Abgelaufen

Gratis Dokuserie: 8 kriminelle Karrieren des 21. Jahrhunderts

gratis
5
gratis

Auf ZDFinfo gibt’s eine spannende Dokuserie über kriminelle Karrieren des 21. Jahrhunderts. Unter anderem geht’s um den Aufstieg und Fall von Kim Dotcom – König der Raubkopierer, Wolfgang Beltracchi – Der Meisterfälscher und Ross Ulbricht – Der Darknet-Dealer. Die ZDF Mediathek steht nur aus Deutschland zur Verfügung – zum Glück hat ZDF die Videos auch auf DailyMotion und YouTube geladen, wo es keine Einschränkungen gibt. Drei Folgen sind leider nur in der ZDF Mediathek verfügbar, damit du das Video schauen kannst, benötigst du einen VPN wie beispielsweise Windscribe.

Mark Karples – der Bitcoin-Fälscher

Nach anfänglichem Erfolg mit dem Einsatz des Kryptogeldes im Glücksspielmilieu und nach enormer Wertsteigerung des Bitcoin wird seine Plattform von Hackern heimgesucht. Der frühere Bitcoin-Guru verliert mit seinen Kunden fast eine halbe Milliarde Dollar und geht in Konkurs. Die USA legen ihm zudem Börsenmanipulation und Unterschlagung zur Last. 2015 wird er festgenommen und in ein japanisches Hochsicherheitsgefängnis gesteckt. Der Prozess dauert immer noch an. Hier geht’s zum Video.

Clark Rockefeller – Ein bayrischer Hochstapler

Nach seiner abenteuerlichen Festnahme setzt das FBI aus den Mosaikstücken der verschiedenen Leben die Geschichte des Mannes zusammen, der er eigentlich ist: Christian Gerhartsreiter aus Deutschland. Zwölf Jahre lang verheiratet mit einer reichen Geschäftsfrau, der niemals Zweifel kamen, obwohl er sie um Millionen Dollar betrog. Gefühlskalt und berechnend, nah an Genie und Wahnsinn. Seine Gier machte ihn sogar zum Mörder. Clark Rockefeller – das erfundene Leben eines gefährlichen Hochstaplers. Ein Mann, mit vielen Gesichtern! Hier geht’s zum Video.

Allan Stanford – Finanzpirat der Karibik

Es ist die Geschichte über einen Schwindler und Finanzpiraten, der zum Symbol für das bankrotte amerikanische Finanzsystem wird. Alle berichten von einem Kriminellen mit unglaublichem Charisma. Weitab von Gesetzen und Moral baut er sich ein Imperium auf, das ihm erlaubt, seine Strippen im Verborgenen zu ziehen. Auf den korrupten Karibik-Inseln Antigua und Barbuda agiert er fast wie ein Diktator. 2008 kommt sein gigantischer Betrug mit mehr als 21.000 Opfern ans Tageslicht. Hier geht’s zum Video.

Ross Ulbricht – Der Darknet-Dealer
Für das FBI und die amerikanische Drogenfahndung wird Ulbricht zu einem der meistgesuchten Verbrecher – und sie kommen ihm 2013 auf die Spur. Ulbricht bezichtigt allerdings nach seiner Verhaftung das FBI des Diebstahls von Bitcoin im Millionenwert. Doch der Staat statuiert ein Exempel: 2015 wird Ross Ulbricht zu mehrfach lebenslanger Haftstrafe verurteilt. Die Eltern, die Freundin, frühere Kommilitonen und Geschäftspartner sowie Journalisten kommen zu Wort und zeichnen den Weg des jungen Amerikaners nach. Hier geht’s zum Video – mit VPN schauen.

Margaret McDonald – Sex als Geschäft 

Margaret McDonald wird 2003 in Frankreich wegen Zuhälterei im großen Stil verurteilt. Wie konnte es dazu kommen, dass eine kultivierte Frau in der Sex-Industrie Karriere macht? Hier geht’s zum Video – mit VPN schauen.

Hunter Moore – Der König des Rachepornos 

Auf seiner Webseite IsAnyoneUp, die 2010 online geht, wird diese neue Art von Pornografie gefeiert. Private und intime Fotos werden ohne die Zustimmung der Abgelichteten online gestellt. Im Dezember 2015 wird der 28-jährige Hunter Moore zu zweieinhalb Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 500 000 Dollar verurteilt. Zeugen aus allen Teilen der Vereinigten Staaten haben sich bereit erklärt, diese Geschichte neu zu erzählen. Die Geschichte eines Trash-Gurus, der enorm verführerisch rüberkommt und sich ein immenses, virtuelles Publikum schafft. Hier geht’s zum Video – mit VPN schauen.

Kim Dotcom – König der Raubkopierer 

Er dürfte der bislang wohl größte Raubkopierer sein: Kim Schmitz aka Kim Dotcom verdiente Millionen mit seiner Website „Megaupload“. Sein Unternehmen brockte dem gebürtigen Deutschen zweimal eine Gefängnisstrafe ein. „Megaupload“ wird schließlich aus dem Netz genommen. Die Dokumentation zeichnet Schmitz‘ Werdegang nach: von der schwierigen Kindheit bis zu seiner Zeit hinter Schloss und Riegel. Hier geht’s zum Video.

Wolfgang Beltracchi – Der Meisterfälscher 

Weder Auktionshäuser noch Sachverständige merkten, dass die Werke, die Beltracchi als Originale von Malern wie Max Ernst oder Max Pechstein verkaufte, in Wahrheit von ihm selbst stammten. Jahrelang konnte der deutsche Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi die gesamte Kunstwelt zum Narren halten. Er verdiente Millionen. Doch schließlich kam man ihm auf die Schliche. Hier geht’s zum Video.

gratis
1 Kommentar
  1. Soeben die Folge über Kim Dotcom angeschaut – absoluter Schrott. Die „Experten“ kommen leider gar nicht draus..

    Empfehlunfmg: Dirt Money auf Netflix, ist 100x besser

      zitieren

Hinterlasse einen Kommentar

×





Abgelaufenen Deal melden

Vollständiges Profil anzeigen

juelu ist Gründer von Preispirat und begeisterter Dealposter. Vor allem die tollen Deals am Black Friday haben es dem Schnäppchenjäger angetan.

Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen