Apple iPad 2021 mit 64GB Speicherplatz bei MediaMarkt für 279 Franken

Apple iPad 2021 mit 64GB Speicherplatz bei MediaMarkt für 279 Franken

CHF 279.- CHF 315.- -11% Zum Deal
28

Bis zum 30.09. oder solange Vorrat gibt’s bei MediaMarkt das beliebte Apple iPad aus der 2021-Reihe mit 64GB Speicherplatz zum Aktionspreisvon 279 Franken. Laut Recherche liegen die Vergleichspreise sonst bei ca. 315 Franken.

Update - 2022.09.27Erinnerung an diesen Deal! Nur noch 3 Tage lang gültig!

Edit: Laut Preispirat-Suche lag der Bestpreis bereits tiefer, nämlich bei 266 Franken bei amazon.it! Dennoch kein schlechtes Angebot derzeit 🙂

  • Variante: 64 GB, WiFi, Space Grau
  • Farbbrillantes 10.2″-Multi-Touch «True Tone»-Display (500 Nits Helligkeit) mit einer Auflösung von 2160 x 1620 px (unterstützt Apple Pencil der 1. Generation)
  • Kommunikation über Bluetooth 4.2 und 802.11ac WLAN
  • 8-Megapixel-Weitwinkel-Hauptkamera (f2.4-Blende, HDR-Fotos u.v.m.)und 12-Megapixel-Facetime-Frontkamera (HDR, Folgemodus u.v.m.)
  • A13 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur und Neural Engine
  • Betriebssystem: iPadOS

×







    Deal melden
    Abonnieren
    Benachrichtigung über
    guest
    23 Kommentare
    bestbewertete
    neuste älteste
    Inline Feedbacks
    View all comments
    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 2 Tage

    Noch etwas zu Mediamarkt. Auch wenn man es per Post bestellt, muss man für eine Reparatur zum Laden gehen. Neben den sehr unfairen Reparaturbedingunen ein weiterer Grund, dort nur etwas zu kaufen, wenn es sehr viel billiger ist. Oder wenn man sowieso gedenkt, z.B. AppleCare zu kaufen. (Was sich für dieses alte Tablet sowieso nicht lohnt).

    Arabaus
    Points: 698
    vor 2 Tage
    Antwort auf  M.W.

    was für ein nonsense. wenn man ein wenig versteht wie es funktioniert dann weiss man das immer der hersteller die garantieleistungen erbringt und all die kanäle lediglich den “pöstler” spielen und die leistungen vom hersteller an den kunden weiter kommunizieren müssen

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 665
    Antwort auf  Arabaus

    Falsch. Apple gibt grundsätzlich nur 1 Jahr Garantie. Für bei Apple gekaufte Geräte müssen sie aufgrund der CH-Gesetzgebung 2 Jahre gewähren. Für nicht bei Apple gekaufte Geräte steht im zweiten Jahr der jeweilige Händler in der Verantwortung. Bei vorliegendem iPad also Mediamarkt. Aus eigener Erfahrung kann ich ebenfalls nur dazu raten, Mediamarkt zu meiden.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Tag
    Antwort auf  Arabaus

    Ignoranz macht glücklich…. Ich empfehlen Ihnen die Weltwoche, würde passen…

    exthomeboy
    Points: 1161
    vor 8 Tage

    Sind diese Dinger auch für die mobile Bildbearbeitung geeignet?

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 8 Tage
    Antwort auf  exthomeboy

    Der Prozessor ist recht schnell. Aber ist halt ein Tablet und kein Laptop. Photos etwas aufbessern geht sicher. Allerdings für das Übertragen braucht es eine gute App vom Kamerahersteller, sonst USB-2 Geschwindigkeit und Adapter für SD-Karten dazu kaufen.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 8 Tage
    Antwort auf  M.W.

    Dazu nur mit dem alten Pen kompatibel. Der kostet dann aber fast die Hälfte des Geräts…

    Andi
    Gast
    Andi
    vor 8 Tage
    Antwort auf  M.W.

    Der Nachfolger kommt wohl schon im Oktober, vermutlich wegen USB-C mit dem neuen Pen und mit grösseren Display/weniger Rand.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Tag
    Antwort auf  Andi

    Natürlich wird man den Nachfolger wohl erst mal ein paar Monate nicht unter den erwarteten 360-380 Franken finden. Aber wenn es tatsächlich ein Design-Update gibt, dann wird die Lebensdauer das wohl locker wettmachen. Oder man kann ihn nach 2 Jahren für 2/3 des Kaufpreises wieder verkaufen. Dieser hier wird dann etwa wie ein Iphone 6 heute aussehen…

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 8 Tage

    Wäre interessant, aber falls mal eine Garantiereparatur, dann doch lieber nicht bei Mediamarkt. Am Ende 150 Franken dafür zahlen, dass sie das defekte Gerät wieder rausrücken? Da warte ich lieber, bis es das Gerät bei einem seriösen Händler mal in Aktion gibt. Es ist ja schon recht alt und wird ev. bald mit einem Basis-Modell mit modernerem Design ersetzt.

    Handyvergleich
    Gast
    Handyvergleich
    vor 8 Tage
    Antwort auf  M.W.

    Das kann man auch einfach über Apple regeln lassen… Verstehe das Problem nicht

    max435
    Gast
    max435
    vor 8 Tage
    Antwort auf  Handyvergleich

    Über Apple geht doch nur die ersten 12Mt, oder nicht?

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 8 Tage
    Antwort auf  max435

    Ja, und weil die Apple Reparaturen so teuer sind, ist Mediamarkt alles andere als kulant, sprich, man findet einen Grund, das Gerät nicht auf Garantie zu reparieren. Und dann wollen sie noch 100-150 Franken für den Kostenvoranlschlag, damit man das Gerät überhaupt zurück bekommt.

    prancer
    Schon über 300 Kommentare geschrieben
    Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
    Points: 5239
    vor 2 Tage
    Antwort auf  M.W.

    Boah das ist ja echt dreist.

    Arabaus
    Points: 698
    vor 2 Tage
    Antwort auf  M.W.

    Ich glaube nicht das es an Media Markt liegt sondern an Apple. Sie werden es wohl an Apple schicken und Apple lehnt wohl die Garantie ab und verlangt Kosten für die Reparatur.

    schnaeppchenjaeger94
    Points: 665
    Antwort auf  Arabaus

    Mediamarkt wendet jeden noch so dreisten Trick an. Kürzlich wollten sie mir bei einer Onlinebestellung ein bereits geöffnetes und gebrauchtes iPhone unterjubeln. Ich durfte dann zu einer Filiale, um das Produkt zurückzugeben und mein Geld zurückzubekommen.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Tag

    Und sie nehmen auch keine Reparaturen mit der Post an. Man kann zwar online bestellen und das Gerät dann irgendwohin senden lassen. Wenn man einen Schaden am Gerät hat, muss man in einen Mediamarkt fahren, sonst weigern sie sich, ihn zu reparieren.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Tag
    Antwort auf  Arabaus

    Nein, nach einem Jahr entscheidet der Laden und kann es bei Apple oder irgendwo reparieren lassen. Bei Melectronics habe ich einmal einen Macbook Pro mit verkratztem Rückdeckel und kaputten Schrauben und USB-Anschluss zurück bekommen. Migros hätte eine “eigene Firma”, die das repariert. Hatte dann nach 2 Mal zurückschicken den Kaufpreis zurück bekommen.. Weiss nicht, ob Migros ihre Geräte immer noch “selber” repariert.

    Andererseits natürlich verständlich mit den Apple Reparatupreisen…

    stephen
    Gast
    stephen
    vor 8 Tage
    Antwort auf  max435

    Das würde mich interessieren. Wo steht, dass das nur für die ersten 12 Monate gilt?

    Denn die weltweite(!) Garantie von Apple ist eines der nicht zu unterschätzenden Gimmicks, die man bei den sonst überteuerten Geräten dazubekommt.

    Ich dachte das sei eben 24 Monate…

    sonoro
    Points: 405
    vor 8 Tage
    Antwort auf  stephen

    Ich dachte auch, dass es nur die ersten 12 Monat direkt über Apple geht, danach muss man sich an den Händler wenden.

    Apple bietet ja eine einjährige Garantie (siehe hier: Auf ein (1) Jahr beschränkte Apple-Garantie – (SCHWEIZ)), während dieser Zeit kann man sich direkt an Apple wenden, egal wo gekauft. Die gesetzliche Gewähleistung von 2 Jahren muss ja der Händler übernehmen, nicht der Hersteller, von daher hätte ich gedacht, dass Apple einem nach einem Jahr dann an den Händler weiterverweist. Ausprobiert habe ich es selbst aber noch nie.

    max435
    Points: 982
    vor 8 Tage
    Antwort auf  sonoro

    So ungefähr habe ich mir dies auch vorgestellt. Bis jetzt hat sich ein Problem nur innerhalb der ersten 12Mt ergeben, deswegen auch keine Erfahrung.

    M.W.
    Gast
    M.W.
    vor 1 Tag
    Antwort auf  stephen

    Mit Apple Care (was nochmals einen ziemlich hohen Aufpreis kostet) hast Du bei Iphone 2 Jahre und Macbooks 3 Jahre Garantie. Bei Macbooks würde ich es empfehlen, denn nur schon die kleinste Reparatur ist bei Apples Reparaturpreisen ein Totalschaden.

    manna0987
    Points: 2277
    vor 8 Tage

    Guter Deal. Gabs dann aber bei Amazon schon einiges günstiger. Ich warte auf black friday 😉

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen