Mac mini CTO (Early 2020, Diverse Intel-Modelle)

Interdiscount
Dealbewertung+8
CHF 647.- CHF 728..- Zum Deal
Dealbewertung+8
CHF 647.- CHF 728..- Zum Deal

Aktuell sind diverse Mac mini CTO (Early 2020) Modelle in Aktion.
Ja, die M1 Modelle sind Energiesparsamer und bei einigen Anwendungen 10-20% schneller. Trotzdem sind die Intel-Varianten gerade im Dualboot mit Windows weiterhin sehr beliebt.
Zudem gibt es die M1 Version erst mit 8 oder 16 GB RAM.

Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
12 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 4359
vor 2 Tage
Antwort auf  Marcel_1976

Bei mir kommen nur M3 in die Garage 😉

rags
Schon über 300 Kommentare geschrieben
Über 1000 Likes für Deals erhalten
Bereits über 50 Deals geposted
Points: 4359
vor 2 Tage
Antwort auf  Marcel_1976

Leider nicht, da wäre sonst die Farmy-Lieferung sicher gratis 🙁
Und für Smood wäre ich dann auch dabei gewesen…
Vielleicht suche ich mir da eine Wohnung 😀

gentux
Points: 89
vor 1 Tag
Antwort auf  rags

schade bis vor 2 wochen hättest du meine nachmieten können, 😀

BitBoy
Points: 992
vor 2 Tage

Aber der M2 kommt bald XD @marcel_1976 waren doch 22 Minuten 😉

makrom
Points: 794
vor 2 Tage

Der Hinweis, M1 Minis seien “bei einigen Anwendungen 10-20% schneller” ist ja schon recht irreführend.
Klar, es gibt Anwendungsfälle, wo der Vorteil nur 10-20% ist, aber halt auch solche, wo er über 400% ist.

makrom
Points: 794
vor 2 Tage
Antwort auf  Marcel_1976

Es kommt halt schon stark auf den Anwendungsfall an. Die geringsten Unterschiede gibt es bei I/O-lastigen Tasks, die grössten bei GPU (insbesondere Metal).
Ars Technika hat hier mal einen relativ ausführlichen Vergleich gemacht:
https://arstechnica.com/gadgets/2020/11/mac-mini-and-apple-silicon-m1-review-not-so-crazy-after-all/3/
Beim Intel-Mini haben sie die 6 Core i5 CPU benutzt, theoretisch gäbe es auch noch eine i7 mit ebenfalls 6 Kernen, aber auch die i5 ist schon ein Stück schneller als die i3 aus den Minis hier im Angebot.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tage von makrom
makrom
Points: 794
vor 2 Tage
Antwort auf  Marcel_1976

Das sind ja nicht nur synthetische Benchmarks, sondern verschiedene Anwendungsfälle. Aber Adobe-Produkte wurden da nicht mitgetestet, vermutlich, weil es damals noch keine nativen Versionen gab.
Prinzipiell klingt es allerdings schon plausibel, dass der Vorsprung da nicht so gross ist, Adobe hat sich mit hardwarespezifischen Optimierungen schon immer schwer getan.

gentux
Points: 89
vor 1 Tag

Intel Mac minis sind noch interessant für externe GPUs aber preislich kann man da fast einen iMac kaufen, da ich noch einen PC habe ist der mini trotzdem flexibler.

×







Abgelaufenen Deal melden
Preispirat
Neuen Account erstellen
Passwort zurücksetzen