Angebot leider abgelaufen! Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Akkuladegerät inkl. Akkus bei Daydeal

Akkuladegerät inkl. Akkus bei Daydeal

CHF 22.95 CHF 27.85 -18% Zum Deal
9

Der heutige DayDeal bietet euch das Akkuladegerät Philips SCB4013NB inklusive je zwei AA- und AAA-NiMH-Akkus für rund CHF 22.90. Der nächstbeste Preis liegt bei CHF 27.85.

  • Sicherheits- und Verpolungsschutz
  • Ladegerät für AA- und AAA-NiMH-Akkus
  • Weltweit einsetzbar dank USB-Stromversorgung

Das Akkuladegerät von Philips lädt AA- und AAA-NiMH-Akkus, was es zu einer vielseitigen Wahl für den täglichen Gebrauch macht.

Die mitgelieferten AA- und AAA-NiMH-Akkus sind von hoher Qualität und bieten eine lange Lebensdauer, was bedeutet, dass du dir keine Gedanken über das ständige Kaufen von neuen Batterien machen musst.

Das Ladegerät ist dank USB-Stromversorgung weltweit einsetzbar, leicht zu bedienen und hat eine LED-Anzeige, die den Ladefortschritt anzeigt.

Mit dem Akkuladegerät von Philips hast du immer volle Akkus für deine Geräte griffbereit!

 

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    23 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Ohmgnohm
    vor 1 Jahr

    Bin seit Jahren im Modellbau unterwegs.
    Lasst diesen Schrott bleiben 🙂
    Empfehle euch wärmstens :
    https://www.conrad.ch/de/p/voltcraft-ipc-2-rundzellen-ladegeraet-nimh-nicd-liion-lifepo-mini-aaaa-micro-aaa-mignon-aa-baby-c-sub-c-a-1997931.html
    Mit 19.95 erst noch Billiger.
    Ein gescheiten USB Charger hat jeder von seinem Natel zuhause um den Lader zu speisen.

    Läd alles vollautomatisch

    Roebu
    vor 1 Jahr

    Trotz des günstigen Preises, würde ich ein „richtiges“ Ladegerät (z.B. eines von Ansmann) vorziehen und dann, je nach Verwendungszweck, auch entsprechende Akkus dazu.

    Wolverine
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Danke. Ich habe mich eben gefragt, ob das ein “richtiges” Ladegerät ist und sich daher der Kauf lohnt. Ich hab zwar viele Akkus hier aber eben kein professionelles Ladegerät. Nur so alte 2er für an die Steckdose und so.. Kannst du eins empfehlen? Sowas wie aufladen nach einer Tiefenentladung wäre gut..

    Timbrit
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Wolverine

    Ich nutze für den Alltag ein Kraftmax BC-4000 Pro, bisschen hakelig, bis man weiss wie, aber man kann Ladestrom/Entladestrom auswählen und diverse Programme: Charge / Discharge / Refresh / Test – läuft und ist gut bewertet.

    Für den ganzen Rest und das Massenladen habe ich noch ein Ansmann Energy 16 Plus, das läd auch alles und bekommt manche Akkus wieder lebendig, wo das Kraftmax erstmal nicht mehr laden will.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Timbrit

    Das habe ich auch beobachtet. Die “smarten” Ladegeräte funktionieren oft nicht mehr, wenn der Akku zu stark entladen ist. Die einfachen haben einfach einen kleinen Ladestrom, sind unter Umständen langsamer, aber einzelne Akkus können so wieder verwendet werden, die bei den smarten Ladegeräten quasi als Defekt erkannt werden.

    Roebu
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Wolverine

    Ich habe seit Jahren den Vorgänger des Powerline 4.2 pro und bin sehr zufrieden.
    Man kann dort den Ladestrom einstellen und vieles mehr.
    Aber ich bin nicht sicher, ob man mit einem modernen, microcontrollergesteuerten Ladegerät, einen tiefenentladenen Akku retten kann.
    Meines Wissens muss man den mit „viel Gefühl“ manuell wieder „zum Leben erwecken“.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Die Akkus von Ikea sind auch recht gut für den Preis. Ebenso Amazon Basics. Von Ansmann gibt es aber bessere, etwas teuer. Die Frage ist natürlich, ob 10-20% mehr Kapazität benötigt werden. Und meist haben die Akkus mit weniger Kapazität weniger Selbstentladung – sind z.B. für Fernbedienungen besser.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Hat jemand eigentlich einmal einen Test der Littokala Ladegeräte (für Li-Ionen Akkus und NiMh) gesehen. Die Kosten auf Aliexpress nur ca 10-15 Franken. Sie laden jeden Akku einzeln. Auch mit Entladetest etc. Bei mir zeigt es jedoch bei NiMh bis 1.5V an. Ist das normal? Oder werden die Akkus ev. zu stark geladen. Mit einem günstigen Ansmann Ladegerät werden die Batterien allerdings heisser beim Laden.

    Roebu
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  M.W.

    Ein AA oder AAA kann eigentlich keine 1,5V haben. Ich denke, das spricht dann auch gleich für die „Qualität“ des Ladegeräts. 😉
    Ob die Akkus heiss werden, hängt vom Ladestrom ab.
    Es gibt Akkus, die sind zum Schnellladen geeignet und werden dann auch sehr warm/heiss.
    Generell hätte ich Bedenken mit Akkus und Ladegeräten von Aliexpress. So von wegen überhitzen und brennen…

    Alois K
    Gast
    Alois K
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Roebu

    Na ja, kommt etwas drauf an. Bosch verkauft auch 12V Akkus, die früher 10.8V Akkus waren. Das eine ist die maximale Spannung bei Volladung, das andere ist wohl die Spannung, die die Batterie während der meisten Zeit während dem Verbrauch etwa hat. Auf jeden Fall zeigen voll geladene 1.2V NiMh Akkus bei mir mit dem Messgerät etwa 1.35 Volt an. Vielleicht geht ein Ladestrom von 1.5V damit.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 1 Jahr

    ich brauche eher mal einen reinen Akku-Deal.
    Meine AA-Akkus haben das Socken-Phänomen. Sie verschwinden immer wieder und werden immer weniger 😉

    scouser
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Dastonie

    In meiner Supercard App hatte ich einen Fust 40% Bon für Batterien, welcher ich auf fust.ch auch für AA-Akkus einsetzen konnte. Der Bon war bis kommenden Sonntag gültig (habe ihn gestern eingelöst).

    Feybyen
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  scouser

    Wie konntest du den 40% Bon auf Fust.ch einlösen? In der Supercard App ist der aktiviert und auf fust.ch die Supercard Nummer hinterlegt. Im Warenkorb oder auch bei der Kasse wird aber kein Rabatt angezeigt.

    scouser
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Feybyen

    Das war nicht einfach und brauchte ordentlich Nerven 😉 Irgendetwas scheint bei der Schnittstelle Supercard Nummer – Supercard Bons – fust.ch – Warenkorb nicht zu stimmen. Ich habe mich gestern Mittag per Mail an den Kundendienst gewendet aber noch nichts gehört. Gestern Abend klappte es dann nach mehrmaligem Ausprobieren (Supercard Nummer löschen, wieder einfügen, Warenkorb leeren, wieder füllen, Bon deaktivieren, wieder aktivieren etc.). Viel Erfolg.

    Auf dem Bon steht jedenfall klar “Einlösbar online auf fust.ch”.

    Feybyen
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  scouser

    Vielen Dank, dann werde ich auch mal ein wenig ausprobieren müssen. Wurde dir der Rabatt dann bereits im Warenkorb angezeigt oder erst am Schluss bei “Zusammenfassung & Bestellung” ?

    scouser
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Feybyen

    Bereits im Warenkorb; bei jedem Artikel wurde eine separate Zeile mit den -40% eingeblendet.

    Dastonie
    Gast
    Dastonie
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  scouser

    Also bei den Akkus kommt man mit den 40% zu den Preisen, die man woanders bezahlt 😂 z.B. die Varta AA 4er für 19.80, kosten bei digitec 19.90 und Toppreise 16,-

    scouser
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Dastonie

    Ich habe mir die Philips AA 4 Stück 1300 mAh für CHF 12.90 – 40% = CHF 7.74 gekauft; bei digitec CHF 13.90, bei Toppreise CHF 12.15
    Aber klar: Wer sucht, findet auch ein Produkt welches bei Fust überteuert ist 😉

    Alois K
    Gast
    Alois K
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  scouser

    Erhlich gesagt, wer sucht, der findet zwischendurch bei Läden wie Fust mit dem richtigen Rabattcode einmal etwas, das günstig ist. Normalerweise sind die doch immer teurer.

    Tommy
    Gast
    Tommy
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Alois K

    Ich kaufe meine Batterien bei reichelt.ch, im Multipack pro Stück unter 20 Rappen, z.B. https://www.reichelt.com/ch/de/alkaline-batterie-aa-mignon-100er-pack-ans-1522-0043-p301335.html?&trstct=pol_6&nbc=1

    Das Gefummel mit Wechsel-Akkus habe ich aufgegeben, hat nie rentiert und inzwischen sind die Akkus eh meistens fest verbaut.

    kojacke
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Dastonie

    🤣🤣🤣 das kenne ich…

    Timbrit
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Dastonie

    Ikea LADA oder auf Amazon die Eneloop, die werden auch in die Schweiz verschickt.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Jahr
    Antwort auf  Timbrit

    Auch die Amazon Basics sind recht gut. Ich glaube dort stecken sogar Eneloop drin.

    Preispirat
    Neuen Preispirat Account erstellen
    Passwort zurücksetzen