Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Huawei Matepad 10.4″ 32GB / 64GB WiFi zum neuen Bestpreis (begrenzte Verfügbarkeit)

3
microspot.ch
Dealbewertung+17
CHF 209.- CHF 410.- Zum Deal
Dealbewertung+17
CHF 209.- CHF 410.- Zum Deal

Bei Microspot gibt es aktuell und noch bis Sonntag, 25.07.2021 eine Aktion zum Huawei Matepad 10.4″ (non-pro) WiFi.

Update - 2021.07.25Läuft heute ab!

32GB für CHF 169.00 (Bestpreis bisher CHF 179.00; zweitgünstigster Preis aktuell CHF 259.90) | LINK

64GB für CHF 209.00 (Bestpreis bisher CHF 282.00; zweitgünstigster Preis aktuell CHF 410.00) | LINK

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
13 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Tom Turboo
Points: 151
vor 1 Monat

Noch besser auf digitec kaufen. Für unglaubliche 6.12 CHF (kein Tippfehler) gebraucht kaufen. Ich habe mir gestern eins geholt, Zustand wie neu und alles dabei.
https://www.digitec.ch/de/s1/product/huawei-matepad-grey-android-1040-64gb-grey-tablet-13947591

Screenshot_20210725-121114.jpg
alpha-online
Points: 231
vor 1 Monat
Antwort auf  Tom Turboo

Ough… ich war zu langsam 😉 Danke für den heissen Tip 🙂

sparkojote
Points: 652
vor 1 Monat
Antwort auf  Tom Turboo

Hast du es bekommen? Konnte heute dank deinem Kommentar eines bestellen aber so wie ich Digitec kenne wird es storniert.

Tom Turboo
Points: 151
vor 1 Monat
Antwort auf  sparkojote

Ja, erhalten und installiert. Läuft einwandfrei 🙂

Heineken121
Points: 137
vor 1 Monat

Hat jemand Erfahrung mit dem Tablet? Könnte es für die Masterarbeit brauchen (OneNote, PDF) + mal Youtube / Netflix. 3GB RAM scheinen aber etwas mager..

Screwaholic
Points: 538
vor 1 Monat
Antwort auf  Heineken121

Was heisst hier brauchen?
Du kannst damit arbeiten, wie mit einer Schreibmaschine…
Recherche ja…
Eine ganze Masterarbeit damit schreiben, alle recherchen, Literaturen, Graphen etc. damit machen, eher nein. Ausser man gibt seine Arbeit in Form eines Videos ab. 😂
Tu dir einen gefallen und hol dir was Vollwertiges.

Heineken121
Points: 137
vor 1 Monat
Antwort auf  Screwaholic

Haha war denks nur für die Literaturrecherche angedacht, nicht für die ganze Arbeit 😉

Screwaholic
Points: 538
vor 1 Monat
Antwort auf  Heineken121

Dann sollte es gehen.

Pascal
Gast
vor 1 Monat
Antwort auf  Heineken121

Kauf dir lieber ein anderes Tablet. Es kommt ohne Play Store und Google Mobile Services daher. Du musst also sehr experimentierfreudig sein und oft Kompromisse eingehen.

Zwar kann man via Petal Search die meisten Apps aus alternativen Quellen beziehen, aber ohne GSM funktionieren viele nicht richtig. YouTube als App kannst du z.B. vergessen, die lässt sich nicht einmal öffnen. Natürlich kannst du YouTube aber alternativ über den Browser nutzen. Bei anderen funktioniert die Synchronisation nicht oder die Push-Funktion. Wenn du Google Drive nutzt oder sonst irgend einen Google-Dienst wie Gmail oder Maps, musst du darauf auch verzichten. Ebenfalls funktionieren fast keine eBanking-Apps.

Heineken121
Points: 137
vor 1 Monat
Antwort auf  Pascal

Merci für die hilfreichen Infos 👌

Braxtor
Points: 70
vor 1 Monat

Hallo, wird es einfach sein Google Apps zu installieren, oder eher nicht? Möchte YouTube App drauf haben. Im Internet kursieren unterschiedliche Anleitungen.
(Weiss jemand vielleicht noch, ob man es wirklich nicht flashen kann mit LineageOS z.B.? Geht nicht, da Huawei schön länger den Bootloader freigibt, heisst es in den Foren)

Pascal
Gast
vor 1 Monat
Antwort auf  Braxtor

Lass es lieber. 😉

Huawei gibt den Bootloader “aus Sicherheitsgründen” nicht frei. Und Google arbeitet aktiv daran, dass man Apps in Zukunft auf nicht Google-zertifizierten Geräten nicht mehr ausführen kann. Weiterhin will Google auch verhindern, dass man Apps aus alternativen Stores beziehen kann, respektive diese laufen, wenn sie nicht aus dem Play Store sind und man die originalen GMS installiert hat. Dazu verabschiedet sich Google vom SDK-Format und wechselt zum ABB-Format. Entwickler*innen können ab August Apps nur noch im ABB-Format einreichen. Und natürlich stellt Google sicher, dass nur der PlayStore das ABB-Format nutzen kann.

PS: YouTube einfach über den Browser nutzen kommt nicht infrage? Auf dem Tablet sieht das doch ganz ordentlich aus, nicht?

Braxtor
Points: 70
vor 1 Monat
Antwort auf  Pascal

Lass es lieber

Voll ey. Das isch ja de Grund, wieso sie die Dinger so günschtig usehaued, offebar. Es git Tricks die Google Apps drufztue, jedoch laufed sie ned suber hani glese. Und flashe gad sit öpe 2-3 Jahr nöme bi Huawei, sit Huawei de Bootloader gsperrt het.

Schad eigentlich, gueti und krass günstigi Hardware, aber igschränkti und gschlosseni Software.

Jetzt verstahni au, wieso so wenig sie uf Microspot hend chene verkaufe.

Bzgl. YouTube über Browser: Entweder es natives Touch-Gerät-Tablet oder garkeis!
Bin sogar für Dateschutz und meld mich ned mit richtigem Name ah, und tue au ned Dateie uf de Cloud, aber der Rest muess flüssig und sauber si. Google Maps isch so e krasse komplizierte Fall wo mit Third-Party-Sache ned funktioniert.

×







    Deal melden

    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen