Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

85% auf Windows 10 Professional RETAIL bei PC-Welt

Dealbewertung+5
CHF 42.95 CHF 217.- Zum Deal
Dealbewertung+5
CHF 42.95 CHF 217.- Zum Deal

Windows 10 Professional Neu-Installation oder Upgrade von Windows 10 Home auf Professional.
Die Software ist eine Microsoft-lizensierte Retail-Version und keine OEM-Version!

Nur für die Leser von PC-Welt – nur gültig bis 31.Dezember 2020
(Bedeutet wohl einfach, dass wenn man die Seite besucht, ist man PC-Welt leser)
Oben rechts auf der Seite lässt sich die Währung umstellen.

Hier noch der Artikel dazu:
https://www.pcwelt.de/news/Nur-noch-kurz-Windows-10-Pro-fuer-nur-39-99-Euro-10890101.html

Vergleichspreise:
Microsoft: CHF 279.95
Fust: CHF 279.90
Microspot: CHF 279.90
Interdiscount: CHF 249.90
Digitec: CHF 238.-
Brack: CHF 218.20
Heiniger: CHF 217.-

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
20 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
cArsi
Points: 571
vor 1 Monat

In USD kann man sogar noch mehr sparen

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2142
vor 1 Monat

Wenn das wirklich eine echte Retail-Version ist, und keine gebrauchte oder Volumen-Lizenz, wie kann das funktionieren? Wo ist der Haken? 😮

AnotherUser
Points: 523
vor 1 Monat

Was ist genau der Vorteil von der Retailversion zur OEM?

tazztone
Points: 1130
vor 1 Monat
Antwort auf  AnotherUser

so wie ich gelesen habe kann die Lizenz von der Hardware entkoppelt werden und auf einem neuen Rechner aktiviert werden. dies geht mit OEM nicht. korrigiert mich wenn ich falsch liege.

FireballCH
Points: 483
vor 1 Monat
Antwort auf  tazztone

Stimmt nicht, ich kann mit einer OEM Version überall das Betriebsystem aufsetzen.

tazztone
Points: 1130
vor 1 Monat
Antwort auf  FireballCH

.. und auch wieder von der hardware entkoppeln und erneut auf einem anderen PC aktivieren?

FireballCH
Points: 483
vor 1 Monat
Antwort auf  tazztone

Natürlich, funktionierte ohne Probleme. OEM sind Erstausrüster Lizenzen und sind eigentlich nicht für den Verkauf ohne Hardware verfügbar.

piratencheck
Points: 1108
vor 1 Monat
Antwort auf  AnotherUser

OEM (“Erstausrüster” = Eigentlich für den Neukauf von PC gedacht und deshalb subventioniert) Lizenzen sind heutzutage ja gar nicht das Problem, sondern das viele Lizenzhändler hingehen und Lizenz KEYS auf speziellen Volumenlizenzen entnehmen. Dies ist höchst strittig, es ist in etwa so, wie der Handel von Wohnungsschlüsseln anstatt des Handels von Wohnungen. Für dich als Kunden kann das bedeuten, dass Microsoft den Key jederzeit sperren kann – dann brauchst du einen guten Händler, welcher dir einen neuen dieser halb-legalen Keys zukommen lässt. Da man nie weiss, woher der Key kommt, ist das schwierig im Vorfeld festzustellen.

Ich persönlich würde die Finger davon lassen, das Angebot von PC Welt ist, wenn alles mit rechten Dingen zugeht, extrem gut!

prancer
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2387
vor 1 Monat
Antwort auf  piratencheck

Naja, sind Fälle bekannt wo solche OEM-Keys tatsächlich gesperrt wurden?

piratencheck
Points: 1108
vor 1 Monat
Antwort auf  prancer

Das problematische sind eben nicht die OEM Keys, das hat man bei der PC Welt nur geschrieben, weil es ein gängiger Begriff ist. Das problematische sind die Keys aus (teilweise komplexen) Volumenlizenzen welche von Unternehmen bezogen und dann an Händler veräussert worden sind. Diese wurden durchaus schon gesperrt, es ist gar nicht so unwahrscheinlich. Das kommt sehr darauf an, was genau für eine Lizenz dahinter gesteckt ist. Wie gesagt, ein Key ist wie der Name schon sagt ein Schlüssel und nicht automatisch das Recht zur Nutzung, das entsteht durch den zum Key gehörenden Vertrag.

Calmate
Points: 42
vor 1 Monat

Da ich gerade auf der Suche nach einer Windows 10 Pro Lizenz war, habe ich es gerade eben versucht. Hat alles geklappt und Windoof wurde aktiviert.

Obrady
Gast
Obrady
vor 1 Monat

Hat das schon jemand bestellt und funktioniert es?

rm2003
Gast
rm2003
vor 1 Monat

es ist billiger (11chf) eine Digital Licence (Win10pro) kaufen. Auf youtube sind viele videos…

david77
Points: 912
vor 1 Monat
Antwort auf  rm2003

Ist aber nicht legal. Dann kannst du auch gleich einen gecrackten KMS nutzen. Gibt viele Videos auf Google. MfG und danke für deinen wertvollen Beitrag.

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2142
vor 1 Monat
Antwort auf  david77

Kleine Warnung: nicht mit rechtlichen oder moralischen Einsprüchen kommen, dafür gibt es hier nur Downvotes 😮

Tatsächlich sind viele der Angebote nicht illegal im juristischen Sinn. Aber oftmals werden nur Keys verkauft und keine Lizenzen, das ist schon mal ein riesen Unterschied, denn nur die Lizenz berechtigt zum Nutzen der Software. Der Einsatz eines solchen Keys ist gleichwertig mit den gecrackten Keys von früher. Bei den seriöseren Angeboten werden tatsächlich Lizenzen verkauft, aber oft herausgelöst aus Volumenlizenzen. Manche Gerichte sind der Meinung, das sei legal. Microsoft dagegen sagt, das widerspricht den Lizenzbedingungen.

Blaaa
Gast
Blaaa
vor 1 Monat
Antwort auf  rm2003

Ist das identisch zur OEM License – die glaub’ ich kein HW Wechsel erlaubt?

Underground
Gast
Underground
vor 1 Monat
Antwort auf  rm2003

gerade vorgestern für CHF 2.50 eine win10pro lizenz gekauft. Tiptop ohne Probleme.

christian
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Points: 2142
vor 1 Monat
Antwort auf  Underground

Sicher, dass du eine Lizenz gekauft hast? Oder dich nur einen Key?

JJ Rob
Gast
JJ Rob
vor 1 Monat

Und diese Software funktioniert nur für einen User/Rechner?

Hugo
Gast
Hugo
vor 1 Monat

Vermutlich werden irgendwelche gebrauchten Windows 7 / 8 Lizenzen von ausrangierten Büro PCs oder anderen Beständen abgestaubt und als Win 10 Lizenz verkauft. Oder sonstwie etwas gemauschelt.
Für den Käufer gibt es in der Regel keine Probleme, noch nicht mal die Lizenz wird “deaktiviert” selbst wenn MS sich das vorbehält.
https://www.pcwelt.de/news/Microsoft-vs.-Lizengo-Das-sagt-Microsoft-zum-Streit-10690910.html
Kann man noch mehr sparen wenn man selber irgendwo noch Win7 Keys hat und damit den neuen PC aktiviert etc.

×







    Abgelaufenen Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen