Alles Wichtige zum Black Friday bei Coop

Coop ist einer der grössten Einzelhändler in der Schweiz. Hier kann man in zahlreichen Filialen sowie im Onlineshop einkaufen. Das Sortiment umfasst hauptsächlich Lebensmittel, aber zu Coop gehören weit mehr als nur Supermärkte. Hier soll es aber nur um die Supermärkte gehen, denn die anderen Shops haben jeweils eigene Angebote zum Black Friday. Die Lebensmittelhändler überzeugen besonderes mit ihrer Auswahl an Feinkost.

Angebote von Coop zum letzten Black Friday

Coop beteiligt sich schon seit einigen Jahren am Black Friday und bietet seinen Kunden an diesem Tag einige Sonderangebote.

Allerdings sollte man von einem Supermarkt keine Topangebote zum Black Friday erwarten, da dieses Shoppingereignis für Supermärkte keine grosse Bedeutung besitzt. Schliesslich kauft man in der Regel das ganze Jahr über in schöner Regelmässigkeit im Supermarkt ein und nimmt dabei immer all das mit, was man haben möchte. Die Rabatte können die Kunden also höchstens dazu bewegen, einzelne Einkäufe früher als geplant zu machen oder marginal mehr zu kaufen als benötigt.

Die Aktion von Coop zum letzten Black Friday war wie folgt gestaltet:

  • Wer Nivea-Produkte gekauft hat, bekam diese zum halben Preis, sofern er mindestens zwei Artikel von der Marke im Einkaufswagen hatte.
  • Wer Frischfleisch an der Theke gekauft hat, bekam darauf einen Rabatt von 33%, sodass er nur zwei Drittel des regulären Preises zahlen musste.
  • Die Feinkost von Coop wurde bereits weiter oben erwähnt. Dazu zählt auch Wein, der zum letzten Black Friday mit einem Rabatt von 22% angeboten wurde. Dafür musste man aber mindestens zwei Flaschen kaufen.
  • Alles aus den Bereichen Uhren und Schmuck wurde um 30% reduziert.
  • Alles von der Marke Satrap konnte man zum Black Friday um 40% reduziert angeboten, sodass man als Kunde nur etwas über die Hälfte des regulären Preises dafür zahlen musste.
  • Zuletzt gab es noch einen Rabatt von 30% auf alles fürs Bad.

Diese Rabatte erscheinen auf den ersten Blick recht gut, aber sind sie das wirklich? Wer öfter bei Coop einkauft, weiss, dass die Wochenangebote in etwa genauso gestaltet sind. Hier sind also bloss einige reguläre Wochenangebote zusammengefasst. Zudem konnte man hier bei einem regulären Wocheneinkauf kaum sparen – nur wenige Produkte wurden reduziert, und damit das in einem normalen Wocheneinkauf einen grossen Unterschied macht, waren die Rabatte zu niedrig gewählt.

Unsere Vorhersage für die Angebote bei Coop zum Black Friday 2020

Wir halten es für wahrscheinlich, dass Coop auch in diesem Jahr wieder eine Rabattaktion zum Black Friday bieten wird. Das ist wahrscheinlich, weil Coop einerseits erklären müsste, wieso man zum Black Friday 2020 von Rabattangeboten absieht, und weil andererseits in diesem Jahr wahrscheinlich auch einige Konkurrenten Rabatte bieten werden und sich daher der Wettstreit um die Kunden verschärft hat.

Wie aber werden die Rabattangebote von Coop zum Black Friday 2020 gestaltet sein? Wir denken, hier sollte man sich besser nicht zu viele Hoffnungen machen. Im Lebensmittelhandel ist der Black Friday recht unbedeutend, da die meisten Kunden aus Gewohnheit immer beim gleichen Händler einkaufen und die Rabatte daher wenig zum Wettstreit beitragen können.

Daher halten wir es für wahrscheinlich, dass die Rabatte bei Coop zum Black Friday 2020 einerseits nicht allzu hoch bemessen sein werden und dass andererseits längst nicht das gesamte Sortiment von den Rabatten betroffen sein wird. Konkret könnten wir uns etwa vorstellen, dass es einen niedrigen Rabatt von 10% oder 20% auf ausgewählte Produktkategorien geben könnte. Dieser könnte auch für Produkte einer bestimmten Marke gelten. Bei dieser Ausgestaltung ist es zudem wahrscheinlich, dass man den Rabatt erst nutzen kann, wenn man eine bestimmte Mindestmenge an Artikeln aus dem Sortiment kauft. Denkbar, aber aufwändig, wäre ein Rabatt, der mit der Anzahl Artikel stufenweise steigt.

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen