[Rubbellos] Erhalte bis zu 100 Euro in Bitcoins bei Swissborg

Dealbewertung-15
Bis 100€ Zum Deal
matteoKCLG
Dealbewertung-15
Bis 100€ Zum Deal
matteoKCLG

Was ist Swissborg?
Die Swissborg App erleichtert das Investieren in Kryptowährungen und ist Wallet + Börse in einem. Durch die Verbindung zu den Börsen Binance, HitBTC, LMAX und Kraken bietet dir Swissborg erhebliche Vorteile:

Update - 2020.11.26Neu auch Einzahlung mit CHF möglich

✅ Aufträge werden immer zum besten verfügbaren Marktpreis ausgeführt
✅ Mit einem Konto mit mehreren Krypto-Börsen verbunden
✅ Hole dir in Sekundenschnelle die beste Liquidität und die besten Zinssätze
✅ Erstelle exklusive Crypto-Fiat-Paare ganz nach deinen Bedürfnissen

Wie erhalte ich das Rubbellos?

  1. Trage deine Handynummer über den Werbt-einen-Freund Link ein und lade dir anschliessend die App aus den offiziellen App Stores herunter. Swissborg ist für iOS und Android erhältlich. Das eintragen der Nummer auf der Swissborg-Webseite dient lediglich zur Verlinkung mit dem Werbt-einen-Freund Angebot. Ohne diesen Schritt wird es später kein Rubbellos geben.
  2. Schliesse die Registrierung ab und verifiziere deine Identität via Selfie und Foto der Identitätskarte. Es gibt keine Videoidentifikation. Die Verifizierung dauert i.d.R. 5 – 10 Minuten.
  3. Sende an eines deiner 12 Krypto-Wallets mindestens 50 Euro in der entsprechenden Währung oder zahle per Banküberweisung mindestens 50 Euro auf dein Fiat-Konto ein.
  4. Erledigt – du erhältst das Rubbellos automatisch in deinem Konto gutgeschrieben.

Kann ich das Geld sofort auszahlen oder gibt es einen Haken?
Keinen Haken! Du kannst deine Anzahlung und die erhaltene Bitcoins sofort wieder auszahlen, wenn du auf die Vorteile von Swissborg verzichten möchtest.

Welche Kryptowährungen kann ich einzahlen / welche Wallets stehen mir zur Verfügung?
Zurzeit unterstützt Swissborg 12 Kryptowährungen (BTC, ETH, CHSB, USDC, PAXG, ENJ, BNB, LEND, KNC, DAI, COMP und REN) sowie 18 Fiat-Währungen inklusive CHF, Euro und USD.

Bis zu 100 Euro ist mir zu spekulativ. Wie viel erhalte ich wirklich?
Ich hatte bisher von 7 Euro bis 84 Euro alle Beträge dabei. Das 100 Euro Rubbellos finden wir hoffentlich auch noch ?

Viel Glück!

Danke an Oli für die Einsendung des Screenshots!

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
44 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
bat
Points: 1067
bat
vor 3 Monate

Verkaufe meine Handynummer auch für mögliche 100 Euro 😀

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  bat

Eine alte Prepaid-Nummer verwenden und das Geld gleich auszahlen. Dann kannst Du das als Gratis-Los betrachten. Allerdings mit Stolperfallen (Gebühren bei Kreditkarte bei Einzahlung, Gebühren von Anbieter bei Auszahlung etc.)

Nach dem Aufwand lohnt es sich nicht. Wenn Du den Anbieter allerdings nicht magst, dann solltest Du es machen, wenn unter dem Strich etwas heraussschaut…

M.W:
Gast
M.W:
vor 1 Monat
Antwort auf  M.W.

Und Du unterstützst dabei diese Website.

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate

Mache auch mal mit, schreibe dann wieviel € ich erhalten habe beim Rubellos 🙂

juelu
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 203965
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

4 EUR :S

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  juelu

7€ bei mir ^^

bat
Points: 1067
bat
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

Hattet ihr schon crypto? Oder warum konntet ihr so schnell einzahlen? Kreditkarte geht ja nicht, oder?

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  bat

Ja, habe unter anderem auch die Crypto Kreditkarte mit 3-10% Cashback (falls die Aktion verlängert wird mache ich evt. mal einen Deal dazu)

Carlos Matos
Gast
Carlos Matos
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

Ich habs auch schon mal angebracht aber ich denke ohne eine direkte Möglichkeit CHF einzuzahlen, ist es zu umständlich

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2128
vor 3 Monate
Antwort auf  Carlos Matos

Vor allem ohne die Möglichkeit, CHF auf der Karte zu haben. So bist du immer an den Eurokurs gebunden.

butters
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1683
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

Do it 😀

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  SchnaeppliGuru

Das stimmt, dazu benötigt man eher Binance oder Crypto.com um direkt mit Kreditkarte Kryptowährung zu kaufen und an die App zu senden. Hat jedoch reibungslos funktioniert und die Gebühren sind minim (0.1%)

blubb0r87
Points: 1364
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

0.1%

Bei Binance zahlst du definitiv mehr plus noch Withdrawal fee.

Benefits of using a debit or credit card on Binance:

Fast: Average 10-30 mins for cryptocurrency to reach your wallet
Low Fees: only 3.5% per transaction or 10 USD, whichever is higher

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  blubb0r87

Crypto.com hat keine fees (oftmals auch keine oder sehr niedrige withdrawal fees), die 0.1% habe ich jetzt auf Swissborg bezogen, falls man schon Krypto besitzt.

butters
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1683
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

mal so am Rande, kennt/habt ihr Swissquote?
Nach dem Deal von coinbase hab ich mir das mal gemacht, aber Swissquote soll viel viel “besser” sein sagen zumindest alle, hat da schon wer probiert?

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  butters

Können gerne darüber im Discord schreiben, da kann ich ein wenig mehr dazu zeigen 😀

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Pvlermo

Wenn Du für 0.1% mit der Kreditkarte Bitcoins kaufen kannst, dann nehmen sie Dir das garantiert irgendwo sonst wieder ab. Ich denke mal beim Handeln. Diese Firmen verkaufen professionellen Händlern den Zugang zu ihren ahnungslosen Kunden und lassen diese den Kurs manipulieren.

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  bat

Achtung: mit der Kreditkarte einzahlen kann bei einigen Kreditkartenfirmen hohe Gebühren mit sich tragen. Dann ist das dann ein schlechtes Geschäft, wenn das Los weniger als 10 Euro ist!

Carlos Matos
Gast
Carlos Matos
vor 3 Monate

My wife still doesn’t belive in me. She says no no no that’s a scam.

lol
Gast
lol
vor 3 Monate
Antwort auf  Carlos Matos

I don’t believe in you either and we don’t even know each other!

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Carlos Matos

Es ist schon eine Art Schneeballsystem. Hinter den Bitcoins steht überhaupt keinen Wert ausser der Aussicht, dass jemand anderes für eine seltene Zahl mehr zahlt, als Du bezahlt hast.

Als Zahlungsmittel (ausser für Bitcoin-Spekulation) hat es sich nicht durchgesetzt.

Ich war auch mal ganz begeistert von Bitcoin, habe dann aber beim letzten Hype fast alles verkauft. Ich würde vorsichtig damit sein. Es ist eher Spielgeld als eine Investition.

Pascal Parvex
Points: 445
vor 1 Monat
Antwort auf  M.W.

Hinter “normalem” Geld steht auch kein Wert. Nur mit dem Unterschied, dass sich Bitcoin nicht blocken lässt und man nicht einfach mehr Bitcoins gratis drucken kann…

david77
Points: 909
vor 1 Monat
Antwort auf  Pascal Parvex

Hinter jeder FIAT Währung steht eine ganze Wirtschaft, eine Gesellschaft und ein Regierungssystem. Ihr könnt den USD verteufeln wie ihr wollt aber ich habe mit ihm und US Stocks gutes Geld verdient. Der USD wird so lange mächtig sein wie die US Wirtschaft die stärkste der Welt ist – und das ist bis auf weiteres noch lange so. Was sich bei Cryprowährungen von einem auf den anderen Tag ändern kann.

Gold wäre ideal aber das ist ein anderes Thema.

Just saying…

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Pascal Parvex

Es steht nicht niemand hinter einer Fiat-Währung. Wenn das Management der Notenbank seriös ist, haben diese genug Mittel, den Wert der Währung stabil zu halten. Wenn die Notenbank die Leitzinsen erhöht um die Währung zu stützen, müssen Firmen und der Staat mehr Zinsen zahlen, die Steuerzahler verzögert auch mehr Steuern.

Es stehen also die Wirtschaft und die Steuerzahler dahinter. Natürlich kann man Geld drucken wie Zimbabwe, wenn man die Schulden nicht bezahlen will, aber dann leidet der Bürger und die Firmen auf andere Weise. (Wenn mal die Glaubwürdigkeit der Notenbank weg ist, geht es in der Regel dem Land schlecht, ob es die alten Schulden bezahlt oder nicht).

Wie kann bei Bitcoin der Wert stabilisiert werden, wenn die Psychologie dreht und alle raus wollen? Die “Inflation” ist fix nach einem Algorithmus geregelt.

Deshalb wird Bitcoin nie ein Zahlungsmittel, das für mehr als Spekulation verwendet wird. Aber es sind momentan wertvolle Spielchips. Und so lange es gut vermarket wird, bin ich sicher, lässt sich auch Geld damit machen. Man muss einfach damit rechnen, im schlimmsten Fall mal alles zu verlieren.

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2128
vor 3 Monate

Darf man fragen, wie viel Matteo pro Anmeldung bekommt und wohin das Geld fliesst? Ans PP-Team?

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  christian

Geht hierbei eher um den User, der Gratis zwischen 2-100€ bekommt, ohne etwas dafür zu machen und diese sofort auszahlen kann. Ich/wir haben die gleiche Chance, meistens sind die Beträge jedoch unter 10€ (ein User jedoch hatte immerhin 39€) 😀 Das Kleingeld kommt in die Essenskasse.

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2128
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

Meine Frage war ganz konkret wer wie viel an den ganzen Anmeldungen verdient. Weil personalisierte Werbelinks hier eigentlich nicht gestattet sind.

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  christian

Wie gesagt, die Anmeldungen gehen über den Link vom PP-Team (in diesem Fall mich) – bei dieser Aktion profitieren in erster Linie die User, da man gratis Bitcoin bekommt und für uns kommt ein wenig Kleingeld in die Mittagkasse (momentan sind es 20€). 🙂

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2128
vor 3 Monate
Antwort auf  Pvlermo

Danke für die Klarstellung ?

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Pvlermo

Einfach aufpassen, dass Ihr den Ruf der Seite für jede billige Aktion aufs Spiel setzt. Ich nehme an, die Amazon-Links bringen auch Geld, deshalb sehen wir jetzt dauerend Müll-Angebote mit maximal 10% Ersparniss.

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 1 Monat
Antwort auf  M.W.

Da aktuell ein grosser Hype um Bitcoin entsteht (in weniger als 2 Monaten von 10’000$ auf 19’000$ gestiegen), gibt es viele die sich Optionen suchen – ich denke Preispirat ist (vor allem aktuell) voll mit tollen Angeboten, es ist jedoch klar, dass nicht jeden eine solche Aktion wie diese interessiert. Trotzdem sollte man nicht unterschätzen, wie viel Mühe sich hier alle im Team geben und ich nicht wirklich verstehe, wie du auf “dauernd Müll-Angebote” kommst. 🙂

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Pvlermo

Ihr macht das ja nicht umsonst, sondern verdient an den Links. Weniger wäre mehr bei den Deals (wie am Anfang).

Beispiel Black Friday: Bei Mediamarkt gab es nur 1-2 Angebote, die gut waren. Bei Digitec ebenfalls. Also nur eine List mit aussergewöhnlichen Angeboten. 10% Rabatt kann jeder slebst finden.

Tom
Gast
Tom
vor 3 Monate

Ich verstehe nichts. Was wird denn geschenkt. Nichts?

bat
Points: 1067
bat
vor 3 Monate
Antwort auf  Tom

“Erledigt – du erhältst das Rubbellos automatisch in deinem Konto gutgeschrieben.”

“Bis zu 100 Euro ist mir zu spekulativ. Wie viel erhalte ich wirklich?
Ich hatte bisher von 7 Euro bis 84 Euro alle Beträge dabei. Das 100 Euro Rubbellos finden wir hoffentlich auch noch ?”

Wenn Du schreiben kannst, kannst Du bestimmt auch lesen? 😀

Pvlermo
Admin
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 10045
vor 3 Monate
Antwort auf  Tom

Also erstaunlicherweise hatte ein Kollege von mir ein Ticket für 40€ (die kann man sich sofort auszahlen lassen)

memberx
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1924
vor 1 Monat

Werberlink!?!?

Daniel
Gast
Daniel
vor 1 Monat

Scam – Verkauft eure Daten nicht so billig!

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  Daniel

Ich denke um die Daten geht es hier weniger. Das sind meist fast Spielkasinos mit sehr schlechten Chancen für den User (schlechte Kurse bei Kauf / Verkauf), so dass die meisten ihr Geld schnell verlieren. Diese Firmen sichern die Wetten der User meist nicht mal ab, weil sie wissen, dass sie im Schnitt das meiste verlieren.

Ist übrigens das gleiche wie mit den CFD Anbietern für Aktion, z.B. Plus500. Mal den Blog der Financial Times lesen und nach der Firma suchen, das ist erleuchtend…

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat
Antwort auf  M.W.

Mit dem Unterschied, dass sie per Gesetz nicht als Spielbanken gelten.

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat

Diese Firmen zocken einem überall ab. Am besten ist noch Bitstamp, da kann man auch per SEPA Euros ein- und auszahlen.

Mal abgesehen davon, dass Bitcoin ausser zur Spekulation fast keine Anwendungen in der realen Welt gefunden hat. Wird immer noch zum Drogen kaufen verwendet, aber das ist recht dumm, denn Bitcoin ist “pseudonym”, aber alles andere als “anonym”.

Für diesen Zweck gibt es ZCash und Monero.

Marcel_1976
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 4491
vor 1 Monat

DONT: Ich habe das vor einer weile gemacht, seit dem Zeitpunkt erhalte ich Anrufe von Handynummern die sich als Versicherungsvertreter, Sicherheitsberater für Wohnungen etc. anpreisen.
Die Daten werden verkauft!

M.W.
Gast
M.W.
vor 1 Monat

Hat jemand recherchiert, wie viel die Gebühren für das Einzahlen und das Auszahlen sind (inkl. Gebühren der eigenen Bank/Kreditkarte)?

tstm
Points: 426
vor 3 Monate

oh ja swissborg. token mit wirklich einzigartiger utility.

×







Abgelaufenen Deal melden
Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen