer

    Dieser Kommentar ist nun wirklich unnötig. Mir sind Menschen, die eine Stoffmaske tragen, viel sympathischer als solche, die einfach ihr T-Shirt ins Gesicht ziehen, die Hygienemaske falsch tragen oder gänzlich auf eine Maske verzichten. Von den Test-Fälschern sprechen wir lieber nicht.

    keverin16
    Gast
    keverin16
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  BNC

    Lieber trägt jemand seit Anfang der Pandemie die gleichen paar Stoffmasken als Hygienemasken unter der Nase oder dauern am Essen im ÖV. Das Umfeld wird ja trotzdem vor Tröpfchen geschützt, nur sich selber schützt man damit Null, was aber total Legitim ist.

    TanteGerda
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 297
    TanteGerda(@tantegerda)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  keverin16

    Und genau da liegt der Denkfehler. Dieses Verhalten funktioniert in einer Pandemie nicht.

    MMFD86
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Plappergei – über 100 Kommentare geschrieben
    Über 200 Likes für Deals erhalten
    Bereits über 30 Deals geposted
    Points: 4518
    MMFD86(@mmfd86)
    vor 2 Jahre

    ich dachte, Corona sei vorbei.

    keverin16
    Gast
    keverin16
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  MMFD86

    Für die Geimpften ist es Vorbei. Die Ungeimpften werden sich noch eine Weile durch div. Varianten Seuchen müssen.

    chk
    Schon an über 100 Tagen Preispirat besucht
    Points: 506
    chk(@chk)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  keverin16

    Schön wärs. Die Impfung schützt je nach Variante zu maximal 95%, bei Delta nur 60 bis 80%. Wobei fast täglich neue Erkenntnisse publiziert werden.

    AF2828
    Points: 1413
    AF2828(@af2828)
    vor 2 Jahre
    Antwort auf  keverin16

    Corona ist auch für geimpfte erst vorbei wenn es die ungeimpften geschafft haben. So ist es leider nur eine Frage der Zeit bis es eine neue Variation gibt die ganz immun gegen die Impfung ist…

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen