Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

MEDION ERAZER Engineer P10 Gaming PC bei Media Markt (RTX 3060)

1
MediaMarkt
Dealbewertung+1
CHF 1249.- CHF 1599.- Zum Deal
Dealbewertung+1
CHF 1249.- CHF 1599.- Zum Deal

Bei Media Markt gibt es den MEDION ERAZER Engineer P10 Gaming PC für CHF 1249.-. Einen vergleichspreis gibt es leider nicht. Einen vergleichbaren PC gibt es bei digitec für CHF 1599.-.

 

Danke an Cranklegend für den Tipp!

  • Intel® Core™ i5-11400F Prozessor (12 MB Cache, bis zu 4.40 GHz)
  • 16 GB RAM
  • ZOTAC® GeForce RTX™ 3060
  • 512 GB SSD

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
18 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat

Mit Medion habe ich bisher leider nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Daher bleibe ich neutral und vergebe keine Punkte 😉

Wolverine
Points: 355
vor 1 Monat
Antwort auf  Muelli

Ich hatte einen Medion von Aldi glaubs.. War ok. Man kauft sich normalerweise einfach ein System, welches XY Jahre hält und danach am besten weiter gegeben wird. Eher nix zum dran rummachen..
Bei etwas Wissen und Zeit stellt man sich aber besser selber was zusammen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Wolverine
Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  Wolverine

Jep, ich habe auch einen PC selber zusammengebaut.
Hauptsächlich damit er leise und ausbaufähig ist.
Ein Gaming PC von der Stange wird aber eher schwierig zum gleichen Preis zu bauen sein.
Die Grafikkarten sind einfach zu teuer geworden.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muelli
Jonas
Gast
Jonas
vor 1 Monat
Antwort auf  Muelli

Es gibt schlimmeres. Medion ist aktuell besser als lenovo, hp oder dell. Die oem sparen halt wo es geht. Da wird um jeden Rappen gekämpft.

Wenigstens nutzt medion eine aio wakü. Die anderen oems setzen auf die billige stock Kühler für ein 10400f oder 11400f.

Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  Jonas

Sorry Wenn du schreibst Medion sei besser als Lenovo, HP oder Dell, dann hast du absolut keine Ahnung.
Ich selber, Bekannte und Verwandte hatten Defekte Geräte von Medion entweder schon am Anfang oder kurz nach der Garantie.
Mein Gerät lief schon bei Erhalt nicht.

Ich würde nie mehr ein Gerät von Medion kaufen.
Von jetzt an nur noch selbstbau 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muelli
stfn21
Points: 255
vor 1 Monat

Kein gutes Angebot.

CrAnkLegend
Admin
Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
Points: 127183
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

und weshalb? Hast du eine bessere Alternative zum gleichen Preis zur Hand?

stfn21
Points: 255
vor 1 Monat
Antwort auf  CrAnkLegend

Erstens MEDION PC, und zweitens – bei einem aktuellen Scalper-Preis der 3060 von ca. 750.- Chf, lässt sich der Rest günstiger und besser zusammen bauen.

Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

500 CHF für gescheite Komponenten wie
Gehäuse
Ram
Lüfter /Wasserkühlung
Netzteil
SSD
Board
CPU
Windows 10
Könnte aber sehr knapp werden 😉
Und wieviele Leute können selber einen PC zusammen bauen?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muelli
stfn21
Points: 255
vor 1 Monat
Antwort auf  Muelli

650 Watt Netzteil ab 56.-
16GB 3200 RAM ab 87.-
Mainboard ab 65.-
M2 ssd ab 55.-
Gehäuse ab 35.-
I5 11400f ab 150.-
Rtx 3060 ab 650.-
Win 10 Key bei mmoga 18.-

=1116.-

Mal abgesehen davon, dass die Komponenten im MEDION völliger Schrott sind und man die Garantie beim Aufrüsten verliert, kann sich jeder Idiot mithilfe von YouTube einen PC bauen.

Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

Du rechnest hier mir den allerbilligsten Komponenten wie z.B.
Mainboard ab 65.- ja bitte welches? Gute Boards würde ich 150 bis 200 rechnen.
Ich möchte schon eines mit modernen Komponenten mit PCI 4 und USB 3.2 Gen2
Gehäuse für 35.- bekommst du sicher nichts gescheites wie so eins vom Deal. Für ein gescheites Gehäuse zahlt man sicher ab 80 CHF.
Zudem hat der Medion Wasserkühlung, das hast du auch ausser Acht gelassen.

Das sich jeder Idiot mit Hilfe von Youtube selber einen PC selber bauen kann das bezweifle ich stark. Nicht jeder ist handwerklich begabt dafür. Ich musste schon oft PC’s fertig zusammenbauen von solchen Leuten die das Gefühl hatten sie könnten es. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muelli
Torquenstein
Gast
Torquenstein
vor 1 Monat
Antwort auf  Muelli

als info für alle interessierten. ich hab voletzt so einen ohne grafikkarte für 200.- gekauft. das system ist aus meiner sicht unbrauchbar:
z.B. das mainboard ist ein B460 board oem für medion mit genau zwei fan header. der cpu header wird für die pumpe der all in one wasserkühlung benötigt. diese ist übrigens von coolermaster. der fan vom radiator und von des cases werden dann über y-kabel an einem fan header betrieben. lüftersteurung unmöglich. ich hab dort zum testen eine RTX 3070 eingbaut. geräuschpegel nahe einem startenden flugzeug. die billigen rgb in win lüfter sind da sicherlich auch nicht förderlich.

gehäuse ist ok, es ist ein in win 301. ssd ist eine intel 660p. also auch ok. bei mir war auch dual channel gegeben, also 2x8GB. Aber eben, dass schrottige mainboard zerstört alles…

Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  Torquenstein

Jep das glaube ich dir sofort mit dem “billigen” Mainboard 😉
Danke für den interessanten Beitrag.

chk
Points: 82
chk
vor 1 Monat
Antwort auf  Torquenstein

Danke für die genaue Beschreibung. Meinen aktuellen PC habe ich selber gebaut. Macht einfach Freude, wenn man reinschaut. Wollte auch kürzlich einen Medion Erazer kaufen, bin dann aber auf Fotos vom Innenleben gestossen. Zum Heulen. Vor allem die Kühlung ist oft mangelhaft.

CrAnkLegend
Admin
Über 100’000 Punkte. Der exklusivste Badge auf Preispirat
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Bereits über 50 Deals geposted
Schon an über 1000 Tagen Preispirat besucht
Points: 127183
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

und wo gibts die rtx 3060 bitteschön für 650? denke das ist deine persönliche traumvorstellung 😁

EzyXs9000
Points: 114
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

Milchmädchenrechnung

Wolverine
Points: 355
vor 1 Monat
Antwort auf  stfn21

Ich hab mir letzten Sommer meinen PC mit solchen günstigen Komponenten aufgerüstet und würde davon abraten. Alles in Aktion gekaufe bei Digitec. Also Mobo wirklich nur 60.- und Netzteil auch nur 55.- etc.
Mein PC ist sicher leiser und leistungsfähiger als voher. Aber wirklich glücklich wird man mit Komponenten an der unteren Preisgrenze nicht. Mobo hat wirklich nur 2 Lüfteranschlüsse. Alles mit Y Teilern verbunden etc.. Netzteil musste bereits ausgetauscht werden. (Goldstandart, 7 Jahre Garantie und trotzdem laut…)

Da kommt man dann vielleicht doch mit dem All in One besser weg.. Natürlich kann man auch dort nicht viel erwarten. Aber dafür hat man weniger Arbeit.

Muelli
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 6791
vor 1 Monat
Antwort auf  Wolverine

Ich habe von Anfang an laut C’t einen leisen PC gebaut vor zwei Jahren.
Die guten nicht billigen Teile dazu kosteten aber auch ein wenig mehr.

Netzteil: be quiet! Pure Power 10 (62 CHF)
Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 (80 CHF)
Board: MSI Z370 Gaming Pro Carbon (194 CHF)
Kühler: Scythe Kühler Mugen 5 (46 CHF)
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G (366 CHF)

Der PC ist aber wirklich leise

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muelli
×







    Deal melden

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen