Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Krimiklassiker „Tod auf dem Nil“ im Gratis-Stream bei SRF

0
Dealbewertung+9
Gratis Zum Deal
Dealbewertung+9
Gratis Zum Deal

Wer sich auf das kommende Remake vorbereiten will, hat jetzt die Möglichkeit die Agathe-Christie Verfilmung aus dem Jahr 1978, bei SRF als Stream zu schauen.

Verfügbar bis 9. April 2021.

Während Meisterdetektiv Hercule Poirot eine Luxuskreuzfahrt auf dem Nil geniesst, wird die frischvermählte und reiche Linnet Ridgeway ermordet an Bord aufgefunden. Kann Poirot den Mörder vor Ende der Kreuzfahrt enttarnen? Krimiklassiker nach Agatha Christie mit Peter Ustinov und Mia Farrow.

Auf einem gemütlich nilaufwärts tuckernden Raddampfer reist 1937 ein junges Paar, dessen Hochzeit kürzlich die bessere Gesellschaft geschockt hat: Die reiche Erbin Linnet Ridgeway (Lois Chiles) und ihr mittelloser Gatte Simon Doyle (Simon MacCorkindale). Unter den Passagieren finden sich etliche, deren Schicksal mit dem der Jungvermählten verknüpft ist. Deshalb fehlt es nicht an Verdächtigen und Motiven, als die junge Frau eines Nachts in ihrer Kabine erschossen wird. Zum Glück ist auch der Privatdetektiv Hercule Poirot (Peter Ustinov) an Bord, der sich in seiner behäbigen, jedoch scharfsinnigen Art des Falles annimmt. Er kann zwar nicht verhindern, dass noch weitere Morde geschehen, aber natürlich weiss er am Schluss, wer es war und warum. Ein hochkarätiges Starensemble hat John Guillermin in diesem rundum gelungenen Agatha-Christie-Stoff versammelt. Neben Peter Ustinov, der die Rolle brillant mit pfiffigem Witz und bissiger Ironie anreichert, sind David Niven als Oberst und perfekter Gentleman, Mia Farrow als hysterisches Aschenbrödel, Bette Davis als Kleptomanin, Jane Birkin als zwielichtiges Subjekt, Angela Lansbury als versoffene Schriftstellerin und ein weiteres halbes Dutzend Weltstars mit von der Partie. Vor dem imposanten originalen Hintergrund des alten Ägyptens und in den pompös schwülstigen Dekors aus Samt, Plüsch und Mahagoni kreiert der Kameramann Jack Cardiff das Bild der untergehenden Epoche des britischen Kolonialismus. Nicht von ungefähr wurde der Film mit einem Oscar für das Beste Kostümdesign ausgezeichnet.

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
×







    Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen