Angebot leider abgelaufen !
Jeden Tag findet die Deal-Community neue Angebote. Siehe dir jetzt die neusten Aktionen an...
Zu den aktuellen Deals
Abgelaufen

Div. Apple Macbooks bei Interdiscount (z.B. mit i5 + 2 TB SSD für 1’599.90)

Interdiscount
Dealbewertung+11
Dealbewertung+11

Die Apple Macbooks mit Intel-Prozessoren sind trotz dem M1 Prozessor weiterhin beliebt bei allen die z.B. Dualboot mit Windows möchten, ein günstigeres Macbook brauchen etc.

Interdiscount hat nun einige Modelle im Angebot.

Beispiel:

  • MacBook Pro 13″mit Touch Bar CTO (Mid 2020), Intel Core i5-8, 8.0GB RAM, 2.0TB SSD, Space Gray (Z0Z1/Z0Z3) für 1’599.90 Fr anstatt 2’014.40 als bisherigem Bestpreis
Abonnieren
Benachrichtigung über
guest
10 Kommentare
bestbewertete
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments
NeidRider
Points: 180
vor 1 Monat

… oder auch noch beliebt bei denen, die mehr Arbeitsspeicher und richtige Leistung durch’s Band brauchen 😉

Nostromo73
Points: 215
vor 1 Monat
Antwort auf  Marcel_1976

Bei den sogannten Schnäppchen welche “wir” meinen, handelt es sich meistens um Intel Macs mit einem Intel 2-4 Core CPU (8xxx), 8GB RAM und 128 oder 256 GB SSD. Wenn man dann aber für lediglich 70 – 170.- Aufpreis das 2020er M1 MacBook Air mit 8-Core CPU , 7-Core GPU, 8 GB (entsprechen 16 GB Intel) und sehr schnellen 256 GB SSD bekommt, ist man eben mit dem Ladenhüter schlecht beraten.

Wirklich sinnvoll einen Intel-Mac zu nehmen, ist es nur noch wenn man auf zwingend auf Bootcamp (Windows) angewiesen ist. Ob es dies auf einem Mxy-basierenden Mac irgendwann wieder gehen wird, steht aktuell noch in den Sternen.

david77
Points: 984
vor 1 Monat
Antwort auf  Nostromo73

https://www.interdiscount.ch/de/computer-gaming/notebooks/notebooks–c511000/apple-macbook-pro-touch-bar-2020-13-intel-core-i7-16-gb-ram-512-gb-ssd–p0002403023 Der ist ein Schnäppchen und entspricht nicht deiner Beschreibung. Sorry aber Apple kann von mir aus schreiben dass sie 948 CPU Cores haben und 732 GPU Cores und es interessiert mich nicht. Und 8GB RAM kann man nicht mit 16GB vergleichen, nie – egal welche SW auf dem System ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von david77
Nostromo73
Points: 215
vor 1 Monat
Antwort auf  david77

Ein Wahnsinns-Schnäppchen, für den Preis bekomme ich ein 2020 M1 MacBook Air mit 8-Core CPU und 8-Core GPU, 16 GB RAM und 1 TB SSD. Wer jetzt noch behauptet, dass Angebot bei ID sei besser, hatte entweder noch nie einen Mac mit Touchbar oder dem ist auch sonst nicht mehr zu helfen.

david77
Points: 984
vor 1 Monat
Antwort auf  Nostromo73

Werden wir nicht frech. Es ist Intel und somit noch immer ein Vorteil. Und die Pro haben noch andere Features als die Air…

Nostromo73
Points: 215
vor 1 Monat
Antwort auf  david77

948 CPU und 732 GPUs sind auch frech. Intel ist 2021 definitiv kein Vorteil mehr, dass weiss sogar Intel selbst. Zitat: “…We have to deliver better products to the PC ecosystem than any possible thing that a lifestyle company in Cupertino…”. Intel steckt immer noch bei 14nm, der Rest der Welt bei 7 oder 5 nm – uiii sorry wenn das jetzt zu technisch wird 🙂 Aber man kann sich ja bekanntlich alles schönreden. Auch das ein MBP (aktuell) noch irgendein sinnvollen Vorteil haben soll.

Nostromo73
Points: 215
vor 1 Monat
Antwort auf  Marcel_1976

Es werden aber dank macOS und dem diesem ARM SoC äusserst selten mehr als 8 GB RAM benötigt, eigentlich nur bei rendern von 8K Material. Du redest hier einfach von einem Szenario, welches für 99% aller Ottonormalverbraucher nicht relevant ist. Sie sind mit einem M1 MBA sicher besser beraten.

tztz2000
Points: 85
vor 1 Monat

Schade, ich suche ein MacBook Pro mit 16 Zoll!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von tztz2000
×







    Abgelaufenen Deal melden
    Preispirat
    Neuen Account erstellen
    Passwort zurücksetzen