Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

20% Rabatt auf Schweizer Web-Analytics

Dealbewertung0
Zum Deal
SWISS20
Dealbewertung0
Zum Deal
SWISS20

Mit dem Code SWISS20 gibt es bis Ende Februar 20% Rabatt auf alle Preismodelle. Nilly ist ein Schweizer Anbieter für Web-Analytics mit 100% Privatsphäre.

Der Code kann am letzten Schritt bei der Kasse eingegeben werden. Ein Demo habe ich hier gefunden https://nilly.io/pretty-caption.com

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
8 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Sparfux
Points: 1788
vor 1 Monat

Ist wirklich schön gemacht aber warum sollte ich für sowas bezahlen wenn es Google Analytics gibt was gratis ist und (viel) mehr kann?

Acid78
Points: 479
vor 1 Monat
Antwort auf  Sparfux

Weil bei dieser Lösung keine Daten in die USA übermittelt werden, was bei GA unumgänglich ist. Für gewisse Seiten im Bereich Bund/Kantone ist das ein No-Go. Es gibt also durchaus Szenarien wo GA nicht eingesetzt werden kann und darf.

piratencheck
Points: 1198
vor 1 Monat
Antwort auf  Sparfux

Wenn deine Unternehmung keinerlei Daten zu Google oder ausserhalb der CH oder EU geben will. Wobei man dann immer noch entweder kostenlos auf matomo (früher Piwik) setzen kann oder sich für 100k+ CHF eine professionelle Lösung wie Adobe Analytics ins Haus holt.

ritzmann
Points: 567
vor 1 Monat
Antwort auf  piratencheck

Auch Matomo musst du warten (sprich Zeit investieren). Ist somit also nicht kostenlos

piratencheck
Points: 1198
vor 1 Monat
Antwort auf  ritzmann

Die Wartung wäre noch ok, das Problem in der Praxis ist eher, dass die Online Marketing Leute alle auf Google Analytics geschult und teilweise zertifiziert sind. Mit Matomo Wissen kann man sich vielleicht als System Engineer bewerben, aber wenn man ernsthaft mit Analytics arbeitet (und es nicht nur am laufen hält um ab und an die Besucherzahlen zu checken) geben Google, Adobe und Co den Ton an.

Sparfux
Points: 1788
vor 1 Monat
Antwort auf  piratencheck

Achso, das ist natürlich ein Punkt. Na dann sollte der Bund hier sicherlich zuschlagen! 😀 Wobei ich denke es ist unumgehlich, dass unsere Daten früher oder später in den USA landen… Wie landen wohl 98% aller Nutzer auf Seiten von Bund & Kanton? Wahrscheinlich ja via Google. 😅

iBims
Points: 227
vor 1 Monat
Antwort auf  Sparfux

Naja, also ich verwende möglichst kein Google und kein Facebook. Deswegen bin ich aktuell gerade im Übergang von Whatsapp zu Threema, zudem habe ich Instagram gelöscht.

Auch verwende ich DuckDuckGo zur suche (https://duckduckgo.com) und nicht mehr Google. Funktioniert super und kann man beispielsweise bei macOS, iOS usw. auch als Standardsuche einstellen.

Auf unserem Server verwenden wir Matomo, benötigt sicher Zeit zum Einrichten und Warten, aber in meinen Augen eine perfekte “self-hosted” Lösung, welche auch immer weiter entwickelt wird.

Leider aber benötigen wir Google’s reCaptcha zur Bot-Erkennung, dies aber auch nur bei Kontaktformularen und nach mehreren fehlerhaften Loginversuchen eines Benutzers auf unserer Plattform.

simplex
Points: 136
vor 1 Monat

Siehr mir extrem “basic” aus, da gibt es bessere, z.B matomo.

×







    Abgelaufenen Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen