Ooni Koda Grill / Pizzaofen bei nettoshop

nettoshop
Dealbewertung+14
CHF 279.- CHF 319.- Zum Deal
NETTOJANUAR-2021
Dealbewertung+14
CHF 279.- CHF 319.- Zum Deal
NETTOJANUAR-2021

Bei nettoshop gibts derzeit den Pizzaofen resp. Grill Ooni Koda zum Aktionspreis von 299 Franken. Mit dem bekannten 20 Franken Bon kostet es dann nur noch 279 Franken, was laut toppreise einen neuen Bestpreis darstellt. Laut Brack soll das Teil eine Temperatur von bis zu 500°C hinbringen können.

Der Ooni Koda zielt auf ultimative Geschwindigkeit, Komfort und Benutzerfreundlichkeit ab, das Gas kann mit nur einem Tastendruck entzündet werden. Zu den weiteren Produktmerkmalen gehören ein einstellbarer Wärmeregelungsknopf, mit dem die unterschiedlichsten Temperaturen erreicht werden können.

Backen Sie eine Pizza ganz nach neapolitanischer Art: in nur 60 Sekunden, mit einer authentischen, steingebrannten Textur.

Langlebiges, keramikfaserisoliertes, pulverbeschichtetes Stahlgehäuse für hervorragende Wärmespeicherung und Wetterbeständigkeit.

Der Ooni Koda funktioniert mit Propangas und erreicht, nachdem er entzündet worden ist, in nur 10 Minuten eine Temperatur von 500 °C.

Technische Merkmale

Abmessungen: 400 x 295 x 630 mm
Unverpacktes Gewicht: 9,25 kg (20,4 lbs)
Kochfläche: 337 x 337 x 337 mm
Handelsübliche kaltgewalzte Kohlenstoffstahlschale mit hochtemperaturbeständiger, pulverbeschichteter Oberfläche.
10mm Cordierit Stein Backbrett
Die eingebaute Flammensicherheitsvorrichtung (FSD) unterbricht automatisch die Gaszufuhr zu Ooni Koda, wenn die Flamme gelöscht wird, während die Gaszufuhr eingeschaltet ist.
Ooni Koda ist kompatibel mit grossen Propan-Tanks (normalerweise bei Grillen verwendet), sowie 1lb Propan-Tanks zusammen mit einem geeigneten Adapter.
Maximale Leistung: 4kWh (13648 BTU)
Nicht kompatibel mit Erdgas

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
11 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
kerniger
Points: 224
vor 1 Tag

Tolles Teil, habe selber einen! Kann ich nur empfehlen, ist ein echter “game changer”

piratencheck
Points: 1049
vor 1 Tag
Antwort auf  kerniger

Hast du den mit Gas? Habe gelesen die Pellets-Version soll noch etwas besser sein von der Hitzeverteilung. Gas-Flasche hätte ich zwar schon, bin aber zu faul zum umhängen 😀

kerniger
Points: 224
vor 1 Tag
Antwort auf  piratencheck

Hab die Gasversion, macht weniger Arbeit und Sauerei finde ich.. Es gibt super Facebook Gruppen für Anfänger, da wird alles gut erklärt

memberx
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1923
vor 1 Tag

Sieht irgendwie so klein aus, passt da eine normalgrosse Pizza rein, oder nur kleine? Und was für Pizzen nimmt man dafür? Gehen bspw. Fertigpizzen?

Dastonie
Points: 193
vor 1 Tag
Antwort auf  memberx

OMG, Teig selber machen ist keine grosse Kunst, dann belegen und ab in den Ofen.

memberx
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1923
vor 1 Tag
Antwort auf  Dastonie

geht nicht um Kunst, sonder auch um Arbeit, wir essen eher selten Pizza und den Ofen hab ich noch nie gesehen 😉

Aber sorry für die Frage, was mit dem Teil möglich ist…

Btw Frage wurde damit auch nicht beantworten, ob auch Fertigpizzen gehen würden…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Tag von memberx
Dastonie
Gast
Dastonie
vor 1 Tag
Antwort auf  memberx

Wieso genau sollten die nicht gehen, müsste man halt vorher vermutlich erstmal auftauen.
Aber mal im Ernst, wer kauft so einen Ofen für Fertigpizzen???

Marco
Gast
Marco
vor 1 Tag
Antwort auf  memberx

Es gehen pizzen bis ca. 30 cm rein. Max max ist 32-33 aber da musst du schon ziemlich geübt sein. Fertigpizzen gehen ziemlich sicher auch, sehe da keinen Unterschied. Mann kann sämtliche Pizzatypen machen (Neapolitanisch, normal, im Blech etc.) sowie auch Steaks in der Gusspfanne oder sonstiges. Empfehlung von mir: Pizzaschaufel mit Löcher und Laser-Thermometer

piratencheck
Points: 1049
vor 1 Tag
Antwort auf  memberx

Fertigpizzen sind per se weniger gut geeignet für solche Öfen, weil diese schon vorgebacken sind. Die hohe Hitze eines solchen Ofens ist dafür ausgelegt, Pizzen aus frischen Teig in wenigen Minuten durchzubacken. Deine Fertigpizza wird dir da mit hoher Wahrscheinlichkeit eher verbrutzeln.

Wer keinen eigenen Teig machen will kann aber frischen, fertigen Rollteig kaufen, klappt genau so gut. Ich habe beides schon gemacht (auf dem Pizzastein im Gasgrill). Klar, frischgemachter Teig ist besser, aber der fertige Rollteig ist auch ganz OK. (Tipp: Mal Flammkuchen Böden statt Pizza Böden probieren, ist dünner und lässt den Belag mehr zur Geltung kommen.)

Lemonjuice0991
Points: 46
vor 1 Tag

Ich habe den mit Pellets (Ooni Fyra) und Pizzas werden einfach super damit. Kann ich nur empfehlen, der Vorteil beim Gasbetriebenen ist, dass die Hitze gleichmässig verteilt wird.

memberx
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 1923
vor 1 Tag

noch ne doofe Frage, ist der eigentlich für draußen und/oder drinnen?

×







Abgelaufenen Deal melden

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen