Abgelaufen

Temporäre Abschaffung des „-“ (cold) auf Preispirat – Stimme ab, was am meisten Sinn macht

Dealbewertung+100
Dealbewertung+100

Ihr habt in den letzten Wochen bestimmt bemerkt, dass sehr viele eingeschickte Deals cold gevoted wurden. Ob berechtigt oder nicht, für diejenigen User, welche sich die Mühe gemacht haben, einen Deal auf Preispirat zu veröffentlichen, ist ein kalter Deal in vielen Fällen sehr frustrierend.

Manch ein User hat sich nach einem kalten Deal dazu entschieden, fürs Erste keine weiteren Schnäppchen auf Preispirat einzuschicken.

Das ist schade für die Community, denn nur wenn alle frei von der Leber weg ihre gefundenen Deals, Aktionen und Schnäppchen einsenden, gibt’s hier auf Preispirat auch eine Übersicht mit allen top Deals.

Wir haben uns aus diesem Grund entschieden, testweise den „-“ Button zu entfernen. Jetzt kann man einen Deal nur noch liken, oder eben nicht darauf reagieren.

Wir haben eine kleine Umfrage dazu erstellt zudem freuen wir uns auf eure Kommentare mit Detailmeinungen zu dem Thema! Wir hoffen auf eine sachliche Diskussion.

 

60
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
gupa
Mitglied

Eine Möglichkeit wäre auch noch + und – separat auszuweisen, dann sieht man wenigstens wenn ein Deal stark polarisiert

schnäpplischnäppli
Gast
schnäpplischnäppli

Super Idee! @juelu , findest du nicht auch?

Thaek
Mitglied

Meine Meinung dazu: Gilt hier etwa Quantität vor Qualität? Die Deals welche Minus gevotet wurden waren auch meistens schlecht. Das alte System war super muesste die kalten Deals gar nicht mehr ansehen, die User hatten schon recht. Die Poster lernen also entweder etwas daraus oder dann können wir getrost auf deren Beiträge verzichten – wir sind hier ja nicht im Kindergarten wo es keine schlechten Deals gibt und auf jeden Rücksicht genommen werden muss.

Walulis
Mitglied

insbesondere da die dislikes ja sonst keine Auswirkungen hatten. Aber wenn sich jemand so angegriffen fühlt, dass Leute bei schlechten Deals mit Reflink Dislike drücken…

Misanthrop
Mitglied

Deine Meinung finde ich leider überhaupt nicht nachvollziehbar.
Was man merkt sind nicht „schlechte Deals“ sondern welche Deals halt beliebt sind und welche nicht. Ich poste wahnsinnig viel im Bereich „Beauty“ sprich Douglas, Import Parfümerie, Marionnaud… und kriege oft Cold Votes, dies nicht weil der Deal schlecht ist sondern weil es viele einfach nicht benötigen.

dave0815
Mitglied

Auch ich habe schon für einen Deal mehr als 20 Minuspunkt bekommen und das Leben ging weiter. Sehe es so wie meine Vorredner. Das Minus ist ein wichtiger Indikator um die Qualität eines Deals zu bestimmen. Wenn ein Deal „ kalt“ wird, so sehe ich auf einen Blick von welcher Qualität er ist, ebenso in die andere Richtung. Ich sehe hier nicht das systematische Nutzer oder bestimmte Produkte ein Minus bekommen von dem her finde ich die Abschaffung des Minus Button schade. Für mich war es die Mühe wert einen Deal zu erstellen wenn ich nur einem User geholfen habe… Weiterlesen »

mudeki
Editor

Finde es schade das in den letzten Wochen einzelne User Deals bzw. sogar ihre User gelöscht haben aufgrund von zuviel negativem Feedback. Also für mich braucht es weiter den – Button, nicht alle Deals sind toll und das muss man auch ausdrücken können und das egal von wem sie eingestellt wurden. Schöne Idee von @gupa das separate ausweisen von + / – Votes, ggf. zusätzlich zum Gesamtergebnis (so erkennt man auch wieviel Aufmerksamkeit ein Deal überhaupt hat). Was ich mir wünschen würde, dass – Votes mehr kommentiert werden (zur Pflicht würde ich es nicht machen wollen), nur so kann der… Weiterlesen »

Walulis
Mitglied

Leider waren einige Leute eingeschnappt, wenn man ihnen seinen Downvote erklärt hat…aber ansonsten stimme ich dir absolut zu, und vlt sogar zur Pflicht machen. Wenn es ein paar Optionen gibt die man Haken kann (schlechter deal/zu teuer/nicht für mich geeignet/andere). bei andere sollte man es dann auch ausführen.

colin
Mitglied

Ich unterscheide 3 verschiedene Situationen:
– Deals welche ich wertvoll finde/mich interessieren – diesen gebe ich ein plus
– Deals welche mich nicht interessieren (weil ich einfach kein Bedarf nach dem Produkt habe) – diese bewerte ich nicht
– Deals welche aus meiner Sicht keinen Nutzen bringen/nicht auf die Seite gehören – zB weils keine echten Deals sind oder weil zu häufig das gleiche kommt/wieder hochgeschoben wird – diesen gebe ich ein minus

Entsprechend finde ich brauchts die beiden Optionen, um die drei Situationen zu unterscheiden.
Ich fänds aber ok wenn bei einem minus ein Kommentar geschrieben oder ein Grund ausgewählt werden müsste.

Misanthrop
Mitglied

Genau das ist meiner Meinung nach die richtige Handhabung. Wertvoll und notwendig finde ich deinen zweiten Punkt, dass nicht aus Desinteresse ein Minus gevotet wird.

Leonard
Gast
Leonard

So läuft es nunmal auf solchen Dealseiten – siehe mydealz. Da funktioniert es auch mit minus Votes.
Wer cold gevotet wird, muss es halt mit Fassung tragen und evtl. das nächste Mal den Deal besser beschreiben oder einen besseren Deal finden.
Gewisse Cold Votes waren berechtigt – auch Deals von euch Preispirat Admins wurden zurecht Cold gevotet. Bei Mydealz wäre das mit 4Stellig – bestraft worden.

Kommentator0815
Mitglied

Recht hast du!
Aber: Deals von Admins düfen nicht Cold gevotet werden! Haha =))

Walulis
Mitglied

Ui, bald wird dein Kommentar weg sein :o)

Kommentator0815
Mitglied

Meiner oder seiner? 😉 Nein, ich glaube die Admins von Preispirat verstehen den Spass und bis anhin konnte ich nicht feststellen, dass sie je Kritik gelöscht hatten – muss man ihnen anrechnen!

Walulis
Mitglied

leider nicht korrekt, da meine Kommentare mehrmals gelöscht wurden, insbesondere als Herr Admin betonte das Einnahmen wichtiger als likes sind…und mein alter Account wurde shadow-banned.

EDIT: Verzeih das „nicht korrekt“, wollte schnell posten bevor wieder gelöscht wird und ich einen anderen Account verwenden muss.

Kommentator0815
Mitglied

schauen wir mal, ob das hier stehen bleibt…

arac
Mitglied

Boah Kommentator0815. Bei dir ist der Name wirklich Programm. Du gehst einen so auf die Nerven mit deinen 0815 Kommentaren. Wie ich gesehen habe, hast du noch nichts aber auch gar nichts für preispirat gemacht. Kein einziger deal aber einen auf prollo machen. Nerv deine Mami aber nicht uns.

Misanthrop
Mitglied

Wie wärs wenn man anständig bleibt 🙂 ?

JEAN
Gast
JEAN

What if the minus only reduces the heat but it can not be negative temperature (stopnat zero). That way if wont be cold but less warm… and everyone is happy. And the sensitive flowers who cant take that their allegedely rubbish deal is voted cold wont even see, they will just it not very hot.

Kommentator0815
Mitglied

Das ist mal eine gute Idee !!! So fühlen sich die mit den schlechten Deals zumindest nicht gedisst! *top*

fhortner
Gast
fhortner

ist doch genauso mit den likes und dislikes von den Kommentaren hier und der Sortierung der Kommentare nach den meisten Likes. Ich finde es witzig.

Ja, so ist einfach die heutige Welt. Mir ists egal. Und wenn mein Kommentar -100 dislikes hat, Meinung ist Meinung und wir haben ja Meinungsfreiheit.
Ich fände es aber gut, wenn auch die Admins hier mitdiskutieren würden, immerhin sind sie es, die ein neues System umsetzen müssten oder evtl. wollen 😉

So long, ich warte auf die meisten Dislikes 🙂

Kommentator0815
Mitglied

Es gibt schlechte Deals und die Möglichkeit jene zu identifizieren fehlt nun. Alles weil jemand nicht Kritikfähig war. Tja, das Leben ist hart und die Anonymität im Internet eben auch ehrlich. Postet gute Deals, dann werden sie heiss 😉

CrAnkLegend
Editor

Ich finde diesen Lösungsansatz fürs Erste gut – mir ist in letzter Zeit überdurchschnittlich oft aufgefallen, dass wild „Minus“ gevotet wurde obwohls gar kein schlechter Deal war – siehe ZAK Deals, 15% Digitec/Galaxus Guthaben geschenkt. Ich bin jetzt nicht gerade ein Fanboy von Galaxus, aber man muss doch auch erwähnen, dass sie teils Hammerangebote haben und solche Deals diese positiven Einsparungen verstärken, und dann wird der Dealersteller – in meinen Augen völlig unberechtigt – mit Minus bestraft, weil ein paar Trolle denken sie müssen jetzt mal alle Deals Minus liken (Ja, das gibt es mehr als genug oft pro Tag).… Weiterlesen »

Ch84
Mitglied

Ich habe den von CrAnkLegend erwähnten Zak Galaxus/digitec Gutschein Deal erstellt. Für mich ein klarer no Brainer… 115.- Galaxus/digitec Guthaben (gleichwertig wie Cash auf der Seite) mit 2 Jahren Gültigkeit und verlängerbar für 100.-… kaufe immer mal wieder dort ein und derartige Aktionen sind selten, vor allem weil es wie CrAnkLegend erwähnt dann auch für einen Top Deal eingesetzt werden kann. Dennoch war mir bereits beim Einsenden klar, dass dies kein Mainstream Deal ist (zumal man ein Zak Konto haben muss). Da aber einige hier bereits das Konto dank Gratisguthaben erstellt haben, ist es trotzdem dealwürdig. Dass der Deal aber… Weiterlesen »

Misanthrop
Mitglied

Finde ich super, die Cold Votes waren teilweise einfach total unverständlich.
Ein Cold Vote auf Grund eines Deals den man einfach nicht braucht ist für mich nicht vertretbar. Als Beispiel der Deal: „25% auf Pflege bei Douglas“ im Moment -6… Wieso? Der Deal ist doch super. Aber halt auch nur so fern man Pflege benötigt. Benötigt man diese nicht, hat man meiner Meinung nach einfach die Finger von den Votes zu lassen.

Jimmy
Mitglied

Das Problem ist, dass das Minus Voting auch verwendet wird – wenn das Produkt nicht interessiert – wenn man als Troll die Leute/Neulinge verarschen will. Eine Lösung gegen die Trolle weiss ich nicht. Ich würde das Minus Voting lassen um zu zeigen ob der Deal wirklich gut ist oder nicht. Aber vielleicht ein dritten Button einführen – ob der Deal/Produkt überhaupt für die Community interessant ist. So sieht man auch was bei der Community besser ankommt und kann das Deals auf der Homepage besser segmentieren. z.B nur Elektronik Deals, Beauty Deals, Reise Deals, etc. und/oder die eingeloggten User sehen dann… Weiterlesen »

babu
Mitglied

mich nerven einfach nur die kommentare „gabs auch schon mal günstiger“. das bringt gar nichts, wenn in den letzten monaten keine anderen aktionen waren.

Altcoindealer
Mitglied

Der Dislike Button muss bleiben. Es tauchen hier viel möchtegern deals auf. Das soll kein angriff aif die Leute sei welche die Deals einsenden. Ich hatte auch schon ein Deal eingesendet wo es 30% Rabat auf Bücher gab bei Exlibris. Ein anderer User hat mich dann darauf aufmerksam gemacht das man auf billigbuch.ch alles günstiger findet. Von daher braucht den schon!

Misanthrop
Mitglied

Auf einen gewissen Punkt aufmerksam machen kann man aber auch nur in den Kommentaren…

ubik
Mitglied

Dann muss der User aber jedes mal zuerst die Kommentare durchschauen, um zu sehen, ob der Deal jetzt wirklich gut ist oder nicht..

Misanthrop
Mitglied

Was für mich übrigens noch ein weiterer Punkt ist sind die „allgemeinen“ Beiträge. Diese sollten ebenfalls überarbeitet werden was die Likes betrifft:
Drücke ich oben in der Sparte auf „Hot“ fliegt mir als erstes immer der Post „In eigener Sache: Der Black Friday ist vorbei – Ein Hoch aufs Moderationsteam!“ ins Auge, nun auch dieser hier. Das finde ich nicht gut.

Naifu
Mitglied

Das Ganze muss man entspannt sehen. Oft sind Deals für den einen aus der persönlichen Situation nichts wert, aber für den anderen schon.

Mir wurde mein erster Deal (Hue Lampe bei Amazon) in’s Kalte gevoted. Ging meine Welt nicht unter. Für mich war der Deal gut, da ich nur genau 1 Lampe brauchte. Für andere war’s kein guter Deal da es die im Set schon billiger gab.

Das kann ja jeder immer noch für sich entscheiden. Ein Deal ist ja nicht plötzlich weg, nur wenn er downgevoted wurde.

Roebu
Mitglied

Ich finde beide Lösungen ok.
Dass es nun keinen „Dislike-Button“ mehr gibt, vereinfacht es nur.
Ich denke wichtig ist vor Allem, dass sich keiner persönlich angegriffen oder gar verletzt fühlen sollte, wenn ein publizierter Deal nicht „geliked“ oder gar „disliked“ wird. Es geht ja um den Deal und nicht die Person.
Spannend wäre allerdings, wenn man einen Dislike kommentieren müsste, damit er angenommen wird.
Just my 2 Cents…

Charmyi
Mitglied

Ich denke immer noch, dass es frustrierender ist, bei -10 zu sein, als bei 2. zu sein. (Persönlich, da ich einen Übersetzer durchlaufen muss, da ich kein Deutsch spreche, dauert es lange, um Angebote zu veröffentlichen Ich möchte nicht jedes Mal „stören“, wenn Julian auf Whatsapp ist. Deshalb bin ich auf der Website weniger aktiv und teile Angebote über die Whatsapp-Gruppe.

nixolino
Mitglied

Teile die Deals ruhig weiter hier auf der Homepage. Google translate ist mittlerweile super und die Beschreibung und erst recht die korrekte Rechtschreibung sind nicht wichtig. Mir würde ja sogar Artikelname, Preis und Anbieter (und maximal noch der Preisvergleich) vollkommen reichen 🙂

1
Mitglied

In absehbarer Zeit wird Preispirat den gleichen Weg einschlagen wie MyDealz: Von der Community mit engagierten Mitgliedern zur Geldmaschine für die Betreiber. Da ist das Abschalten des „-“ Buttons ein guter Schachzug, denn jeder Klick bringt Geld, egal ob der Deal gut oder schlecht ist.

Misanthrop
Mitglied

Was ist das denn für eine blöde Aussage?
Schlussendlich profitierst du von den Deals, dafür ist die Seite ja da.
Ich stelle ständig Deals online und profitiere rein gar nichts davon, mir egal, bin froh wenn jemand anders von meinem Deal profitieren kann und ich eventuell auch mal einen Deal für mich entdecke.

Leonard
Gast
Leonard

Logisch, darum geht es den Betreibern. Ist in gewissem Maße auch in Ordnung. Jedoch stört mich die Art und Weise wie man Geld machen will. Wer ein Business machen will, muss Anfangs halt erstmal investieren. Solche Deals wie das Cler Konto, wo zB. nur PP Refcodes gepostet wurden – das geht garnicht und sollte garnicht gepostet werden. Auch das Abschalten von Minus Votes, um ja genug Daily User zu haben stört mich dabei und zeigt, dass mit allen Mitteln versucht wird, hier schnell Geld zu machen. Dabei muss man schon sagen, das dass hier noch eine recht magere Kopie von… Weiterlesen »

Meganitrus
Mitglied

was laberst du da für ne absolute scheisse – schnell geld machen? mit ein paar mickrigen reflinks? da brauchts schon wesentlich mehr. preispirat ist von usern für die user geschaffen. diese reflinks decken finanziell wie das bereits mehrfach gesagt worden ist NICHT EINMAL die serverkosten geschweige denn die unzähligen stunden die das moderatorenteam bereits für uns eingesetzt hast! leute wie du sind das hinterletzte und sollten meiner meinung nach einen ip-bann kassieren so frech wie du bist, dann will ich mal schauen auf welche „kopie“ du umsteigst, heuchler

Leonard
Gast
Leonard

Auf einer seriösen Seite wird man wegen konstruktiver Kritik nicht gebannt. Eher für aus der Emotion heraus geschriebenen Kommentare. Natürlich decken die Links die Kosten nicht, da zu wenig Nutzer vorhanden sind. Und logisch muss Zeit investiert werden. So ist es nunmal, wenn man etwas aufbauen will. Aber zu meinen, die Seite sei nicht entstanden um Geld zu machen halte ich für sehr naiv. Und ein Pendant bzw. das Vorbild oder das Original ist mydealz.de auch mit Schweizer Deals. Davon, sagen wir es mal diplomatisch, haben sich die Betreiber hier „inspirieren“ lassen. Weil es sowas in CH noch nicht gab.… Weiterlesen »

mudeki
Editor

Was wäre mit einem Rating System (Sterne 0 bis 5 sowie Anzahl Votes)?

Diskussion
Gast
Diskussion

Sorry aber was für ein sinnlose Diskussion. Es funktioniert ja offensichtlich auf mydealz und Co.
Nur weil ihr hier die Deals „attraktiver“ machen wollt, gibt es so eine Aktion?

Wenn User hot voten ist es genauso legitim wie cold zu voten.

Graumel
Mitglied

Abschalten halte ich für keine gute Idee. Gerade das Voting macht Schnäppchen Seiten aus. Da es noch nicht so viele Nutzer hat ist ein Deal schnell mal im Minus wenn 10 Leute Cold voten. Von dem her mag ich den Lösungsansatz wenn man alle Cold und Hot votes sieht. Eine weitere Möglichkeit wäre noch, dass die votes von registrierten Members anders gewichtet / dargestellt werden. Momentan ist es möglich, dass ein nicht registrieter Nutzer mehrfach voten kann. Was mich mehr stört ist der unschöne Hinweis auf dem Mobile, dass man fürs Seite besuchen Punkte bekommt. Ansonsten finde ich die Seite… Weiterlesen »

Whopper
Editor

Ich finde die temporäre Deaktivierung des „-“ Buttons positiv, da ich selber in letzter Zeit festgestellt habe, dass durchaus interessante Deals einfach grundlos cold gevoted wurden. Zudem sehe ich da auch ein gewisses Rudelverhalten. Ist ein Deal mal im Minus, so klicken einfach viele Benutzer zusätzlich auf den „-“ Knopf um noch einen draufzusetzen (oftmals wurde der Deal / Text wohl nicht mal genau angeschaut…). Nur weil ich momentan ein Produkt nicht brauche oder mich das Produkt bzw. die Produktekategorie nicht interessiert, gibt es keine Berechtigung ein Minus zu verteilen. Warum wird in diesem Fall überhaupt cold gevoted? Wenn mich… Weiterlesen »

ubik
Mitglied

Das „-“ ist bei mir immer noch da, ist ja nur ausgeblendet. Funktioniert auch noch?

sildenaviel
Mitglied

Bescheurte Idee. Es hat ja normalerweise einen Grund dass ein Deal cold gevotet wird. Entweder kein super Angebot oder der Anbieter nicht wirklich vertrauenswürdig. Ohne diesen Filter der anderen User braucht es diese Seite auch nicht mehr…

CrAnkLegend
Editor

man kanns auch echt übertreiben 😂 viel glück beim alternativen finden

Martinus
Mitglied

Ich befürworte die Abschaffung des Minus-Votings.

Rund Weihnachten hatte ich ein gutes Angebot für ein Computerspiel entdeckt und mir die Arbeit gemacht, dieses zu posten. Das war 75% billiger als der Bestpreis laut toppreis.ch. Trotzdem bekam ich 6 Downvotes, mit der Begründung dass es das Spiel wohl mal „umsonst“ gegeben hatte – allerdings dann nur, wenn man für ein Abo bezahlte. Seitdem hab ich keine Lust verspürt, nochmal etwas zu posten.

Statt eines Facebook-ähnlichen Likes wär vielleicht eine piratigere Grafik angebracht.

top-deal
Mitglied

Optisch gibt es nun nur noch extrem heisse deals, egal wie lahm er ist ;-)))

fhortner
Gast
fhortner

Ich denke, dass das Weglassen des „-“ Buttons das Problem nicht lösen wird, sondern vielmehr nur das Ergebnis ins Positive verschiebt, um jenen Bereich, der früher negativ gevotet wurde. Beispiel: was früher 5 Minus stimmen bekam und 10 plus stimmen war 5. Mit dem neuen System wäre es dann 10 was früher 10 Minus bekommen hat und 5 Plus Stimmen war bei -5. Mit dem neuen System wären es dann 5. Auf lange Sicht wird 0 dann nicht Unbewertet sein, sondern als Negativ empfunden, die Frustration stellt sich erneut ein, weil es niemand bewertet, was so viel heisst wie, es… Weiterlesen »

fhortner
Gast
fhortner

Der Vorschlag entspricht im übrigen genau dem System, welches auf den Seiten von pepper.com umgesetzt ist, also:
mydealz.de, preisjaeger.at, dealabs.com, hotukdeals.com, pepper.pl, pepper.nl um mal die europäischen zu nennen 😉

×






Abgelaufenen Deal melden

Vollständiges Profil anzeigen

juelu ist Gründer von Preispirat und begeisterter Dealposter. Vor allem die tollen Deals am Black Friday haben es dem Schnäppchenjäger angetan.

Die besten Deals per Mail

Erhalte 1x pro Tag die besten Schnäppchen der Schweiz per E-Mail
Jetzt anmelden
close-link
Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen