airbnb Gutschein – CHF 40.- Rabatt auf deine erste Buchung

Aktualisiert am: 26.01.2019

Bei airbnb kannst du Ferienwohnungen, Zimmer und andere Unterkünfte von Privatpersonen buchen – mit unserem airbnb Gutschein geht das jetzt noch günstiger. In letzter Zeit hat die Beliebtheit des Wohnungsvermittlungsdienstes stark zugenommen. Die Unterkünfte machen je länger je mehr den klassischen Hotels Konkurrenz. Je nachdem an welchem Ort man unterwegs ist, sind die Zimmer unglaublich günstig oder auch eher teuer. Wir zeigen dir, wie man bei der Buchung ganz einfach CHF 40.- spart.

Registriere dich hier um 40.- Franken Rabatt zu erhalten

Neukunden Rabatt bei airbnb

airbnb Gutschein

So sieht’s aus, wenn du deinen airbnb Gutschein einlöst.

Für Neukunden ist es am Einfachsten, einen saftigen Rabatt bei airbnb zu erhalten. Dafür ist nicht einmal ein Gutscheincode notwendig. Du musst dich bloss über diesen Link bei airbnb registrieren und bei deiner ersten Buchung wird dir CHF 40.- vom Rechnungsbetrag abgezogen. Einige Einschränkungen gibt’s bei diesem Deal jedoch:

  • Dein Buchungsbetrag muss mindestens CHF 75.- betragen: In den USA oder Europa wirst du diesen Betrag locker mit ein bis zwei Nächten erreichen. Auch in Südamerika oder Südostasien gibt’s top Unterkünfte, die pro Nacht so viel kosten. Bist du aber als Backpacker unterwegs und musst auf dein Budget achten, wirst du diesen Betrag erst erreichen, wenn du mehrere Nächte miteinander buchst.
  • Der Rabatt gilt nur für Neukunden: Wenn du bereits ein Profil bei airbnb erstellt hast, kannst du leider nicht vom Rabatt profitieren.

Tipp: Wenn du dich bereits registriert hast und du trotzdem von dem Rabatt profitieren möchtest, gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Ein Mitreisender von dir erstellt ein neues Profil und ihr bucht die Unterkunft darüber.
  • Eine nicht mitreisende Person erstellt ein Profil und bucht die Unterkunft für dich.

Vom Neukundenrabatt über CHF 40.- profitieren: Klicke hier.

Gutschein für Bestandeskunden bei airbnb

Bis vor einigen Jahren gab es bei airbnb immer einmal wieder Gutscheine für Bestandeskunden. CHF 10.- Rabatt auf deine nächste Reise nach Miami, CHF 15.- Rabatt für deine Reise nach New York und vieles mehr. Seit nunmehr über einem Jahr hat airbnb keine Gutscheincodes für Bestandeskunden mehr veröffentlicht. Obwohl viele Gutscheinseiten behaupten, es gäbe weiterhin solche Rabatte, stimmt dies nicht. Es handelt sich dabei lediglich um Click-Bait. Die einzige Möglichkeit als Bestandeskunde von einem airbnb Rabatt zu profitieren, findest du oben unter “Tipp”.

Coupons für airbnb Entdeckungen & Orte

airbnb Rabatt

Entdeckungen & Orte

Seit einigen Monaten gibt’s für die USA die Funktionen Entdeckungen & Orte. Bei Entdeckungen handelt es sich um Trips, die von Einheimischen angeboten werden. Kochkurse, Surfkurse, Stadtführungen, Rapkurse oder Segeln sind Beispiele. Bei Orte handelt es sich um Reiseführer / Reiseempfehlungen für Städte. Wo finden sich welche Sehenswürdigkeiten, tolle Restaurants, Geheimtipps und vieles mehr. Beide Funktionen sind stand heute (29.06.2017) nicht für Europa verfügbar. Airbnb hat jedoch versprochen, diese Funktionen bald auf weitere Städte und Länder auszuweiten.

Auch für Entdeckungen & Orte gibt es zur Zeit keine Gutscheincodes. Wir halten es aber für möglich, dass es in naher Zukunft wieder Gutscheine für diese beiden Funktionen geben wird. Dies, damit diese neuen Funktionen von den Usern vermehrt ausprobiert werden. Zur Zeit scheint es so, dass Entdeckungen & Orte noch nicht so beliebt sind.

Rabatte oder Gutscheincodes für Gastgeber?

Auch für Gastgeber sind zur Zeit keine Gutscheincodes und Rabatte vorgesehen. Obwohl airbnb eigentlich viele Möglichkeiten hätte: Keine Service-Gebühren für Gastgeber mehr verrechnen, Rabatte für Superhosts, für jeden zehnten willkommen geheissenen Gast keine Service-Gebühren verrechnen und so weiter.

Meine eigenen Erfahrungen mit airbnb

Guter Gastgeber

So sieht ein gutes Profil aus.

Ich habe bereits oft in airbnb Unterkünften übernachtet. Von der billigsten Unterkunft für CHF 3.30 pro Nacht bis zum Luxus-Mehrzimmerapartement habe ich viele Schlafplätze gesehen. Meine Erfahrungen bisher waren äusserst positiv. Die Gastgeber sind zuverlässig und freundlich, die Zimmer sauber und sehen aus wie auf den Bildern. Schöne Erlebnisse waren etwa gemeinsame Spieleabende, private Stadtführungen, eine Kneipentour und vor allem viele spannende Gespräche über Land und Leute. Nur einmal wurde ich negativ von einem dreckigen Zimmer überrascht. Dies vermeidest du, wenn du folgende Tipps beachtest.

Tipps für deine Buchung

Wenn du sicher gehen möchtest, dass du keine schlechten airbnb Erfahrungen machst, halte dich an folgende Tricks:

  • Buche nur Unterkünfte, die bereits viele (gute) Bewertungen haben.Lies die Bewertungen deiner Unterkunft genau durch. Das ist eigentlich ein Nobrainer, trotzdem geht dieser Punkt oft vergessen.
  • Achte dich darauf, dass von der Unterkunft einige Bilder vorhanden sind. So kannst du dir gut vorstellen, wie das Zimmer aussieht. Überprüfe, dass beispielsweise auch das Bad, das Wohnzimmer und die Küche abgebildet sind.
  • Du erfährst auch viel über deinen Host / Gastgeber, wenn du die Beschreibung der Wohnung durchliest. Je liebevoller diese ist, desto sicherer bist du, dass du eine gute Wohnung gefunden hast.
  • Buche möglichst oft bei Superhosts. Das sind Gastgeber, die bei allen Bewertungskriterien ausser einer die Maximalpunktzahl haben. Nachteil hierbei ist jedoch, dass Buchungen bei Superhosts meist ein wenig teurer sind.

Alternativen zu airbnb

airbnb Mitbewerber wimdu

Screenshot der Wimdu Website

Natürlich gibt es einige Alternativen zu airbnb. Uns konnte jedoch keine davon wirklich überzeugen. Das Original der Wohnungsvermittlerdienste hat mit Abstand die meisten Wohnungen  und Unterkünfte (über 3 Millionen gelistet) ausgeschrieben, die Kontrollmechanismen greifen am besten und die App ist auch toll. Trotzdem möchten wir euch folgende Dienste nicht vorenthalten:

Wimdu: Ein Unternehmen von Rocket Internet mit Sitz in Deutschand. Wirbt mit den günstigsten Preisen, was aber nicht immer der Fall zu sein scheint. Vor allem für Deutschland eine Alternative. Bietet viele Zahlungsoptionen an.

9flats: Ursprünglich auch ein deutsches Unternehmen. 9flats hat viele gute Bewertungen bei Trustpilot und man kann mit vielen verschiedenen Zahlungsarten bezahlen. Zum Beispiel mit Bitcoin oder Paypal.

Housetrip: Ein Unternehmen aus der Schweiz, welches jetzt zu Tripadvisor gehört. Hat über 300’000 Unterkünfte gelistet.

Deine Meinung? Deine Fragen?

Hast du Fragen zu airbnb oder funktioniert der Gutschein bei dir nicht? Hast du selbst gute Erfahrungen mit dem Wohnungsvermittlungsdienst gemacht? Oder ein Problem erlebt?
Lasse es uns in den Kommentaren wissen! Wir freuen uns über jede Einsendung.

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen