Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

50% Rabatt bei Elephbo

0
Dealbewertung+11
Zum Deal
profity-mail-50
Dealbewertung+11
Zum Deal
profity-mail-50

Das Schweizer Startup recycelt Plastik Zementsäcke in Kambodscha und verwandelt diese in nachhaltige Taschen, Rucksäcke, Sneaker und Accessoire.

Update - 2021.01.08Weiterhin gültig! Danke an Dastonie für den Hinweis.

✔ Nachhaltig und sozial
✔ Entwickelt und getestet in der Schweiz
✔ 30 Tage Rückgaberecht
✔ Top Qualität. 2 Jahre Garantie

Normalerweise gibt es den kostenlosen Versand erst ab 100.- nun erscheint aber für alle Bestellungen kostenloser Versand.

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
15 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Dastonie
Gast
Dastonie
vor 7 Monate

Frage mich wieso es hier so kalt wird? nur weil es keine technischen Produkte sind?
Preise sind gerade bei den Sale-Artikeln doch echt super?

sparkojote
Points: 579
vor 7 Monate
Antwort auf  Dastonie

Weil die vlt allgemein überteuert sind?

gupa
Points: 1489
vor 7 Monate
Antwort auf  sparkojote

Stört ja bei Apple Produkten auch niemanden 🙊

Dastonie
Gast
Dastonie
vor 7 Monate
Antwort auf  gupa

Hahaha, ja das stimmt

Dastonie
Gast
Dastonie
vor 7 Monate
Antwort auf  sparkojote

Ja aber nun sind es echt gute Preise?
Es geht ja um den Deal und da hat es durch Kombination von 50% Sale und diesem Code hier echt gute Deals möglich. Muss man nicht verstehen.

Und es ist ja auch etwas mit Nachhaltigkeit, da verstehe ich -etwas- die Ursprungspreise. Die wären mit btw. auch zu teuer 😉

XonicPirate
Gast
XonicPirate
vor 7 Monate
Antwort auf  Dastonie

In der Herstellung kosten die Taschen knapp 40-45.-

Dastonie
Gast
Dastonie
vor 7 Monate
Antwort auf  XonicPirate

Und was kosten Sneakers, Iphone, Jeans in der Herstellung? Verstehe das Argument nicht. Und aktuell zahle ich für einen Rucksack aus dem Sale genau die von Dir genannten Herstellkosten, somit verstehe ich umso weniger warum der Deal nicht gut ist 😉

Ich bin happy, Danke für den Dealersteller.

-Spooky-
Gast
-Spooky-
vor 6 Monate
Antwort auf  Dastonie

Und es steckt, “als Projekt”, ja weit aus mehr dahinter. Vor Ort Sensibilisierung über Umweltverschmutzung, Nachhaltigkeit etc. etc.

Aber steht ja auf der Website alles beschrieben. Gutes Projekt, kann man fördern. Ob es jemanden nun “zu teuer” / oder was auch immer ist, muss die Person für sich entscheiden.

Kauft halt weiter Taschen aus rezyklierten LKW-Planen, die in der Schweiz “geplant” wurden. Da jammert auch keiner, sie wäre zu teuer und alle rennen damit herum. 😉

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3038
vor 6 Monate
Antwort auf  -Spooky-

Das hier ist auch nur eine neue Neuauflage der LKW-Taschen – einfach mit einem grünen und sozialen Feigenblatt. Hier denken und dann billigst in Billigstlohnländern produzieren. Der allergrösste Teil des Profits wird in Kambodscha generiert (unter miesen Bedingungen!) und der Gewinn bleibt denn wohl grösstenteil hier.
.
Die haben eine geniale Marketingdame und ne tolle Webseite. Aber wenn du mal “über uns” schaust. 7 weisse Schweizer*innen. Fertig. Über die Fertigung in Kambodscha kein Wort.
.
Dass man mit Zahlen derart knausrig ist schadet einem Startup mit grünem sozialem Flair sehr. Null Transparenz. Kann ich weder bejahen noch unterstützen. Und auch nicht empfehlen.

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3038
vor 6 Monate
Antwort auf  Dastonie

Nö, denke weil andere auch erkennen, dass das ein überhyptes “Projekt” – hier Glanz und Gloria, Profit und Geld, dort Dreck und Staub, und ein paar Rappen. Wer hier kauft hilft nicht in Kambodscha, sondern der Schweizer Chilling-Crew.

Jimmy_187
Points: 97
vor 7 Monate

Also ich finde den Deal super. Hatte diese Produkte schonmal auf dem Schirm und nun hab ich zugeschlagen. Danke für den Deal.

-Spooky-
Gast
-Spooky-
vor 6 Monate

Danke für den Hinweis.

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3038
vor 6 Monate

Soory, habe PLUS statt MINUS gedrückt. Habe mir die Webseite angeschaut und stelle fest, dass eine Idee, die gut sein könnte, hier primär zur Selbstverwirklichung eines Heros genutzt wird. Hype pur.
.
Dabei wäre die Sache wertvoll. Ich kenne diese Ecke des Planeten auch recht gut und muss zugestehen, dass Umweltschutz und Recycling in Südostasien leider noch nicht so verbreitet sind. Und auch Einkommen schaffen ist ne gute Sache, gerade in Kambodscha, einem Land das zuerst von den Amis zerstört und dann von einem Bürgerkrieg völlig vernichtet wurde.
.
Wenn ich mir die Videos ansehe und erkenne, dass die an den Säcken arbeitenden Frauen gerade mal mit einem traditionellen Hut “geschützt” werden gegen die aggressiven Zementstäube, dann verstehe ich woher der Profit kommt.
.
Das ist meines Erachtens einfach die gleiche Outsourcing-Story in Billigstländer wie immer. Gefällt mir nicht – ist aber meine persönliche Meinung.

DCH36
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 3038
vor 6 Monate

Der Klassiker: Ich baue mir einen Hype und hole mittels Outsourcing in ein Billigstlohnland mächtig Kohle raus. Ich steigere den Income indem ich das ganze sozial und grün einpacke.

Jimmy_187
Points: 97
vor 6 Monate

der Code Prov-50 ist ebenfalls für 50% Rabatt 🙂

×







    Deal melden

    Tags:

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen