Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Günstige Hygienemasken bei coop.ch (Mit Abholung) – 200 Stk für CHF 91.60 (45.8 Rappen pro Stück)

coop@home
Dealbewertung+3
45.8 Rappen pro Stück Zum Deal
Dealbewertung+3
45.8 Rappen pro Stück Zum Deal

Bei coop.ch erhält man im Moment die Hygienemasken (die ab Montag im ÖV Pflicht sind) derzeit soweit ich weiss am günstigsten.

Dazu einfach auf coop.ch die Hygienemasken dem Warenkorb hinzufügen. Entweder 4x 50 Stück (oder weniger und noch andere Einkäufe machen, bis man auf einen Betrag von mindestens CHF 99.90 kommt. Danach nicht vergessen, noch die gratis Produkte mitzunehmen. Danach den Gutscheincode NEWCH-E beim Checkout eingeben und “Pick-up” als Lieferung auswählen.

Die Masken gibt’s noch bis am 6. Juli so günstig.

Wer einen Chicorée in der Nähe hat, kann auch dort noch sein Glück versuchen. Dort gibt’s gerade 50% Rabatt auf alle Masken. Das 50er Pack für 40 Rappen pro Maske. Ob es aber noch Bestand hat in den einzelnen Filialen ist nicht sicher.

ALDI (60 Rappen) und LIDL (70 Rappen) sind auch noch günstige Händler – aber deutlich teurer als Coop.ch mit dem Gutscheincode.

38
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Kommentar Themen
28 Themen Antworten
16 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
18 Kommentatoren
MuellidivebubbleDCH362brixintheair Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
dedi
Mitglied

Ich hatte eine Schachtel 50stk zuhause für die Fälle wen jemand in der Familie krank ist. Preis war chf7.95.- in der Apotheke. Also verdienen sie sich dum und dämlich noch. Und ich habe gemeint sie dürfen keine Marge auf den Masken haben, oder?

christian
Mitglied

Ich weiss nicht, wie hoch die Marge aktuell ist, aber der Einkaufspreis dürfte deutlich höher sein als vor der Pandemie. Die ersten Masken die nach dem Lockdown vom Bund an die Grossverteiler ausgeben wurden, die mussten ohne Marge verkauft werden, und die waren noch teurer als heute.

DCH36
Mitglied

Die Diskussion wird unglaublich hoch sein. wenn COOP 20% gab und trotzdem noch gut verdiente … schätze Marge > 50%

ZahliBaba
Mitglied
Solong
Gast
Solong

Ich habe bei einer NGO gearbeitet, die geholfen hat Masken zu importieren. Es müssen leider auch in China bedeutend höhere Preise bezahlt werden und es ist zudem sehr kompliziert, diese zu importieren, da der Run darauf so gross ist. Bereits geladene Flugzeuge mit Schutzmaterial wurden wieder ausgeräumt. Ein von Deutschland gechartertes Flugzeug ist sogar mit dem Material “verschwunden”. Die Preise lassen sich daher in keiner Weise mit Vor-Coronazeiten vergleichen. :-/

chris
Gast
chris

Sind das die “Guten”? Gibt nämlich noch die hier zum gleichen Preis, haben aber ganz schlechte Bewertungen
https://www.coop.ch/de/drogerie/hausapotheke-linsenpflege/hausapotheke-linsenpflege/desinfektion-schutz/gesichtsmaske-50-stueck/p/6625157

DCH36
Mitglied

Ich find die Coop-Maske eigentlich nicht schlecht. Das ist keine virologische oder bakteriologische Aussage.
Sie trägt sich wie jede andere HygMaske, aber hat genug Gummi, damit sie nicht an den Ohren reisst. Und vor allem: Mir scheint es eine der am leichtesten atembaren Masken zu sein. Geringer Atemwiderstand.

chris
Gast
chris

Leider nur eine Packung pro Bestellung, somit muss man die restlichen 72.- mit anderen Artikeln decken.

intheair
Mitglied

Hier haben wir bestellt: http://www.medi-swiss.com
Sind sehr zufrieden und die Lieferzeit war 1 Tag

Muelli
Mitglied

Wenn man bedenkt, dass man diese Stoffmasken und die Membranen auskochen/waschen kann, dann sind diese Masken günstiger als die OP Masken, und man tut was für die Umwelt.
https://www.lanz-anliker.com/fileadmin/user_upload/lanz_anliker/Atemmasken_Flyer.pdf

Sedro
Mitglied

Wie oft kann man eine Einlegemembrane warschen/aufkochen, ohne dass sie die Schutzwirkung verliert?

Muelli
Mitglied

Das steht leider nicht, aber ich habe sie bis 3 mal im siedenden Wasser ausgekocht.
Sie sehen dannach immer noch gleich aus.
Das ist 40 Membranen mal 3 = 120.
Wenn man aber auch nur die Stoffmaske auskocht und die Membranen nicht.
Stoffmaske plus eine Membrane = Schutzwirkung einer OP Maske.
Sind sie immer noch günstig
18 CHF plus Porto durch 40

Ich persönlich habe mir zwei schwarze zweilagige Stoffmasken woanders gekauft (weil mir die besser gefallen), und habe bei lanz-anliker.com 200 Membranen ergänzend dazu gekauft.
Der Schutz ist fast so gut wie FFP2 würde ich mal behaupten.

bbbbbbbb
Gast
bbbbbbbb

Du glaubst und behauptest viel, aber immerhin tust du und weisst du mehr als all die Ignoranten, die sich gar nicht damit beschäftigen und nur rumheulen, dass die jetzt bald für jede ÖV Fahrt eine Maske tragen müsse und deshalb Mehrkosten haben.

Muelli
Mitglied

Wenn du den Eindruck hast ich behaupte Dinge, die nicht stimmen, dann bitte korrigiere mich 😉

bbbbbbbb
Gast
bbbbbbbb

Ich glaube das ist falsch angekommen. Ich finde es bemerkenswert, dass du dich informierst. Noch besser wäre es gewesen, den Vorschlag (Stoffmasken und diese waschen) mit einer oder zwei Quellen zu belegen, die die Wahrscheinlichkeit der Schutzwirkung bezeugen. So bleibt es eine Idee, die evtl. einen geringeren Schutz als die Hygienemaske bietet.

Aber wie gesagt. das alles ist schon viel mehr als der Durchschnittsbüenzli, der sich einen Dreck darumschert. Deshalb gäbe ich dir ein Daumenhoch.

Muelli
Mitglied

Da hast du recht.
Im allgemeinen haben “normale” Stoffmasken weniger Schutzwirkung als Hygienemasken.
Aber in Verbindung mit Membranen/Filtern kann man die Schutzwirkung der Stoffmasken erhöhen.

Beim Anliker Link oben steht ja unter anderem:
Geprüft EN 14683:2019, SOP 13-002(PSA)
Einlage 1 Membran = Atemschutzmaske

Ich benutze meine schwarze zweilagige Stoffmaske mit zwei Membranen und erreiche sicherlich eine bessere Wirkung als eine normale Hygienemaske.

Die EMPA hat mit einigen Firmen Volksmasken entwickelt, die auch eine erhöhte Schutzwirkung haben.
Siehe das folgende Video:
https://www.srf.ch/play/tv/tagesschau/video/die-ersten-volksmasken-laufen-vom-band?id=a60ca65b-ab10-4754-aeaf-f704bfadecca
Diese teils von der Empa geprüfte Stoffmasken kann man z.B. im folgenden Shop kaufen:
https://shop.jakobschlaepfer.ch/de/produkte/hygienemasken.html
Diese lassen sich auch mehrmals waschen.

christian
Mitglied

Die sind aber nicht von der EMPA geprüft, oder? Wo hast du denn die schwarzen Masken gekauft? Die Membranen passen da rein?

2brix
Mitglied

Habe mich das letzte mal auch ein wenig eingelesen.
Die EMPA Maksen lassen sich 20mal waschen und sind somit eigentlich teurer, als die Wegwerfmasken. Tragisch, aber ist ja bei vielem leider so.
Die komplette Hygienemaske ist 20x bei 60° Celsius waschbar.

edit sagt:
was mich bei den lanz anliker masken stört ist, dass sie selbst in einem Video gesagt haben, dass sie nicht wissen ob es auch was nützt. Gibt leider nicht viel Vertrauen in das Produkt. Auch wenn es evt besser ist, als diverse China-Fälschungen, die vom Bund “verkauft” wurden.

DCH36
Mitglied

Am LanzAnliker fand ich genial, dass da ein kleiner Schweizer Hersteller innert kurzer Zeit eine brauchbare Lösung erfand, entwickelt und auf den Markt brachte. Von einer Pferdeschbracke zu einer Filtermaske ist ein Riesenschritt. Kompliment.

Was mir missfiel war das nicht angekündigte Porto. Ist ja kein Riesenbetrag, aber ich bin mir gewohnt, dass PP vor dem Kauf angezeigt wird.

Meine Frau wollte unbedingt auskochbare Masken. Gewünscht, gekauft. Bislang haben wir keine einzige probiert. Vielleicht weil die Membranen fummelig sind?

Muelli
Mitglied

Bei der ersten Versuchen hatte ich auch Probleme mit den Menbranen.
Dann habe ich mich an die Anleitung gehalten. Zweites Blatt folgender Link:
https://www.lanz-anliker.com/fileadmin/user_upload/lanz_anliker/Atemmasken_Flyer.pdf
Wenn Du die abgewinkelten schmale Ecke nach oben legst, kannst du die Membran unters Säumchen schieben. Dies hält dann etwas besser.

Mittlerweile benutze ich die Membrane wie hier im Deal beschrieben mit einer anderen Stoffmaske und schiebe sie wie in eine Tasche zwischen zwei Lagen ein.

ryan
Editor

Erstelle dafür doch einen Deal

Muelli
Mitglied

Wenn jemand Lust hat einen zu erstellen, dann nur zu.
Ich erstelle hier keine Deals mehr sorry.
Habe meine Gründe 😉

DCH36
Mitglied

MEga-Kompliment an die Lanz-Anliker: Die haben es doch aus eigener Kraft und mit viel Energie, Aufwand und auch etwas Geld fertig gebracht, eine absolut markttaugliche Maske innert kurzer Zeit auf den Markt zu bringen, auch online.

Für einen KMU eine super Leistung, wenn ich da an alle die Krwattenträger bei FLAWA in Flawil denke, welche mit dickem Hals rumstolzieren. Wegen ihren Maskenmaschinen.

1 schenkte ihnen der Zürcher Steuerzahler, die andere schenkte die Bundessteuer, also die Schweizer Steuerzahler. Immerhin 1.6 Mio geschenkt um damit zu produzieren und das Produkt dann zu verkaufen. Sprich jeder FLAWA Kunde zahlt doppelt, die HZ osgar dreimal.

Der gut eidgenössische Filz – nur dumm, dass die Herrschaften die Maschinen nicht in Betrieb nehmen können. Wir Schweizer wir sind spassig.

Vor diesem Hintergrund ein grosses Kompliment an Lanz-Anliker! Die können.

Muelli
Mitglied

Die Firma Flawa stellt aber schon seit einiger Zeit Hygiene Masken her die man kaufen kann.
https://flawaconsumer-shop.ch/ <– Leider viel zu teuer finde ich (Fast 1 CHF pro Maske)

Bei der Herstellung von FFP2 Masken haben sie noch Probleme.
Die Maschine an sich würde schon teilweise laufen aber sie haben die Zertifikation für zertifizierte FFP2 Schutzmasken noch nicht erhalten
Dies versuchen sie jetzt noch zu verbessern.
Es dauert nun aber schon einige Monate länger als sie es geplannt hatten.

Guido
Gast
Guido

Du kannst bei Coop nicht mehr als 1 Schachtel auf ein Mal bestellen. Jedenfalls nicht ohne eine Grossmengen-Bestellliste zu eröffnen und an dem Punkt bleibt der Vorgang hängen…..

ds
Mitglied

War heute Donnerstag im Chicoree im Zürich HB – die 50% Aktion gilt ab heute leider nicht mehr…

intheair
Mitglied

http://www.medi-swiss.com
Hier gibt es auch keine Limite bei grösseren Bestellungen

redhook
Mitglied

War der Gutscheincode NEWCH-E nicht bis 30.Juni gültig?

lanciay
Gast
lanciay
Muelli
Mitglied

Danke für den Tip
Sag mal, ich habe mal ein wenig die Artikel durchgeguckt.
Die Mode richtet sich nur an junge Frauen oder?
Sieht ja schon blöde aus wenn ein Mann dort die Masken kauft 😉
Am besten z.B. die Schwester oder Freundin vorbeischicken.

lanciay
Gast
lanciay

nicht nur junge frauen…. auch andere menschen.. aber in CHF wird noch bezahlt…

divebubble
Mitglied

.. oder bestellt hier.. https://www.covidshop.ch/shop/
Alle Masken 0.50 pro Stück egal ob im 10er oder 50er Pack
FFP2 Masken 1.- pro Stück.

Mit dem Code 3C3WPSVU gleich noch 5% Rabatt sichern.

Muelli
Mitglied

Ich weiss ja nicht wer meine erste Antwort gelöscht hat?
Aber die FFP2 Masken kosten 1.50 Franken und nicht 1 Franken.
Ich bin ja grad auf der Seite. Dort steht zwei Stück drei Franken!!
Und alle Hygiene Masken 50 Rappen stimmt doch auch nicht,
denn es kommen noch 7 Franken Porto hinzu,
das macht also 32 Franken : 50 = 64 Rappen pro Maske.

divebubble
Mitglied

Da hast Du recht. War etwas verwirrend geschrieben.
Die Preise auf der Seite sind nun klarer formuliert.

FFP2 2 Stück 2.-
Normale Masken 10 Stück 5.-, oder 50 Stück 25.-

Plus Porto gemäss Posttarif oder Abholung selbstverständlich gratis

Muelli
Mitglied

Preis angepasst für die FFP Masken das stimmt
Dafür gibts jetzt Porto 1 Franken dazu 😉
Das war gestern noch ohne Porto

Trotzdem günstig:
Vier FFP Masken für 5 Franken wäre 1.25 Franken pro FFP2 Maske.
Das habe ich bei AliExpress mehr bezahlt.

DCH36
Mitglied

Ja das lief ja mal wieder so richtig nach “Insider”. Nachdem alle Grossisten unter zuviel Masken klagten, die Armee noch immer kein Lager einrichten will, ging COOP in die Offensive und machte Maskenausverkauf.

Gute 20% gab COOP, andere folgten.

Dann kam der geile BR und sagte das Gegenteil von vor 3 Monaten. Masken nützen, Masken sind gut, Masken müssen sein. MaskenMuss im ÖV.

Und natürlich, am nächsten Morgen früüh waren alle Discounts wieder weg. All über all klingeln die Kassen wegen Masken. Und dabei haben wir Steuerzahler schon 2’500 Mio CHF nach China überwiesen für Maskennotkauf.. Wo sind die alle abgeblieben?

×







Abgelaufenen Deal melden

Vollständiges Profil anzeigen

juelu ist Gründer von Preispirat und begeisterter Dealposter. Vor allem die tollen Deals am Black Friday haben es dem Schnäppchenjäger angetan.

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen